Groß, schnell und ausdauernd

Fazit: Das Umi Emax ist ein 5,5 Zoll großes Smartphone mit aktueller Technik und einem starken Akku. Zudem arbeitet das Handy mit einem schnellen 64-Bit-Octa-Core Prozessor und einem FullHD-Display. Wir konnten in unseren Test keine gravierenden Mängel an dem Smartphone feststellen. Die Kamera, das Display und die Performance des Handys sind sehr gut. Der größte Kritikpunkt ist die fehlende 800MHz.-LTE-Frequenz.

Umi Emax Test Testbericht Review

 

Kauf & Versand

Umi-Emax-6-1024x682Wir haben das Umi Emax von Efox-Shop.com bestellt. Das Handy wurde in zwei Tagen aus Deutschland geliefert. Die Verpackung des Umi Emax wirkt sehr hochwertig. Es befindet sich darin folgendes Zubehör:

  • MicroUSB-Kabel
  • Netzteil
  • Bedienungsanleitung
  • eine Displayschutzfolie
  • ein Ladeadapter, um andere Smartphones mit dem Emax zu laden

Verarbeitung / Design

Umi-Emax-17-1024x682 Umi-Emax-20-1024x682 Umi-Emax-12-1024x682 Umi-Emax-13-1024x682

Das Umi Emax hat ein ansprechendes Design und eine gute Haptik. Das Handy ist gut verarbeitet, nichts wackelt oder knackt. Die Ecken des Umi Emax sind abgerundet. Es gibt also keine scharfen Kanten an dem Handy. Die Rückseite ist das auffälligste Merkmal des Smartphones. Dieser bestehtaus Kunststoff, der aussieht wie gebürstetes Aluminium. Insbesondere wenn Sonnenlicht auf das Smartphone scheint, sieht das Umi Emax ziemlich cool aus. Etwas weniger Hochwertig ist die Haptik. Hält man das Handy in der Hand, merkt man sofort, dass es sich um Plastik handelt. Dennoch hat das Umi Emax für ein 5,5 Zoll-Smartphone wegen der abgerundeten Ecken einen überraschend guten Griff. Das Verhältnis von Display zur Front ist gut. Es gibt keine breiten Ränder ober- und unterhalb des Displays. Die Android-Softtouch-Buttons in silberner Farbe haben leider keine Hintergrundbeleuchtung. Dafür hat das Smartphone eine Benachrichtigungs-LED. Der Rückdeckel des Handys ist nicht abnehmbar, zwei Micro-Simkarten und eine MicroSD können über Einschübe in die Seiten des Handys eingefügt werden.

Insgesamt ist das Design und die Verarbeitungsqualität des Umi Emax für den geringen Preis des Handys ziemlich gut! Auch, dass das Smartphone nur 8mm dick ist und trotzdem einen sehr starken Akku liefert, ist positiv zu bewerten.

Display

Umi-Emax-4-1024x682Das 5,5 Zoll Display des Umi Emax verfügt über eine FullHD-Auflösung. Das ist angesichts des geringen Preises des Smartphones durchaus beachtlich. Mit einer Pixeldichte von 400 ppi ist es nicht mehr möglich, einzelne Bildpunkte wahrzunehmen. Auch ansonsten ist die Bildqualität durchaus gelungen. Die Blickwinkelstabilität ist dank IPS-Technik auf hohem Niveau. Die Helligkeit des Displays liegt im mittleren Bereich. Die Farbdarstellung ist insgesamt ziemlich warm, was mir persönlich gut gefällt. Wer dies nicht so empfindet, kann mit der MiraVision-Funktion die Einstellung des Displays nach belieben verändern. Umi hat angesichts des geringen Preises ganze Arbeit geleistet.

Umi-Emax-1-1024x682Das Display hat zudem eine Smart-Wake Funktion, mit der es möglich ist, durch Berührungen bei ausgeschaltetem Display Grundfunktionen auf dem Handy auszulösen. Ein Feature, das mir beim Musikhören sehr willkommen ist, weil ich durch ein Streichen nach links oder rechts Lieder weiterschalten kann, ohne das Display anschalten zu müssen. Die verbaute Touchscreen kann 5 Punkte gleichzeitig registrieren und macht einen ordentlichen Job. Der einzige Wermutstropfen ist, dass die mitgelieferten Displayschutzfolien sehr kratzanfällig sind.

Android 4.4

Das Umi Emax läuft derzeit mit einem stabilen Android 4.4. Kitkat-System. Das System läuft schnell und stabil, die Navigation durch das System ist aalglatt. Der Google-Playstore ist natürlich vorinstalliert und es können alle Apps heruntergeladen und installiert werden. Zudem liefert Umi das Emax mit vorinstalliertem Root aus.

In der Zukunft soll das Umi Emax ein Android 5 Update bekommen. Leider ist dieses derzeit noch nicht verfügbar, wir hoffen jedoch, dass Umi sein Versprechen einhält.

Zur Konfiguration und Verwaltung des Umi Emax gibt es das Windows-Programm Rootjoy. Mit Rootjoy kann der Nutzer zum einen Updates auf das Handy installieren, zudem stehen im Programm verschiedene Custom-ROMs wie zum Beispiel Xiaomis MIUI zur Verfügung.

Leistung

Umi-Emax-Battery-Test-576x1024Das Umi Emax arbeitet mit einem MediaTek MT6752 Octa-Core mit 8*1,7GHz, der von einer Mali-T760GPU  und 2GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der Chipsatz zähl zu der Mittelklasse der Chinahandys und liefert in der Praxis eine überzeugende Performance. In den Benchmark-Ergebnissen platziert sich das Umi Emax meist in der Nähe des Samsung Galaxy S5. Die Leistung des Handys reicht also locker, um zahlreiche Apps gleichzeitig zu nutzen und auch bei Multimedia gibt es keine Einschränkungen. Das Umi Emax ist sogar dazu in der Lage, alle derzeit verfügbaren 3D-Games ohne größere Einschränkungen wie Lags oder Framedrops zu zocken. Natürlich liefert ein Smartphone mit Snapdragon 810 oder MediaTek Helio X10 noch einmal deutlich mehr Leistung, in der Nutzung der meisten Nutzer wird diese jedoch nicht beansprucht.

Konnektivität / Netz

Umi-Emax-5-1024x682Das Umi Emax unterstützt grundsätzlich LTE (1800,2100,2600MHz). Allerdings fehlt die für Deutschland wichtige 800MHz. Frequenz. Daher ist LTE in ländlicher Umgebung nicht verfügbar. Dies ins wirklich Schade, zumal das Umi Emax ansonsten ein so gutes Smartphone ist. Zusätzlich zu den 4G-Frequenzen werden natürlich alle 3G-Frequenzen untersützt. Die Empfangsqualität ist dabei von durchschnittlicher Stärke. Die Empfangsstärke des Wifi- und Bluetoothmoduls ist ebenfalls gut.

Die Gesprächsqualität beim Telefonieren ist beidseitig von gehobener Qualität. Dies Stimme wird sauber und ohne Störungen übertragen. Auch die Freisprechfunktion kann problemlos genutzt werden.

Kamera

Das Umi Emax verfügt über eine 13 Megapixel-Kamera. Die Bildqualität war zunächst mäßig. Nachdem wir ein Update mit Rootjoy installiert hatten, wurde die Kamera allerdings wesentlich verbessert. Für den Preis von 180€ kann die Kamera des Umi Emax als sehr gut bezeichnet werden. Die Stärke der Kamera liegt dabei vor allem bei Tageslichaufnahmen. Aufgrund der geringen Aperture von F2.2 gibt es bei schlechten Lichtverhältnissen Qualitätseinbußen. Allerdings ist dies in diesem Preissegment durchaus normal.

Die 5 Megapixel-Frontkamera macht gute Bilder und eignet sich zum Aufnehmen von Selfies und zur Videotelefonie.

GPS

Die GPS-Empfangsqualität des Umi Emax ist in Ordnung. Das Handy verbindet sich mit etwa 13 Satelliten und bestimmt den Standort zuverlässig. Auf unserer Testfahrt (150km von Heidelberg ins Saarland) gab es keine Probleme. Allerdings gibt es andere Smartphones mit neuem MediaTek-Chipsatz, die eine noch stärkere Verbindung aufbauen. 

Akku

Umi-Emax-Battery-Test-576x1024Das Umi Emax wird mit einem 3780mAh Akku beworben. Wir haben die Leistung des Akkus gemessen und haben festgestellt, dass 3400mAh effektiv genutzt werden. Damit liegt das Umi Emax ein gutes Stück oberhalb der Akkukapazität, die man bei 5,5 Zoll Smartphones in der Regel geboten bekommt.

Im Dauervideotest mit einem FullHD-Video brachte es das Umi Emax auf solide 9 Stunden Wiedergabe, bevor die Lichter ausgingen.

Preisvergleich

Shop Preis  
120 EUR * 
Empfehlung Nur 113 EUR * 7-14 Tage – Germany Express wählen – zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 6.12.2016

Fazit und Alternative

82% Sehr gut

Das Umi Emax liefert in unserem Test ein gutes Ergebnis mit wenigen Einschränkungen. Zu bemängeln ist die eingeschränkte LTE-Kompatibilität und dass derzeit nur Android 4.4. für das Umi Emax verfügbar ist. Dafür ist die Kamera, das Display und die Systemperformance sehr gut. Mit seinem Preis von 180€ bietet das Emax die derzeit beste Preis/Leistung.

Wer ein bisschen tiefer in die Tasche greift, bekommt mit dem Mlais M7 ein Smartphone, das die genannten Einschränkungen des Umi Emax nicht hat. Hier bekommt man für 210€ Android 5 und 3GB RAM.

  • Verarbeitung und Design 90 %
  • Display 90 %
  • Betriebssystem und Performance 80 %
  • Konnektivität und Kommunikation 70 %
  • Kamera 80 %
  • Akkulaufzeit 80 %

Schreibe einen Kommentar

34 Kommentare zu "Umi Emax im Test/Testbericht"

Benachrichtigung
avatar
fabian
Gast
fabian

Gibt es von jemandem der das Gerät schon etwas länger hat ein Langzeit Resume ? 🙂
Ich bin gerade auf dieses Modell gestoßen, nun frage ich mich ist es ein vorteil, dass der Test schon eine ganze Weile zurück liegt und ich dafür wenig negatives in den Kommentaren lese ? 😀
Abgesehen von übermäßiger Strahlung …

Tom
Gast
Tom

Hey,
ich besitze das Umi eMax jetzt schon seit einem knappen Jahr und bin einfach nur überglücklich damit. Es hat nie Probleme gemacht und ist von der Technik her einfach nur überragend. Da sieht man mal wieviel diese ganze Technik wirklich wert ist und wieviel man bei Samsung und Co. für den Markennamen ausgibt. Ich kann Umi als Smartphonehersteller nur empfehlen, werde mir in Zukunft nur noch Umi-Smartphones kaufen.

Tony - 1 Jahr Emax
Gast
Tony - 1 Jahr Emax

Im Test wird über ein Update berichtet welches die Cameraquali verbessern soll ?
Wo bekomm ich das Update her und wie schieb ich das auf mein Handy .
Auser der Bildqualität sowie dem noch immer fehlenden Android 5.0 Update find ich das Handy Top .

Umi Emax
Gast
Umi Emax

Kauf dir das handy nicht gibt schon genug bessere neue Modelle. Ausserdem ist Umi eine verlogener Haufen Scheisse die schreiben überall rein das sie ein android 5 update anbieten oder anbieten werden aber im endeffekt kommt nix. Die haben sogar letztes Jahr noch ne Ankündigung gemacht das die in wenigen Wochen das Update raushauen wahrscheinlich um Platz zu schaffen im Lager oder so haha.

W.Kr.
Gast
W.Kr.

Ich habe das Smartfon schon ein halbes Jahr und bin immer noch sehr zufrieden, keine abstürze ,guter empfang usw.

Mathias G.
Gast
Mathias G.

Ich habe das Umi für meine Frau zu Weihnachten gekauft — Sie bekommt bei der Nutzung Schmerzen in den Fingergelenken. Ich hab es auch probiert und habe das gefühl, daß das Gerät leicht pulsiert und der Akkubereich warm wird. Ich habe kein gutes Gefühl. Kann es sein, daß das Smartphone sehr stark strahlt? Sind wir zu empfindlich und kennt jemand solch Probleme?
Bisher haben wir Cubot und No.1 Smartphones, aber ohne LTE und Full HD – da gab es keine Probleme bzw. unangenehme Empfindungen. Klingt sicher alles blöd, aber vielleicht kennt ja einer eine Lösung — außer wegwerfen.

Tony - 1 Jahr Emax
Gast
Tony - 1 Jahr Emax

das pulsieren lässt sich in den einstellungen deaktivieren , wenn es warm wird , laufen viele anwendungen unnötig und unbemerkt im hintergrund mit , das gleiche problem ist , wenn das handy ungewöhnlich lange zum laden benötigt .

Daniel B.
Gast
Daniel B.

Ich habe jetzt seit 5 Tagen ein eMax. Es ist die aktuellste Firmware installiert (Android 4.4.4). Leider lädt es extrem langsam. Für eine komplette Ladung benötigt es ca. 10 Stunden… Wenn ich es beim Laden benutze, ist die Entladung mindestens genauso hoch, wie die Ladung… Hat noch jemand dieses Problem?

Joscha Becking
Editor

Irgendwie hört sich das so an, als ob dein Netzteil mit nur mit 0,5 Ampere ladet. Das wäre natürlich seltsam, weil es eigentlich stärker sein sollte. Um herauszufinden, ob das Problem am Netzteil liegt, würde ich einfach mal ein anderes Gerät mit dem Netzteil aufladen und schauen, ob es da auch so lange dauert. Wenn ja, hast du zwei Möglichkeiten. 1. Du bestellst dir einfach eins mit der richtigen Ampere-Zahl 2. Du reklamierst bei deinem Verkäufer und sagst, dass er dir gefälligst ein neues zusenden soll. Viel Erfolg.

Daniel B.
Gast
Daniel B.

Ich habe bereits verschiedene Netzteile und Kabel ausprobiert. Sowohl 1A als auch 2A… Bei anderen Geräten laden sie ganz normal…
Auf die erste Anfrage beim Verkäufer kam bisher keine Reaktion (nach 3 Tagen 🙁 )
Der durchschnittliche Ladestrom beträgt ca. 300 mA… Scheint wohl was mit dem Akku, der Akkusteuerung oder dem USB-Port zu sein…
Danke für deine Antwort!

M.A.
Gast
M.A.

Erstmal vielen Dank für die vielen, informativen und ausführlichen Tests der unterschiedlichen chinesischen Smartphonses.

Diese haben mir bei meiner Kaufentscheidung (Umi Emax) sehr geholfen.

Du hast ja in Deinem Bericht ein Link auf Rootjoy gesetzt, dem ich auch gefolgt bin. Leider erfolgt bei der Überprüfung der heruntergeladenen zip-Datei durch den Virenscanner eine Warnmeldung. Gefunden wird „ANDROID/Spy.Agent.GJ.Gen“.

Gab es dazu bisher noch keine Hinweise anderer Nutzer? Oder ist es vielleicht ein neues Problem?

Wäre dankbar, über Deine /Eure Erfahrungen zu hören.

Kevit
Gast
Kevit

Also von den Xiaocai X9, Blackview Crown, Cubot X6, die ich alle besaß, ist die Kamera bei dem eMAX die Schlechteste. Sehr Schade…
Ansonsten Top. WLAN- sowie Bluetoothreichweite sind super. Der Akku reicht für einen Tag bei intensiver Nutzung.

Kevit
Gast
Kevit

Hallo, können Sie uns sagen, mit welchem ROM die Fotos gemacht wurden? Mit Originalem ROM sehen die nämlich nicht so gut aus…

Kevit
Gast
Kevit

Mit welchem Rom wurden die Fotos gemacht? Bei mir werden die Fotos sehr körnig, mit oder ohne guter Belichtung.

Joscha Becking
Editor

V5.0.002S

Klaus
Gast
Klaus

Ich hab das Umi Emax nun seit ein paar Wochen und bin sehr zufrieden damit. Was ich allerdings noch nicht herausgefunde habe: Kann die LED, auch wenn sie vermutlich nur rot und grün darstellen kann, auch App-Benachrichtigungen anzeigen? In den Einstellungen habe ich dazu nichts gefunden, die LED ist momentan nur aktiv wenn der Akku geladen wird (rot) oder voll ist (grün).

Klaus
Gast
Klaus

Nachdem ich nun schon etliche Apps deswegen ausprobiert hatte, habe ich heute die passende gefunden: Mit Ultimate LED https://play.google.com/store/apps/details?id=kldsoft.ultimatelednotificator&hl=de konnte ich die LED auch für Benachrichtigungen aktivieren. Zwar nur grün und rot, aber besser als nichts.

André
Gast
André

Ist denn in nächster Zeit mit einem Test der kleinen Version, dem Emax _mini_ zu rechnen? Das liest sich auf dem Papier sehr vielversprechend…

Joscha Becking
Editor

ja. ich hab das Handy gerade in Benutzung. Den Test gibt es in ein paar Tagen.

Leon
Gast
Leon

nur mal so könnt ihr mal ein review vom archos diamond plus machen

Helmut
Gast
Helmut

Habe das umi emax neu. Frage: wie kann ich das GPS aktivieren um als Navi zu benutzen ?
Ich bedanke mich schon im voraus für eine hilfreiche Antwort.
Helmut

Hüttengaudi
Gast
Hüttengaudi

Hallo, sehr interessanter Testbericht. Aber ganz ehrlich ich könnte schreien, wenn ich lese: „In der Zukunft soll das Umi Emax ein Android 5 Update bekommen. Leider ist dieses derzeit noch nicht verfügbar, wir hoffen jedoch, dass Umi sein Versprächen einhält.“ Ganz ehrlich habt Ihr so etwas wie eine Autokorrektur? Das ganze soll wahrscheinlich „Versprechen“ heissen…

Joscha Becking
Editor

oh mann! Ich versänke mein Haupt in Scham und korrigiere das schnell wieder 🙂

Tamara
Gast
Tamara

Hallo, vielen Dank erst mal für die vielen aufschlussreichen Testberichte. Ich hätte mal ne Frage, welches der neuen China-Hnadys würdet ihr als das Beste bezeichnen? Mir gfiel das Umi Zero auf Anhieb gut, aber nach dem Lesen denke ich, dass das Cubot X15 doch besser ist. Was röt ihr? Umi, Cubot oder doch Elephon?
Vielen Dank

Huett93
Gast
Huett93

Hallo, ich finde rootjoy interessant, allerdings finde ich das UMI Iron etwas interessanter als emax, kann das Programm auch dafür verwendet werden?

Ioannis
Gast
Ioannis

Ja, der Akku ist fest verbaut.
Mfg

atom
Gast
atom

Jop

Ioannis Morichovitis
Gast
Ioannis Morichovitis

Hallo, bei die ROM liste bei Rootjoy gibt UMIeMax JYUI 0629, UMIeMAX kitkat 0619, kitkat 4.4.4 0603 und dann die UMI eMAX MIUI V5 0610, und WP8 0609 ich sehe hier keine mit V5.0 Version, was soll ich jetzt für eine kitkat Version wählen BITTE?
Danke
Mfg

Ioannis Morichovitis
Gast
Ioannis Morichovitis

Ja, aber bei mir steht keine neue update, ich geh bei Rootjoy auf tool und dann flash und dann sind da die Liste ROM, was soll ich da wählen Bitte?
Danke

Joscha Becking
Editor

Das Programm Rootjoy ist im Testbericht verlinkt. Damit kann man das Umi Emax problemlos auf den neusten Stand bringen. Das letzte Systemupdate hat dabei auch die Kameraqualität erheblich verbessert.

Ioannis Morichovitis
Gast
Ioannis Morichovitis

Hallo, wie haben sie bitte die Kamera update gemacht, und wo habe sie das gefunden? das update?
Danke!!
Mfg

Joscha Becking
Editor

Ja.

Thommy
Gast
Thommy

Hallo,

hat das Handy einen fest verbauten Akku?

Mfg

wpDiscuz