UHANS K01

0

Der noch junge Hersteller UHANS baut seine Modellpalette weiter aus mit dem UHANS K01. Hier haben wir es mit einem richtigem Outdoor-Smartphone zu tun, was es auch äußerlich gerne zeigt. Das Besondere an dem K01 ist neben seiner IP68 Zertifizierung die recht ordentliche Leistung.UHANS K01 3 1200x500

Verbaut wurde der MT6753 mit 3GB RAM und 32GB Speicher. Als Display kommt dafür nur ein 5 Zoll HD-Panel zum Einsatz. Bei Outdoor-Smartphones darf man generell mehr Geld auf den Tisch legen, als bei vergleichbaren Smartphones. Dies wird der ausschlaggebende Punkt beim UHANS K01, denn der Preis ist noch nicht bekannt.

UHANS K01 1 300x141Vorgestellt wird das Modell auf der Asia World Expo am 18-21 Oktober. Das K01 wird das erste Modell der „King Kong“-Serie, welche mehrere Outdoor-Smartphones beinhalten soll. Die Promo-Bilder, im Battlefield-Stil, sind allerdings thematisch unpassend!

Design

Ganz im aktuellen Stil der Outdoor-Smartphones präsentiert sich auch das UHANS K01: Es wirkt robust durch das Gehäuse und die Farbakzente. Die Rückseite ist leicht geriffelt für besseren Halt und außerdem sehen die Kurven so aus, als würden sie einen besseren Griff um das Smartphone gewähren. Der Rahmen hingegen ist aus Metall gefertigt. Die Kontrastfarbe gibt sich zurückhaltend am UHANS K01, lediglich Akzente um das Display und an den Kurven an der Rückseite. Gelb und Orange stehen bisher zur Auswahl – diese Farben findet man meistens in der Outdoor-Riege.

An der Vorderseite finden sich unter dem Display die drei typischen Android-Tasten als Softbuttons. Auf der Rückseite liegt der Fingerabdrucksensor und darüber der einzelne Kamerasensor.

Das Design ist im Großen und Ganzen klassentypisch für ein Outdoor-Smartphone! Das UHANS K01 bricht keine Design-Linie, aber übertreibt es zum Glück auch nicht mit dem Outdoor-Look.

UHANS K01 2 286x300 UHANS K01 1 300x300

Outdoor-Fähigkeiten des UHANS K01

Natürlich muss man für ein Outdoor-Smartphone ordentlich die Werbetrommel rühren, was die Strapazierfähigkeit des UHANS K01 angeht. Zertifiziert wurde es mit IP68: So kann es aus 1,5m völlig unbeschadet herunterfallen, besitzt maximalen Schutz vor Staub und kann eine Stunde lang in 5m Wassertiefe überleben – wir werden auf YouTube sicherlich einige Videos finden, wo die Stabilität bewiesen wird.

Display

Das verbaute Display misst 5 Zoll in der Diagonale und löst mit 1280×720 Pixeln auf, woraus 294 PPI resultieren. Für ein Outdoor-Smartphone geht dies völlig in Ordnung: die PPI liegen nur knapp unter dem Retinawert von 300PPI, außerdem hilft die geringe Auflösung beim Strom sparen. Des weiteren kommt das UHANS K01 mit Gorilla-Glas auf der Vorderseite, um dieses vor äußeren Einflüssen zu schützen.

Die 5 Zoll sollten nicht abschrecken. Auf Dauer ist man inzwischen viel zu sehr an die schön großen 5,5 Zoll FullHD Displays gewöhnt. Für ein Outdoor-Smartphone sind die 5 Zoll aber besser geeignet, so wird es handlicher, stromsparender und lässt sich einfach mit einer Hand bedienen.

Leistung

Screenshot 20170522 220414 169x300

Vernee Thor E AnTuTu

Die bereits angeteaserte Leistung kommt von einem in die Jahre gekommenen MediaTek MT6753 Octa-Core Prozessor. In diesem arbeiten acht Kerne mit 1,3 GHz. Unterstützt wird dieser von der Mali T720MP GPU sowie ausreichenden 3GB Arbeitsspeicher.

Der MT6753 gehört schon zu den älteren Modellen. Dieser ist zwar noch im 28nm Verfahren gefertigt, besitzt aber alle nötigen Ausstattungsmerkmale moderner Smartphones. Schaut euch unseren Test zum Vernee Thor E an, dieses kommt mit etwa derselben Hardware. Das erste Outdoor-Phone von UHANS bietet außerdem 32GB Speicher und ein zeitgemäßes Android 7.0 System.

Die Leistung ist mit ein Argument für das UHANS K01. In vornherein liest sie sich ausreichend dimensioniert für ein Outdoor-Smartphone: unterwegs muss ich nicht die neuesten 3D-Games zocken, will mich aber auch nicht darüber ärgern, wenn mein Smartphone Befehle zäh umsetzt. Wir denken, das UHANS K01 geht einen guten Kompromiss ein – solange es die Leistung auch im Test beweisen kann.

Kamera

Nur ein Sensor auf der Rückseite! Das UHANS K01 nutzt als Hauptsensor einen einzelnen 13MP Sensor aus dem Hause Sony. Auf der Vorderseite nimmt der Sensor von Sony mit nur 5MP auf. Welche Teile genau zum Einsatz kommen ist leider noch nicht bekannt. Der Name „Sony Exmor RS“ wird unter anderen genannt. Wir hoffen, dass die Kamerasensoren soweit überzeugen können, da Fotos und Videos doch eine der wichtigsten Aufgaben „Outdoor“ sind.

Konnektivität

Zur Konnektivität des UHANS K01 wurden noch nicht viele Details genannt. Wir gehen davon aus, dass das Smartphone alle wichtigen Netze verbaut haben wird. Unsere Outdoor-Smartphones konnten meistens mit besonders weitreichendem Empfang punkten. Wir hoffen, dass dies auch beim UHANS K01 der Fall sein wird. Zur Navigation ist GPS, A-GPS und GLONASS an Board. Zu Wifi, Bluetooth & Sensoren sind noch keine Details bekannt: wir gehen davon aus, dass alle nötigen Standards vorhanden sind, aber auch nicht mehr.

Am wichtigsten ist doch, dass das UHANS K01 stabilen Empfang hat und die Ortung zuverlässig ist. Ein Kompass könnte ebenfalls nicht schaden.

Akkulaufzeit des Uhans K01

Akkutest Vernee ThorE Test 169x300

Vernee Thor E Battery Mark

Im UHANS K01 ist ein großer 5000 mAH Akku verbaut. Dieser soll genügend Saft für zwei Tage intensive Nutzung liefern. Im, von uns getesteten, Vernee Thor E stimmt nicht nur die Hardware mit der des K01 überein, sondern auch die Akkukapazität. Dieses erwies sich als sicherer Dauerläufer und schafft gut 2 Tage Laufzeit. Im Battery Mark Work 2.0 Benchmark knackte es die 11 Stundenmarke. Ähnlich gute Werte erwarten wir auch im UHANS K01.

Geladen wird das Outdoor Handy mit 5V/2A, was den Akku in gut zwei bis zweieinhalb Stunden füllen sollte.

Unsere Einschätzung

Obwohl Outdoor-Smartphones nur eine Nische sind, gibt es hier mehr Kunden, als man vielleicht denkt. Das UHANS K01 kann im vornherein mit seiner Hardware überzeugen. Die Leistung sollte den meisten Nutzern ausreichen, das Design passt und auch die restliche Ausstattung sollte soweit alle Anforderungen erfüllen – aber mehr auch nicht. Herausstechende Eigenschaften sucht man vergebens. Am Ende wird der Preis über den Erfolg des UHANS K01 entscheiden!

Schreibe einen Kommentar

Kommentar Updates
 
wpDiscuz