Startseite » News » Xiaomi Gaming Monitor mit 144 Hertz und 34 Zoll vorgestellt

Xiaomi Gaming Monitor mit 144 Hertz und 34 Zoll vorgestellt

Vor kurzem wurde geleakt, dass Xiaomi an einem Monitor speziell für Gamer arbeitet. Das erschien auch durchaus logisch, immerhin veröffentlicht der chinesische Elektronik-Gigant immer mehr Produkte in diesem lukrativen Segment, unter anderem die Handys von Black Shark oder verschiedene Gaming Laptops.

Nun hat Xiaomi den neuen Gaming Monitor vorgestellt, der mit für 300€ sehr beeindruckenden Daten aufwartet!

Xiaomi Gaming Monitor: Die technischen Daten im Überblick

monitor34 03Der Xiaomi Gaming Monitor ist angenehm unauffällig in der Optik. Er kommt ohne leuchtende LEDs, riesige knallige Logos oder sonstige “spektakuläre” Elemente aus und ist so dezent wie ein Monitor nur sein kann. Auf der riesigen Vorderseite, die das 34 Zoll große Curved-Display im ultraweiten 21:9-Format beinhaltet, findet sich nicht mal ein Logo. Der Rahmen und der Standfuß sind beide in Schwarz gehalten.

So schlicht der Aufbau auch sein mag, der Monitor kann dennoch auf mehreren Achsen bewegt werden. Der Bildschirm kann entweder ganz normal nach oben und unten geschoben werden oder um die Achse des Standfußes rotiert werden. Ganz Notebook-mäßig kann er aber auch etwas mehr nach unten oder etwas mehr nach oben gerichtet werden.

Die Rückseite ist auch vollständig in Schwarz und je nach Aufbau sowieso nicht sichtbar.monitor34 04 Garantiert unsichtbar ist sie aber, wenn man den Monitor an die Wand hängt. Laut Hersteller soll das ohne Probleme möglich sein, die Anschlüsse befinden sich also vermutlich leicht seitlich ausgerichtet auf der Rückseite.

Ein- und Ausgänge

Apropos Anschlüsse: Im Gaming Monitor von Xiaomi haben zwei HDMI 2.0 Ports, zwei Display Port 1.4 und ein Audio Interface ihren Platz gefunden. Ein Anschluss für das Netzkabel ist natürlich auch mit an Bord.

Technische Details des Bildschirms

monitor34 12bWirklich entscheidend ist aber natürlich die Technik bzw. das Panel. Xiaomi verbaut im Gaming Monitor ein 300 cd/m² helles LCD mit 144 Hertz, das mit 21:9 ein besonders weites Seitenverhältnis und mit 3440 x 1440 Pixel (WQHD) eine angenehm hohe Auflösung hat. Dadurch ist der Monitor sehr gut für Gaming geeignet – besonders bei Shootern bevorzugen viele Spieler ein weites Seitenverhältnis und eine hohe Bildfrequenz.

Xiaomi wirbt allerdings auch mit einer sRGB-Abdeckung von 121 Prozent. Für etwas weniger anspruchsvolle Kreative – zum Beispiel in den Bereichen Videoschnitt oder Mediendesign – scheint der Monitor also auch geeignet zu sein.

Die Reaktionszeit beträgt laut Hersteller vier Millisekunden und der Kontrast liegt bei 3000:1. Für eine noch flüssigere Bildwiedergabe wird außerdem AMD Free-Sync unterstützt.

Preis & Verfügbarkeit

Klingt das alles zu schön um wahr zu sein? Irgendwie schon! Klar, besonders anspruchsvolle würden sicherlich bemängeln, dass WQHD auf einer so großen Diagonale ein bisschen kritisch ist und UHD (4K) vielleicht die bessere Wahl wäre. Allerdings sind 4K Monitore mit 144Hz auch noch nicht wirklich auf dem Markt angekommen und kosten durch die Bank mehr als doppelt so viel. Außerdem wurde eine Abdeckung im Adobe RGB Farbraum nicht einmal veröffentlicht – besonders gut ist sie also vermutlich nicht.

Dennoch – der Xiaomi Gaming Monitor sieht nach einem sehr potenten Mittelklasse-Monitor zum Einsteiger-Preis aus. Und damit wären wir auch schon beim Thema: In China geht der Gaming Monitor für umgerechnet knapp 320 Euro über die Ladentheke (aktuell sogar nur 255€ im Vorverkauf). Sollten Import-Shops den Monitor listen und kein allzu hohen Aufschlag verlangen, könnte der Xiaomi Gaming Monitor ein sehr interessanter Deal werden. Noch schöner wäre natürlich ein Launch direkt in Deutschland!

%nameQuelle: mi.com

Kommentare

avatar
 
4 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
9 Kommentatoren
Fanda AkuBenjaminJoschboSkorpiAlexander Baranski Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Fanda Aku
Gast
Fanda Aku

Wenn wir gerade bei Widescreen Monitoren sind: Kann mir einer von Euch eine brauchbare Splitscreen Freeware empfehlen? Also eine einfache Softwarelösung, mit der ich den Bildschirminhalt fix auf 2 Hälften oder 3 Drittel o. dgl. teilen kann. Irgendwie finde ich nix brauchbares.

TIA, Fanda

Skorpi
Gast
Skorpi

Sind es jetzt 34 oder 32 Zoll?

Joschbo
Admin
TeamStarMitglied
Joscha Becking

Es sind 34 Zoll. Liebe Grüße

Simon
Gast
Simon

Da keine Angaben zum Paneltyp gemacht wurden handelt es sich vermutlich um ein TN-Panel 🙁

jonas-andre
Admin
TeamStarMitglied
Jonas Andre

Hey Simon,

ja das ist sehr warhsceinlich ein TN Panel bei diesem Preis. Xiaomi macht leider keine Angabe dazu :).

Beste Grüße

Jonas

Rieseballon
Gast
Rieseballon

Ist wahrscheinlich ein VA Panel, die haben in der Regel 3000:1 als kontrast

Alexander Baranski
Gast
Alexander Baranski

Gute reaktionszeiten, alternativ wäre nur ein ips interessanter. Oder?

Tobias#1
Gast
Tobias#1

Hot! Europa Release, bitte!