Startseite » News » Umfrage am Sonntag: Worauf achtet ihr beim Kauf eines Fernsehers?

Umfrage am Sonntag: Worauf achtet ihr beim Kauf eines Fernsehers?

Willkommen zu dieser Umfrage am Sonntag. Leider konnte sich meine Hoffnung von vorletzter Woche nicht komplett bestätigen – das Format hat für eine Woche pausiert. Immerhin fällt die Schaffenspause aber deutlich kürzer aus und wir melden uns mit einer neuen Umfrage zurück. Dieses Wochenende wollen wir mit euch über Fernseher diskutieren. TV-Geräte gehören seit vielen Jahrzehnten zur Grundausstattung eines Wohnzimmers und haben sich seit ihrer Einführung im Jahr 1931 gehörig weiterentwickelt. Die Relevanz des Fernsehers ist sogar im deutschen Gesetz verankert – TV-Geräte gelten nämlich als unpfändbar, da sie eine wichtige Informationsquelle darstellen.

Umfrage der Woche Banner

Heute möchten wir aber weniger über die Geschichte des Fernsehens, sondern eher über eure Vorlieben und Aversionen bei modernen TV-Geräten sprechen. Welche Bilddiagonale bevorzugt ihr, welche Empfangstechniken sind euch wichtig und ist die OLED-Technik wirklich so beliebt, wie immer behauptet wird?

Grundsatzfragen: Sinn und Unsinn des Fernsehens und des Fernsehers

Das lineare Fernsehprogramm in Deutschland hat viele Kritiker. Die Privatsender würden grundsätzlich nur niedrige Bildungsschichten ansprechen und Programm für Hartz 4-Empfänger ausstrahlen, während die Informationssendungen der öffentlich-rechtlichen Anstalten voreingenommen berichten und Neutralität vermissen lassen. Einige Kritikpunkte sind dabei sicherlich berechtigt – pauschal über das gesamte Programm zu urteilen, wäre aber dennoch unfair.

Xiaomi Mi TV Q1 Test

Zudem gibt es ja noch diverse Angebote abseits des linearen Fernsehens. Spätestens seit der Einführung von Netflix sind Streamingdienste beliebt und auch Sender aus Deutschland stellen viele ihrer Inhalte in Mediatheken zur Verfügung. Mein Konsum hat sich mittlerweile fast vollständig in den Video on Demand-Bereich verlagert – eigentlich schaue ich nur noch aktuelle Nachrichten im linearen TV-Programm.

Trotzdem soll es vereinzelt Leute geben, die sich keine der angebotenen Inhalte auf einem Fernsehgerät anschauen wollen. Deswegen erst einmal eine Grundsatzfrage:

Habt ihr überhaupt einen Fernseher?

Ich habe einen Fernseher im Wohnzimmer – aktuell den Mi TV 4S mit 55 Zoll Bildschirmdiagonale. Zusätzlich dazu habe ich einen Projektor, zu dem bald auch ein Testbericht erscheinen wird. Wie schon erwähnt: Ich konsumiere fast ausschließlich Inhalte aus der Konserve. Ist das bei euch ähnlich?

Wie konsumiert ihr eure Inhalte hauptsächlich – insofern ihr einen Fernseher habt?

Bei der Umfrage ist nur eine Auswahl möglich. Wenn ihr also sowohl Inhalte von Video on Demand-Anbietern, als auch lineares Fernsehen konsumiert, solltet ihr den überwiegenden Teil auswählen.

TV-Technik: Worauf achtet ihr beim Kauf?

Nachdem wir diese allgemeinen Punkte abgehakt haben, kommen wir zu eher technischen Themen. Gleich zu Beginn interessiert uns die Bilddiagonale eures aktuellen Fernsehers.

Wie groß ist euer aktuelles TV-Gerät?

Nur weil euer Fernseher eine bestimmte Größe hat, ist das aber möglicherweise nicht eure Wunschoption.

Würdet ihr bei einem Neukauf eine andere Bildschirmdiagonale wählen?

Neben der Diagonale ist natürlich auch die Technik entscheidend. Weiterhin verbreitet sind sogenannte LC-Displays, die von einer LED-Hintergrundbeleuchtung angestrahlt werden. Fälschlicherweise ist deswegen oft von einem LED-Bildschirm die Rede, obwohl es sich genau genommen nicht um einen solchen handelt. Seit einigen Jahren gewinnt die OLED-Technik an Relevanz. Die organischen LEDs leuchten selbst und benötigen keine Hintergrundbeleuchtung, weswegen sie einzeln angesteuert werden können. Das verstärkt die Kontraste und ermöglicht HDR.

Xiaomi Mi TV 6 OLED 55 Zoll Banner I

Auf dem Weg zum OLED-TV haben wir einen Zwischenstopp bei Plasma-Fernsehern gemacht, die mittlerweile komplett vom Markt verschwunden sind. Neben dem gelegentlich auftretenden Problem des Einrennens war der einzige Nachteil dieser Technik der hohe Stromverbrauch im Vergleich zu LCD. Wir hatten für fast ein Jahrzehnt Plasma-TVs von Panasonic im Einsatz und waren sehr zufrieden.

Mit QLED und Mini-LED gibt es Mischformen, die auf eine in Zonen unterteilte Hintergrundbeleuchtung setzen und trotz LC-Display relativ starke Kontraste ermöglichen.

Welche Bildschirmtechnik sagt euch am ehesten zu?

Je nach verwendeter Bildschirmtechnik ist HDR nur sehr eingeschränkt möglich. Der HDR-Effekt meines Fernsehers von Xiaomi ist gegenüber dem OLED-TV meines Vaters ein Witz. Zudem unterstützt der Mi TV 4S kein Dolby Vision, ist also auf statisches HDR10 beschränkt.

Wie wichtig ist euch ein erweiterter Dynamikumfang?

Ebenfalls interessant ist ein Blick auf gängige Features. Wir haben eine Liste zusammengestellt, aus der ihr eure Favoriten auswählen könnt.

Worauf könnt ihr auf keinen Fall verzichten?

Wie immer bedanken wir uns für die Teilnahme und wünschen euch einen guten Start in die neue Woche. Die Ergebnisse aus dieser Umfrage werden Jonas, Joscha und ich am 27. Oktober 2021 im neuen ChinaHandys.net Podcast präsentieren und unsere Meinung zu dem Thema abgeben. Wir freuen uns über eure Kommentare und diskutieren natürlich mit!



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
5 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Jan
Gast
Jan (@guest_81841)
1 Monat her

Mich würde mal interessieren warum es eigentlich immer noch so viele 📺 gibt wo alles mögliche in Sachen Empfangstechnik ist, wenn selbst schon seit Jahren diverse Experten sagen das jeder externe Receiver besser ist als der intern verbaute, was bei der Menü Führung/Benutzer Freundlichkeit etc. anfängt und übergeht das man selbst in HD+ aufnehmen kann was beim 📺 selbst aus rechtlichen Gründen verboten ist. Darüber hinaus sind die so flach das der Sound teilweise richtig mies ist weswegen man quasi zwangsweise eine externes Soundsystem braucht sei es in Form einer Soundbar oder gleich einer Dolby Surround Sound Anlage. Von TechniSat… Weiterlesen »

Jan
Gast
Jan (@guest_81842)
1 Monat her
Antwort an  Jan

Empfangstechnik verbaut ist *

Daniel
Gast
Daniel (@guest_81876)
1 Monat her
Antwort an  Jan

Für alle Hersteller die einen Fernseher mit HDplus verkaufen ist es untersagt TV-Geräte ohne CI-Slot zu verkaufen.

Jan
Gast
Jan (@guest_81878)
1 Monat her
Antwort an  Daniel

Warum macht Technisat das dann sogar in UHD? 🤔

https://www.technisat.com/de_DE/Suche/352-295/?qm=monitorline&q=

Shorty2020
Gast
Shorty2020 (@guest_81837)
1 Monat her

Ich hab einen ganz billigen noname 50zoll TV vor 12 Jahren gekauft (damals was um die 400€ gekostet) und der läuft immer noch. Externe Hifi Anlage über Klinkenanschluss auf Cinch dran und ein uralter Laptop macht die Verbindung zum WLAN über HDMI und eine ganz kleine externe Funktastatur mit integrierten Touchpad zum Laptop übernimmt die Fernbedienung, das alles läuft nun seit 12 Jahren bestens

Lade jetzt deine Chinahandys.net App