Umidigi F1 Play

1

Der 48MP Wahn geht weiter: für das Umidigi F1, das wir erst im Test hatten, bringt man nun ein kleines Update, um bei der Kamera einem Trend nachzulaufen. Das Umidigi F1 Play erscheint unter dem Titel „48MP for Everyone“ und hat den Samsung GM1 Kamerasensor an Bord (zur offiziellen Produktseite). Wir haben uns die neue Variante des Umidigi F1 angeschaut und sagen euch, ob es nun signifikant besser wird.

Umidigi F1 Play 48MP 4 Umidigi F1 Play 48MP 3

48MP Hype beim Umidigi F1 Play

Umidigi F1 Play 48MP 5Viel verändert hat sich nicht beim neuen F1 Play: das neue Flagship des Herstellers, das Umidigi S3 Pro, steht in den Startlöchern, und bringt auch hier die 48MP Kamera mit sich – nur dort mit dem besseren Sony IMX586 Sensor. Daher macht so ein kleines Facelift in Form des Umidigi F1 Play auch keinen großen Aufwand. Im Grunde bleibt es bei der selben Basis und Gehäuse, nur verbaut man einen anderen Kamerasensor sowie (hoffentlich) inklusive der passenden Software.

Zum Einsatz kommt der Samsung GM1, den wir auch im Redmi Note 7 wiederfinden. Und was man hier aus dem 48MP rausholt, ist mehr als beeindruckend. Natürlich ist es eine andere Frage, ob Umidigi hier ebenso gute Leistung erbringen kann.Schon beim Umidigi F1 hatte die Kamera ihre Stärken und Schwächen. Dass nun Funktionen wie Pixel Binning umgesetzt werden müssen, macht es nicht besser. Trotzdem dürfen wir weiter gespannt sein, denn wie es scheint, erwarten uns in naher Zukunft noch einige 48MP-Smartphones.

Umidigi F1 Play 48MP 7

Identische Ausstattung

Wahrscheinlich um die Kosten möglichst gering zu halten, findet man beim F1 Play fast die gleiche Ausstattung wieder. Angetrieben wird es vom Helio P60, allerdings finden sich statt 4+128GB im F1 Play 6GB RAM + 64GB ROM. Im Grunde ist es so rum besser, denn der Speicherplatz lässt sich einfach per MicroSD-Karte erweitern. Auch der Akku bleibt mit 5150mAh üppig dimensioniert sowie misst das Display weiterhin 6,3 Zoll in der Diagonale und löst mit 2340 x 1080 Pixeln auf.

Umidigi F1 Play 48MP 8 Umidigi F1 Play 48MP 1

Unsere Einschätzung

Im Grunde kann man sich den Test zum Umidigi F1 durchlesen, ein paar Euros auf den Preis draufrechnen und hoffen, dass die Kamera einen Mehrwert bieten wird. So ein günstiges Upgrade lohnt sich für den Hersteller, nur der Kunde bleibt dabei meist auf der Strecke.

Umidigi F1 Play 48MP 2Was macht man beim Preis: hier prangert noch ein großes Fragezeichen auf der Website von Umidigi und enthüllt wird das F1 Play auch erst am 25.März. Das bessere Umidigi S3 Pro bekommt man gerade im Vorverkauf für 250€ / das Umidigi F1 liegt bei fairen 180€ bzw. 200€ bei Amazon.

Im Vorverkauf liegt der Preis bei 205€ bei Aliexpress – hier muss die 48MP Kamera noch zeigen, ob sie das auch wert ist.

Wir werden das Smartphone in jedem Fall einem ausführlichen Testbericht unterziehen und Euch bald mehr zu dem Umidigi F1 Play verraten.

Preisvergleich

179 EUR*
5-8 Tage - DHL Express - zollfrei
Zum Shop
Nur 183 EUR*
10-15 Tage – Duty-Free shipping – zollfrei
Zum Shop
185 EUR*
10-15 Tage – Priority Direct Mail wählen - zollfrei
Zum Shop
215 EUR*
10-15 Tage - EU Priority Line / Germany Express - zollfrei
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 19.05.2019

 
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Patrick Breuer Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Patrick Breuer
Mitglied
Patrick Breuer

Hier gibt’s noch kein Update, oder? Sprich: ihr habt noch keins zum Testen bekommen?