Startseite » News » Kaufberatung: Unsere Smartphone Empfehlungen für April 2020

Kaufberatung: Unsere Smartphone Empfehlungen für April 2020

Alle 2 Monate gibt es nun unsere Kaufberatung für China Smartphones. Hierbei wird insbesondere der aktuelle Preis und die verfügbaren Alternativen nach aktuellem Stand bewertet. Zusätzlich zu unseren Bestenlisten möchten wir nun regelmäßig über aktuelle Smartphone-Empfehlungen informieren. In diesem Artikel bekommt ihr eine Einschätzung, welche Handys sich aktuell am meisten lohnen. Bei unseren Smartphone Empfehlungen beachten wir besonders den aktuellen Preisverlauf und stellen euch die Smartphones vor, die aktuell viel für ihren Preis zu bieten haben. Pro Preisbereich gibt es eine Empfehlung sowie eine Alternative. Viel Spaß beim Lesen!Smartphone Kaufempfehlung Banner April

Bei der Preisstaffelung haben wir folgende Kategorien gewählt:

  • Einsteiger Smartphones bis 100€
  • Mittelklasse bis 150€
  • Gehobene Mittelklasse bis 200€
  • Obere Mittelklasse bis 300€
  • preiswerte Flagship Smartphones ab 300€

Einsteiger Smartphones bis 100€

Der Begriff „Einsteiger-Smartphone“ ist schon lange nicht mehr Programm in dieser Kategorie. Mit unseren beiden Empfehlungen bekommt man ein vollwertiges Smartphone, das vor keiner Aufgabe zurückschrecken muss und auch bei der anspruchsvollen Kategorie „Kamera“ hat man ordentlich aufgeholt.

Die Einsteiger-Smartphone Empfehlung:

Mit dem Redmi 7a geht die Empfehlung diesen Monat an das wahrscheinlich letzte kompakte Xiaomi Smartphone. Mit einer Länge von nur 146 Millimeter beherbergt das Gerät ein kleines 5,45 Zoll Display. Für 70-80€ ist das Gerät regelmäßig mit 2/32GB Speicher im Angebot. Highlights am Gerät sind ein Triple-Slot, die gute Verarbeitung und die brauchbaren Kameras. Verzichten muss man hingegen auf Komfort-Features wie einen Fingerabdruckscanner und auch eine Hülle im Lieferumfang wurde eingespart.

Redmi 7a
Vorteile / Nachteile
  • sehr viel Smartphone fürs Geld!
  • stimmiges Gesamtpaket
  • gute Akkulaufzeit
  • 3-Fach Slot ( Dual-SIM + Micro-SD)
  • sehr gute Verarbeitung
  • ausreichende Kameras
  • Face-Unlock aber...
  • ...nicht immer schnell (2-3 Sekunden)
  • kein Fingerabdrucksensor
  • viele Beschriftungen am Gehäuse
  • keine Hülle im Lieferumfang
  • Redmi 7 nur wenig teurer
Zusammenfassung
Bei Xiaomi machen 20€ schon einen Unterschied. Das Redmi 7a gesellt sich zwischen das neue Redmi Go und das Redmi 7. Auch größentechnisch liegt es genau zwischen diesen beiden Geräten. Smartphone-Einsteiger oder Leute, die einfach ein günstiges zweites Gerät suchen, sind hier richtig. Wer will schon immer und überall mit seinem 400-500€ Smartphone rumlaufen. Der Prozessor beschleunigt das MIUI 10 System auf eine angenehme...

Einsteiger-Smartphone Alternative:

Wer unter der 100€ Preismarke bleiben will, kann aktuell zum Cubot X19 greifen. Das Gerät glänzt mit guter Performance und 4/64GB Speicher. Display, Kameras, Design und Akkulaufzeit konnten im Test überzeugen. Auch hat Cubot ein Android 9 Update geliefert und sowohl den nervigen Bootsound, wie auch das Kompass Problem gefixt. Wer ein brauchbares Einsteigersmartphone mit grundsolider Leistung sucht, der ist bei Cubot jedenfalls richtig.

Cubot X19
Vorteile / Nachteile
  • schickes Design ohne Notch
  • gute Akkulaufzeit
  • gutes Display
  • durchschnittliche Kameras
  • gute Performance im System
  • kratzempfindliche Rückseite
Zusammenfassung
Ein ungewohnt stylischer Versuch von Cubot, die X-Reihe weiterzuführen. Da wir eines der ersten Geräte testen, sind ein paar Fehler bei der Software vertretbar. Das GPS hat Probleme, Näherungs- und Helligkeits-Sensor wollen auch nicht so recht funktionieren und der zweite Kamera-Sensor ist Fake. Abgesehen davon ist das Cubot X19 ein grundsolides Einsteigersmartphone zum günstigen Preis von nur 110€. Verarbeitung und Design, das Display und...

Mittelklasse Smartphones bis 150€

Smartphones in unserer Mitteklasse erfüllen im Grunde alle Bedürfnisse, die der normale Smartphone-Nutzer an sein Gerät stellt. Die Hardware wird schneller, man muss auch bei der Kamera weniger Kompromisse hinnehmen und der Speicher vergrößert sich. Bewegt man sich in der Preisklasse bis 150€ darf man bereits viel Smartphone für sein Geld erwarten.

Die aktuelle Mittelklasse Empfehlung:

Das Redmi Note 8 treibt aktuell für 140€ mit 4/64GB Speicher wieder sein Unwesen. Für den Preis ist die Hardware einfach der Hammer und auch beim System ist man mit MIUi exzellent aufgestellt. Über das Redmi Note 8 muss man keine Worte verlieren, denn die exzellente Verarbeitung, die gute Performance, die super Akkulaufzeit und die starke Kamera sprechen für das Gerät. Wirkliche Schwachstellen kann man bei diesem Preis nicht ernsthaft nennen. Wer unbedingt NFC brauch sollte nach dem Redmi Note 8T ausschau halten.

Redmi Note 8
Vorteile / Nachteile
  • exzellente Verarbeitung
  • USB-Type-C + Klinkenanschluss (3,5mm)
  • gute Performance (SD665)
  • starke Kamera
  • starke Akkulaufzeit + QuickCharge
  • guter Empfang (GPS, WLAN, Netz) + Triple-Slot
  • ordentliches Display
  • Rückkamera steht weit heraus
  • Makro Sensor Gimmick
  • Ultraweitwinkelaufnahmen lediglich ausreichend
  • nur ein Facelift zum RN7
Zusammenfassung
Ist das Redmi Note 8 nun also ein Upgrade für Redmi Note 7 Nutzer? Eindeutig nein und kein RN7 Nutzer sollte zum Note 8 upgraden. Der Mehrwert der Ultraweitwinkelkamera ist begrenzt, dennoch bleibt die Kamera des Redmi Note 8 unter 200€ eine der besten auf dem Markt. In der Akkulaufzeit wird das Redmi Note 8 Pro höchstens um eine Stunde überflügelt und auch ansonsten sehe ich das Redmi Note 8 Pro in den meisten Punkten deutlich überlegen....

Alternative Empfehlung in der Mittelklasse:

Das Realme 5 wurde gerade erst durch das Realme C3 abgelöst und bietet im Preisbereich bis 150€ eine exzellente Kamera. Die Version mir 3/64GB Speicher gibt es schon ab 124€, für 4/128GB werden aktuell 139€ fällig. Im Vergleich zum Redmi Note 8 muss man jedoch auf ein FHD Display verzichten und das Gerät ist etwas größer. Ansonsten könnte höchstens noch der alte Micro-USB Anschluss stören. Highlights sind der extrem starke Akku, der schnelle Prozessor und die stabilisierten Videoaufnahmen.

Realme 5
Vorteile / Nachteile
  • schneller Prozessor
  • vielseitiges System
  • extrem starker Akku
  • gute Kameras
  • Dual-SIM & Speichererweiterung
  • Stabilisierte Videos
  • nur HD-Auflösung
  • keine Benachrichtigungs-LED
  • Makro-Kamera unbrauchbar
  • Micro-USB Anschluss
  • leicht verkratzbar
Zusammenfassung
Das Realme 5 ist ein sehr gelungenes Smartphone der Einsteiger-Klasse. Allerdings hat es mit dem Redmi 8, Redmi Note 8 und Xiaomi Mi A3 auch sehr harte Konkurrenten. Fassen wir aber erstmal die Vor- und Nachteile des Gerätes zusammen: Als augenscheinliche Kritikpunkte können das leicht verkratzbare Kunststoff-Gehäuse und die niedrige HD-Auflösung genannt werden. Beides ist in der Praxis kein großes Problem, zumindest wenn man die...

Gehobene Mittelklasse Smartphones bis 200€

Mediatek sei Dank werden für unter 200€ auch schon Gamer zufrieden gestellt. Zusätzlich gibt es auch noch eine bessere Kamera, wenn man sein Preisniveau auf 200€ erweitert. Kompromisse muss man hier kaum eingehen, man kann mit seinem Handy allerdings noch nicht angeben :).

Die aktuelle Empfehlung:

Wer mit dem großen und schweren Redmi Note 8 Pro Smartphone zurecht kommt, der wird mit geballter Power entschädigt. Mit einem Helio G90T und schnellem UFS 2 Speicher ist das Smartphone jedem aktuellen Android Spiel gewachsen. Auch die sehr gute Kamera und die starke Akkulaufzeit konnten im Test überzeugen. Die zusätzlichen Kamerasensoren sind hingegen eine Enttäuschung, aber das gibt es kaum eine Ausnahme in der Mittelklasse.

Xiaomi Redmi Note 8 Pro
Vorteile / Nachteile
  • exzellente Verarbeitung
  • bärenstarke Performance (UFS + Helio G90T)
  • sehr gute Kamera, exzellente Selfies
  • gute Akkulaufzeit
  • starker Empfang
  • gutes Display
  • pfeilschnelle Entsperrung
  • Rückkamera steht weit heraus
  • groß und schwer
  • schlechte Weitwinkelkamera
  • Makro Sensor nur Gimmick
Zusammenfassung
Das Redmi Note 8 Pro startet aktuell in Deutschland ab 250€, ich halte unter 200€ dennoch für angemessen. Die klaren Vorteile des Redmi Note 8 Pro im Gegensatz zum Redmi Note 8 oder Note 7 sind die bessere Kamera, insbesondere der Hauptsensor und die Selfie Kamera. Die Möglichkeit, Ultraweitwinkelfotos zu schießen, ist schön, aber die Qualität nicht berauschend. Ebenso ist die Performance im System und bei Spielen dem Vorgänger...

Alternative Empfehlung:

Diesmal nicht Xiaomi oder Redmi, in der gehobenen Mittelklasse geht die Alternative Empfehlung an das Realme 5 Pro! Mit 173€ im Angebot überflügelt es die Konkurrenz in der Kategorie. Zum Einsatz kommt hier der Snapdragon 712 und als Hauptkamera der Sony IMX586 mit 48MP Auflösung. Das Realme 5 Pro ist euer Mittelklasse-Smartphone, wenn ihr eine klasse Kamera und starke Leistung wollt.

Realme 5 Pro
Vorteile / Nachteile
  • hervorragende Haupt- und Selfie-Kamera
  • schnelles System dank SD712 und UFS-Speicher
  • gutes Display
  • starker Akku & 20 Watt Fast-Charging
  • Stabilisierte Videos mit Frontkamera
  • Dual-SIM & Speichererweiterung gleichzeitig
  • Plastik-Rückseite
  • keine Benachrichtigungs-LED
  • Makro-Sensor ohne Mehrwert
Zusammenfassung
Das Realme 5 Pro ist ein Gewinner. In unserem Test zeigt das Smartphone nur wenig Schwächen. Unser größter Kritikpunkt ist nach wie vor, dass Realme auch bei den etwas teureren Geräten auf ein kratzanfälliges Kunststoff-Gehäuse setzt. Wirklich sicher ist man daher nur bei Verwendung der Schutzhülle. Ansonsten gibt es noch ein paar kleinere Dinge auszusetzen, wie etwa das Fehlen von NFC, stabilisierten 4K-Videos oder einer...

Obere Mittelklasse bis 300€

In der oberen Mittelklasse macht besonders die Kamera einen großen Sprung in Richtung der Luxusklasse. Hier verbauen die Hersteller meistens schon die gleichen Kamerasensoren und auch ein teures AMOLED Display findet man. Wer die zusätzliche Rechenleistung der Flagships nicht benötigt, kann also hier gut sparen.

Die Empfehlung der oberen Mittelklasse:

Der Nachfolger steht zwar irgendwo in den Startlöchern – unter welchem Namen das Redmi K30 nach Europa  kommt, ist aber noch ungewiss – aber bis dahin macht man mit dem Xiaomi Mi 9T noch immer alles richtig! Um die Triple Kamera mit dem Sony 48MP Sensor gibt es ordentlich Leistung dank des Snapdragon 730 und das Fullscreen Display mit der Pop-Up-Kamera zieht noch immer neidische Blicke auf sich. Bei ungefähr 245€ mit 6/128GB muss man nicht lange überlegen.

Xiaomi Mi 9T
Vorteile / Nachteile
  • exzellentes AMOLED Display ohne Notch
  • spitzenmäßige Verarbeitung
  • sehr gute Akkulaufzeit
  • Kopfhöreranschluss, NFC, FM-Radio
  • starke Performance mit SD730
  • tolle Fotos und Videos bei Tageslicht
  • Widevine L1 + Band 20
  • Fokus BUG teilweise bei Videos
  • schwache Nachtaufnahmen
  • kein Qi Wireless Charging
  • Speicher nicht erweiterbar
Zusammenfassung
Der Preisunterschied zwischen einem Xiaomi Mi 9 und Mi 9T ist kaum wahrnehmbar und das macht das Fazit etwas schwierig. Das Mi 9T bringt jedenfalls ein echtes Full-Screen Erlebnis im Preisbereich von 300€. Obendrauf erhält man einen derart starken Prozessor, dass man diesen kaum von einem SD855 Flagship-Prozessor unterscheiden kann und auch das Display erstrahlt auf höchstem Niveau. Die bärenstarke Akkulaufzeit und der 3,5mm Klinkenstecker...

Alternative in der oberen Mittelklasse:

Die Alternative wird diesen Monat ausgesetzt, da das Mi 9T beim aktuellen Preis einfach konkurrenzlos ist!

Preiswerte Flagships

Das Smartphonejahr 2020 startet nicht zuletzt aufgrund des Corona-Virus recht holprig. Die meisten neuen Flagships werden erst im Mai verkauft und die Preise für Geräte wie ein Oppo Find X2, Xiaomi Mi 10 oder Realme X50 sind astronomisch hoch angesetzt. Das liegt mitunter am neuen 5G Empfang, der dieses Jahr allerdings kaum Sinn macht und der Snapdragon 865 ist im Vergleich zum guten alten SD855+ kaum schneller. Ansonsten ist das Kernfeature für 2020 die höhere Hertzrate beim Display und die etwas bessere Kamera. Wirkliche Sprünge wurden aber keine gemacht und damit ist man dieses Jahr wohl mit Flagships aus dem letzten Jahr deutlich besser bedient.

Unser Flagship für April:

Und wieder mal kann sich Realme mit einem unglaublich guten Hardware-Paket hervortun. Für 380€ bekommt man das Realme X2 Pro bereits aus Deutschland und kriegt im Grunde das gleiche Hardware-Paket wie auch im teureren OnePlus 7T. Bei der Kamera muss man Abstriche machen mit dem Samsung 64MP Sensor, dafür ist der Akku etwas größer. Die Kombination aus performantem Snapdragon 855+, 90Hz AMOLED Display und schnellem Speicher zaubert dafür zu dem Preis ein Lächeln ins Gesicht. Auch bei der Software bessert Realme mit dem eigenen UI nach und es gibt nun ein funktionierendes AOD Display für Benachrichtigungen.

Realme X2 Pro
Vorteile / Nachteile
  • astreine Verarbeitung
  • perfektes AMOLED 90 Hertz Display
  • super Performance (SD855+ + UFS3)
  • gute Akkulaufzeit + absurde Ladegeschwindigkeit
  • sehr gute Kamera bei Tageslicht
  • pfeilschneller Face-UNLOCK + guter Fingerprint
  • sehr guter Empfang (Netz, WIFI, GPS)
  • keine Speichererweiterung
  • wenig beeindruckende Quad-Kamera
Zusammenfassung
Realme hat es geschafft und liefert das aktuell beste Smartphone bis 400€. Die Flagship-Qualitäten des Gerätes zeigen sich insbesondere bei der Verarbeitung, dem herausragenden AMOLED 90 Hertz Display, der sehr guten Performance und der guten Akkulaufzeit gepaart mit einer ungeschlagenen Ladegeschwindigkeit. Es sind lediglich ein paar Kleinigkeiten, mit denen man leben muss: Mit Ausnahme der Hauptkamera ist das restliche Kamera-Set-Up kaum...

Die Flagship-Alternative:

Vor einem halben Jahr noch hat OnePlus mit einem neuen und zweiten Top-Modell überrascht und hat zu den Premium Herstellern aufgeschlossen. Das OnePlus 7 Pro bietet so noch immer das beste Display mit 2K Auflösung, gerundetem Panel und 90Hz und ist ordentlich im Preis gefallen: im Angebot bekommt man es für 460€. Das Facelift Modell, OnePlus 7T Pro, hat dabei kaum Neuerungen an Bord und der Aufpreis lohnt sich nicht. Wer es etwas kompakter möchte, bekommt das ähnliche Paket im neueren OnePlus 7T zum gleichen Preis.

OnePlus 7 Pro
Vorteile / Nachteile
  • bestes Display auf dem Markt
  • extrem flüssiges Nutzungserlebnis
  • endlich Oberklasse-Kamera
  • UFS 3.0
  • Ausstattung drumherum
  • Preis: kein Flagship-Killer mehr
  • kein Wireless Charging
  • Display braucht viel Akku
  • sometimes-ON Display....
Zusammenfassung
Entscheidet man sich für das OnePlus 7 Pro, dann bekommt man definitiv das derzeitig beste Display auf dem Markt, sowie die flüssigste Nutzererfahrung. Die Kombination aus 90Hz Panel, Snapdragon 855 und UFS 3.0 Speicher sowie dem hervorragend optimiertem Oxygen OS zaubern doch immer wieder dem Nutzer ein Lächeln ins Gesicht. Gleichzeitig dazu leistet die Kamera auch das, was der Preis verspricht. Auf der negativen Seite steht natürlich der...

Wer sich bereits für sein nächstes Smartphone entscheiden hat, kann sich gerne im jeweiligen Angebot im „Preis-Wecker“ eintragen – Benachrichtigt werdet ihr automatisch per Mail, sobald der Angebotspreis erreicht wurde.
%name



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

avatar
 
5 Kommentar Themen
6 Themen Antworten
2 Followers
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
8 Kommentatoren
Zima de MonardTurbopuschelIgorDanniShorty2020 Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Kommentar Updates
Zima de Monard
Gast
Zima de Monard

Also ich muss gestehen, nach meinem geliebten Nokia Lumia 930 bin ich zu Apple gewechselt und ganz schnell zu Xiaomi und habe dort einige Smartphones getestet. Auch die die noch als “China-Schrott” verlacht wurden. Seit Januar diesen Jahres habe ich das Redmi Note 8 pro und bin dermaßen begeistert. Es ist ein Smartphone das Spaß macht. Sicher, es ist laut Berichten und Specs kein High-End-Smartphone, aber der Begriff ist eh obsolet. Das bb10 war High-End und wird auch heute noch gern so gesehen. Das Redmi Note 8 Pro ist meines Erachtens nach schon im High-End-Bereich, denn es bewältigt alle alltäglichen Aufgaben souverän und ohne Verzögerung. Und groß und schwer als Kriterium zu nennen… Wenn 6,3 Zoll kleiner sein könnten, dann würde Xiaomi das bestimmt machen und Leistung hat nunmal auch ein Gewicht.

Das Redmi Note 8 Pro ist für mich die Kaufempfehlung schlechthin.

Igor
Gast
Igor

Tolle Smartphone Angebote, nur die Überschrift und der ganze Bericht Irritiert mich.

Turbopuschel
Mitglied
Mitglied
Turbopuschel

Ich muss zugeben, mich irritiert der Kommentar, denn ich verstehe nicht, warum dich der Bericht irritiert. ^^; Das ist doch eine Kaufberatung / Empfehlung, ganz wie die Überschrift sagt.

Danni
Gast
Danni

Toller Artikel, vielen Dank.
Genau darauf haben doch viele von uns hier gewartet.
Behaltet bitte die Kamera bei den Smartphones bei euren Empfehlungen besonders im Auge bzw Fokus, weil dies für die meisten am wichtigsten im Verhältnis zur P/L ist. Danke

Turbopuschel
Mitglied
Mitglied
Turbopuschel

Ist das so? Ich will nicht sagen, dass das auf keinen Fall stimmt, aber zumindest für mich persönlich ist die Kamera nahezu Wurst.

Shorty2020
Gast
Shorty2020

Klasse Bericht!
Sehr ich ganz genau so 🙂

Frankenstein
Gast
Frankenstein

Als Alternative zum Mi 9T in der oberen Mittelklasse nenne ich mal das Realme X2

Andy
Mitglied
Andy

Auf jeden Fall. Ich habe mir gerade das Realme X2 bestellt. Im Gegensatz zum Mi 9T hat es die Möglichkeit der Speichererweiterung, was ich persönlich sehr schätze. Mit dem neuen Realme UI sollten jetzt zudem Benachrichtigungen auf dem AOD angezeigt werden, wodurch die fehlende Benachrichtigungs-LED nicht mehr stört.