Startseite » News » WERBUNG: 6 Gründe für das Ulefone Armor 7E

WERBUNG: 6 Gründe für das Ulefone Armor 7E

Vor einiger Zeit hat der chinesische Smartphone-Hersteller Ulefone seinem Topmodell, dem Armor 7, einen kleinen Bruder zur Seite gestellt. Das Ulefone Armor 7E kommt mit demselben, starken Prozessor und muss nur wenige Abstriche in Kauf nehmen. Der Hersteller hat nun sechs Gründe vorgestellt, die für den Erwerb des Smartphones sprechen.

Das Ulefone Armor 7E im offiziellen Store kaufen

7E ð┬╬┼═╝1920

Sechs gute Gründe für den Kauf des Ulefone Armor 7E

Grund 1: das widerstandsfähige Gehäuse wurde vom großen Bruder übernommen

Ulefone Armor 7 TestDas Ulefone Armor 7E misst 165,85 x 81 x 13,55 Millimeter und wiegt 290 Gramm. Das Gehäuse ist nach IP68, IP69K und MIL-STD 810G zertifiziert und kann bis zu 30 Minuten in maximal 1,5 Meter tiefes Süßwasser eingetaucht werden. Es ist außerdem gegen Dreck und Staub, extreme Temperaturen und Stürze geschützt. Damit sei das Armor 7E der perfekte Begleiter für alle, die sich viel in der Natur aufhalten und ihrem Smartphone viel zumuten.

Zuletzt hat Ulefone sogar gezeigt, wie man ein Outdoor-Smartphone desinfizieren und reinigen kann, was in Zeiten des Coronavirus besonders hilfreich sein soll.

Grund 2: das Kamerasystem des Ulefone Armor 7E

Obwohl Ulefone bei den Kameras des Armor 7E ein paar Veränderungen gegenüber dem teureren Armor 7 vorgenommen hat, kommt das Smartphone immer noch mit einer Triple-Kamera und dem 48-Megapixel-Hauptsensor. Außerdem werden Fotos durch eine AI unterstützt, die sie besonders lebhaft machen soll. Die Selfie-Kamera kommt übrigens mit 16 Megapixeln und einer f/2.0 Blende.

Grund 3: der MediaTek Helio P90

Wie auch im Armor 7 verbaut Ulefone im 7E den Helio P90 von MediaTek. Dieser Prozessor hat bei uns im Test mehrmals sehr gut abgeschnitten und vor allem mit seiner brachialen Performance im Android-System überzeugt. Bei der Grafikleistung fällt er hinter die Konkurrenz von Qualcomm zurück – 3D-Gaming auf mittleren bis hohen Einstellungen ist dennoch problemlos möglich.

Im Ulefone Armor 7E stehen dem SoC ausreichende vier Gigabyte RAM zur Verfügung. Zum Speichern von Daten stellt das Smartphone 128 Gigabyte ROM bereit, der per Micro SD-Karte um bis zu zwei Terabyte erweitert werden kann.

Mediatek Helio P Prozessoren P90 Test

Grund 4: der 6,3 Zoll große Touchscreen mit Waterdrop-Notch

Im Ulefone Armor 7E steckt ein 6,3 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2340 x 1080 Pixeln und einer Pixeldichte von 409 Pixeln pro Zoll. Die Front-Kamera ist in einer schmalen Waterdrop-Notch, also einer tröpfchenförmigen Einkerbung untergebracht. An diesem Design scheiden sich die Geister, aber besser als eine breite Notch, die dem Display mehr Fläche entzieht, ist es allemal.

Grund 5: der große Akku mit 5.500 mAh

Das Ulefone Armor 7 hat es in unserem Akku-Benchmark auf 10,4 Stunden Laufzeit geschafft. Es gibt zwar durchaus Outdoor-Smartphones mit besseren Laufzeiten, für zwei Tage reichen die 5.500 mAh aber allemal. Die Laufzeit des Armor 7E dürfte auf Grund der ähnlichen Technik ebenso ausfallen.

Geladen wird via USB-C mit bis zu 15 Watt und drahtlos (QI) mit bis zu zehn Watt.

Grund 6: das faire Preis-/Leistungsverhältnis

Einer der Hauptgründe für den Erwerb eines Chinahandys war und ist der gute Preis in Relation zur Ausstattung, da man nicht für irgendeinen Namen oder unnötige Premium-Features draufzahlt.

Auch wenn das heute nicht mehr auf alle Modelle zutreffen mag, trifft es sicherlich auf das Ulefone Armor 7E zu. Mit dem Helio P90 kriegt man mehr als genug Leistung für den Alltag und gegenüber dem deutlich teureren Armor 7 muss man nur wenige Abstriche machen.

Das Ulefone Armor 7E im offiziellen Store kaufen

%name



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

avatar
 
2 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Followers
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
DieterGastBenjaminM. Simon Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Kommentar Updates
Gast
Gast
Gast

Hallo,

wie schaut es denn mit der Updatepolitik aus? Hat jemand Erfahrung mit Ulefone?

Dieter
Gast
Dieter

Ich habe zwei Geräte, Updates kann man vergessen, da kommt bei einem neuen Gerät höchsten 1x was, das war es dann.

M. Simon
Gast
M. Simon

…und jetzt ist der Ulefone-Store unter dem riesigen Andrang zusammen gebrochen… 🙂

Dieter
Gast
Dieter

Kopiert mal aus dem oben angegebenen Link die Adresse https:/www.a…………, heraus und fügt es in euren Browser ein, dann geht es.