Das Ulefone Be Touch 3  – Aller guten Dinge sind 3

Das Ulefone Be Touch 2 hatte sich in unserem letzten Test einer harschen Kritik unterziehen müssen. An zahlreichen Stellen hatte der Hersteller versucht, den Kunden hinters Licht zu führen. Im Internet hagelte es daher Kritik. Schlussendlich mauserte sich das Handy nach einigen Updates zu einem durchaus guten Smartphone. Nun kommt das Ulefone Be Touch 3 als Neuauflage. Die Hardware wird leicht verändert und Ulefone liefert im dritten Anlauf ein nahezu astreines 5,5 Zoll Mittelklasse Handy!

Design & Verarbeitung

Ulefone Be Touch 3 Zubehör LieferumfangUlefone Be Touch 3 Rückseite

Das Ulefone Be Touch 3 hat beinahe das gleiche Design wie sein Vorgänger. Das Ulefone Be Touch 3 ist in seinem Design stark an das iPhone 6 Plus angelehnt. Es ist mit 170g noch angenehm leicht und auch nur 8,5mm dick. Die Ränder links und rechts neben dem Display sind mit 4mm durchschnittlich groß. Auf der Vorderseite befindet zwischen zwei Android Soft-Touch-Buttons ein Homebutton (muss wirklich gedrückt werden), in den ein Fingerabdrucksensor integriert ist. Der Fingerabdrucksensor ist sehr genau und entsperrt das Handy in unter einer Sekunde. 9/10 Versuche gelingen erfolgreich. Die Lautstärkeregler und der An/Aus-Knopf befinden sich untypisch auf der linken Seite des Smartphones, wodurch die zweite Hand zum Drücken der Tasten verwendet werden muss. Bei 5,5 Zoll ist die einhändige Bedienung ohnehin nicht immer möglich. Die Tasten sitzen fest und sauber im Aluminium-Rahmen des Be Touch 3.

Ulefone Be Touch 3 Display (1) Ulefone Be Touch 3 Design Verarbeitung (6)

Der Rückdeckel besteht aus Kunststoff und kann einfach abgelöst werden. Dieser ist mit mehreren Kunststoff-Klips befestigt und sitzt ohne sichtbare Spaltmaße fest auf der Rückseite. Der Aluminiumrahmen ist lediglich eine Zierleiste und dient mehr dem Metall-Gefühl, als dass dieser der Stabilität beiträgt. Im normalen Betrieb und auch in der Hosentasche wird sich das Handy jedoch nicht verbiegen, wenngleich Handys wie das Cubot X15 oder das Oukitel U10 stabiler wirken. Unter dem Rückdeckel bekommt man Zugang zum wechselbaren Akku (2500 mAh), den beiden Simslots (Normal und Micro) und dem Micro-SD Slot (bis 64GB).

Ulefone Be Touch 3 Design Verarbeitung (5) Ulefone Be Touch 3 Design Verarbeitung (4)

Die Rückkamera ragt knapp 1,5mm aus der Rückseite hervor und eine Benachrichtigungs-LED gibt es leider nicht. Dafür kann der Blitz auf der Vorderseite als Benachrichtigungs-LED eingestellt werden (zusätzliche APP aus dem Playstore erforderlich). Die Konkurrenz ist im 5,5 Zoll Segment am stärksten und das Ulefone Be Touch 3 ist in Punkto Stabilität zwar unterlegen (Oukitel U10, Elephone P8000, Cubot X15), aber Design und Verarbeitungsqualität können sich dennoch sehen lassen.

Display

Das Ulefone Be Touch 3 bietet einen 5,5 Zoll großen Touchscreen mit einer Full-HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Das entspricht einer Pixeldichte von 401 PPI. Das Display ist gestochen scharf und einzelne Bildpunkte sucht man vergeblich. Das Ulefone Be Touch 3 glänzt im Test mit knackiger Farbwiedergabe und stabilen Blickwinkeln. Die Helligkeit ist hoch und selbst im direkten Sonnenlicht sind die Inhalte noch lesbar. Durch das LTPS Display erhält man einen spürbar besseren Kontrast und auch die geringere Leistungsaufnahme gehört ebenfalls zu den Vorteilen. Für die persönliche Feinjustierung integriert Ulefone MiraVision ins System (Kontrast, Farben und Helligkeit anpassen). Die Standard-Einstellungen lassen jedoch keinesfalls zu wünschen übrig. 

Ulefone Be Touch 3 Display (2) Ulefone Be Touch 3 Display (3)

Das 5-Punkt Multitouch Display reagiert penibel auf alle Eingaben und setzt diese zeitnah um. Des Weiteren gleitet der Finger sehr angenehm über das leicht abgerundete 2.5D Glas (Schutzfolie entfernen!) und es handelt sich um Gorilla Glas 3Ulefone lässt sich beim dritten Anlauf nicht lumpen und präsentiert eins der schönsten Displays, die man für unter 200€ erwarten kann! 

Leistung des Ulefone Be Touch 3

Der Octa-Core-Prozessor MediaTek MT6753 taktet mit 1,3 GHz, verfügt über eine Mali-T720 GPU und ist an 3GB RAM angebunden. Die deutlichen Performance-Probleme des Vorgängers sind Geschichte. In der Praxis navigiert das Ulefone Be Touch 3 äußerst flüssig durchs System und lief in der Testwoche durchweg stabil. Apps öffnen schnell und auch Multitasking funktioniert mit den 3GB Ram problemlos. Der Speicher ist 16GB groß, wovon 12GB für Apps zur Verfügung stehen. Mit einer Lesegeschwindigkeit von 274 MB/s und Schreibgeschwindigkeit von 40 MB/s ist die Geschwindigkeit durchschnittlich gut. Mit einer Micro-SD kann der Speicher um 64GB erweitert werden.

Ulefone Be Touch 3 Antutu Benchmark Ulefone Be Touch 3 Geekbench 3 Ulefone Be Touch 3 3D Mark Test Benchmark (2)

Androbench Elephone M1Das Ulefone Be Touch 3 ist von seiner Leistung her gesehen durchaus für Gelegenheits-Spieler geeignet. Nach 30 Minuten intensiven 3D Games erhitzt sich das Handy lediglich auf spürbare 50° im oberen Bereich der Kamera. Spiele wie Modern Combat 5 oder Asphalt 8 laufen mit gelegentlichen Frame Drops durchaus flüssig und sind spielbar. Klassische Android Games stellen gar kein Problem dar. Die Performance des Be Touch 3 ist für den Preis absolut angemessen und einen Kritikpunkt sucht man im Sektor Leistung vergeblich.

Android

Das Ulefone Be Touch 3 läuft mit Android 5.1 mit der Aussicht auf ein Android 6 Update. Updates werden via OTA direkt auf das Handy geliefert. Das System ist unverändert und auch das Design der Icons ist Standard.

Ulefone Be Touch 3 User Interface (2) Ulefone Be Touch 3 User Interface (1)

Auch Optionsmenü und Schnellstartleiste sind im Stock-Design. Smartwake- und Fingerabdrucksensor-Optionen natürlich integriert. Ansonsten ist das System sauber und auch der „ULauncher“ nach dem neusten Update entfernt. „360 Secruity“ findet 2 kleine Sicherheitslücken und behebt diese umgehend und problemlos. Spam- oder sonstige störende Apps sucht man vergeblich. Das System des Be Touch 3 ist sauber, schnell und stabil. 

Ulefone Be Touch 3 Speicher Ulefone Be Touch 3 Smartwake Gestensteuerung Ulefone Be Touch 3 Fingerabdrucksensor

Kamera

Zum Einsatz kommt eine 13 Megapixel Kamera mit f/1.8 Aperture und einem IMX214 Sensor von Sony. Die Kamera kann klar zu den Stärken des Smartphones gezählt werden. Solange der Sensor genügend Licht bekommt, kreiert des Be Touch 3 scharfe, detailreiche und farblich stimmige Fotos. In der Dämmerung wird das Bild zwar angenehm aufgehellt, die Detailanzahl fällt jedoch drastisch. Nachtaufnahmen bei Kunstlicht verlieren sich in unschönem Rauschen. Im Preisbereich gibt es ohnehin keine Handys für gute Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen.

Die Auslösezeit ist gering und der Autofokus arbeitet meistens genau und auch ausreichend schnell. Videos können in FullHD aufgenommen werden und gelingen in guter Qualität. Die Frontkamera eignet sich sogar für schöne Selfies, der Blitz auf der Vorderseite sorgt allerdings bei allen Aufnahmen für einen Gelbstich. Gleiches gilt für den Blitz auf der Rückseite. In beiden Fällen gelingen immer schönere Aufnahmen ohne Blitz, außer im abgedunkelten Raum. Insgesamt überzeugt das Be Touch in Punkto Kameraqualität im Test. Schaut euch einfach die Testbilder an und urteilt selbst, ob euch die Qualität genügt.

Konnektivität und Kommunikation

Ulefone Be Touch 3 EmpfangMithilfe der Dual-Sim Funktion können 2 Simkarten zur gleichen Zeit verwendet werden. 4G LTE wird unterstützt und zwar alle in Deutschland benötigten Frequenzen (800/1800/2600). WIFI, GPS, OTG und Bluetooth 4.0 stehen ebenfalls zur Verfügung. Der Netzempfang war durchweg sehr gut und auch der WLAN- Empfang gehört zu den Stärken. Datendurchsatz und Reichweite sind gut. Die OTG Funktion funktioniert problemlos und Bluetooth macht erst nach 10m Probleme.

Auch bei der Gesprächsqualität zeigt Ulefone Klasse. Die Stimme wird sauber und klar weitergeleitet und den Anrufer versteht man in gehobener Qualität. Selbst der Freisprecher funktioniert bei ruhiger Umgebung gut und das Handy eignet sich ideal für Dauertelefonierer. Der interne Lautsprecher ist bis zur zweithöchsten Stufe ebenfalls OK, danach wird der Sound kratzig und blechern. Schließt man Mittelklasse Kopfhörer an das Be Touch 3 an, erhält man gut definierten und lautstarken Klang.

Ulefone Be Touch 3 GPS Test FixDas GPS-Modul verrichtet kritikfreie Arbeit und das Be Touch 3 stellt innerhalb weniger Sekunden eine Verbindung mit bis zu 16 Satelliten her und bestimmt die Position auf 2-3m genau. Selbst 4m vom Fenster entfernt ist ein Fix kein Problem (6.Stock, 10 stöckiges Gebäude). In der Praxis gelingt die Navigation frei von Störungen und das Ulefone brachte mich auf der 100km langen Testfahrt von Würzburg nach Nürnberg ans Ziel. Abweichungen vom Kurs gab es weder in der Innenstadt, noch auf der Autobahn oder an Autobahnkreuzen. Leider hat das Ulefone keinen Kompass und an Ampeln gab es seitens der Navigationssoftware Probleme mit der Fahrtrichtung. Auch bei der Fußgängernavigation ist der fehlende Kompass problematisch.

Das Ulefone Be Touch 3 überraschte uns positiv im Punkto Netzempfang, Wifi-Empfang und GPS-Empfang. Hier gibt`s nicht zu meckern und auch die Gesprächsqualität gehört zu den Besten.

Akku

Ulefone Be TOuch 3 Battery Akku TestUlefone verbaut einen 2550 mAh Akku und diese Größe können wir so exakt bestätigen. Auch beim Be Touch 2 war dies die reale Akkugröße, wenngleich diese damals falsch angegeben wurde. Ulefone zeigt nun, dass man auch ehrlich sein kann. Die ersten 20% erreicht das Ulefone mit dem 1,5A Ladegerät recht schnell, danach geht`s dann eher rapide bergab. 2,5 Stunden benötigt das Smartphone für eine 100% Akkuladung. In der Praxis brachte mich das Be Touch 3 problemlos durch jeden Test-Tag und das trotz der vergleichsweise geringen 2500 mAh für ein 5,5 Zoll Gerät. 3-4 Stunden Betrieb mit eingeschalteten Display sind über den Tag problemlos möglich und die Akkulaufzeit des Be Touch 3 ist schlichtweg GUT. Einen kleinen BUG findet man jedoch seit dem letzten Update: Entfernt man den Akku und legt ihn wieder ein, bleibt die Akkuanzeige auf 1%, bis das Smartphone sich ausschaltet und wieder neu aufgeladen wird. Danach ist wieder alles normal.

Zubehör bei Aliexpress

Preisvergleich

Shop Preis  
Gearbest onlineshop 136 EUR * 7-15 Tage – Germany Express wählen – zollfrei
EmpfehlungAliexpress Onlineshop Nur 154 EUR * 3-6 Tage – zollfrei
efox-shop onlineshop 170 EUR * 48h aus EU – zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 24.11.2016

Fazit und Alternative

80% Gut

„Aller guten Dinge sind drei!“ bleibt hier nur noch zu sagen. Im dritten Versuch hat Ulefone endlich alle Kinderkrankheiten ausgemerzt und präsentiert ein konkurrenzfähiges 5,5 Zoll Smartphone. Das Be Touch 3 begeistert mit einem super Display, schnellen und stabilen System, einer guten Akkulaufzeit und spitzen Empfangswerten. LTE Fans kommen auf ihre Kosten, der Akku kann gewechselt werden und Dual-Sim + Micro-SD Erweiterung wird unterstützt. Spiele können gespielt werden und die 3GB RAM sorgen selbst unter Last für eine gehobene Performance. Ein besonderes Schmankerl ist der sehr schnelle Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite. Einzig in Punkto Stabilität zieht Ulefone gegen die Konkurrenz den Kürzeren, denn der Aluminiumrahmen dient nur der Zierde und keinesfalls der Stabilität.

  • Verarbeitung und Design 80 %
  • Display 80 %
  • Betriebssystem und Performance 80 %
  • Konnektivität und Kommunikation 90 %
  • Kamera 80 %
  • Akkulaufzeit 70 %

Schreibe einen Kommentar

59 Kommentare zu "Ulefone Be Touch 3 Testbericht"

Benachrichtigung
avatar
sam
Gast
sam

super smartphone für das geld – wenn nur das überhitzungsproblem nicht wäre. habe bisher 2 akkus „verbraten“ in nur 4 monaten. irgendwann wird während des gebrauchs das handy heiss, danach kann man den akku noch 2-3 mal laden und dann ist exitus.

Finn
Gast
Finn

Genau das selbe hier… direkt vorsorglich ersatzakku mitbestellt gehabt aber auch der ist jetzt durch UND beim zweiten wars echt gefährlich weil der sich extrem aufgebläht hat und dadurch eine Explosion ausgelöst werden kann. Schade dass das eigentlich recht performante gerät solche schrottakkus verbaut bekommt…

Gert
Gast
Gert
Also ich habe nun schon das zweite BeTouch3 und mir sind ein paar Dinge negativ aufgefallen. Die positiven aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, denn an sich ist das ja schon ein ganz tolles Gerät. Die Kamera wird ja eigentlich gelobt, aber ich habe da nicht nur gutes zu berichten. Bei einem der Geräte funktioniert der Autofocus besonders im Nahbereich nur ab und zu mal, meist bleibt es da unscharf. Die Tricks aus dem Web (Rücksetzen der Camera auf Werkseinstellung) haben zwar einmal geholfen, da dachte ich schon, ja jetzt hab ich es gefunden, aber leider war das wohl nur Zufall. O.K. das würde ich jetzt als einen Defekt bezeichen und nicht als ein grundsätzliches Problem. Was aber beide Geräte (!) haben und daher nicht einem Defekt zuzuordnen sein dürfte, ist folgendes : Die Fotos sind, wenn man sie aufzoomt, oft mit einer eigenartigen „Verunreinigung“ versehen, es ist nicht die bekannte… Read more »
Fabian
Gast
Fabian

„Dafür kann der Blitz auf der Vorderseite als Benachrichtigungs-LED eingestellt werden (zusätzliche APP aus dem Playstore erforderlich).“

Könnt ihr eine App empfehlen?

Maik
Gast
Maik

Bei mir funktioniert es perfekt bei Anruf und SMS mit der App Flash Alert 2. Freeware . Zuerst installieren und Modul 1 wählen, dann neu starten und front Flash wählen. Leider geht Email oder WA nicht ohne die App zu bezahlen. Eine der genialsten Geschichten überhaupt, extern auffällig und unübersehbar, da super hell.

Fabian
Gast
Fabian

Super kann man den Flash auch dimmen? Um Akku zu sparen?

Maik
Gast
Maik

Wiso das denn? Wieviele SMS oder Anrufe bekommst du den? Einfach die Blitz „on“ Zeit auf min. verkürzen und nur drei Blitze laufen lassen. Wie gesagt, neue Nachrichten über WA werden ja eh nicht „geblitzt“. Sonst den Blitz mir einen roten Edding antupfen.

Olo
Gast
Olo

Hmmm,es hieß doch hier „… mit der Aussicht auf ein Android 6 Update.“Da nimmt man an das die chance mindestens fifty fifty steht,schade.

Olo
Gast
Olo

Weißt jemand ob marshmallow für be touch 3 kommt?

Joscha Becking
Editor

man weiß es nicht, aber es ist unwahrscheinlich.

S.Krause
Gast
S.Krause

Das Ulefone be touch 3 hat einen E Kompass. !!!!!! Und das Navigieren ist perfekt!!!!!!

Franz Gmeiner-Froschauer
Gast
Franz Gmeiner-Froschauer

Franz Gmeiner-Froschauer
Heute 8:59

Ich habe das ulefone Paris seit 3 Monaten; in letzter Zeit wird nach einem beendeten Telefonat die vorletzte oder eine andere Rufnummer aus der Schnellansicht automatisch wieder angerufen; Ich vermute es hängt mit dem Fingerabdrucksensor und der Schnellansicht zusammen – kann man die Schnellansicht ausstellen ???

Nadine
Gast
Nadine

Ich hab das Phone seit 14 Tagen im Betrieb. Vorgestern blieb das Display schwarz. Akku raus hilft nichts.
Das Handy vibriert noch – speziell wenn es am Strom ist.
Dann ploetzlich ging das Display wieder (warum es Anging ist unklar) – fuer 1 Tag. Jetzt ist es wieder schwarz.
Hat hier irgendjemand ne Abhilfe?

sam
Gast
sam

es vibriert 2x kurz wenn der lader angeschlossen wird? dann ist der akku tot. das hatte ich bisher 2x. hab mir jetzt 3 akkus bestellt die ich mir hinlege, just in case 🙂

Maja
Gast
Maja

Habe das Ulefone Be Touch 3 jetzt seit 4 Monaten. Der Fingerabdrucksensor funktioniert nicht gut. Ansonsten ist das Handy aber super. Ich würde es wieder kaufen.

Klausen
Gast
Klausen

Das Gemeckere über den Akku und das W-Lan kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe das Gerät gestern bekommen und ca. 4 Stunden damit rumgespielt. Es war dabei die ganze Zeit im W-Lan Fritzbox + 20 Euro billig Wlan Router + 10 Euro billig Repeater über 2 Etagen) ohne Abbrüche und der Akku ging nur auf 55% runter.

Heute Morgen habe ich es um 8 vom Stecker genommen, 3-4 Mal die Mails gecheckt und 10 Fotos gemacht. Akkustand um knapp 12 Uhr 97%.

Ich muss aber dazu sagen, dass ich immer eine geringe Helligkeit verwende und diesen Fingerabdruckschnickschnack deaktiviert habe, sonst wären die Zahlen sicher anders.

Jörn
Gast
Jörn

Kann man das Ulefone Be Touch 3 jetzt bedenkenlos empfehlen? Ich spiele nämlich mit dem Gedanken, es mir zu kaufen

Miko
Gast
Miko

Nein, das Wlan taugt nichts.
Und der Akku ist viel zu schwach.
Ich muss teilweise 2 bis 3 Mal täglich laden.
Und ich bin kein Power User.

Jörn
Gast
Jörn

Und das Wlan ist wirklich soo schlecht?

Bordberti
Gast
Bordberti

Also ich habe das dreier nun setzt einigen Wochen und kann absolut kein schlechtes WLAN feststellen . Das Problem liegt zu 99% an der Fritzbox. Selbst das IPhone 6s hat Probleme damit. Einfach das 5Ghz Netz umbenennen und hinten eine „5“ anfügen. Schon kann man mit der Hand das richtige Netz wählen. Das 2.5er ist nur am Hängen. Bei allen Geräten bei wenig Empfang, weil die Fritzbox einfach die Geräte sperrt wenn sie viele fruchtlose Verbindungsversuche gemacht haben. Ob Windows phone oder nexus 7 oder Galaxy 4 Tab. Außerdem ist der Akku der beste von allen Smartphones welche ich hatte. Jeden Abend sind locker noch 60%drauf. Trotz 6 Stunden Musik mit Bluetooth und zwei aktiven SIMs. Ich kann das gelaber vom schlechten Akku überhaupt nicht verstehen. Dann macht ihr was falsch oder hackt den ganzen Tag auf WA herum.

Miko
Gast
Miko

Zunächst möchte ich feststellen, dass ich kein Gelaber von mir gebe, sondern meine Erfahrungen schildere.
Das miserable Wlan tritt nur beim Ulefone auf.
iPhone 6 plus und Lumia 1520 sind absolut stabil, sowohl am Fritz, als auch am Vodafone Router.
Aber ich denke, da sollte jeder seine eigenen Erfahrungen machen.
Vielleicht zieht ja auch mein Launcher irrsinnig viel Strom …

Biko
Gast
Biko

Hi, für das Wlan Problem gibt es nettes apps die das in nichtmal 20 Sekunden beheben „1 tap wifi repair zbsp hat bei mir einwandfrei funktioniert 🙂

Gruß

Maik
Gast
Maik

Leider habe ich kein einziges Gerät welches im unteren WLAN richtig funktioniert seit der neuen Fritzbox. Manuel auf 5Ghz Umbuchen und es herrscht sofortiger Frieden. Das mit dem Akku Verbrauch ist komplett Nutzer abhängig. Eine APP zur Kapazitätsbestimmung runter laden und protokollieren. 3 Postfächer WA plus zwei Karten drin, sind 0,8 bis 2,0% pro Stunde weg. Beim mobilen streamen von technobase, brät er 18 bis 25% als Wärme raus(via 3G). Wenn ich dann dabei noch schreibe und facebook scrolle, noch etwas mehr. Das ist aber echt Hardcore für jedes Gerät. Ich bin voll zufrieden. Das Ulefone future ist schon vorbestellt. Sonst wird es das Power. LG Maik

Jörn
Gast
Jörn

Also Geschwindigkeit, Kamera usw. alles auf gutem Mittelklasse-Niveaus? Gibt es Lags oder Ruckler? Und bei der Kamera, halbwegs ordentliche Fotos?

Maik
Gast
Maik
Die Sony Hauptcam ist die gleiche wir im oneplus und ist OK. Nur fokussieren im Nahbereich macht sie ausschließlich mit viel Licht. Ich dachte schon das was kaputt ist. Im Außenbereich beim Sonnenuntergang macht sie ihr Ding gut. HDR ist perfekt. Jedes zweite Foto ist aber verwackelt und die abgelichtete Pixelqualität kommt nie im Leben an die von einem Nokia N8 heran. Das war im Jahr 2009. Die Cam im Billighandy Rome X gefällt mit 100 mal besser, macht wunderschöne aber nicht so stark aufgelöste Fotos, der Fokus läuft gefüllt viel besser. Für miniatur Fotos muss ich leider immer noch das HTC 8x nehmen, so kann ich selbst kleinste SMD Bezeichnungen Bildschirm füllend darstellen. das gelingt mit nur ganz selten bis gar nicht mit dem Ulefone. Sommer ist ja noch nicht draußen, Sonnenfotos noch keine gemacht. Auch mit dem Auslösen hab ich echt ein Problem. Einfach irgendwo auf das Display… Read more »
Joscha Becking
Editor

An alle, die beim Wifi das Problem haben, dass die Wlan Verbindung ständig zusammenbricht, habe ich hier die Lösung:
Installiert euch die App Wifi Fixer. Diese sorgt im Hintergrund dafür, dass die Wifi-Verbindung aufrecht erhalten bleibt. Eine bessere Lösung habe ich auch nicht gefunden.

Miko
Gast
Miko

Ok, mit Wifi-Fixer und Greenify klappt das alles so halbwegs. Aber es kann doch wohl nicht sein , dass Apps die Fehler eines Smartphones oder im schlechtesten Fall des OS ausmerzen müssen.

dixi
Gast
dixi

Funktioniert…und ein Akku 3050 hab ich mir auch besorgt….tatsächlich 3050,OK nicht ganz…2985.

Klausen
Gast
Klausen

Wo hast Du den her? Ich bin zwar zufrieden, aber mehr geht immer.

Miko
Gast
Miko

Mein iPhone 6plus und mein Lumia 1520 halten das Wlan stabil.
Beim Be Touch 3 verschwindet der Wlan Empfang immer wieder. Und in der Nähe des Routers reisst das Signal regelmäßig ab. Es wählt sich auch nicht selbständig in bereits bekannte Wlan ein. Alles andere ist, wie schon erwähnt, toll.

Jörn
Gast
Jörn

2-3 täglich laden? Hört sich eher danach an, als ob der Akku defekt ist

Miko
Gast
Miko

Kannst gerne probieren. Das ist trotzdem einer der Schwachpunkte.
Der Chinese hat deswegen auch 40.- im Preis nachgelassen, nachdem ich Paypal eingeschaltet hatte.
Ist wohl ein bekannter Bug.

Jörn
Gast
Jörn

Und Wlan, einfach nur schlechte Verbindung oder ständige Verbindungsabbrüche? Nutze Wlan hauptsächlich zu hause im Abstand von max. 5m zum Router – gibt’s da schon Probleme?

Miko
Gast
Miko

Kannst mein Be Touch 3 (14 Tage alt) für 120.- haben.
Ich wills nicht mehr.

Broder
Gast
Broder

Hat der Akku, den man bei Ebay kaufen kann, tatsächlich 3050 mAh oder ist das auch nur ein gefakter 2550 mAh Akku?

Miko
Gast
Miko

Ich kann all die feinen Features eigentlich nur bestätigen. Was jedoch negativ auffällt ist der schmalbrüstige Akku und das zumindest bei mir definitiv unbrauchbare WLAN.
Direkt neben dem Router kommt es zu Abbrüchen bei der Benutzung des WLAN.
Vielleicht tut sich ja in dieser Richtung noch etwas.
Auf jeden Fall eine ganze Menge Smartphone für wenig Geld.

berniedc
Gast
berniedc

bei mir ist der Wlan Empfang auch sehr sehr schlecht…hoffe es gibt da noch ein Update…das mit dem Akku würde mich auch interessieren.

Rainardo
Gast
Rainardo

Wann testet ihr das ulefone power?

olo
Gast
olo

bei mir Wlan empfang ist sehr schwach (huawei p7 um Welten besser), ansonsten TOP Smartphone!

dixi
Gast
dixi

Be Touch 3 für den Preis unschlagbar…nur LTE nicht immer verfügbar(bei meinem Note 3 häufiger).Akku bisschen schwach..passt das 3050 vom be touch 2?

Dixi
Gast
Dixi

Tolles Smartphone…über Everbuying bestellt,2 Wochen Lieferzeit,perfekt.
Akku bisschen schwach,habe direkt eine Frage,passt das Akku vom Be Touch 2(3050Akku).

S.Krause
Gast
S.Krause

Der Akku passt habe einen als Reserve bestellt. !!! Ist aber auch nicht grösser. Der 3050mA ist ein 2550 mA !!!

Ben
Gast
Ben

ist schon was mit alternativen oder aktualisierten ROMs bekannt? Android 6.0 wäre N1! 🙂

S.Krause
Gast
S.Krause

Hatte bei Ulefone nachgefragt , laut Service wird es kein 6.0 geben. Haben den Entwickler gewechselt! war die Antwort?

Hardy
Gast
Hardy

Hello to Test-Team & Leser:
Also mir würde es gefallen, wenn bei den DUAL-SIM-Handys in der Beschreibung genau aufgeführt wird, welche Verbindungen jeweils genau unterstützt werden, weil die Hersteller da sehr ungenau sind.
Z.B.: SIM1: 4G (ohne 800-führt zur Abwertung)/3G/2G – SIM2:3G,2G (kein4G).
Vor kurzem hier bei nem Test gelesen: „4G wird voll unterstützt“, dann konnte das Mobile dies aber nur bei SIM1, SIM2 war ohne 4G.
Ich vermisse auch die Aktualisierung der Tests, wenn UPDATE durch Hersteller vorliegt, das Bugs beseitigt, wie z.B. beim BV2000.
LG – und danke für die aufschlussreichen Berichte

Olo
Gast
Olo

Hmm, heute bekommen leider geht sim Slot 1 nicht, woran könnte es liegen? Oder doch Defekt ?

SK
Gast
SK

Habe beim einlegen der 2 Sims auch gemerkt das ganz links die SD Karte rein kommt darüber 1 Sim. Und rechts die 2 Sim. Denke wurde versteckt!!!

Olo
Gast
Olo

Hat sich erledigt, wusste nicht daß Mini und Standard SIM das gleiche ist?, wieder was gelernt ?. Ansonsten Top Smartphone kann nur empfehlen.

Lorenz
Gast
Lorenz

Schreibt ruhig gleich als Minuspunkt rein, dass es keinen Kompass hat – dann braucht man nicht den ganzen Text lesen, wenn einem das wichtig ist…
(Fehlt auch beim Cubot x15 und Elephone P8000 und wrschnl noch anderen)

SK
Gast
SK

Hat einen Magnetsensor —- Hardware Test. Programm bestätigt das !!!!!
Navigieren ist 1A mit dem Phone

Matt
Gast
Matt

Wird bei dem Teil auch die CPU Leistung bei einem Akkustand von unter 50% runter geregelt, so dass zB nur noch die Hälfte Antutu Punkte erreicht werden, wie beim Touch2?

Joscha Becking
Editor

nein.

Jörn
Gast
Jörn

Von welchem Händler ist das, denn bei allen anderen sieht das UI nicht aus wie Stock Android?

SK
Gast
SK

Hat einen 2.ten Launcher vorstalliert
Kann man ohne Probleme umschalten

Detlef
Gast
Detlef

Wann testet Ihr das Leagoo Elite 1 ???

Dominik
Gast
Dominik

Wann wird euer Testbericht kommen?

wpDiscuz