Verarbeitung

Als geschrumpfter DJI Phantom Nachbau weckt der „WLTOYS Explore“ gleich große Hoffnungen bezüglich Qualität und Leistung. Der Quadrokopter mit einer Diagonale von 27 Zentimetern kommt mit vier Propellerschützern, sehr robustem Landegestell und vier Ersatzpropellern. Die Fernsteuerung sieht auf den ersten Blick etwas billig und leicht aus, doch die Steuerknüppel sind gut verarbeitet und springen durch die eingebaute Feder exakt in die Mittelposition zurück. Das LCD-Display gibt einen guten Überblick über die einzelnen Auslenkungen der Richtungssteuerungen. Außerdem informiert es über den Akkustand der Fernbedienung und der Drohne. Mit den rechts und links am Display angebrachten Knöpfen lassen sich vier verschiedene Geschwindigkeitsstufen (40%, 60%, 80%, 100%) einstellen.

Wltoys V686 fernbedienung FPV (1) Wltoys V686 fernbedienung FPV (3)

So bietet der Quadrokopter sowohl für den Fortgeschrittenen Piloten aber auch für den Neueinsteiger eine gute Möglichkeit zum Einstieg in die Welt der Drohnen. Die Beleuchtung des „WLTOYS Explore“ kann per Fernsteuerung an- beziehungsweise ausgeschaltet werden, was trotz energiesparender LEDs den Akku schonen kann. Die Lichter selbst sind angenehm hell und helfen beim Flug in der Dunkelheit und blenden trotzdem die Kamera nicht.

Eltoys Explore V686 Verarbeitung design (2) Eltoys Explore V686 Verarbeitung design (1)

Die Drohne ist mit dem bekannten Salto-Modus ausgestattet. Mithilfe eines Knopfes an der Fernsteuerung ist dieser zu steuern. Zudem besitzt der Quadrokopter einen Headless-Modus (Steuerung des „WLTOYS Explore“ unabhängig von der relativen Position des Piloten zum Flugobjekt) und einen Return-to-home-Modus (per Knopfdruck kommt die Drohne direkt zum Piloten zurück). Die „WLTOYS Explore“ Drohne steht in drei verschiedene Sets gekauft werden.

WLtoys V686 Lieferumfang

Getestet wurde die FPV (First-Person-View) mit einer unter dem Quadrokopter angebrachten 2,0 Megapixel Kamera, einem 5,8 GHz Übertragungssystem wie bei den großen Drohnen und einem Bildschirm, der benutzerfreundlich an der Fernsteuerung angebracht werden kann. Die zweite Möglichkeit ist das Set mit einer Kamera ohne FPV-System. Die Aufnahme von Bildern und Videos kann über die Fernbedienung gestartet und auch wieder gestoppt werden. Als dritte Möglichkeit bietet WLTOYS eine Kamera mit WLAN Übertragung an. Mithilfe einer mitgelieferten Handyhalterung und der passenden App kann der Pilot live die Kamera unter dem Quadrokopter verfolgen und auch steuern.

Eltoys Explore V686 Verarbeitung design (4) Eltoys Explore V686 Verarbeitung design (3)

Ausgestattet ist der „WLTOYS Explore“ mit einem 3,7 Volt (730 mAh) Akku der bei einer Ladezeit von circa einer Stunde eine Flugzeit von knapp neun Minuten erreicht. Das Akkufach befindet sich im Körper des Quadrocopters und ist so leicht zu öffnen, dass es sich teilweise bei wilderen Flugmanövern öffnet und so die Kamera verdeckt.

Vorbereitung und Start des WLtoys Explore V686G

Landegestell und Propellerschutz sind schnell und auch sicher mit dem mitgelieferten Schraubenzieher befestigt. Sonst wird der Quadrokopter RTF (ready-to-fly) ausgeliefert und ist bis auf das Laden der Batterie startbereit.

Sobald die Drohne mit dem Akku verbunden ist, ist diese startbereit und signalisiert mit den LEDs seine Bereitschaft. Der „WLTOYS Explore“ verfügt also nicht über einen Schalter mit welchem man ihn ausschalten könnte. Man muss jedes Mal umständlich den Quadrokopter mit der Batterie verbinden. Sowohl die Fernbedienung und die Drohne aber auch die Kamera und das FPV-Display verbinden sich sehr schnell. Als maximale Reichweite gibt WLTOYS 150m an, wir erreichten auf freier Fläche knapp 100m.

Flugverhalten und Steuerung

Beim ersten Testflug im Haus überzeugt der Quadrokopter schon gleich mit seiner Agilität und dem guten Tiefflug. Oftmals fliegen Drohnen in Bodennähe durch Wirbelungen sehr unkontrolliert, was jedoch beim „WLTOYS Explore“ kein Problem ist und für ein gut ausgearbeitetes Gyrosystem zur Stabilisation spricht. Durch die leichtgängige Fernsteuerung lässt er sich ruhig und einfach steuern. Auch im Freien überzeugte der Quadrocopter durch einen ruhigen Flug. Steuerbefehle werden direkt umgesetzt und die Drohne eignet sich bestens für Einsteiger in die Welt der Videoaufnahme aus der Luft.

WLtoys V686 Abmessungen

Kamera und FPV (First Person View)

Die 2,0 Megapixel Kamera nimmt mit 1600×1200 Pixeln auf und ist somit zwar kein Full-HD aber trotzdem gut. Die Farben sind gut abgestimmt und ergeben ein angenehmes Bild. Auch der sehr verbreitete Verwackeleffekt (Jelloeffect) oder das Bildrauschen sind bei der „WLTOYS Explore“ Kamera vergeblich zu suchen. Einzig der Hell-Dunkel-Ausgleich dauert sehr lange und dunkelt somit teilweise Aufnahmen, wie den Flug in den Sonnenaufgang, leider sehr ab.

Der FPV Bildschirm wird mit einer praktischen Sonnenblende geliefert. Das Display ist jedoch trotzdem relativ dunkel, was den FPV Flug im Sommer erschwert.

Zubehör des Wltoys Explore

Wie bereits beschrieben, ist der Quadrokopter in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich.

  1. Kamera ohne FPV
  2. Kamera + FPV (Bildschirm 5,8 GHz)
  3. Kamera + WLAN Übertragung (Handy mit App benötigt!)

Ersatzteile wie Propeller, Propellerschutz, Landegestell und auch Akkus sind bei Aliexpress leicht und kostengünstig zu erwerben. Man sollte bereits beim Kauf der Drohne über ein oder zwei Ersatz-Akkus nachdenken, denn oft sind acht Minuten Flugzeit zu wenig um Aufnahmen aus mehreren Perspektiven zu machen.

Zubehör bei Aliexpress

Fazit

Der „WLTOYS Explore“ ist ein perfekter Quadrokopter für den Einstieg in den Bereich der Luftaufnahmen. Die Kamera zeichnet annehmbare Bilder auf und ist auch aufgrund ihrer geringen Größe und des Gewichts ein guter Reisebegleiter. Um die Drohne jedoch außerhalb des Hauses zu fliegen, sollte man bereits etwas Erfahrung im Steuern von Quadrokoptern haben, da Wind sonst schnell zu einem Unfall führen kann.

Durch das FPV-System bekommt der Pilot ein besseres Gefühl für den Kopter und ist somit auch bei dem geringen Preisunterschied zwischen der Version nur mit Kamera und der Version mit FPV-System durchaus zu empfehlen.

Fernsteuerung 2,4 GHz, 4 Kanal, Mode 2
Funktionen Salto, Headless Mode, Return, Schweben
Reichweite 100 m
Gyrosystem Ja, 6 Achsen
Kamera Optional (2,0 MP, 1600×1200 Pixel)
FPV Live View Optional (5,8 GHz)
GPS-Unterstützung Nein
Zubehör Propellerschutz,

4 Ersatzpropeller, USB-Kabel, [FPV (Display & Kamera)]

 

Preisvergleich

Shop Preis  
EmpfehlungGearbest onlineshop Nur 85 EUR * 7-15 Tage – Germany Express wählen – zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 23.11.2016

Schreibe einen Kommentar

Kommentiere als Erster!

Benachrichtigung
avatar
wpDiscuz