Xiaomi Mi Band 4 – Smartwatch zum Schnäppchenpreis?

4

Die Informationen verdichten sich rund um das neue Xiaomi Mi Band 4: wird es mit Farb-Touch-Display zur kleinen Smartwatch?

xiaomi mi band 4 BeitragsbildAm jährlichen Veröffentlichungsrythmus des Mi Fit Bandes hält Xiaomi konstant fest und erweitert dabei jedes Jahr den Funktionsumfang sinnvoll. Das Beste dabei ist aber immer noch der Preis: zwischen 20 und 30€ gibt man für den Fittnesstracker aus und ist damit auf dem Markt konkurrenzlos preiswert. Dabei taugt auch schon das Mi Band 2 als kleine Smartwatch mit Display und Button. Das Mi Band 3 hingegen hat ein einfarbiges Touchdisplay spendiert bekommen und so lassen sich viele Features direkt über das smarte Band abrufen.

Xiaomi Mi Band 4 News 2

Neue Features des Mi Fit Band 4

Farb- und Touchdisplay: die größte Neuerung ist klar das Display und hier hat sich das Mi Wearable nun Jahr für Jahr verbessert. Mit einem hochauflösenderen Display können nun definitiv mehr Zeichen dargestellt werden und es folgen echte Smartwatch Funktionen für das Mi Band 4.

Sport Modi: die verschiedenen Sport Modi standen beim Fitnesstracker schon immer im Vordergrund. So kann man das Laufen oder Radfahren tracken lassen mit dem Schrittzähler und Pulsmesser – in den Amazfit Wearables sogar inklusive GPS. Im Mi Band 4 kommen 6 Sport Modi hinzu, die allerdings noch nicht bekannt sind. Ein Modus für das Schwimmen wäre super, da das Band auch wasserdicht ist.

Xiaomi Mi Band 4 News 1Smart Assistant: Im Mi Band 4 ist anscheinend auch ein Mikrofon verbaut, über das sich der Personal Assistant des Smartphones benutzen lässt. Ohne Googles Wear OS wird das Mi Band 4 aber nur mit Xiaomis AI agieren können.

NFC: Schon vom Mi Band 3 gab es eine Variante mit NFC und konnte es in China für AliPay und Tickets für den öffentlichen Nahverkehr benutzen. Allerdings hatte man davon keinen Vorteil hierzulande. Auch mit dem neuen Mi Fit Band 4 wird man Google Pay womöglich nicht nutzen können.

Mi oder Amazfit: Bisher liegen die Xiaomi Fitnesstracker unter dem „Mi“ Label, allerdings bringt auch Xiaomis Tochterfirma Amazfit einige Produkte auf den Markt.

Xiaomi Mi Band 4 News 3 Xiaomi Mi Band 4 News 4 Xiaomi Mi Band 4 News 5

Unsere Einschätzung

Was man bisher auf den geleakten Bildern sieht, macht das Xiaomi Mi Band 4 so richtig schmackhaft. Über ein vollwertiges Farb-Display bekommt man seine Notifications noch besser angezeigt und auch Smartphone Funktionen lassen sich darüber steuern, wie z.B. die Musik. Damit hätte man eine schön kompakte Smartwatch mit den grundlegenden Features zum Schnäppchenpreis.

 
1 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
GulliverGKarl MühlanNaleTom Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Tom
Gast
Tom

Hoffentlich kommt die so, dann wird sie sofort bestellt. Dann noch 3 Wochen Akku und mein Band 2 wird aussortiert 😁

Nale
Gast
Nale

Da kannst dir auch bereits eine Amazfit BIP kaufen. Kostet zwar um die 50€, hat auch ein farbiges Display (allerdings sind nur einige Farben möglich), dafür aber größer, das Display ist ein always on Display und schafft dabei mit einer Akkuladung eine Laufzeit von bis zu 1-2 Monaten. Nutzt man die ganze Zeit Benachrichtigungen und GPS sieht das natürlich anders aus, wird bei dem Band 4 aber nicht anders sein 😉

Karl Mühlan
Gast
Karl Mühlan

Das stimmt, ich glaube auch das 4. Mi Band wird die BIP nicht schlagen können vom Gesamtpaket.

GulliverG
Gast
GulliverG

Die Bip sieht aber gruselig aus, das Display ebenfalls. Würde ich maximal zum Sport tragen, ansonsten ist das Teil nicht verwendbar.