Vernee Apollo 2

5

Nach gut anderthalb Jahren bringt Vernee nun sein zweites Flagship raus: das Vernee Apollo 2 wird die neue Speerspitze des chinesischen Smartphoneherstellers bilden. Für den Zweck packt Vernee den starken Decacore MediaTek X30 in das Apollo 2; der Fokus wird dabei klar Multimedia sein.

%name Vernee Apollo 2 1

Design und Display

Das neue Vernee Apollo 2 wird dem aktuellen Trend folgen und auf ein längliches 18:9 Display setzen, welches auch das Format grundlegend bestimmt. Das Display misst 5,99“ Zoll in der Diagonale, das Panel wird von SHARP geliefert mit FHD+ auflösen. Unterhalb des Displays finden wir einen schmalen Rand, ebenso wie oberhalb, wo auch ein Lautsprecher, Selfiecam und Sensoren Platz finden. Zu den beiden seitlichen Rändern hin ist das Apollo 2 fast randlos. Das restliche Design ist unspektakulär aber zweckmäßig: schwarze Glas Front und Rückseite aus Metall. Neben der schwarzen Rückseite setzt Vernee auf die Farbe Rot – beim UMIDIGI S2 Lite hat uns die Kombination gut gefallen.

Vernee Apollo 2 3 Vernee Apollo 2 1

Leistung

Schauen wir auf das erste Vernee Apollo zurück: 2016 wurde es angekündigt und erst Anfang 2017 hielten wir unser Exemplar in den Händen. Ein 5,5 Zoll großes Smartphone mit schnellem MediaTek X25, viel Speicher, 2K Auflösung und 21MP Kamera. An sich war das erste Apollo gut, nur die 2K-Auflösung zu viel für den Zehnkerner und 3D-Games waren quasi unspielbar. Damals war die Virtual Reality eben voll im Trend.

Mit dem neuen MediaTek X30 wird das nun anders und die Leistung einem Flagship-Smartphone würdig – das hat schon das Meizu Pro 7 Plus bewiesen, eines der ersten Smartphones mit dem derzeitig noch besten MediaTek Prozessor. Vernee Apollo 2 6Der X30 ist folgender Maßen aufgebaut:

CPU Cluster 1: 2 x ARM Cortex-A73 @ 2.6GHz

CPU Cluster 2: 4 x ARM Cortex-A53 @ 2.2GHz

CPU Cluster 3: 4 x ARM Cortex-A35 @ 1.9GHz

Beim Meizu Pro 7 Plus ist uns folgendes aufgefallen:

„Seit Jahren hatte ich bei der Nutzung des Pro 7 Plus mal wieder das Gefühl, dass MediaTek wieder mit der High-End Riege herankommt, die mittlerweile ausschließlich von Qualcomm Snapdragon Prozessoren besetzt wird. Das Meizu Pro 7 Plus navigiert ohne Wartezeiten mit einer durchweg sehr hohen Geschwindigkeit durch das System. Auch das Laden von Apps und das Rendering im Browser funktioniert schnell und butterweich. Beim Gaming macht das Meizu Pro 7 Plus ebenfalls eine gute Figur. Sämtliche Spiele laufen auf dem Handy flüssig und ohne spürbare Einschränkungen.“

An Speicher ist im Vernee Apollo 2 6GB Arbeitsspeicher und 128GB Systemspeicher verbaut. Obendrauf kommt noch das eigene System von Vernee: VOS. Die Oberfläche bleibt unverändert bei Stock-Android und hinzu kommen einige Verbesserungen. So hat man mehr Einstellungen zur Verfügung und auch das System unter der Oberfläche wird angepackt. Das Ergebnis ist ein sauberes OS, das richtig flott rennt. Je nach Erscheinungsdatum des Vernee Apollo 2 rechnen wir mit Android 8.1 oder vielleicht schon Android 9.

Vernee Apollo 2 7 Vernee Apollo 2 2

Ausstattung des Vernee Apollo 2

Vernee Apollo 2 4Zu der restlichen Austattung des Vernee Apollo 2 ist leider noch recht wenig bekannt. An Kameras kommt auf der Rückseite ein 16MP Sensor zum Einsatz, der von einem zweiten 13MP Sensor unterstützt wird. Inzwischen schaffen es einige Hersteller, auch kleinere, eine vernünftige Dual Cam zu implementieren, die auch Bokeh Shots schießt – wir können nur hoffen, dass dies beim Apollo 2 auch der Fall ist. Auf der Vorderseite werkelt ein 8MP Sensor.

Fehlen darf auf keinen Fall Face Unlock, aber auch das Entsperren über einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite wird möglich sein. Auf einen 3,5mm Klinkenbuchse muss man leider verzichten oder auf den Adapter zurückgreifen. Dafür bekommen wir einen USB-Type-C Port, der auch „PE Plus dual-channel 24W Type-C fast charge program“ unterstützt. Zum Vergleich: Quick Charge 3.0 geht schon ab wie Schmidts Katz und das mit nur 18 Watt. Wie groß die Akkukapazität des Vernee Apollo 2 letztlich ausfallen wird, ist noch unbekannt. Da Vernee sich aber hier nicht lumpen lässt, wie die vorherigen Modell gezeigt haben, darf man mit mindestens 3500 mAh rechnen. Da der Helio X30 im sparsamen 10 nm Verfahren gefertigt ist, dürfte die Akkulaufzeit über 7 Stunden liegen.

Unsere Einschätzung

Die Spezifikationen des neuen Vernee Apollo 2 lesen sich nicht sonderlich prickelnd, aber dann das: „MediaTek Helio X30“! Paukenschlag, endlich bekommen wir von einem anderen chinesischen Hersteller ordentlich Power geboten.

Vernee Apollo 2 7 Vernee Apollo 2 5 Vernee Apollo 2 2

Die kleinen chinesischen Hersteller tun eigentlich besser daran, sich eher an Budget-Geräte zu halten. Die Flagships wollen noch nicht so recht zünden. Aber spätestens Elephone hat mit dem U Pro gezeigt, dass auch Flagship Smartphones eine Option sind. Vernee hat mit seinen Geräten eigentlich immer gute Leistung abgeliefert und deshalb sind wir auch heiß auf das neue Vernee Apollo 2. Am Ende entscheidet dann der Preis über Erfolg und Misserfolg: wir rechnen mit 250€ bei Markteinführung und alles unter 220€ wäre Ready-for-Hit!

 
2 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
Jürgen DeteringMarkoediOlaf K.Kai Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Marko
Gast
Marko

Gibt es zum Vernee X auch mal einen Test.
Ich habe eines und bin sehr zufrieden, aber der einzige Test im Netz bestätigt nicht meinen Eindruck.

Kai
Gast
Kai

Ich hatte damals das Vernee Apolo lite, ein wirklich schönes Smartphone – mit einem GROSSEN Fehler: Der Akku war Billigkram, nach einem Jahr nur noch halbe Leistung, da hatten sie definitiv am falschen Ende gespart. Aber irgendwo müssen die Kampfpreise ja herkommen. Seitdem nur noch Xiaomi Redmi Note, Akku-Verhalten fantastisch.

Olaf K.
Gast
Olaf K.

Ich denke mal das das wohl ein Einzelschicksal war … ich habe auch das Vernee Apollo Lite (bis heute) und der Akku hält nach wie vor !

edi
Gast
edi

Trotzdem ist er viel zu schwach 🙁

Jürgen Detering
Gast
Jürgen Detering

Habe das gleiche Phänomen beobachtet Kai. Nach einem Jahr deutlicher Leistungsabfall des Akku. Gerät muss nach spätestens 12 Stunden (wenig Nutzung) ans Ladegerät da Leistung unter 40%.