Teclast X98 Air China Tablet im ausführlichen Test

Fazit: Starke Hardware, gutes Display und brauchbare Ausstattung. Zocken auf Android und Arbeiten mit Windows ist möglich.Wer kein High-End Freak ist und die Vorteile von Android und Windows nutzen möchte, ist mit dem Teclast X98 Air allemal super bedient.  
Teclast X98 Air review
Spitzendisplay, 2 Betriebssysteme und ein 3G-Modul integriert. Das Teclast X98 Tablet setzt den 200€ Tablet Standard.

 Versionen und Spezifikationen

Version Teclast X98 Air 3G Teclast X80H Teclast X89
Prozessor Intel Bay-Trail Z3736F mit 2.16GHz Intel Bay-Trail Z3735F mit 1.83GHz Intel Bay-Trail Z3735F mit 1.83GHz
Speicher 32GB ROM, 2GB RAM 32GB ROM, 1GB RAM 32GB ROM, 2GB RAM
Display 9,7 Zoll,HD (2048*1536), 264 PPI, 10-Punkt-Touch 8 Zoll (1280*800), 189 PPI, 5-Punkt-Touch 7,9 Zoll, HD (2048*1536), 320 PPI, 5-Punkt-Touch
Akku 8500 mAh 5000 mAh 5000 mAh
Preis ab 200€ ab 120€ ab 160€
*Angaben gemäß Hersteller (www.teclast.com/en/)

Design, Gehäuse, Verarbeitung

Teclast X98 Air 3G (2) Teclast X98 Air 3G (4) Teclast X98 Air 3G (5) Teclast X98 Air 3G (8)

Das Teclast X98 Air 3G Tablet orientiert sich nicht nur am Namen des Apple Ipad Air. Die Rückseite und die Seiten des Dual Boot Tablet`s bestehen wie auch beim Vorbild komplett aus Aluminium. Das Teclast X98 ist 240mm lang, 170mm breit, 8,3mm dick und gehört somit zu den handlichen Tablets (Apple Ipad Air Vergleich: 240*170*7,5). Im Vergleich mit dem Onda V975 ist die Verarbeitungsqualität bei Teclast deutlich besser. Man hat durchaus das Gefühl, ein hochwertiges Tablet in der Hand zu halten. Alles sitzt fest, Spaltmaße und scharfe Kanten findet man keine und das Tablet liegt stabil in beiden Händen! Bei der Farbe gibts keine Wahl, die Kombination aus Silber und Weiß ist Pflicht. Das 9,7 Zoll Display ist von einem weißen Rand umgeben (8mm links und rechts, 18mm oben und unten). Auf der Rückseite befindet sich oben noch eine Kunststoffleiste, in welche die 5Mp Kamera eingelassen wurde.

Die Front besteht komplett aus Glas und nach 8 Wochen Nutzung hatte ich keinen einzigen Kratzer im Display. Die Android Tasten sind im Display und eine Benachrichtigungs-LED gibt es keine. An der Unterseite findet man einen Micro-USB Anschluss (Verbindung zum PC und Ladevorgang), 3,5mm Klinkenstecker und Micro-HDMI Ausgang. An der linken Außenseite den Micro-Sd Kartenslot (bis 64GB), den Sim-Slot (Mini/Standard-Sim), Anknopf und Lautstärkebrücke.

Teclast macht beim X98 Air 3G Tablet in Punkto Design und Verarbeitung alles richtig. Schlichtes Design, gute Verarbeitung und kompakte Abmessungen machen das Tablet klar zu einer Ipad Air Alternative!

Display und Leistung

Teclast X98 Air 3G (1)Teclast X98 Air 3G (3)

Das 9,7 Zoll große IPS Display des Teclast X98 Air löst mit 2048*1536 Pixel auf. Dies entspricht einer Anzahl von 264 Pixel pro Zoll (Exakt die gleiche Auflösung wie das Ipad Air!!!). In der Praxis erkennt man bei kleinem Text einzelne Bildpunkte und der kritische Wert von 300 Pixel pro Zoll wird nicht erreicht. Texte, Bilder und Videos werden gestochen scharf dargestellt und auch die frei regelbare Helligkeit ist hoch. IPS typisch sehr stabile Blickwinkel und eine natürliche Farbwiedergabe machen das Display zu einem der besten im Preissegment. Das Teclast X98 Air 3G eignet sich ideal zum Lesen, Surfen und Videos schauen!
Fingerabdrücke sind auf der weißen Umrandung schlecht zu erkennen, auf dem ausgeschalteten Display sieht es jedoch öfter mal aus wie auf einem Schlachtfeld. Ein Tuch zum täglichen Abwischen der Fingerabdrücke und Fettschlieren sollte bereit liegen. Im direkten Sonnenlicht spiegelt das Display des Weiteren derart stark, dass auch bei voller Helligkeit fast nichts zu erkennen ist. Die 10-Punkt-Touchscreen nimmt Befehle schnell und sehr genau entgegen! Beim Surfen gibt es auch auf Seiten mit kleinen Schiebereglern keinerlei Probleme.
Benchmarkergebnisse Teclast X98:

Die verbauten 2GB RAM sorgen für ein gutes Multitaskingerlebnis und in Kombination mit dem Intel Prozessor liefert das Teclast X98 eine solide Performace sowohl unter Windows als auch bei Android. Anspruchsvolle Spiele wie NFS Most Wanted, Asphalt 8 und Modern Combat 4 laufen butterweich. Unter Windows können etwas ältere Spiele wie Half-Life 2 flüssig gespielt werden. Im Antutu Benchmark erreicht das Teclast X98 Air 33482 Punkte, im Geekbench 897/2107 und im 3D Mark Unlimited 14372 Punkte. Surfen funktioniert mit dem Chrome Browser ohne Renderprobleme beim Scrollen, alle Apps öffnen zeitnah und das gesamte UI auf Android 4.4.4 arbeitet spritzig und smooth! Spieleaffine Nutzer können hier durchaus zuschlagen, das Teclast X98 Air 3G ist ein absolutes Allround Talent.

Austattung und Betriebssysteme

Teclast X98 Air 3G (5)Bei Auslieferung sind bereits Android 4.4 und Windows 8.1 (aktiviert!) vorinstalliert. In unserem Fall war allerdings Windows auf chinesich.
Ältere Tests des Teclast X98 Air 3G Tablet berichten unter Android vom schrecklichen Launcher und einem Playstore-Problem. Beides wurde von Teclast beseitigt und der Playstore funktionierte im Test jederzeit! Auch das Design Teclast X98 Air 3G (1)des Launcher wurde angepasst, was jedoch bleibt ist eine mit Unmengen an Apps überladene Benutzeroberfläche. Zu Anfang muss man erst einmal gefühlte 20 chinesische Apps deinstallieren. Manche Apps können auch erst noch einem erfolgreichen Root deinstalliert werden. Die vorinstallierten Apps werden allerdings von keinem Antivirenprogramm als Gefahr gesehen, somit zumindest hier Entwarnung.
Zunächst einmal fehlt dem Android System ein App-Drawer und alle Apps landen automatisch auf den Home-Screens. Ein App-Drawer kann jedoch einfach über den Playstore nachgerüstet werden. Eine vorinstallierte Theme App bietet 5 verschiedene Styles zur Auswahl. Wem keines zusagt, der kann sich jeden beliebigen Launcher über den Playstore installieren! Ansonsten läuft Android absolut stabil und sicher. Es gab weder unerwartete Reboots noch sonstige Fehler in der 4 wöchigen Testphase.
Teclast X98 Air 3G (6)In der Dual-Boot Version des X98 Tablet stehen unter Android 8GB und unter Windows ebenfalls 8GB zur Verfügung. Eine Micro-SD wird unter beiden Systemen problemlos erkannt und der Speicher kann somit um 64GB erweitert werden. Der Speicher ist mit einer Lesegeschwindigkeit von 150MBs und Schreibgeschwindigkeit 60MBs nur durchschnittlich schnell!
Mit dem WLAN mit n-standard erhält man durchgehend eine konstante und schnelle Verbindung. Auch ein 3G Modul ist integriert und mit einer Mini-Sim kann man telefonieren und im 3G (UMTS) Netz problemlos surfen!  Bluetooth 4.0, OTG und GPS mit GLONASS sind vorhanden und funktionieren allesamt gut. Der einzige Sensor ist ein Accelerometer, mehr gibts nicht! Die Soundqualität des Lautsprechers ist erwartungsgemäß gut. Schließt man Kopfhörer an das Teclast an (2 polige) dann erhält man sehr klaren und angenehmen Sound. Achtung! 3 polige Stecker (Kopfhörer mit Headset) können nicht verwendet werden!
Rückkamera und Frontkamera des Teclast X98 Air sind einfach eine Katastrophe. Man kann was auf den Bildern erkennen, aber jedes Smartphone schießt wesentlich schönere Fotos. Zum Skypen reicht die Frontkamera allerdings locker aus.

Akkulaufzeit

Der 8500mAh Akku ist groß auf dem Papier und solide in der Praxis. Vollgeladen ist das Teclast X98 Air mit dem im Lieferumfang befindlichen Ladeadapter innerhalb von 4,5 Stunden. 10,5 Stunden Videos Abspielen ist für das vollgeladene Tablet kein Problem. Unter Windows im Wlan-Betrieb schafft das Teclast 98 Air 7-8 Stunden Office und Browser Nutzung. Die Standby-Laufzeit ist mit 20 Stunden jedoch sehr schwach. Zusammenfassend ist die Akkuleistung im Betrieb des Teclast X98 Air für ein Tablet absolut zeitgemäß und gut. Allerdings sollte man das Tablet nach der Nutzung ausschalten, da man im Standby knapp 5% pro Stunde an Akku verliert!

Preisvergleich

Shop Preis  
EmpfehlungGearbest onlineshop Nur 188 EUR * 3-6 Tage – zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 24.11.2016

Fazit und Alternative

80% Super

Für 236€ erhält man ein Tablet mit spitzenmäßigen Display und 2 vorinstallierten Betriebssystemen. Die Möglichkeit zwischen Android und Windows zu wechseln, erscheint durchaus sinnvoll und findet in der Praxis Anwendung. Windows ohne Maus und Tastatur-Set zu bedienen ist allerdings mühsam und erfordert Übung. Das integrierte 3G-Internet-Modul und die durchweg solide Performace des Tablets sind weitere Stärken. Teclast hat das Tablet nach anfänglichen Problemen (Playstore funktionierte nicht...) auf der Softwareseite überarbeitet und was bleibt ist ein Allround Gerät ohne richtigen Schwachpunkt! Mit Geekvida gibt es auch noch einen guten Shop, welcher das Tablet direkt aus Deutschland versendet!!!
Wer auf Windows verzichten kann, dem bietet sich das etwas günstigere Cube Talk 9X an.

  • Verarbeitung und Design 90 %
  • Display 90 %
  • Betriebssystem und Performance 80 %
  • Konnektivität und Kommunikation 90 %
  • Kamera 50 %
  • Akkulaufzeit 80 %

Schreibe einen Kommentar

4 Kommentare zu "Teclast X98 Dual-Boot Tablet im Test"

Benachrichtigung
avatar
Nosa
Gast
Nosa

ich habe das Gerät vor meiner Abreise im Nov. 15 bei Everbuying bestellt. Hatte es zwar noch rechtzeitig erhalten, hatte aber keine Zeit mehr zu reagieren. Das Teclast X98 Air lll ist soweit OK, es fehlt allerdings das Betriebssystem Android. Lediglich Windows 10 ist drauf. Kann ich nun Android noch irgendwie selbst aufspielen?
Kann jemand helfen?

arnibk
Gast
arnibk

Hallo,
kann man an dieses Tablet auch ne externe Festplatte hängen?

Andi
Gast
Andi

Ja, via USB OTG

Götzke
Gast
Götzke

OK warum kein test vom cube T12 danke

wpDiscuz