Startseite » News » Ulefone Armor 15 mit integrierten Earbuds startet auf Kickstarter

Ulefone Armor 15 mit integrierten Earbuds startet auf Kickstarter

Ulefone ist einer der bekanntesten Hersteller von besonders stabilen Outdoor-Smartphones. Es gibt Modelle mit Wärmebildkamera, besonders großem Akku oder mit integriertem Funkgerät. Die kleinen Hersteller schlafen nicht und versuchen in die nach IP68 geschützten Gehäuse immer neue Innovationen und Features zu integrieren.

3

Das gilt auch für das kommende Ulefone Armor 15, das ab dem 8. August via Kickstarter finanziert werden soll. Es bietet integrierte Bluetooth-Earbuds, die unter zwei Klappen an der Oberseite des Gehäuses versteckt sind. Alle schon jetzt bekannten Informationen fassen wir für euch zusammen!

Ulefone Armor 15 – ab 8. August auf Kickstarter erhältlich

Allzu viele technische Daten sind leider bisher nicht durchgesickert. Bekannt ist nur, dass es sich trotz der integrierten Earbuds um ein eher kompaktes Smartphone mit 5,45 Zoll Bildschirmdiagonale handeln wird. Der Akku ist mit 6.600 mAh trotzdem überraschend groß und lädt natürlich auch die Earbuds auf, die in das Gehäuse gesteckt werden können. Die Ohrhörer kommen auf sechs Stunden Laufzeit mit einer einzelnen Ladung.

1

Ferner ist von nach vorn abstrahlenden Stereo-Lautsprechern mit jeweils zwei Watt, einer Dual-Kamera mit 12 Megapixel und 13 Megapixel, dem Helio G35 von MediaTek und Android 12 die Rede. Der Speicher soll 128 Gigabyte groß sein, für Multitasking gibt es 6 Gigabyte RAM. Ein Fingerabdrucksensor ist ebenso an Bord wie eine Selfie-Knipse mit 16 Megapixel. Es gibt zwei belegbare Knöpfe, ein integriertes FM-Radio und NFC darf ebenfalls nicht fehlen. Das klingt bisher nach solider Mittelklasse-Kost!

Ulefone Armor 15 auf der offiziellen Website des Herstellers

Das Warm-Up für die Kickstarter-Kampagne ist am 25. Juli gestartet und läuft noch bis zum 7. August. Vorbestellungen sind ab dem 8. August möglich – Preis und Liefertermine verschweigt der chinesische Hersteller bisher. Zudem werden einige Exemplare des Outdoor-Smartphones verlost, weswegen es sich lohnen kann, gelegentlich auf Facebook und der Website zum Ulefone Armor 15 vorbeizuschauen.

2

Unsere Einschätzung zum Armor 15

Bisher sind nur wenige Infos bekannt – die lesen sich aber durchaus interessant, zumindest wenn der Preis stimmt. Wir behalten das Ulefone Armor 15 für euch im Auge und bemühen uns natürlich schnellstmöglich um ein Testgerät. Von einer Teilnahme an Kickstarter Kampagnen raten wir wie immer ab. Sobald das Gerät auf dem Markt und getestete ist, wird es das Gerät wahrscheinlich auch günstiger geben. 

Update: Das Ulefone Armor 15 ist mittlerweile bei Banggood verfügbar und ein Testgerät ist inzwischen auch zu uns unterwegs. Wir werden in den nächsten Wochen also einen ausführlichen Test zum Ulefone Armor 15 verfassen.

Preisvergleich

250 €*
10-15 Tage – EU Priority Line wählen - zollfrei
Zum Shop
250 €* Zum Shop
10-15 Tage – EU Priority Line wählen - zollfrei

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 08.12.2022


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Jochen
Gast
Jochen (@guest_91699)
1 Monat her

Ganz aktuell auf ulefone.com die Ankündigung zweier nigelnagelneuer Armormodelle gelesen, ein Armor 17 Pro und ein Power Armor 18T. Beide mit FHD+ Display mit 120 Hz und ordentlichem Prozessor, nachdem das zuletzt gerade bei den reinen Armormodellen eher schwach aussah. 5G aber wohl nur beim Power Armor 18T. Bin auf jeden Fall schon gespannt und freue ich mich darauf. Da bin ich schon fast froh, dass meine beiden Doogee S98 Pro Bestellungen mangels Lieferbarkeit storniert wurden. Dann wirds eher wieder ein Ulefone. 😀

Jochen
Gast
Jochen (@guest_90001)
3 Monate her

Liest sich in der Tat interessant und macht neugierig, aber zwei Dinge trüben den ersten Eindruck. Zum Einen der Prozessor, ein Helio G35, der eher unterer Durchschnitt ist, von 5G erst gar nicht zu reden, das immerhin noch das Armor 11 bis 12 hatte. In einem Vergleichstest rangiert der G35 noch unter dem P70 in meinen Armor 6E. Zum Zweiten bietet Ulefone erneut nur normales HD (das letzte mit Full HD war das 10er, soweit ich weiß). Lustigerweise spricht Ulefone auf der Produktseite von “full HD+ display with 720 x 1440”, ahja. Doch etwas ernüchternd, da hätte ich eher auf… Weiterlesen »

Lade jetzt deine Chinahandys.net App