Einleitung

Das VKWorld vk800X ist ein Smartphone mit Quad-Core Prozessor, 8 Megapixelkamera und Android 5.1 System, das für weniger als 60€ über den Tisch geht. Im Folgenden Testbericht werden wir untersuchen, wo die Stärken und Schwächen des Low-Budget-Smartphones liegen.

VKWORLD VK800X (10)

Lieferumfang

VKWORLD VK800X (4)Das VK800X ist in grau, silber und gold erhältlich. Der Lieferumfang umfasst:

  • Netzstecker (EU)
  • MicroUSB-Kabel
  • Bedienungsanleitung (Englisch)
  • 2 Schutzfolien (eine bereits angebracht)

Günstige Schutzhüllen und weiteres Zubehör gibt es auf www.aliexpress.com

Zubehör bei Aliexpress

Design und Verarbeitung

Das VK800X ist in puncto Design zwar keine Besonderheit, die Verarbeitung ist aber insgesamt sehr sauber. Das Handy liegt gut in der Hand, wozu die rauhe Rückseite ihr Übriges tut.

VKWORLD VK800X (7) VKWORLD VK800X (5)

Der Rückdeckel kann abgelöst werden, der 2200 mAh Akku ist wechselbar. Das Smartphone bietet Dual-Sim (1*standart, 1*micro), sowie die Möglichkeit einer Speichererweiterung bis zu 64 GB (MicroSD).

VKWORLD VK800X (1)

Mit 7.9 mm und 151 g liegt das Handy angenehm in der Hand. Die Verarbeitung ist solide und wertig. Der Speicher kann flexibel erweitert werden.

Display

Das 5 Zoll Display ist bei einer Auflösung von 540*960 Pixel zwar kein HD-Display, was aber angesichts der Größe und der angenehmen Darstellung nicht unangenehm auffällt. Die Farben kommen gut zur Geltung, sind dabei aber nicht grell, nur bei genauerem Hinsehen lassen sich einzelne Bildpunkte erkennen.

Die Blickwinkelstabilität ist dank IPS hoch, das Display spiegelt allerdings recht stark. Bei hellem Licht fällt das Lesen gelegentlich etwas schwer. Auf Benachrichtigungs-LED und Soft-Touch-Buttons wurde verzichtet.

VKWORLD VK800X (6)

VKworld verbaut eine 2-Punkt-Touchscreen. Dies war leider keine besonders gute Entscheidung, denn bei schnellen Eingaben kommt es häufig zu Fehlern. Auch die Touch-Sensitivität lässt zu wünschen übrig, was oft zu träger Reaktion führt. Das VKworld Vk800X eignet sich eher für Nutzer, die noch nicht an die Bedienung eines Smartphones gewöhnt sind und das Handy dementsprechend langsamer bedienen. Vielschreiber und Powernutzer werden von der langsamen Touchscreen etwas genervt sein.

Die Darstellung des Displays ist insgesamt überzeugend. Allein die Sensitivität lässt zu wünschen übrig, weshalb das VK800X für Vielschreiber und Gamer zu träge ist, für Smartphone-Einsteiger aber durchaus geeignet.

Leistung

VKWorld VK800X CPUDas VK World 800X wird von einem MediaTek MT6580 Quadcore Prozessor mit jeweils 1.3 GHz Kernen und einer Mali-400 MP GPU angetrieben. Der Arbeitsspeicher fällt mit 1GB RAM gering aus.

Der Speicher fällt mit 8 GB, von denen ca. 7 GB zur Verfügung stehen. Der Speicher fällt somit klein aus, kann aber mit einer Micro-SD um bis zu 64 GB erweitert werden. Zu beachten ist hierbei jedoch, dass nur der interne Speicher zur Installation von Apps genutzt werden kann. Wer also sehr viele Apps auf seinem Smartphone nutzen möchte, sollte lieber zu einem Handy mit 16GB Speicher greifen.

Micro-SD bei Amazon kaufen

Die Systemoptimierung ist gut gelungen, die Multitaskingfähigkeit ist zufriedenstellend, es ruckelt nichts, Apps öffnen auch bei starker Beanspruchung mit nur geringer Verzögerung.

Leider sind viele Apps, die teilweise nicht gelöscht werden können, vorinstalliert, sodass nicht viele neue Apps Platz haben. Trotz dieser Nachteile laufen mittelmäßig anspruchsvolle Games wie DeadTrigger 2 ohne Ruckeln und Framedrops. Das Display reicht für eine ordentliche Darstellung.

Sehr überzeugend ist die Leistungsfähigkeit des VK800X. Trotz Quadcore und geringem Arbeitsspeicher funktoniert das System einwandfrei auch bei höherer Beanspruchung.

System

Das VKWorld VK800X läuft mit einem aktuellen Android 5.1 Lollipop System, das leicht modifiziert ist. Der Google Playstore ist vorinstalliert. Das System läuft flüssig, Apps lassen sich ohne Probleme downloaden. Die Icons wurden leicht verändert, dem kann aber leicht beigekommen werden durch Installation z.B. von Google Now Launcher.

Eine schicke Besonderheit ist die Smart Wake Funktion, die den Zugriff auf verschieden Funktionen erleichtert. Leider ist aber das Smart Wake falsch eingerichtet, sodass die eingegebenen Zeichen nicht zu der Funktion führen, zu der sie führen sollen. Wer die Smartwake-Funktion jedoch ein bisschen benutzt, kann sich leicht die richtige Funktion der Symbole merken und sollte daher keine größeren Probleme haben.

VK World VK800X Android (1)VK World VK800X Android (2)VK World VK800X Android (3)

 

Kamera des VKworld VK800X

Eine 8 Megapixel Rückkamera sorgt für gute Bilder, die Darstellung ist recht klar, die Farben satt. Natürlich kann man bei einem Handy für 50€ nicht besonders viel Schärfe erwarten, das VKWorld schlägt sich aber trotz seines geringen Preises nicht schlecht. Auch bei mäßigen Lichtverhältnissen leistet das VK800X einen zufriedenstellenden Job. Auch für Selfies ist die 1 Megapixel Frontkamera eingeschränkt geeignet. Nichts für anspruchsvolle Fotografen, aber für den Preis überraschend gut!

Konnektivität

VKWORLD VK800X (2)

Das Smartphone unterstützt die in Deutschland üblichen 2G und 3G Netzfrequenzen. LTE wird nicht unterstützt.

Die Gesprächsqualität ist beidseitig gut, auch die Freisprechfunktion überträgt das Gesprochene klar. Die Musikqualität leidet leicht unter dem verwendeten Kopfhöreranschluss. Dennoch kann das Handy zum mobilen Musikhören genutzt werden.

 

VKworld VK800X GPSWeiterhin unterstützt werden Bluetooth 4.0 und WiFi (b/g/n). Die Bluetoothverbindung baut schnell auf und funktioniert zuverlässig. Die Internetverbindung über Wifi ist schnell und stabil. Auch das integrierte GPS-Modul lässt sich nutzen, was angesichts des geringen Preises keine Selbstverständlichkeit ist. Auf unserer Testfahrt bestimmte das VKWorld VK800X den Standort zuverlässig und genau, sodass das Handy gut als mobiles Navigationsgerät genutzt werden kann.

Akku

Bei 5 Zoll ist der 2200 mAh Li-Ionen Akku durchschnittlich, er hält bei mittlerer Beanspruchung etwa 1 Tag. Die Ladezeit beträgt nur etwa 1,5 Stunden. Das VKWorld800X ist von Seiten der Akkuleistung zwar nicht stark genug für Power-Nutzer, aber diese sind ohnehin in einer anderen Preisklasse unterwegs.

Preisvergleich

Shop Preis  
UUonlineshop-logo 54 EUR * 5-10 Tage – SF-Express wählen – zollfrei
EmpfehlungGearbest onlineshop Nur 58 EUR * 3-6 Tage – zollfrei
efox-shop onlineshop 75 EUR * 48h aus EU – zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 24.11.2016

Fazit und Alternative

67% Gut

Das VKWorld VK800X bietet eine solide Grundausstattung für wenig Geld. In unserem Test zeigt das Smartphone einige Stärken. Insbesondere ist die gute Systemperformance, die gute Kamera und das aktuelle Android-System hervorzuheben. Auch das Display und der Akku verrichten ihren Job zufriedenstellend. Einziges Manko an dem Smartphone ist die etwas träge 2-Punkt-Touchscreen. Diese macht das Handy für Vielschreiber eher ungeeignet. Dennoch: Gerade für Smartphone-Neulinge stellt das VKWorld VK800X ein optimales Angebot dar.

  • Verarbeitung und Design 70 %
  • Display 50 %
  • Betriebssystem und Performance 70 %
  • Konnektivität und Kommunikation 70 %
  • Kamera 70 %
  • Akkulaufzeit 70 %

Schreibe einen Kommentar

1 Kommentar zu "VKworld VK800X Testbericht"

Benachrichtigung
avatar
Handyklaus
Gast
Handyklaus

Bin ein Smartphone-Neuling und hab mir zum Einstieg das VK800X gekauft. Komme damit überraschend gut klar. Funktioniert alles und ist für meine Begriffe auch angenehm schnell.

wpDiscuz