Wer in letzter Zeit Messen oder größere Verkaufsveranstaltungen besucht hat, der ist sicher auch an dem ein oder anderen Quadrokopter vorbeigekommen. Einsteigermodelle, die für den Anfänger als auch für den Profi einen großen Flugspaß bieten sollen sind sehr beliebt. Die meistverkaufteste Drohne ist mit Abstand die Syma X5 SC. Doch was bietet die „Volksdrohne“?

Verarbeitung und Design

Die Syma X5 SC wird in einem Standard-Karton geliefert, welche den Quadrokopter jedoch gut und sicher aufbewahrt. Somit ist die Verpackung durchaus auch als Transportmöglichkeit zu gebrauchen. Die Drohne ist sehr gut verarbeitet und weist kaum Unsauberkeiten in der Herstellung, wie scharfe Plastikkanten oder ähnliches auf. Das Gehäuse der Syma X5 SC ist aus einem Stück gefertigt und sollte aufgrund der leichten Flexibilität auch den ein oder anderen Absturz überleben. An der Unterseite der Arme sind LEDs angebracht, die sowohl den Verbindungsstatus zur Fernbedienung zeigen als auch zur leichteren Orientierung beitragen, was vor allem bei einem Nachtflug hilfreich ist.

Wer die Drohne mit einer Kamera ausstatten möchte, kann das mithilfe der am Batteriefach dafür vorgesehenen Befestigungen tun. Der Akku selbst ist beim Syma X5 SC gut und sicher im Inneren des Kopters verstaut. Um die Drohne zu starten, hat Syma einen extra An-/Ausschalter verbaut, was dem Piloten das lästige Anstecken des Akkus vor jedem Flug erspart. Diese und andere Kleinigkeiten, wie die Schutzgitter an den Armen oder die Belüftungsschlitze, machen deutlich, dass hier gut mitgedacht wurde und ein Quadrokopter für jedermann entstanden ist.

SYMA X5 SC

Die Propeller werden über eine Zahnradübersetzung angetrieben, was eine größere Schubkraft bringt. Befestigt werden die Rotoren mithilfe einer Schraube und können so auch nicht verloren gehen. Das Landegestell ist beim Syma X5 SC leider etwas dünn und sehr flexibel, erfüllt jedoch seinen Zweck und überlebte im Test einige Abstürze. Um den Kopter noch mehr zu schützen, werden Propellerschützer mitgeliefert, die an den Armen befestigt werden und so die Rotoren schützen. Dies ist vor allem auch im Indoor-Bereich nützlich, um Möbel und Wände zu schützen.

Die Fernbedienung des Syma X5 SC sendet auf einer Frequenz von 2,5 GHz und ist somit störungsfrei. Außerdem lassen sich so mehrere Drohnen gleichzeitig fliegen. An der Fernbedienung sind Schalter angebracht, um die verschiedenen Funktionen des Kopters zu aktivieren. So kann man direkt von der Fernsteuerung die optional erhältliche Kamera kontrollieren und sowohl Videos starten und stoppen, als auch Fotos aufnehmen.

SYMA X5 SC

Lieferumfangdes Syma X5 SC

  • Syma x5 SC
  • Fernbedienung 2,5 GHz
  • 3,7V 500 mAh LiPo-Akku
  • Propellerschutz
  • Schraubenzieher
  • Ersatzpropeller

SYMA X5 SC

Flugverhalten

Der Syma X5 SC ist sehr leicht, was es einfach macht, abzuheben. Auch in Bodennähe fliegt der Kopter erstaunlich stabil und lässt sich von Verwirbelungen nicht stören. Was beim Fliegen sofort auffällt, ist, dass diese Drohne sich sehr agil und präzise steuern lässt. Dies ist nicht zuletzt dem 6 Achsen-Gyro-Stabilisationssystem zu verdanken, das es sogar möglich macht, den Kopter in die Luft zu werfen, währenddessen zu starten und ihn dann in eine stabile Fluglage zu bringen.

Die Aufstiegsgeschwindigkeit ist durchschnittlich, wohingegen die Fluggeschwindigkeit sehr hoch ist. Um diese regulieren zu können und damit auch Anfängern Spaß zu bieten, wurden beim Syma X5 SC drei verschiedene Geschwindigkeitsstufen, einstellbar per Fernbedienung, verbaut.

SYMA X5 SC

Außerdem verfügt die Drohne über den bekannten Salto-Modus, bei dem der Kopter per Knopfdruck während dem Flug einen Salto vollführt. Dieses Kunststück klappte beim Test sehr zuverlässig und der Syma X5 SC stand danach wieder stabil und ruhig in der Luft.

Bei Wind muss man im Außenbereich jedoch aufpassen, da die Drohne sehr leicht ist und dadurch bei stärkerem Wind aus der Kontrolle geraten könnte.

Im Test hielt der mitgelieferte 3,7 Volt Akku knapp 6 Minuten, womit der Kopter im Durchschnitt liegt.

Ersatzteile und Zubehör für den Syma X5 SC

Mitgeliefert werden beim Syma X5 SC zwei Paar Propeller, welche jedoch durch die Propellerschützer sehr gut geschützt sind. Sollte doch einmal etwas kaputtgehen, erhält man schnell und günstig Ersatzrotoren.

Wem der eine mitgelieferte 3,7V Akku zu wenig ist, der kann Zusatzbatterien im Fünferpack mit passendem Ladegerät bestellen.

Zudem ist für den Syma X5 SC ein passender Transportkoffer erhältlich.

Fazit und Alternative

Der Syma X5 SC überzeugt uns im Test mit der agilen und präzisen Steuerung und dem ruhigen Flugverhalten. Durch die verschiedenen Geschwindigkeiten bietet er sowohl Anfängern als auch Profis eine Menge Spaß. Durch das viele Zubehör ist der Quadrokopter auch auf längere Zeit gesehen eine gute Investition, da alle Verschleißteile schnell und günstig auszutauschen sind.

Wer also einen stabilen Kopter sucht, der viel Spaß verspricht, der ist beim Syma X5 SC richtig. Als Alternative im Preisbereich bietet sich der GPToys Aviax H2O an.

Fernsteuerung 2,4 GHz, 6 Kanal, Mode 2
Funktionen Salto, headless mode, 3 Geschwindigkeiten,
Reichweite -50 m
Gyrosystem Ja, 6 Achsen
Kamera Nein
FPV Live View Nein
GPS-Unterstützung Nein
Zubehör Propellerschutz, Ersatzpropeller, Akku, Ladegerät, Fernsteuerung

Preisvergleich

Shop Preis  
Empfehlung Nur 39 EUR * 7-15 Tage – Germany Express wählen – zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 23.11.2016

Schreibe einen Kommentar

Kommentiere als Erster!

Benachrichtigung
avatar
wpDiscuz