Ulefone Be Pro Test/Testbericht

Fazit:  Für 180€ bietet das Ulefone ein 5,5 Zoll HD-Ready Display, 2GB RAM, 16GB ROM, Stock-Android 5.0, LTE und eine 13Mp Kamera. Das Ulefone bietet eine gute Preis/Leistung und Stock-Android. Die Vorteile überwiegen, allerdings ist das Be Pro schwer und groß geraten.
ulefone be pro (27)

Verpackung & Versand

ulefone be pro (10)Wir haben unser Ulefone Be Pro für 182€ beim Efox-Shop.com direkt aus Deutschland bestellt. Die Lieferung erfolgte innerhalb von 3 Tagen und es fielen keine zusätzlichen Gebühren an. Der Lieferumfang bestand aus 2 Displayschutzfolien, Netzstecker, USb-Kabel und einer kurzen Anleitung.
Wer weiteres Zubehör sucht wird bei Aliexpress.de fündig. Günstige und gute Micro-SD Karten gibts hier:
16GB Micro-SD-Karte für 10€
32GB Micro-SD-Karte für 18€

Design und Verarbeitung

ulefone be pro (3) ulefone be pro (1) ulefone be pro (2) ulefone be pro (6)

Das Design für das Be Pro besorgt sich Ulefone beim Oneplus ONE. Das Smartphone ist von einem Kunststoffrahmen im Aluminium-Look umgeben und der Rückdeckel besteht aus Polycarbonat. Dieser schließt exzellent mit dem Rahmen ab und man findet kein Spaltmaß am Ulefone Be Pro. Das Ulefone ist für ein 5,5 Zoll Smartphone mit 78mm recht breit, bringt Gewicht von 170g auf die Waage und ist an der dicksten Stelle 10mm dick. Die Ränder links und rechts vom Display sind mit 4,5mm ebenfalls recht groß und mit seiner Länge von 157mm wirkt das Ulefone recht klobig in der Hand. Die Rückkamera wird durch eine leichte Wölbung im Rückdeckel optimal geschützt, wenn das Smartphone auf einem Tisch liegt. Die einhändige Bedienung ist sehr schwierig.

Insgesamt macht das Smartphone einen sehr stabilen und gut verarbeiteten Eindruck. Die Tasten sitzen fest und die Druckpunkte sind angenehm. Die 3 üblichen Sensortasten unter dem Screen sind unbeleuchtet, eine Benachrichtigungs-LED ist allerdings vorhanden und kann in vielen verschiedenen Farben hell aufleuchten. Der Rückdeckel kann gelöst werden und darunter findet man die beiden Simkarten-Steckplätze (1*Mikro + 1*Normal), den Mikro-SD-Karten-Slot (bis 64GB) und den 2600 mAh Akku.

Die Verabeitung des Ulefone Be Pro ist sauber und hochwertig, die Ergonomie allerdings nicht so gut. Für 180€ bekommt man was man gezahlt hat. Wer ein schlankes und schmalen Smartphone will, muss ein wenig tiefer in die Tasche greifen!  

Display

ulefone be pro (5)Das Ulefone Be Pro verfügt über ein 5,5 Zoll HD Display, welches mit 1280*720 Pixel auflöst. Dies entspricht einer Pixeldichte von 267 PPI. Die Schärfe des Displays ist allgemein gut, wenn man Texte liest findet man jedoch gelegentlich einzelne Pixel, beziehungsweise ist die Kantenglättung nicht perfekt. Die Helligkeit ist hoch und das Ulefone spiegelt im Sonnenlicht nicht sonderlich stark. Die BLickwinkelstabilität ist IPS-typisch auf hohen Niveau und die Farbdarstellung ist im Standard gut. Mithilfe von MediaTek`s „MiraVision“ kann das Display individuell in allen belangen angepasst werden. So ist die Farbe weiß im Standard mir persönlich etwas zu grell. Nach der Nachbesserung mit MiraVision hatte ich ein schön mattes Weiß/Grau, welches die Augen wenig beansprucht.

Der Touchscreen verarbeitet 5 Befehle zur gleichen Zeit und dies auch schnell und genau. Selbst schnelle Eingaben werden ohne Ruckeln und Fehler umgehend verarbeitet. Für ein Mittelklasse Smartphone ist das Display in allen Belangen gut, kann allerdings nicht an High-End Geräte heranreichen.

Leistung – MTK6732 Quadcore

Der MT6582 Prozessor von MediaTek wird endlich als Low-Budget-Mittelklasse Prozessor abgelöst. MediaTek präsentiert mit dem Soc MT6732 einen 64-Bit fähigen Quadcore mit 4*1,5 GHz. Alltagsanwendungen und Surfen erledigt der Prozessor ohne jede Verzögerung mit super Geschwindigkeit. Absolut ruckelfreie Navigation durch Apps und Menüs sind kein Problem und auch für Multitasking bringt das Ulefone Be Pro 2Gb RAM mit. Wie auch die Benchmarks unten bestätigen, liegt die Gesamtperformance nun weit über dem MT6582 und noch etwas unter dem MTK6592 Octa-Core!

Die Mali T760 ist die neue GPU, welche hier zum Einsatz kommt. Die meisten Android-Spiele laufen ohne Probleme und absolut flüssig. Bei den Anspruchsvollsten kann es bei hohen Auflösungen (Full-HD) zu Problemen kommen. Das Ulefone Be Pro hat lediglich eine HD-Ready Auflösung und alle Spiele laufen flüssig ohne Framedrops oder Lags. Die Leistung der GPU befindet sich auch hier nach Benchmark leicht unter dem MTK6592 Octa-Core.

64-Bit Prozessoren sind modern und zukunftssicher, allerdings erst wenn Lollypop installiert ist, könnte ein Zuwachs an Geschwindigkeit zu verzeichnen sein. Android 5 ist bereits angekündigt für das Ulefone und eine Vorab Version wurde sogar schon präsentiert. Auch die verschiedenen Apps müssen erst für 64-Bit Betrieb optimiert werden! Insgesamt sind wir vom neuen Low-Budget Prozessor von MediaTek recht angetan und die Gesamtleistung des Ulefone Be Pro ist für den Preis einfach spitze!

Android & ROM

ulefone be pro (10)Das Ulefone Be Pro verfügt über ein komplett unveränderten Stock Android, derzeit noch in der Version 5 Lollipop. Das System ist frei von Viren und jeglichen Spam oder Werbe-Apps. Mithilfe von OTA (FOTA) können Updates problemlos eingespielt werden und es ist kein zusätzliches Wissen erforderlich. Eine Gestensteurung und Smartwake Funktionen wurden noch integriert. Bei Smartwake kann das Smartphone bei ausgeschalteten Display durch bestimmte Gesten auf dem Display bedient werden. im Gegensatz zur klassischen Gestensteuerung bietet Smartwake einen tollen Mehrwert. Das Android System des Ulefone Be Pro war zu jederzeit flüssig, lief stabil und schnell!

 

Kamera

Die 13Mp Rückkamera des Ulefone Be Pro ist in der Lage Bilder in guter Qualität zu produzieren. Bei guten Lichtverhältnissen verfügen die Bilder über viele Details, sind scharf und die Farbwiedergabe ist gelungen. Der automatische Weißabgleich hat je nach Ausrichtung zu hellen Stellen Probleme bei der Anpassung. Bei künstlichen Licht wirken die Bilder teilweise künstlich aufgehellt, allerdings ist es auch hier möglich sehr gute Aufnahmen zu erzielen. Dies ist bei einer f/2.2 Aperture auch nicht verwunderlich. Der Autofocus ist nicht der schnellste, aber erfüllt letztendlich seinen Zweck. die Auslösezeit ist angesichts der Erwartungen an ein 180€ Smartphone gut.

Die Frontkamera verfügt laut Datenblatt über 8Mp und kann sehr schöne Selfies produzieren, allerdings sind auch hierbei gute Lichtverhältnisse vorausgesetzt. Das Standard Kamera UI bietet auch einen PIP Modus (Front und Rückkamera machen gleichzeitig ein Bild)und Videos können in guter Qualität in HD Größe aufgezeichnet werden (1080p). Der Blitz dient höchstens als kleine Taschenlampe. Alles in allem ist die Kameraqualität des Ulefone Be Pro zufriedenstellend und für gelegentliche Schnappschüsse absolut ausreichend.

W-Lan & Bluetooth & Sound

Das Wlan 802.11 (b/g/n) unterstützt Dual Band 2,4GHz und 5GHz und entsprechend gut ist auch die Reichweite. Abbrüche oder sonstige Störungen gab es zu keiner Zeit, allerdings kamen von meiner 50mbit Leitung nur 35-40Mbit beim Smartphone an. Das Bluetooth Modul ist in der Version 4 vorhanden, hat eine konstante Reichweite von 10m und funktionierte im Test tadellos. Auch die OTG Funktion funktionierte.
Der Lautsprecher ist für ein Mittelklasse Handy gut konfiguriert. Der Lautsprecher ist laut und auch auf höchster Stufe ohne große Störungen, allerdings frei von Bässen. Bei angeschlossenen Kopfhörer erzeugt das Ulefone einen klaren und lauten Sound.

Das Ulefone Be Pro verfügt über interne 16GB Speicher von denen die gesamten 15Gb (abzüglich System) für Apps genutzt werden können. Nach einlegen einer Mikro-SD kann der Hauptspeicher für Bilder und Videos gewählt werden.

GPS

Screenshot_2015-03-05-14-31-59Getestet wurde das GPS auf einer 120km langen Strecke von Würzburg nach Fulda. Hierbei kam es weder zu Ausfällen noch zu falschen Positionsangaben. Die Navigation klappte mit Google-Maps absolut fehlerfrei und das Ulefone Be Pro verfügt sogar über einen Kompass, der bei der Fußgängernavigation benötigt wird. Nach dem ersten Fix verbindet sich das Ulefone innerhalb weniger Sekunden mit 8-10 Satelliten und bestimmt die Position auf 2-3m genau.

 Akku

ulefone be pro (9)Beim Blick auf die Spezifikation waren wir zu Anfangs durchaus sehr skeptisch. Sind 2600 mAh für ein 5,5 Zoll Smartphone wirklich ausreichend? In der Praxis zeigt das Ulefone Be Pro ein befriedigende Akkulaufzeit und ein Tag intensive Nutzung war kein Problem. Danach ist allerdings Schluss und das Ulefone muss bei Vielnutzern definitiv Abends an die Steckdose. Bei einem moderaten Nutzerprofil sollte man es über 2 Tage schaffen. Im Dauervideotest brachte es das Ulefone Be Pro auf gute 8 Stunden.

Netz und Telefonie

ulefone be pro (8)Beide Simslots des Ulefone Be Pro sind uneigeschränkt in Deutschland LTE, UMTS und GSM fähig. Die wichtige 800 mhz LTE Frequenz ist vorhanden. Der Empfang war in Würzburg im Eplus- und O2-Netz durchweg gut. Die Lautstärke der Ohrmuschel ist normal und die Sprachqualität Standard. Nicht die Beste und auch nicht die Schlechteste. Der Freisprecher erzeugt einen leichten Hall und überträgt auch viele Nebengeräusche mit. Die Dual-Sim Funktion arbeitet wunderbar und im gesamten kann man die Telefonfunktionen des Ulefone Be Pro als gut bezeichnen! 

Preisvergleich

Shop Preis  
EmpfehlungGearbest onlineshop Nur 133 EUR * 3-6 Tage – zollfrei
Amazon Shop bewertung 120 EUR * 

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 24.11.2016

Fazit und Alternative

73% Gut

Zusammenfassend kann die Redaktion eine Kaufempfehlung für das Be Pro aussprechen. Positiv fällt die Systemleistung unter Stock-Android, das gute GPS und das Fehlen eines wirklichen No-Gos beim Ulefone auf. In allen Testkategorien zeigte das Smartphone eine solide Leistung, einzig das etwas globige Aussehen kann bemängelt werden. Angesicht des Preises von lediglich 180€ ist die Gesamtleistung, die das Ulefone Be Pro bietet, spitze.
Die Konkurrenz ist allerdings mit dem Xiaomi Redmi Note, dem Meizu M1 Note, dem Jiayu S3 und dem Iocean Rock ziemlich stark aufgestellt.

  • Verarbeitung und Design 70 %
  • Display 80 %
  • Betriebssystem und Performance 80 %
  • Konnektivität und Kommunikation 80 %
  • Kamera 60 %
  • Akkulaufzeit 70 %

Schreibe einen Kommentar

3 Kommentare zu "Ulefone Be Pro – Das günstige 5,5 Zoll Smartphone!"

Benachrichtigung
avatar
Gero SR
Gast
Gero SR

Ich möchte die Fehl-Funktion beschreiben:
Ich habe das smartphone an das ladegerät gesteckt um über Nacht Aufladen. Am morgen war der ganze Screen voll mit chinesischen Schriftzeichen, es war nicht möglich Ausschalten. Keine Funktion weder rechte noch linke Taste. Dann sind die Zeichen bis auf eine Zeile mit 2 zeichen -Foto- verschwunden. Aber immer noch keine Möglichkeit, ein oder ausschalten. Der Akku wurde heiss, und am Abend war der Akku leer und der Screen leer.
Dann neu aufgeladen, und das phone war wieder OK.
Kann es sein, dass in dieser Zeit eine Verbindung zum Hersteller besteht, um die Firmware updaten? Da ich die Zeichen nicht übersetzen kann, könnte man ja eine Nachricht , vielleicht in Englisch oder Deutsch, ausgeben.
Wer kann mir helfen?

dragan
Gast
dragan

ich habe mir das be pro vor 10 tagen für wenig geld gekauft. alles läuft gut jedoch kann ich meine apps nicht aktualisieren wenn die sd karte angemeldet ist. wenn ich sie abmelde und alles in den internen speicher speichere dann läuft alles glatt…ist ads ein google play problem oder ein geräteproblem?

Mario Be
Gast
Mario Be

Ich hätte eine Frage zu dem Gerät.
Wie viel von den 16GB stehen für Apps zur Verfügung?
Habe derweil eins von Doogee, da sind von den 8GB gerade mal ca.500 für Apps.

wpDiscuz