Startseite » News » SwitchBot Blind Tilt – smarter Jalousie-Motor zum Nachrüsten

SwitchBot Blind Tilt – smarter Jalousie-Motor zum Nachrüsten

SwitchBot ist ein Hersteller von diversen Smart-Home Geräten und bietet unter anderem auch Retrofit-Optionen an, um bestehende Inneneinrichtung smart aufzurüsten. Der SwitchBot Curtain Rod 2 zum Beispiel dient dazu, Vorhänge smart steuern zu können. In unserem Test konnte uns das Gerät schon in zwei Versionen überzeugen. Nun will SwitchBot mit einem nachrüstbaren Jalousie-Motor namens SwitchBot Blind Tilt sein Angebot erweitern. Der smarte Helfer mit Solarpanel startet vorerst aber nur auf Kickstarter. Ihr könnt euch durch eine Unterstützung in Höhe von 69 US-Dollar bei einer erfolgreichen Finanzierung eines der Geräte sichern. Laut SwitchBot könnten die ersten Auslieferungen bereits vor Weihnachten stattfinden. Die Eckdaten und Features des SwitchBot Blind Tilt haben wir für euch hier zusammengestellt.

Zur Kickstarter-Kampagne

Wie immer raten wir von der Teilnahme an solchen Crowdfunding-Kampagnen ab, auch wenn SwitchBot ein etablierter Hersteller ist.

Funktionsprinzip des SwitchBot Blind Tilt

Der SwitchBot Blind Tilt im Einsatz

Der SwitchBot Blind Tilt ist ein zylinderförmiges Gerät aus weißem Kunststoff, das den Wendestab der Jalousie umfasst und somit herkömmliche Jalousien automatisiert steuern kann. Somit können bestehende Jalousien auf eine elektrische und smarte Steuerung umgerüstet werden, ohne neu angeschafft werden zu müssen. Damit das reibungslos funktioniert, muss die eigene Jalousie aber einige Charakteristika erfüllen. So ist das Gerät nur mit Jalousien mit horizontalen Lamellen und einer maximalen Breite von 3 Metern kompatibel. Außerdem muss der Wendestab laut dem Hersteller einen Durchmesser zwischen 6,3 und 10,2 mm oder exakt 12 mm besitzen. Jalousien mit Endloskette sind nicht mit dem SwitchBot Blind Tilt kompatibel.

SwitchBot Blind Tilt 4Die nötige Energie zieht sich das Smart-Home Gerät über den eingebauten 2.000 mAh Akku. Dieser wird über einen USB-C-Anschluss geladen und eine volle Ladung soll laut SwitchBot für eine Nutzungsdauer von 10 Monaten ausreichen. Bei welchem Nutzungsszenario die Laufzeit gemessen wurde, gibt der Hersteller nicht an. Teil des Lieferumfangs ist zudem auch ein Solarpanel, das zum permanenten Laden des Akkus verwendet werden kann. Laut SwitchBot ist in Kombination mit dem Solarpanel eine nahezu unendliche Laufzeit möglich.

Die Installation des Blind Tilt soll laut SwitchBot sehr einfach vonstattengehen. Das Gerät wird um den Wendestab geklemmt und dann an der Oberseite der Jalousie befestigt. Auf der Fensterseite der Jalousie wird abschließend das Solarpanel angebracht. Im Einsatz kann der SwitchBot Blind Tilt dann sowohl die Jalousie öffnen und schließen als auch den Grad der Lamellen einstellen.

Steuerung des SwitchBot Blind Tilt

SwitchBot Blind Tilt 38Der SwitchBot Blind Tilt wird über die hauseigene SwitchBot App via Bluetooth 5.0 angebunden. Erhältlich ist die App sowohl für Android (5.0+) als auch iOS (11+). Ferner kann das Gerät auch in Alexa, Google Home, Samsung SmartThings und IFTTT eingebunden werden. Im Apple-Kosmos ist es nur möglich, den SwitchBot Blind Tilt über Siri Kurzbefehle zu steuern. HomeKit wird leider nicht unterstützt.

In der App selbst kann die Steuerung der Jalousie ausführlich konfiguriert und mit anderen Geräten von SwitchBot verbunden und gruppiert werden. Ihr habt unter anderem die Möglichkeit, die Jalousie nach Zeitplänen zu steuern oder auf den verbauten Lichtsensor zurückzugreifen. Bei Letzterem öffnet und schließt sich die Jalousie entsprechend der Helligkeit im Außenbereich oder zu Sonnenauf- und -untergang. Außerdem könnt ihr natürlich auch die Sprachsteuerung über den Assistenten eurer Wahl für die Steuerung nutzen. Abschließend gibt es noch die Möglichkeit zur Steuerung die beigelegte Fernbedienung zu nutzen. Ein nettes Extra ist zudem, dass die Jalousie auch weiterhin händisch bedient werden kann, und das Gerät die Änderungen erfasst.

Preis und Fazit

Elektrische und smarte Jalousien sind teuer und erfordern zum Teil einen Elektriker für den Einbau. Der SwitchBot Blind Tilt ist daher in unseren Augen eine einfach zu nutzende und kostengünstige Alternative. Es gilt aber zu beachten, ob die eigene Jalousie auch mit dem Gerät kompatibel ist. Im Hinblick auf Steuerung und Smart-Home Anbindung erfüllt der SwitchBot Blind Tilt weitestgehend alle wichtigen Standards. Für Apple-Nutzer wäre eine HomeKit-Unterstützung sicher noch interessant gewesen. Was ist eure Meinung zum SwitchBot Blind Tilt? Habt ihr bereits smarte Jalousien oder plant ihr demnächst eine Nachrüstung?



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Lade jetzt deine Chinahandys.net App