Startseite » News » Xiaomi Full Screen TV: neue Fernseher für chinesischen Markt vorgestellt

Xiaomi Full Screen TV: neue Fernseher für chinesischen Markt vorgestellt

Bei Xiaomi geht es gerade drunter und drüber. Erst vor kurzem hat der chinesische Hersteller zwei seiner Fernseher in einer angepassten Version für den deutschen Markt veröffentlicht und bietet sie über Amazon Deutschland an. Praktisch gleichzeitig wurde auch das Konzept-Smartphone Mi Mix Alpha vorgestellt, das mit einem um das Gehäuse herumgewickelten Display punkten will, aber nicht für den Massenmarkt gedacht ist.

Auf diesem Event hat Xiaomi dann auch gleich das Mi 9 Pro mit 5G und 30 Watt Wireless Charging und ein paar neue Fernseher vorgestellt. Um letztere soll es in diesem Artikel gehen.

Xiaomi Mi Full Screen TV Pro mit 8K?

Die neuen Full-Screen-TVs von Xiaomi kommen in drei verschiedenen Größen: 43 Zoll, 55 Zoll und 65 Zoll. Damit sind sie konvergent zu der Mi TV 4S Reihe, die derzeit nach Deutschland kommt. Auch preislich bewegen sie sich, verglichen mit den China-Modellen, in einem ähnlichen Bereich. Sie könnten also als Ersatz für die ältere TV-Serie gedacht sein.

Alle Modelle teilen sich die technischen Daten und das Design. So haben alle Fernseher ein UHD-Panel mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln und laut Hersteller ein Bildschirm-zu-Gehäuse Verhältnis von 97 Prozent. Dünne Ränder schinden bei Fernsehern immer ordentlich Eindruck.

mi fullscreen tv 1

Die Standfüße sind aus Metall gefertigt und der Rahmen besteht aus Aluminium. Auch Unterstützung für Dolby Audio und DTS wird angeboten. Abgesehen von dem modernen Design ist das interessanteste Feature der TVs aber die Wiedergabe von 8K-Videos.

specs sizeHiermit ist aber wirklich nur die Wiedergabe von 8K-Material gemeint, das Bild bleibt natürlich reguläres 4K (eigentlich natürlich UHD, kein 4K). Ob das etwas bringt muss sich noch zeigen, generell kann es aber einige Vorteile haben, eine “zu hohe” Auflösung zu ermöglichen und damit auch bei einer geringeren notiven Auflösung bessere Ergebnisse zu erzielen.

Grund hierfür könnte zum Beispiel sein, dass Video in einer hohen Auflösung häufig auch mit einer höheren Bitrate verfügbar ist und dadurch auch bei einer niedrigeren Ausgabeauflösung besser aussehen kann.

Verfügbarkeit, Preis & unsere Einschätzung

Produkte lange im Voraus vorstellen war noch nie die Taktik, die Xiaomi verfolgt hat. Ebenso bei diesen Fernsehern: Alle drei Modelle werden in China ab dem 27. September ausgeliefert. Rechnet man die Preise direkt um, kosten die Fernseher ungefähr 200, 300 und 430 Euro, von der kleinsten Diagonale zur größten.

Ob und wann die neuen Fernseher nach Deutschland kommen, steht derzeit noch in den Sternen. Denkbar ist aber, dass Xiaomi bei einem Erfolg der bisher hierzulande veröffentlichten Modelle auch weitere TVs direkt nach Deutschland bringen wird.
%name



Kommentare

avatar
 
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
crownru@gmail.com Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
crownru@gmail.com
Mitglied
Mitglied
Aleksej Voronin

65 Zoll für 430€ – das wird hier in Deutschland nicht zugelassen!