Startseite » News » Unsere Smartphone Flops 2021

Unsere Smartphone Flops 2021

Im folgenden Artikel erfahrt Ihr unsere Tiefpunkte des Jahres 2021. Welcher Hersteller hat uns besonders enttäuscht? Welche Modelle waren eine besonders schlechte Wahl? Die Chinahandys.net Redaktion hat abgestimmt über die schlechtesten Smartphones 2021.

Smartphone Flops Ranking 2021 Beitragsbild

Vivo X60 Pro

Vivo X60 Pro
Vorteile / Nachteile
  • schickes Design
  • sehr dünn und leicht
  • sauberes und schnelles System
  • gute Akkulaufzeit
  • gute Empfang (Netz, WiFi, GPS)
  • Mono-Lautsprecher
  • kein Wireless-Charging & nur 33W Ladeleistung
  • 4K/60FPS & Selfie-Videos nicht stabilisiert
  • Gimbal-Kamera enttäuscht
Zusammenfassung
Das Vivo X60 Pro ist ein in fast allen Belangen gutes Smartphone geworden. Ein wunderschönes Display, ein schneller Prozessor, eine exzellente Verarbeitungsqualität, ein rundes Design-Konzept und eine gute Kamera. Das alles bietet der chinesische Hersteller für einen Preis von rund 700€ und schafft es dennoch nicht, sich von der Konkurrenz abzuheben. Zwar ist das Vivo X60 Pro nicht wirklich schlechter als ein Xiaomi Mi 11 oder ein Samsung...

Vivo ist in China aktuell der größte Hersteller. Im Produktportfolio des Herstellers finden sich im Land der Mitte günstige Flagship-Killer unter der IQOO Marke, zahlreiche Budget-Smartphones und waschechte Flagships wie das Vivo X70 Pro Plus. Seit 2020 will Vivo nun auch auf dem europäischen Markt durchstarten. Allerdings geht der Hersteller dabei einen recht eigenwilligen Weg. Statt sich entweder mit kostengünstigen Smartphones wie den IQOO Modellen einen Namen zu machen oder zumindest kompromisslose Top-Flagships zu uns zu bringen, gibt es für den europäischen Markt nur Pseudo-Flagships wie das X60 Pro. Für das Smartphone mit Mittelklasse-Prozessor und mangelhafter Kamera verlangt Vivo zum Marktstart über 700€. Damit sichert sich Vivo problemlos einen Platz in unserer Liste der Smartphone-Flops 2021.

Sony Xperia 1 III

Sony Xperia 1 III
Vorteile / Nachteile
  • tolle Verarbeitung, handliches Gehäuse
  • IP68-Zertifizierung
  • sehr guter Fingerabdrucksensor im Rahmen
  • Klinkenanschluss & Benachrichtigungs-LED
  • USB-C via USB 3.1
  • OLED-Display mit 4K-Auflösung und 120 Hertz
  • brachiale Power dank Snapdragon 888 und 12GB RAM
  • schlichtes System, nahe an Stock Android
  • gute Akkulaufzeit trotz hoher Displayauflösung
  • Kamerasoftware mit natürlicher Bildverarbeitung
  • Display könnte noch ein wenig heller sein
  • Aufladen mit maximal 30 Watt dauert relativ lang
  • Ergebnisse der (Tele-)Kameras teils inkonsistent
  • 4K-Videos in Standard-App nur mit 30 FPS
  • kein Linsenwechsel während Videoaufnahme möglich
Zusammenfassung
Das Sony Xperia 1 III ist erst einmal ein wirklich gutes Flaggschiff-Smartphone – das möchte ich gleich zu Beginn des Fazits festhalten. Das Display ist bis auf die nur solide Helligkeit eine Wucht, das Gehäuse ist wunderschön und mit diversen sinnvollen Tasten bestückt. Bei der Konnektivität gibt es keinerlei Verbesserungsbedarf und auch die Leistung ist dank des Snapdragon 888 und 12 Gigabyte RAM auf einem sehr hohen Niveau. Es gibt...

Sony hat mit dem Xperia 1 III ein Smartphone auf den Markt gebracht, das nicht nur einen sperrigen Namen, sondern auch einen sehr selbstbewussten Preis hat. Mit über 1200€ überflügelt Sony hier sogar Samsung und Apple. Zugegeben: Das Smartphone hat durchaus ein paar interessante Features, wie etwa einen besonders guten Kopfhörer-Anschluss, eine Benachrichtigungs-LED und ein sehr hochauflösendes Display. Allerdings verpatzt es Sony auch an der ein oder anderen Stelle: So gibt es keine Möglichkeit, während der Aufnahme zwischen den Sensoren zu wechseln und 4K-Videos können in der Standard-App nur mit 30FPS aufgenommen werden. Zudem hat das Smartphone eine äußerst schlechte Selfie-Kamera. Das alles wäre noch vertretbar, wenn das Handy 700€ kosten würde. Da Sony sein Smartphone in einem Preisbereich ansiedelt, in dem kein Feature mehr fehlen darf, sichtert sich der Hersteller einen Platz in unserer Flop-Liste für 2021.

Realme 8 Pro

Realme 8 Pro
Vorteile / Nachteile
  • schickes Design (dünn und leicht)
  • gutes AMOLED Display
  • solide Performance
  • gute Kameras (Haupt und Selfie)
  • NFC, Dual-SIM & Speichererweiterung
  • nur 60Hz Display
  • kein Prozessor Upgrade
  • nur Mono-Lautsprecher
  • kaum beeindruckende Rückseite
Zusammenfassung
Realme liefert ehrlich gesagt nur eine Neuauflage des 7 Pro mit einer 108 Megapixel Kamera. Das Problem: Die Kamera des Realme 7 Pro war schon wirklich gut und der 108 Megapixel Sensor kann hier kaum einen draufsetzen. Ansonsten gibt es als einzige Neuerung eine schicke Rückseite, die sich aber nicht so hochwertig anfühlt wie erwartet. Klar kritisieren muss man beim Preis des Realme 8 Pro das Display mit nur 60Hz, die Monolautsprecher und die...

Realme bringt ein neues Mittelklasse-Smartphone auf den Markt! Vor dem Release war die Vorfreude auf das Realme 8 Pro groß. Nach der Vorstellung stellte sich allerdings schnell Ernüchterung ein. Das Realme 8 Pro hatte das gleiche Display wie das Realme 7 Pro und den gleichen Prozessor wie das Realme 7 Pro und sogar das Realme 6 Pro. Der einzige relevante Unterschied war die 108 Megapixel Hauptkamera, die aber nicht für eine nennenswert bessere Qualität gesorgt hat. Dafür konnte der Akku nun nicht mehr ganz so schnell geladen werden. Das Realme 8 Pro war ein Paradebeispiel für ein Auf-der-Stelle-treten, weshalb sich das Smartphone einen Platz in dieser Liste sichert.

Xiaomi Mi 11

Xiaomi Mi 11
Vorteile / Nachteile
  • exzellentes 120 Hertz 2K AMOLED Display
  • rasante Performance (SD888, UFS 3.1, DDR5)
  • kabelloses und kabelgebundenes Laden mit 55W
  • sehr schöne Videos und Fotos
  • starker Empfang und reichlich Sensoren
  • China Version mit allen Netzfrequenzen!
  • günstig für ein Flagship
  • SD888 überhitzt bei Benchmarks
  • keine IP-Zertifizierung
  • unterdurchschnittliche Akkulaufzeit
Zusammenfassung
Das Xiaomi Mi 11 läutet die Flagship Saison 2021 ein und als Erster hat man es da bekanntlich nicht leicht. Der Snapdragon 888, auf dem dieses Jahr viele High-End Smartphones basieren werden, hat aktuell ein Problem mit der Hitzeentwicklung. Das wirkt sich allerdings aktuell nicht auf die Praxisnutzung des Xiaomi Mi 11 aus, sollte aber dennoch von Qualcomm und Xiaomi beseitigt werden. Das Xiaomi Mi 11 überzeugt im Test mit einer astreinen...

Mit dem Xiaomi Mi 11 brachte Hersteller ein High-End Smartphone auf den europäischen Markt und verlangte dafür zu Beginn über 800€. Für diesen Preis erwartet man bei Xiaomi natürlich ein kompromissloses Gesamtpaket, welches das Xiaomi Mi 11 leider nicht geboten hat. Es gab Einsparungen bei den sekundären Kamera-Sensoren, keine IP-Zertifizierung und nur eine mittelmäßige Akkulaufzeit. Bedauerlicherweise blieb das Mi 11 auch ziemlich preisstabil und kostet hierzulande auch jetzt noch mehr als 650€. Dieser Aufpreis ist im Vergleich zu Flagship-Killern wie dem Poco F3 natürlich nicht gerechtfertigt. Und obendrein wurde dann auch noch das Xiaomi Mi 11 Pro in China vorgestellt. Die chinesische Pro-Version bietet eine deutlich bessere Ausstattung und kostet als Import sogar weniger als das Mi 11 hierzulande.

Samsung Galaxy A32 5G und A42 5G

Samsung Galaxy A32 5G
Vorteile / Nachteile
  • simples Design
  • starke Akkulaufzeit
  • solide Hauptkamera
  • nur IPS Display mit HD Auflösung!
  • Kunststoffrahmen & -Rückseite
  • lange Ladezeit
  • schwacher Empfang
Zusammenfassung
Samsung kann Smartphones bauen: In höheren Preisregionen ist der Erfolg nachvollziehbar, aber bitte erzählt mir nicht, dass sie auch in der Mittelklasse mit ihrem Premium-Anspruch und der Software den Preis rechtfertigen. Zunächst mal zu den guten Seiten des Samsung Galaxy A32 5G: Das simple Design gefällt mir super und die Akkulaufzeit zeigte sich von ihrer besten Seite. Auch die Kamera liefert mit den einfachen Sensoren doch recht...

Dass Samsung auch gute Mittelklasse-Smartphones produzieren kann, bewies der Hersteller 2021 unter anderem mit dem Galaxy A52. Problematisch ist allerdings, dass Samsung neben den guten Modellen auch Smartphones auf den Markt wirft, bei denen man sich nur an den Kopf fassen kann. Paradebeispiele dafür waren das Galaxy A32 5G und das Galaxy A42 5G. Beide Smartphones waren schlichtweg chancenlos gegen die chinesische Konkurrenz und wir bemitleiden jeden, der eines dieser Modelle gekauft hat.

Honor 50

Honor 50
Vorteile / Nachteile
  • ausgezeichnetes 120Hz AMOLED-Display
  • dünn und leicht
  • volle Google-Unterstützung & 5G
  • gute Hauptkamera
  • guter Empfang
  • weniger Funktionen im System als früher
  • Prozessor vergleichsweise langsam (Preis)
  • durchschnittliche Akkulaufzeit
  • unterdurchschnittlicher Lautsprecher
  • Bildfehler bei HDR-Aufnahmen
Zusammenfassung
Das Honor 50 ist ein leichtes und gut verarbeitetes Smartphone. Auch das OLED-Display mit 120Hz kann in unserem Test einen guten Eindruck hinterlassen und die Geschwindigkeit genügt für eine flüssige Nutzung des Systems. Der Akku erreicht zwar keine Bestwerte, ist aber dank der 66 Watt Schnellladefunktion flott wieder aufgeladen. Bei der Kamera bekommt man gute Fotos von der Selfie- und Hauptkamera. Videos mit 4K 60FPS oder brauchbare Fotos...

Honor ist zurück! Nachdem Huawei den Tochterkonzern verkauft hatte, kann Honor endlich wieder auf 5G Hardware zurückgreifen und auch den Google Playstore mitliefern. Aber: Nach all dem Zittern um Huawei und Honor hätten wir uns das große Comeback ein besonders Smartphone gewünscht, das wenigstens in einem Bereich versucht, die Messlatte ein Stück höher zu setzen. Sei es ein optischer Bildstabilisator, eine Tele-Kamera, ein richtig schneller Prozessor, eine IP-Zertifizierung oder einfach irgendetwas Cooles. Dies wäre der Hersteller den Fans der Marke unserer Meinung nach schuldig gewesen. De facto ist das Honor 50 aber einfach nur ein durchschnittliches Smartphone, das im Gegensatz zu den älteren Modellen des Herstellers keine besonders gute Preis-/Leistung mehr hat.

Honor 50 Lite

Honor 50 Lite
Vorteile / Nachteile
  • Solide Verarbeitung (wobei wenig Premium)
  • 66W-Schnellladen
  • Endlich wieder Google Dienste
  • 3,5mm Klinkenanschluss + NFC
  • Display mit extrem dünnen Rändern...
  • ... aber nur IPS und 60 Hz
  • Unterdurchschnittliche Performance
  • Schlechte Kamera
  • Kein 4K, EIS oder OIS
  • Kein 5G
Zusammenfassung
Das Honor 50 Lite konnte uns nicht so recht überzeugen. Dabei ist das Smartphone an sich ein solides Gerät, wird aber in vielen Punkten seinem Preisschild von rund 300€ nicht gerecht. Insbesondere die Leistung, die Kamera und das Display schneiden im Vergleich zur Konkurrenz deutlich schlechter ab. Zudem fehlen manche Features, die in der Mittelklasse schon als Standard gelten. Als echte Highlights sind unterm Strich nur die sehr dünnen...

Und leider wird es noch schlimmer. Für Fans der Marke hat der Hersteller noch ein “günstiges” Smartphone auf den Markt gebracht: Das Honor 50 Lite. Bedauerlicherweise wird das Smartphone in keiner Weise seinem Preis von fast 300€ gerecht. Während Xiaomi, Realme und Samsung in diesem Preisbereich schon auf AMOLED Displays setzen, gibt es im Honor 50 Lite ein IPS-Display, das nicht einmal eine höhere Bildwiederholungsrate vorzuweisen hat. Dazu gibt es einen gähnend langsamen Snapdragon 662 Prozessor, der in kein Smartphone über 150€ gehört. Seitdem die Marke Honor verkauft wurde, schlachtet man offenbar die Bekanntheit der Marke aus und missbraucht das Vertrauen der Nutzer, die mit Honor eine gute Preis-/Leistung assoziieren. Dafür gibt es von uns den ersten Platz in unserer Liste der Smartphone-Flops 2021.

Fazit

Wirklich schlechte oder unbrauchbare Smartphones gibt es heutzutage kaum noch. Insofern sind auch alle hier genannten Flops des Jahres keine “Totalausfälle”. Einen großen Unterschied gibt es aber immer noch hinsichtlich der Preis-/Leistung verschiedener Hersteller und Modelle. Einen großen Aufpreis für einen Marken-Namen zu bezahlen, ist unserer Meinung nach nicht gefertigt – sei es für Samsung, Sony oder auch für Xiaomi. Insofern sind alle Flops dieser Liste per se keine schlechten Smartphones, aber trotzdem eine schlechte Wahl beim Smartphone-Kauf. Die Handys mit der besten Preis-/Leistung unabhängig vom Hersteller findet Ihr wie immer in unseren Bestenlisten.



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
8 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Heiko
Gast
Heiko (@guest_84051)
4 Monate her

Für mich der größte Flop war tatsächlich das Google Pixel 6. Habs wieder verkauft und bin wieder bei Xiaomi gelandet 🙂

Andreas F.
Gast
Andreas F. (@guest_84032)
4 Monate her

Nein, lieber Joscha!

“Die Handys mit der besten Preis-/Leistung unabhängig vom Hersteller findet Ihr
wie immer in unseren Bestenlisten.”

Die finden wir – WIE (fast) IMMER – erst nach Wochen, bzw. nach kritischen User-
Anfragen evtl. in den Bestenlisten. Beispiel gefällig: Test Realme GT Neo 2 am
15.11.2021, Test-Ergebnis 88%, Finden in Bestenlisten am 04.01.2022: NIRWANA

Sicher habe ich einfach – wie immer – Dein – wie immer – völlig falsch verstanden?!

Beste Grüße
andreas

Andreas F.
Gast
Andreas F. (@guest_84096)
4 Monate her
Antwort an  Joscha

Hallo Joscha.
Danke sehr für die prompte Umsetzung und die lieben Grüße!
andreas

Shorty2020
Gast
Shorty2020 (@guest_84023)
4 Monate her

Ansich ist das Realme 8pro ein gutes Gerät, nur sind 8 (170€) und GT Master Edition (260€) einfach bessere Gesamtpakete und machen das 8pro komplett überflüssig

Otakufrank
Gast
Otakufrank (@guest_84021)
4 Monate her

Ich dachte wegen der vielen Bugs ist hier das Pixel 6 und Pixel 6 Pro dabei.
Ich will dir ganzen Bugs und Fehler hier gar nicht alle aufzählen.
Das Dezember-Update hatte tatsächlich knapp 100 Bugs gefixt.
Dafür kam ein neuer dazu, schlechter Empfang. Telefonieren und Surfen ging kaum noch.

Shorty2020
Gast
Shorty2020 (@guest_84024)
4 Monate her
Antwort an  Otakufrank

Wenn’s nach Bugs gänge, wäre so ziemlich jedes China Handy außer iPhone betroffen

IgorB
Gast
Igor (@guest_84031)
4 Monate her
Antwort an  Shorty2020

Auch das iphone hat bugs, nur die werden dort recht fix geschlossen.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App