Das Teclast X98 Pro richtet sich an Tablet-Nutzer, die auf der Suche nach einem hochleistungsfähigen Tablet mit neuester Hardware sind. Ein Bonus des Teclast X98 Pro ist, dass das Tablet über zwei Betriebssysteme verfügt: so können Nutzer sowohl Android 5.1 als auch Windows 10 auf einem Gerät nutzen. Dank des großen 9,7 Zoll Display mit einer Auflösung von 2084 × 1536 Pixeln und dem schnellen Intel Cherry Trail T4 Z8500 Quad Core CU sollte dabei sogar eine ausgesprochen gute Leistung gegeben sein. Zudem wird das Gerät von mächtigen 4 GB RAM Arbeitsspeicher unterstützt. Ein Kritikpunkt ist allerdings der fehlende SIM-Slot.

Der folgende Testbericht basiert auf der Video-Review von Fire Team TV.

 

Teclast X98 Pro (7)

Design und Verarbeitung

Teclast X98 Pro (4)Teclast X98 Pro (2)
Das Design des Teclast X98 Pro ist an Apples iPad angelehnt. Das Tablet ist größtenteils aus Aluminium angefertigt, was es sowohl leicht als auch edel wirken lässt. Die Rückseite ist angeraut. Dies sorgt für eine gute Stabilität in der Hand. Lediglich auf der Oberseite befindet sich ein Rand aus Plastik. Die Lautstärkeregler und der An-Aus-Knopf befindet sich oben links. Eine Micro-SD-Karte kann seitlich eingeführt werden. Das Mikrofon, die Kopfhörerbuchse, der Micro USB Anschluss und ein Micro HDMI-Anschluss befinden sich an der Unterseite des Tablets. Die Maße des Teclast X98 Pro sind 240 × 169 × 7,9mm bei 520g (80g schwerer als das Ipad).

Display

Teclast X98 Pro (8)

Das Display ist 9,7 Zoll groß und hat eine Auflösung von 2084 × 1536 Pixeln (2K). Dies resultiert in einer Pixeldichte von 266 ppi, was wirklich sehr gut ist. Die Farbdarstellung des Tablet ist sehr kräftig und naturgetreu, ebenso verfügt Bild über eine gute Blickwinkelstabilität (IPS). Dank der starken Helligkeit kann das Tablet auch bei Sonneneinstrahlung genutzt werden.

Das Display verfügt über eine topaktuelle 10-Punkt-Touchscreen und lässt sich sehr gut bedienen. Ein Manko ist, dass das Display sehr anfällig für Fingerabdrücke ist.

Kamera

Die Kamera des Teclast X98 Pro ist zu gebrauchen. Zwar können die Bilder der 5 Megapixel Kamera auf der Rückseite nicht mit der eines aktuellen Smartphones mithalten, allerdings lassen sich bei guten Lichtbedingungen ordentliche Bilder machen. Der Autofokus arbeitet gut und die Auslösezeit ist relativ schnell. Die 2 Megapixel Kamera auf der Vorderseite eignet sich für Videochats und zum Skypen. Für Bilder ist die Kamera der Vorderseite eher nicht zu gebrauchen.

Leistung

Teclast X98 Pro (10)Das Teclast X98 Pro zählt mit seinem Intel Cherry Trail Prozessor zu den leistungsstarken Tablets. Auch die üppigen 4GB RAM sorgen für eine angenehme Performance. Das Tablet eignet sich uneingeschränkt für Office-Anwendungen. Auch aktuelle Games wie Modern Combat 5, Dungeon Hunter 5 oder Asphalt 8 lassen sich ohne Ruckeln oder Lags zocken. Ein generelles Problem, das bei dem Intel Cherry Trail Prozessor besteht, ist allerdings, dass es bei anspruchsvoller Nutzung schnell zu Hitzeentwicklung kommt. Die Temperatur steigt allerdings nicht so stark an, dass die Nutzung unangenehm wird.

Der interne Speicher beträgt 64 GB und kann mit einer MicroSD um weitre 64GB vergrößert werden.

Android 5.1

Da der Testbericht auf einer Vorabversion des Tablets basiert, stand das Android-System zum Testzteitpunkt noch nicht zur Verfügung. Mittlerweile werden aber alle Teclast X98 Pro Tabletts mit Android 5.1 und vorinstallierten Google Playstore geliefert. Man kann dann beim Hochfahren des Tablets das gewünschte System auswählen.

Windows 10

Teclast X98 Pro (6)Auf den Teclast X98 Pro ist ein Windows 10 System installiert. Über den Windows Store können alle Windows-Apps heruntergeladen werden. Es kann sowohl der Tablet Modus als auch der Desktop-PC Modus gewählt werden. Über den USB-Anschluss oder Bluetooth kann eine externe Tastatur und Maus angeschlossen werden. Da das Teclast X98 die gleiche Größe wie das Ipad hat, passen die für’s Ipad vorgesehenen Bluetooth-Tastaturen. Das Tablet stellt also mit etwas Zubehör ein vollwertiges Office-System zur Verfügung. Die Bedienung des Tablets ist bei Windows 10 verbessert worden und ist gelingt mit dem integrierten Touchscreen sehr gut. Das Windows-System ergänzt das Android-System durch die erweiterte Funktionalität, z.B. durch Microsoft Office für’s mobile Arbeiten.

Konnektivität

Das Teclast X98 Pro verfügt leider über keinen SIM-Slot. Wer unterwegs mobiles Internet nutzen will, muss dazu entweder Tethering oder ein SIM-Dongle nutzen. Ansonsten steht Bluetooth 4.0 und ein Wlan 802.11 b/g/n b/g/n uneingeschränkt zur Verfügung.

Sound

Teclast X98 Pro (1)Eine Enttäuschung ist der Lautsprecher des Teclast X98 Pro. Dieser liefert keinen besonders lauten Sound und verfügt leider auch nur über wenig Bass. Zum Glück ist der Sound über die Kopfhörerbuchse von guter Qualität und liefert einen anständigen Klang, sodass man im Notfall auch Kopfhörer benutzen kann. Ansonsten steht Bluetooth 4.0 und ein Wlan 802.11 b/g/n b/g/n uneingeschränkt zur Verfügung.

Akku

Bei intensiver Nutzung hält das Tablet etwa 4-5 Stunden durch. Bei moderater Nutzung ist mit 8-10 Stunden zu rechnen. Damit liegt das Teclast X98 Pro im guten Mittelfeld. Das Aufladen des 8000mAh großen Akkus dauert mit 4-5 Stunden allerdings recht lange.

 

Preisvergleich

Shop Preis  
EmpfehlungGearbest onlineshop Nur 217 EUR * 7-15 Tage – Germany Express wählen – zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 24.11.2016

8.2 Gut!

Das Teclast X98 Pro überzeugt bis auf wenige Punkte. Die größten Kritikpunkte am X98 Pro sind der schwache Lautsprecher und der fehlende SIM-Slot. Ansonsten überzeugt das Teclast X98 Pro durch eine starke Hardware, eine Top-Verarbeitung, ein gutes Display sowie die Möglichkeit, Android und Windows gleichzeitig zu nutzen. Wer derzeit ein Dual-OS Tablet zwischen 200€ und 300€ sucht, kann getrost zum Teclast X98 Pro greifen.

  • Verarbeitung und Design 10
  • Display 8
  • Betriebssystem und Performance 10
  • Konnektivität und Kommunikation 6
  • Kamera 7
  • Akkulaufzeit 8

Schreibe einen Kommentar

8 Kommentare zu "Teclast X98 Pro Dual-OS Tablet"

Benachrichtigung
avatar
Eckhard Hannig
Gast
Eckhard Hannig

Das installierte Android 5.1 ist eine Katastrophe. Auf Eingaben (egal ob über Tastatur oder Touchscreen) reagiert der X98 nur langsam oder sehr langsam. Man könnte meinen hier ist uralte Hardware verbaut.
Aber mit Windows 10 geht der X98 richtig gut.

Ich
Gast
Ich

Man sollte vielleicht noch erwähnen das kein GPS mit an Bord ist.

hakan
Gast
hakan

Hallo.ich habe eine Frage..kann man china tablet vllt Windows 10 löschen entfernen?weil ich benutzte nur Android.

P Schunz
Gast
P Schunz

Gearbest ist der letzte Drecksladen.
Am 23.2.2016 ein Tablet für meine Frau nach Bangkok bestellt und mit AMEX bezahlt. Heute am 7.3.2016 erhalte ich die Nachricht, dass die Ware wieder nach China geliefert wurde, weil die Lieferung zu unsicher (?) sei. Ich habe extra Specialversand bezahlt ( 18€ ) und die Lieferung versichert.
Ich kann nur jeden abraten bei diesem Händler zu kaufer. Unseriös und unsicher. Nur Ärger. Nie wieder. Finger weg davon.

Norbert
Gast
Norbert

Hallo, ich besitze ein Teclast X98 Air III . Leider gibt es keine Gebrauchsanweisung auf deutsch. Das Gerät arbeitet mit Windows 10 und Android. Nun weiss ich leider nicht, wie man von Windows auf Android umschalten kann. Das Gerät fährt immer mit Windows hoch.
Vielleicht kann mir jemand helfen bzw. sagen ob es eine Bedienungsanleitung in deutsch gibt. Obwohl ich als Sprache „deutsch“ eingegeben habe, erscheint alles auf englisch.
Danke.

Norbert
Gast
Norbert

Mittlerweile erscheint Windows 10 mit deutscher Sprache. Leider nicht alles. Das Teclast wurde verkauft mit der Angabe, dass es Windows 10 und Adroid besitzt. Nun stelle ich fest, das Android gar nicht installiert ist. Der chinesische Händler schweigt. Rückversand nach China ist mir zu aufwändig. Hinweis zum Versand: ich habe das Tablet mit Schneckenpost bestellt. Versand dauerte 3 Wochen. Ich musste keinen Zoll bezahlen. Geliefert wurde es durch deutsche Post.

Christian
Gast
Christian

Schade, dass Ihr das Android-System nicht testen konntet. Denn gerade die Android-UI ist ja die große Schwäche der Teclast-Tablets. So lange Ihr dazu nichts verlässliches sagen könnt, bleibe ich lieber bei Cube – da weiß ich, dass Android kaum Bugs hat und flüssig läuft. Denn die meiste Zeit nutze ich das Tablet mit Android – Windows brauche ich nur im Ausnahmefall.
Und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei Cube nochmal eine ganz andere Nummer!

Würde mich freuen, wenn Ihr bald noch eine Ergänzung zum Android-UI des Teclast nachschiebt.

Leslie
Gast
Leslie

Hi, ich habe das Teclast X98 Pro, es gibt 2 Dinge die für mich nicht *normal* erscheinen, zum einen habe ich immer eine Streifen(sieht eher aus wie ein Wurm^^) der sich beim touchen-streifen des Displays hinterher zieht.. zum anderen habe ich nachdem ich eine Displayschutzfolie aufgebracht habe eins ehr krisseliges Bild, was gerade bei einem Weißen Hintergrund sehr Deutlich zu sehen ist… Kennt (Ihr) derartige Fälle ? Weiß dies auf einen Defekt hin….Ich verwende eine iPad 2 Folie.

wpDiscuz