Umi Zero im ausführlichen Test

Fazit: Das Umi Zero ist das erste High-End-Smartphone aus dem Hause Umi, das durch gute Hardware und elegantes Design zu überzeugen weiß. Zu den Stärken des Smartphones zählen das Super-AMOLED- FullHD-Display, der schnelle Octa-Core Prozessor MT69592T mit 8 * 2,0GHz, der leistungsstarke Akku mit Rapid-Charge Funktion und das sehr durchdachte Design des Handys. Lediglich die verbaute Sony Kamera mit IMX 214 Sensor arbeitet softwarebedingt noch unter ihrem Potential.

Anmerkung zum Test: Das von uns getestete Umi Zero läuft mit der derzeit aktuellen Firmwareversion vom 17.12.2014. Einige andere Testportale haben das Umi Zero bereits mit früheren Versionen getestet und dem Smartphone daher einige Schwächen attestiert, die in der hier getesteten Version bereits verbessert wurden. Nach anfänglichen Problemen hat UMI nun die Finale Version zum Verkauf bereitgestellt!

Kauf und Zubehör

DSC02373Wir haben das Umi Zero vom Efox-Shop zur Verfügung bestellt bekommen. Da wir vor kurzem in China unterwegs waren, konnten wir das Smartphone gleich vor Ort mitnehmen. Wer das Handy aus China bestellt, kann bei Versand durch die DHL mit etwa 5 bis 7 Werktagen Lieferzeit rechnen. Das UMI Zero ist sehr ansprechend verpackt und schindet schon auf den ersten Blick Eindruck. In der tiefschwarzen Verpackung zeigt sich nach dem Abnehmen des Deckels die Z-förmige Schutzhülle des Smartphones. Die Aufmachung der Verpackung und des Zubehörs ist definitiv etwas besonderes und gibt dem Käufer den Eindruck, ein sehr hochwertiges und durchdachtes Produkt erworben zu haben. Im Lieferumfang enthalten sind:

  • eine Kunststoff-Schutzhülle in Form eines Z
  • eine Bedienungsanleitung
  • eine Displayschutzfolie
  • ein Mikro-USB-Kabel mit
  • ein Netzadapter (Rapid-Charge)

Besonders hervorzuheben ist die Schutzhülle des Umi Zero. Ob die „Z“-Form gefällt oder nicht, hängt natürlich vom persönlich Geschmack ab. Jedenfalls zeigt sie, dass man sich bei UMI Gedanken gemacht hat, wie man dem Smartphone ein eigenes Design verpassen kann, das sich von der Konkurrenz abhebt. Die Hülle hat dabei zwei Vorteile. Zum einen schützt sie das Smartphone effektiv, indem sie die Ränder umschließt und gegen Stöße absichert, zum anderen macht sie das Smartphone nicht dick und unhandlich. Hält man das Umi Zero in der Hand, umfasst man mit der Hand nicht die Hülle sondern das Smartphone selbst. Obwohl wir am Anfang skeptisch waren, fanden wir die Schutzhülle sehr schnell ziemlich cool und benutzten das Smartphone gerne mit ihr.

Design und Verarbeitung

DSC02368 DSC02367 DSC02362 DSC02360

Das Umi Zero ist definitiv eines der schönsten Handys, die wir bisher benutzt haben. Das Smartphone ist beidseitig mit Gorilla Glas 3 beschichtet und die pechschwarze schwarze Farbe gibt dem China-Handy eine sehr coole Optik. Die Ober- und Unterseite des Umi Zero sind leicht geschwungen, die Ränder des Smartphones sind abgerundet, um ein gutes Gefühl in der Hand zu geben. Die Seiten des Umi Zero bestehen aus Metall. An der linken Seite befinden sich die Buttons des Smartphones. An der Oberseite befindet sich der Micro-USB Anschluss, an der Unterseite der Klinke-Anschluss und ein Noise-Cancelling-Mikrofon. In die Rückseite ist die Sony-Kamera exzellent eingearbeitet und ragt nur etwa einen Millimeter aus heraus. Darunter befindet sich der Dual-LED-Blitz. 

Das Umi Zero verfügt nicht über einen abnehmbaren Rückdeckel. Der Akku ist also nicht austauschbar und die zwei Simkartenslots werden in die rechte Seite des Handys eingeschoben. Umi hat dieses Design gewählt, um das Handy möglichst platzsparend zu konzipieren. Wir finden, dass dies außerordentlich gut gelungen ist, denn das Umi Zero ist nur 7 mm dünn. Das entspricht etwa den Maßen des Iphone 6 (das nur einen 1800mAh Akku hat) und ist wesentlich schlanker als das Samsung Galaxy S5 mit 8,1 mm und gleichstarkem Akku. In dem Umi Zero finden übrigens etweder zwei Simkarten und keine MicroSD-Karte oder eine Simkarte und eine MicroSD-Karte platz.

Display

DSC02370Ein weiteres Highlight des Umi Zero ist das Super-AMOLED Display mit FullHD-Auflösung. Normalerweise kommen in Smartphones IPS-Displays zum Einsatz, die mit Flüssigkristallen arbeiten. Super-AMOLED hingegen werden über einzelne LEDs gesteuert. Dies bietet den Vorteil, dass beim Darstellen von Schwarz kein Strom verbraucht wird, da die LEDs nicht beleuchtet werden. Zum anderen resultiert die Darstellung über LEDs in einer hervorragenden Blickwinkelstabilität. Insgesamt ist die Bildqualität sehr gut und absolut überdurchschnittlich für ein 200€ Smartphone. Die Farben wirken natürlich, weiße Farben sind leicht abgedunkelt, um Lesen auf dem Smartphone angenehmer zu gestalten. Die Blickwinkelstabilität ist exzellent und die Full-HD-Auflösung lässt selbst Adleraugen keine einzelnen Pixel mehr erkennen.

Leistung

Das Umi Zero verfügt über einen MediaTek MT6592T Octa-Core CPU mit 8*2,0 GHz, 2GB RAM und eine Mali 450 GPU. Das Handy bietet damit genügend Leistung, um selbst anspruchsvolle Nutzer zufrieden zu stellen. Apps öffnen sich blitzschnell und dank des großen Arbeitsspeichers können auch beinahe beliebig viele Anwendungen gleichzeitig ausgeführt werden. Der Octa-Core Prozessor sorgt dabei für schnelle Handhabung und eine sehr glatte Bedienbarkeit. Das Umi Zero eignet sich dabei nicht nur für für Office-Anwendung sondern hat auch genug Leistung, um grafisch aufwendige Games wie Asphalt 8 zu zocken.
Wer nicht ganz so viel Leistung braucht, kann in den Einstellungen übrigens den Stromsparmodus aktivieren und verlängert seine Akkulaufzeit damit um einige Stunden ohne wesentliche Einbußen bei der Normalbenutzung machen zu müssen.
Die ordentliche Leistung des Umi Zero zeigt sich auch in verschiedenen Benchmarktests. In Antutu Benchmark erreicht das Handy beispielsweise sehr gute 31910 Punkte.


Umi Zero Benchmark Ergebnisse:
Antutu Benchmark: 31910
Geekbench 3: Single Core Score 445, Multi Core Score 2462
Icestorm Unlimited: 7288
Quadrand Benchmark: 13267

Android & ROMs

Screenshot_2015-01-07-09-11-57Das Umi Zero arbeitet mit einem sauberen Android 4.4. Kitkat-System. Umi hat das System fast komplett unverändert gelassen, sodass wir weder mit Schrottapps noch mit veränderten Icons oder Launchern belästigt werden. Das System wurde insgesamt gut auf die Hardware abgestimmt und läuft absolut flüssig und ruckelfrei. Der Google-Playstore ist natürlich auch vorhanden. Die von uns getesteten Apps funktionierten tadellos und wir haben in der gesamten Testzeit keine Abstürze oder Ähnliches vermerkt. Lediglich ist anzumerken, dass es beim Anschalten der Gestensteuerung nervige Ruckler in der Bedienung auftreten, sodass wir vom Nutzen dieser Funktion abraten.

Das Umi Zero bietet übrigens weitere Energiespar-Funktionen, mit denen die Leistung des Handys heruntergeschraubt werden kann, um noch mehr Akkulaufzeit zu ermöglichen. So können die dargestellten Farben zum Beispiel Screenshot_2015-01-07-09-13-38auf Schwarz-Weiß eingestellt werden, um weniger Strom zu verbrauchen und es wurde ein Super-Safe-Mode integriert, in dem das Handy nur noch Standartfunktionen bietet und sehr wenig Akku verbraucht.

Weiterhin gibt es für das Umi Zero eine MIUI ROM, sodass Nutzer bei Bedarf auf die Xiaomi-Benutzeroberfläche wechseln können. Da wir große Fans von MIUI sind, haben wir uns über diese Möglichkeit sehr gefreit. Es ist allerdings anzumerken, dass sich die MIUI-ROM derzeit noch im Entwicklungsstadium befindet und daher kleinere Bugs möglich sind. Das Umi Zero verfügt in unserer Firmware-Version von Werk aus über Root-Rechte. Das Umi Zero wird in Zukunft weiterhin Updates erhalten und die Software wird nach dem Versprechen des Umi CEO weiter verbessert werden. Ein Update auf die neuste Version sowie eine Installationsanleitung findet man auf auf der offiziellen Seite von Umi. Die neuste Version ist das Umi Zero Update 3.06. Das Update lässt sich kinderleicht installieren, indem man die Update-datei in ota-update.zip umbenennt, auf eine externe MicroSD-Karte kopiert und im Umi Zero bei „Über das Telefon“ Systemupdate anklickt.
Der interne Speicher ist mit 16GB gut bemessen. Wer das Umi Zero noch mit zusätzlichem Speicher erweitern will, greift einfach zu einer passenden MicroSD-Karte. In unserem Test war das Umi Zero mit MicroSD-Karten bis 64GB kompatibel.
16GB für 13€ bei Amazon
32GB für 16€ bei Amazon

Kamera

Das Umi Zero verfügt über einen Sony Exmor Sensor IMX 214 und einer 1.8 Aperture. In der Therorie hört sich dies überragend an. Die gleiche Kamera kommt beispielsweise im Oneplus One und dem Oppo Find 7 zum Einsatz. In der Praxis jedoch zeigt die Kamera allerdings einige Kinderkrankheiten. Diese ergeben sich durch eine mangelhafte Anpassung der Kamera auf der Softwareebene. Zwar ist die Bildqualität insgesamt ganz gut, jedoch nicht so gut, wie sie sein könnte. Das Umi Zero schießt sowohl bei gutem Licht als auch bei schlechteren Lichtverhältnissen annehmbare Bilder, die durchaus auch auf einem Bildschirm gut aussehen. Allerdings kann die Bildqualität nicht mit der von sehr gut eingestellten High-End-Kameras mithalten. Hierzu ist sowohl die Farbwiedergabe als auch die Schärfe nicht ganz ausreichend. Es bleibt allerdings zu hoffen, dass die Kameraqualität in zukünftigen Updates optimiert wird, sodass das Umi auch hier in der ersten Liga mitspielen kann.

Die Kamera bietet natürlich einige Filter und Beauty Effekte. Besonders ist hierbei, dass die Verbesserung live auf dem Bildschirm umgesetzt wird und das Foto nicht erst nachträglich bearbeitet wird. Cool ist auch das Feature, die Bildaufnahme durch das Wort „Capture“ oder durch ein Peace-Zeichen auszulösen. Die Selfiecam ist klasse.

 W-Lan & Bluetooth, Sound

Das Umi Zero verfügt von Werk auf über W-Lan und Bluetooth. Die beiden Empfänger arbeiten mittelmäßig gut. Der Wlan- und Bluetooth- Empfang hat eine annehmbare Reichweite. Jedoch haben wir schon einige Handys mit besserer Reichweite getestet. Insgesamt liefert das Umi Zero in diesem Punkt ein mittelmäßiges Ergebnis. NFC wird von dem Umi Zero übrigens nicht unterstützt.

 GPS

Screenshot_2015-01-07-09-19-43Das GPS des Umi Zero ist voll funktionsfähig. Es führte einen GPS-Fix innerhalb weniger Sekunden durch und wir konnten problemlos damit navigieren. Achtung! Das UMI Zero verfügt über keinen Kompass. Bei guter Navigationssoftware ist dies zumindest im Auto kein Problem. Bei der Fußgängernavigation kann es zu Problemen kommen, da man nicht weis in welche Richtung man läuft.

Akku

Screenshot_2015-01-07-09-18-21Das Umi Zero hat einen sehr guten Akku. Wie bereits erwähnt, ist besonders hervorzuheben, dass es bei diesem Smartphone gelungen ist, eine starke Akkuleistung mit einem schlanken Design zu verbinden. In der Praxis hält der 2750 mAh Stunden umfassende Akku locker einen Tag bei intensiver Nutzung. Wer sein Handy nicht ständig in die Hand nimmt, kann mit zwei oder sogar drei Tagen Nutzung rechnen.

Ein weiteres sehr cooles Feature des Umi Zero ist dabei die Rapid-Charge-Funktion. Der mitgelieferte Stromadapter lädt das Umi Zero deutlich schneller auf, als man es von anderen Smartphones gewohnt ist. Das Umi Zero brauchte so nur etwa 80 Minuten um vollständig geladen zu werden. Nach 20 Minuten hat man wieder etwa fast 40% Akkulaufzeit. Dieses Feature finden wir sehr praktisch und können nur hoffen, dass bald mehrere Smartphones Rapid-Charge unterstützten. Achtung! Nutzer sollten darauf achten, den Umi Zero Ladeadapter nur mit dem mitgelieferten Kabel zu nutzen. Dieses wurde mit einer speziellen Verstärkung für versehen, um dem hohen Stromfluss standzuhalten.

Netz und Telefonie, Dual-Sim

DSC02365Das Umi Zero verfügt über guten Empfang im 3G und 2G Netz. HSPA+ wird natürlich unterstützt und bietet schnelles mobiles Internet. Es werden somit alle in Deutschland verwendeten 2G und 3G Frequenzen unterstützt. Im Ganzen sind dies: GSM 850/900/1800/1900MHz, UMTS 900/2100MHz. Die Empfangsstärke liegt im mittleren Bereich und wir haben keine besonders positiven oder negativen Festellungen machen können. Die Sprachqualität ist ebenfalls in Ordnung. Das Handy liefert bei Telefongesprächen beidseitig einen guten Empfang und überträgt die Stimmen deutlich und klar.

Die Qualität des internen Lautsprechers ist insgesamt okay. Wir haben schon Handys gehabt, die lauter waren und einen besseren Sound lieferten. Insgesamt ist der Lautsprecher mittelmäßig und eignet sich bedingt zum gelegentlichen Abspielen von Musik oder zum Nutzen der Freisprechfunktion.

Preisvergleich

Shop Preis  
Empfehlung Nur 140 EUR * 48h aus EU – zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 6.12.2016

Fazit und Alternative

77% Sehr gut

Das Umi Zero ist ein gelungenes Smartphone mit an High-End grenzender Ausstattung. Vor allem das Super AMOLED Display, der starke Akku und der schnelle Prozessor sorgen in der Praxis für Spaß und ermöglichen eine glatte Bedienung. Außerdem bietet das Smartphone durchaus etwas fürs Auge. Die beidseitige Beschichtung mit Gorilla Glas wirkt in der Praxis sehr edel. Leichte Schwächen zeigt das Umi Zero lediglich beim W-Lan und Bluetooth-Empfang und bei der Kamera, die softwarebedingt unter ihrem Potential arbeiten. Ansonsten können wir das Umi Zero absolut empfehlen.

  • Verarbeitung und Design 90 %
  • Display 90 %
  • Betriebssystem und Performance 70 %
  • Konnektivität und Kommunikation 70 %
  • Kamera 60 %
  • Akkulaufzeit 80 %

Schreibe einen Kommentar

27 Kommentare zu "Umi Zero Testbericht/Test"

Benachrichtigung
avatar
Matthias Engelbach
Gast
Matthias Engelbach

habe nun seit knapp einem halben jahr das UMI ZERO. insgesamt bin ich recht zufrieden, folgende dinge nerven aber:

– die ausgelieferte version 3.05 hat ständig ihre MAC adresse geändert. ist sehr ärgerlich bei mac-adressen-filterung im WLAN. mit 3.06 behoben, die installation war tatsächlich extremst einfach, so wie hier beschrieben.

– beim telefonieren hat das ZERO ständig screenshots gemacht (teilweise 20 bis 30 je telefonat). hat das auch jemand? es kann sein, dass hier ein zusammenhang mit dem näherungssensor besteht, da beim telefonieren der bildschirm immer mal wieder anging. habe den näherungssensor (mit *#*#3646633#*#* in den engineering mode) empfindlicher eingestellt (threshold auf 500). jetzt geht das ZERO beim telefonieren nicht mehr ständig „screen on“, mal sehen, ob jetzt auch die screenshots aufhören.

– weiterhin rebootet das ZERO (mindestens einmal täglich beobachtet, wie oft es sonst passiert, weiß ich nicht wirklich) unaufgefordert! hier habe ich noch keine lösung….hat jemand eine idee?

HansWurst
Gast
HansWurst

Grundsätzlich gutes Phone aber ich habe einige Probleme, für die ich bislang keine Lösung finde:
1) Music Streaming über UPnP funktioniert nur mit ‚Lags‘, getestet mit BubbleUPnP und Skifta, sehr merkwürdig, da InternetRadio Streams (auch über WLAN) konstant sauber laufen, bislang keine Lösung
2) Die Audio Qualität über Kopfhörer ist wirklich grauenvoll: gibt es hier softwareseitig Abhilfe oder eine Möglichkeit, die Qualität zu verbessern? Da war der Sound auf meinem jahrealten Galaxy S2 um Welten besser, so nur eingeschränkt zu benutzen leider.
3) GPS ist mit der Firmware 3.10 nicht wirklich zuverlässig. Das ging mit 3.06 besser, merkwürdig

ALex_sc
Gast
ALex_sc
Habe das UMI jetzt eine Woche in Betrieb und kann die miserable Audioqualität über Kopfhörer nur bestätigen. Ich benutze einen „Scullcandy Rocknation Aviator“. Ein klasse Kopfhörer der mit meinem alten LG 4xHD einen glasklaren super Sound produzierte. Mit dem UMI ZERO kommt nur entweder ein total blechernes „Gequake“ und Geschepper, oder der Handylautsprecher schaltet sich bei eingestecktem Kopfhörer nicht ab. mit ein bischen hin und her Geschiebe des Steckers geht es ab und zu. Dies liegt meiner Meinung nach daran, dass der Scullcandy-Kopfhörer über einen 4-fach 3,5mm Klinkenstecker verfügt, da im Kopfhörerkabel eine Regeleinheit zur Lautstärkeregelung und Titelsprung untergebracht ist. Dieser 4-fach Stecker wird vom Handy nicht unterstützt (ich hab es mit einem 3-fach Stecker an anderen in Ear Ohrhörern getestet) Jetzt hab ich einen Adapter bestellt mit einem 3-fach 3,5 Klinkenstecker. Weiterhin ist das Gorillaglas auf der Vorderseite des Handys nicht komplett fest eingepresst. Es bewegt sich ein bischen,… Read more »
Scutan
Gast
Scutan

Hallo, habe es zurückgegeben da ich mir beim Wechseln der Simkarte 2x eine Simkarte zerstört habe ,sie war durchs rausnehmen völlig verkratzt worden und nicht mehr zu gebrauchen.Habe im Internet auch schon solche Meldungen gelesen

yoyo
Gast
yoyo

UMI UMI veröffentlicht ROOTJOY mehr ROMs für UMI ZERO installieren
http://community.umidigi.com/forum.php?mod=forumdisplay&fid=38&filter=typeid&typeid=27

Marc
Gast
Marc

Habe das Telefon jetzt 4 Tage und bin super zufrieden. Habe Version 3.05 auf dem handy und gesehen das es ein Update auf 3.06 gibt, soll ich es machen oder lieber 3.05 drauf lassen?

Jürgen
Gast
Jürgen

Nach langen Warten endlich am 19.01 geliefert und ausgiebig getestet. Es gibt nichts zu bemängeln. Das UMI ZERO ist einfach phantastisch. Nicht mit Apps zugemüllt und pfeilschnell. Leute ich bin echt begeistert und habe den Kauf noch keine Sekunde bereut. Akku hält 2- 3 Tage, Display auch im Sonnenschein gut ablesbar (Amoled) und Soundmäßig wie bei Samsung gewohnt.

Stefan Simlinger
Gast
Stefan Simlinger

http://community.umidigi.com/forum.php?mod=forumdisplay&fid=38&filter=typeid&typeid=27

Hallo, unter obenstehendem Link findet man das neueste Update zum downloaden inkl. Installationsanleitung!

Hoffe ich konnte helfen!?

MfG
Stefan

marco
Gast
marco

Hallo –
kann den Testbericht voll zustimmen ! UMI ZERO ein super Teil mit bester
Ausstattung für den Preis !
Leider funktioniert bei meinen UMI ZERO die Systemaktualisierung ( unter Einstellung über das Telefon ) nicht.
Bekomme angezeigt: „The file in the SDcard does not exist!“.
Der „start update“ lässt sich nich aktivieren.

Kann it jemand helfen ?

mfg
otto217

Stefan Simlinger
Gast
Stefan Simlinger

http://community.umidigi.com/forum.php?mod=forumdisplay&fid=38&filter=typeid&typeid=27

Hallo, unter obenstehendem Link findet man das neueste Update zum downloaden inkl. Installationsanleitung!

Hoffe ich konnte helfen!?

MfG
Stefan

Werner Knortz
Gast
Werner Knortz

Hallo-
danke für Testbericht. Habe UMI ZERO und bin sehr zufrieden.
Allerdings kann ich aktuellen Update 3.03 nicht finden.
Umi wird bei mir Ladefehler angezeigt.
Wie bekomme ich das u. zukünftige Updats, da nur über PC möglich!
Danke für Hilfe. Grüße Werner

Ratfratz
Gast
Ratfratz

Hallo Andi,

wer sich informiert und nicht einfach blind kauft, ist klar im Vorteil. Es war stets klar, dass es kein reines Dual-Sim ist. Das hat nix mit Seriosität zu tun. Einfach mal nachdenken. Soll helfen, sofern es nicht schmerzt.

mark
Gast
mark

Mensch Andi,bleib mal locker und nicht so von oben herab ! Anfangs dachte ich auch, ich brauche die zweite Sim wohl mal nur im urlaub, somit konnte ich die Austauschvariante aktzeptieren, aber Gegebenheiten ändern sich, jetzt muss ich eben eine zweite Rufnummer nutzen und benötige dennoch mehr als die 16 GB Speicher intern. Also muss ein neues Handy her. Da leider Umi kein höherwertiges Gerät anbietet, also das Zero Plus SIM mal zwei und SD, werde ich also wechseln. Das ist für mich keine langfristig ausgelegte Kundenfreunddliche Ausrichtung von Umi. THL kann das doch auch zum selben Preis anbieten, hat dabei sogar den besseren Akku und eben Sim mal 2 Plus Microsd. Es geht also durchaus zu dem Umi Preis. Ciao Umi, Hello THL oder andere eben. Somit, Umi, selbst Schuld!

Andi
Gast
Andi

Tolles Gerät auf den ersten Blick, ABER…

Wenn man ein Dual-SIM Handy nur ENTWEDER mit 2 SIMs ODER mit 1 SIM und 1 SD-Karte betreiben kann ist das Müll!

Keine Ahnung wieso dieses Produkt überhaupt irgendwo ausverkauft ist…

mark
Gast
mark

Ja, habe das Umi jetzt seit ein paar Monaten, nun m uss ich eine zweite Sim nutzen und merke, wie unpraktisch dieser Kompromis ist, da sogar meine SD Karte mit Daten ziemlich voll ist, diese aber raus müsste für die zweite SIM, kann ich einige Programme dann nicht mehr nutzen bzw. muss diese Neuinstallieren. Es wäre doch das perfekte Handy für mich gewesen, hätte es neben 2 SiM eben noch zusätzlich SDSLOT Micro. Somit schaue ich mich bei anderen Marken um. SElber Schuld Umi, es war ein heftiiges, aber kurzes Rendevouz (:-(

Arni
Gast
Arni

Diese komische Unsitte ,mit dem Hybrid Dualsim ist ne absolute Verarsche ,entweder zweite Sim ODER SD Karte ist für mich ein ANTI kaufkriterium und sollte hier gefälligst erwähnt werden.
Ausserdem kann man den AKKU auch nicht wechseln,das kann man aber nur auf anderen Seiten erfahren :-((

Andi
Gast
Andi

PS: Das dieser Fakt im Text nur ganz kurz erwähnt wurde und nicht mal als Nachteil aufgelistet wird lässt mich auch an der Seriosität dieser Seite zweifeln!

Benny
Gast
Benny

Bekommt man das Handy noch irgendwo aus Deutschland?…
Irgendwie überall ausverkauft.

Gibt es eine Alternative?

Niklas
Gast
Niklas

Ich bin richtig begeistert von dem gerät!Es ist ultra schnell (bei Handspiele und anderen Apps)und die Grafik ist bombe!! Die Tonausgabe ist mit der audioprofile Einstellung sehr gut! Und durch das Ultra Netzteil zum laden ist es super schnell aufgelade . Ich würde empfehlen nur das mitgelieferte Lade kabel zu benutzen da es mit Aluminium oder so verstärkt wir . Ich hab mir eine APP heruntergeladen um zu gucken wie warm es wird und als ich dann das Spiel Boom Beach während dem laden gestartet habe war es bei 83°. Aber ist auch dementsprechend sehr schnell voll. Im ganzen ein Super preiswertes Smartphone!

Stefan Simlinger
Gast
Stefan Simlinger

Habe das UMI Zero am 2.1.2015 von comebuy.com bekommen und hatte massive Probleme mit dem Gerät. Ladegerät war von Anfang an defekt und das Zero hatte sehr schlechten Empfang (meistens kein Signal). Anfangs wurde dies von Comebuy ignoriert, doch nach gefühlten 1700 Mails durfte ich das Gerät schlussendlich zum Umtausch zurückschicken. Nun warte ich auf ein Neues. Grundlegend bin ich begeistert von dem Gerät (wenns funktioniert) 😉 M.f.G Stefan

Rainer
Gast
Rainer

Hallo,

nun wurden die Kommentare auf der Umi Zero Seite wohl komplett gelöscht. Zumindest sehe ich keine mehr.

Ich wäre wirklich dankbar, wenn Ihr dazu einen Kommentar hättet.
Macht es da überhaupt Sinn das Umi Zero dort zu bestellen? Ich hätte gern eines.

Grüße
Rainer

Rainer
Gast
Rainer

Hallo,

eine Frage an Euch, da Ihr ja scheinbar Kontakt zu Efox habt.

Könnt Ihr zu den Kritiken, was die Lieferung usw. angeht etwas sagen?

http://www.efox-shop.com/umi-zero-mt6592t-20ghz-otca-core-5-zoll-fhd-ips-ogs-corning-gorilla-glass-bildschirm-android-44-3g-g-296094

Das hört sich in den Kommentaren ja teils gruselig unseriös an.
Daß Kommentare von Efox gelöscht werden habe ich leider auch schon erlebt.

Da Ihr beim Verkauf auch zu Efox verlinkt, habt Ihr da vielleicht einen Tipp, was die Seriosität von denen angeht?

Grüße
Rainer

Howard
Gast
Howard

Hallo!

Bei Efox und Comebuy bereits ausverkauft???

dennis
Gast
dennis

Ich habe meins am19.01 bekommen top! (Efox)

wpDiscuz