Xiaomi Mi A1 – das Mi5X bekommt Stock Android und Band 20!

25

Xiaomi startet in Indien richtig durch und konnte unter anderem mit dem Redmi 4X und Note 4X große Erfolge erzielen. Nun hat Xiaomi auch das Mi 5X in Indien vorgestellt. Allerdings trägt es dort den Namen Xiaomi Mi A1 und hat eine Besonderheit: Stock-Android! Xiaomi verzichtet auf dem weltweiten Markt auf ihr hauseigenes MIUI System und Indien ist auch die Weltweite Premiere für diesen Schritt. Ob noch weitere Xiaomi Smartphones mit Googel’s Stock-Android folgen werden, ist noch nicht bekannt. 

%name %name

Unser ausführlicher Testbericht des Mi5X ist jedenfalls 1:1 auf das Xiaomi Mi A1 übertragbar. Display, Design, Leistung, Akkulaufzeit und die Kamera bleiben unverändert. Hier sei nochmal deutlich erwähnt, dass das Xiaomi Mi A1 sehr gute Bokeh Aufnahmen machen kann, diese liegen aber nicht auf einem Niveau mit dem Xiaomi Mi6. Xiaomi reitete während der Präsentation ziemlich lange auf der Dual-Kamera herum, dies liegt allerdings daran, dass das Mi6 in Indien nicht verkauft wird. Xiaomis neues Premium Phone in Indien ist also das neue Mi A1, insofern es um Design, Verarbeitung und Dual-Kamera geht.

%name %name

Unterschiede zum Mi5X gibt es also nur im System und bei der Konnektivität. Das System ist ein unverändertes Android System, wie man es z.B. von Google Nexus oder Google Pixel kennt. Somit wird der Google Sicherheitspatch monatlich aktualisiert und das Mi A1 wird noch dieses Jahr das neuste Android O (Android Oreo) erhalten und damit eines der ersten Geräte mit dem System sein. Google und Xiaomi gehen also eine Symbiose ein und z.B. die Kamera-App von MIUI bleibt erhalten. Androidone ist Googles Projekt um das Android Ökosystem auch in den Schwellenländern zu verbreiten. Mit Xiaomi hat man hier einen starken Partner gefunden.%nameEs ist äußerst wahrscheinlich, dass man das pure Android auch einfach auf einem Xiaomi Mi5X installieren kann. Angetrieben wird das Mi A1 von einem Snapdragon 625 Prozessor und wir sind gespannt, welche Akkulaufzeit das unveränderte Android System aus dem 3080 mAh Akku rausholt.

Die kommende Global-Version verfügt auch über volle LTE Unterstützung in Deutschland (Mi A1 mit Band 20!).

Xiaomi Mi A1 Global Version 300x169LTE Band 20 Xiaomi Mi A1 300x107

Einschätzung und Preis

Der Preis liegt erwartungsgemäß bei 200€ (14999 indischen Rupien). Während die indische Version für uns in Deutschland ziemlich uninteressant ist, wird das Xiaomi Mi A1 in der Global-Version sicher einige Herzen für sich gewinnen können. Die Kombination eines edlen Mittelklasse-Smartphone mit guter Dual-Kamera und Band 20 stellt schließlich eine sinnvolle Erweiterung der Redmi Global-Reihe in die höhere Preisklasse dar.

Sobald man die Stock Android ROM des Mi A1 auf das Mi5X übertragen kann, werden wir einen entsprechenden Artikel veröffentlichen. Abgesehen davon ist das Mi A1 nicht das überraschende und bahnbrechende Gerät, sondern einfach nur ein Dual-Kamera, 5,5 Zoll Smartphone mit Stock-Android für Schwellenländer:). Xiaomi wird in diesem Monat auch noch das Mi Mix 2 vorstellen und hoffentlich auch endlich das langersehnte Xiaomi Redmi Note 5 offiziell machen!

Preisvergleich

ShopPreis 
Gearbest onlineshop206 EUR * 10-15 Tage - Germany Express wählen - zollfrei
189 EUR * 10-15 Tage - Postal Expedited wählen - zollfrei
Geekbuying Shop184 EUR * 10-15 Tage – SF-Express wählen – zollfrei
Banggood Onlineshop232 EUR * 10-15 Tage – Priority Direct Mail wählen - zollfrei
Empfehlunghonorbuy onlineshopNur 267 EUR * 2-4 Tage - zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 24.9.2017

Schreibe einen Kommentar

Kommentar Updates
avatar
 
Tom
Gast
Tom

Bei Lightinthebox ist es zollfrei? Nur bei Versandart Postal Expedited? Oder auch bei etwas schnellerer Versandart Express Expedited?
Verfügbar ist es dort laut Betreiber ab 5.10. übrigens.

Robert Weber
Mitglied
Robert Weber

Hallo, hat jemand Erfahrung ob die XIAOMI Geräte und im speziellen das Mi A1 die T-Mobile SIM schrotten?
Beim meinem LePro 3 ist das leider der Fall, innerhalb von 12 Wochen ist sie 2x defekt geworden. Das Problem besteht nur mit T-Mobile SIMs.

Amba
Gast
Amba

Was für Hüllen und Folien passen denn für das mi a1?

peter
Gast
peter

Verstehe ich das richtig, dass im Mi A1 Corning Gorilla Glass verbaut ist, im Mi 5X jedoch nicht?

Und kann man davon ausgehen, dass man das Mi5X mit Anroid One flashen können wird? Ansonsten war das ja wohl ein kompletter Fehlkauf, da man keine globale ROM mehr erwarten kann…

Tobias
Mitglied
Mitglied
Tobias

Das Mi5X könnte wirklich zum Fehlkauf werden, wenn du auf eine Global Stable ROM wartest.

Momentan sieht es nach drei Varianten aus:
Mi5X – China – MIUI China Stable
A1 – India – Stock Android (bzw. Android One)
A1 – Global – Stock Android (bzw. Android One)

Man kann vermutlich eine Stock Android ROM zusammenbasteln für das Mi5X, aber eine offizielle wird es wohl nicht geben, wenn es wirklich nur in China verkauft wird.

Joscha Becking
Autor
TeamStarMitglied
Joscha Becking

Das kann man so sicher nicht sagen. Wenn du dir mal auf MIUI.com anschaust, welche Geräte eine Global ROM bekommen haben, wirst du feststellen, dass dies nahezu alle Geräte sind. Insofern ist es nicht unwahrscheinlich, dass auch eine Global ROM für das Mi5X erscheint. Sicher können wir das natürlich auch nicht sagen. Falls einem die Features der Global ROM sehr wichtig sind, kann man aber bereits die Xiaomi.eu ROM für das Mi5X installieren. Dort hat man eigentlich den gleichen Funktionsumfang inklusive Playstore, deutscher Sprache und regelmäßige Updates. LG

Manuel
Gast
Manuel

Für das 5X gibt es doch von xiaomi.eu ein Rom, MIUI 9 mit Andorid 7.1.1. TWRP drauf und Rom aufspielen. Hab auch auf meinem MI5 das MIUI EU Rom, läuft super.

Uwe
Gast
Uwe

Da Mi A1 und Mi5X baugleich sein sollen, wird auch das Displayglas das gleiche sein. Xiaomi schreibt aber nie (nach meiner Kenntnis), welches Material verwendet wird. Aber ob das jetzt Corning oder Dragontail oder sonst was ist, mein Redmi 4 prime hat auch ohne Displayfolie noch keinen einzigen Kratzer. Das scheint bei allen Xiaomi Phones gleich zu sein, denn es gibt keine Beschwerden in der Richtung.
Und die zweite Frage ist jetzt noch philosophisch, da a) das A1 noch gar nicht raus ist und b) somit die entsprechende ROM auch noch nicht veröffentlicht ist. Aber die Xiomi Fan-Basis ist zahlreich und da wird es bestimmt irgendeine Lösung geben – notfalls die EU-ROM.

Daniel
Gast
Daniel

Super Nachricht, ich hoffe, dass es nur das erste Smartphone aus dieser Kooperation ist.
Durch das pure Android, was zwangsweise mit Play Store kommt, und dem daraus resultierenden China Verbot, ist ein weltweiter Vertrieb um so wahrscheinlicher und damit eben auch die hiesigen LTE Bänder.

Ein Mi 7 mit Band 20 und Stock Android, könnte den Markt hier ordentlich aufwirbeln. Genauso die Redmi Reihe, auch wenn sich hier seit gefühlt 3 Generationen fast nix mehr tut…

SCARed
Gast
SCARed

was band 20 angeht:
http://www.mi.com/en/mi-a1/specs/

dort ist band 20 mit dabei.

in summe interessantes gerät, da ich schon ein RMN4 habe aktuell aber nix für mich, da teurer, kaum bessere cam und weniegr akku.

die richtung ist aber natürlich interessant.

René Iseli
Mitglied
René Iseli

Cool mus ich mir holen kommt mit Band 20 laut internationaler xiaomi webseite. Und ganz geil Stock android bringt nur vorteile

Eastside
Gast
Eastside

Mit Stock Android braucht man sich dann auch kein Xiaomi holen! Für mich unverständlich warum Xiaomi miui auf dem Gerät aufgibt. Das wäre in etwa so, als würde das IPhone mit Android laufen.

Tom
Gast
Tom

Ehm sorry, aber was ist das für eine Trotzreaktionsantwort? Ich habe mir Xiaomi primär damals nicht wegen MIUI geholt, sondern weil ich gute und günstige Geräte haben wollte – und das kann Xiaomi nunmal liefern. Mit Stock-Android werden zudem Sicherheitspatches schneller ausgeliefert werden können. Hat auch seine Vorteile. Und für Leute, die nicht von Stock-Android weg wollen, sind diese Geräte definitiv sehr interessant.

Also bitte… nicht gleich losheulen. Zwingt dich ja keiner zu kaufen.

Tobias
Mitglied
Mitglied
Tobias

Sehe ich genauso. Wenn es noch ein Nexus für 300 oder 350 Euro gegeben hätte, wäre ich nicht freiwillig auf MIUI umgesiegen. Pures Android mit schnellen Updates ist mir deutlich lieber. Ohne Nexus ALternative war einfach der Preis von 200 Euro fürs Mi5 zu verlockend.

Eastside
Gast
Eastside

Mich braucht keiner zu zwingen, besitze bereits 3 Xiaomi Geräte. Das schöne bisher bei Miui war der super Support und die regelmässigen Updates.

Bran S.
Gast
Bran S.

Laut Überschrift kommt Band 20, im Text steht, dass Band 20 fehlt.
???

alejok
Gast
alejok

Die Version des Mi A1 für den indischen Markt wird kein Band 20 unterstützden, aber die, etwas später erscheinende, Version für den europäischen Markt hingegen schon.

Sepp
Gast
Sepp

Mittlerweile hat Xiaomi die technischen Spezifikationen auf der internationalen Webseite veröffentlicht. Anders als im zuvor nur auf der indischen Seite angegebenen Datenblatt steht dort, dass das Mi A1 auch die LTE-Bänder 3 und 20 unterstützt.

wert33
Gast
wert33

kein lte 20 “ Daraus geht allerdings auch hervor, dass die LTE-Bänder 7 und 20 nicht unterstützt werden“

wert33
Gast
wert33

und warum muss jetzt Xiaomi auch noch Geräte mit Stock Android veröffentlichen? das gefällt mir überhaupt nicht. da sind Miui oder auch die Roms von anderen Hersteller. mir 100 mal lieber.

Jürgen
Gast
Jürgen

Nix besseres wie Stock Android! Habe es auf dem Nokia 6 und vorher schon auf allen meinen China-Handys (Habe kein Xiaomi!) Wenn Du auf die verpfuschten Android-Roms von anderen Herstellern ala Samsung, HTC etc. stehst, bist Du auf der Seite hier falsch 😉 Menschen kaufen nämlich China Handy damit sie genau diesen Scheiss nicht auf ihren Handys haben!

Sepp
Gast
Sepp

Google zahlt sehr gut dafür…

wpDiscuz