Xiaomi Mi Gaming Notebook

12

Am 27. März wurde das Laptop-Angebot des chinesischen Herstellers Xiaomi um ein besonders leistungsstarkes Modell erweitert. Mit dem Xiaomi Mi Gaming Notebook bekommen Käufer ein portables Kraftpaket an die Hand, das dank GeForce GTX 1060 GPU die neusten Games flüssig abspielen kann. Während die bisherigen Notebooks von Xiaomi im Ultrabook-Bereich konkurrenzlos niedrige Preise ansetzten, sollen dem Hersteller nun auch die Gamer-Herzen zufliegen. Hierfür sorgt insbesondere auch der günstige Preis: 1155€ (9000 chinesische Yuan) kostet die leistungsstärkste Version mit Intel i7 7700HQ CPU, Geforce GTX 1060 mit 6GB Grafikspeicher und 16GB Arbeitsspeicher. Zudem gibt noch zwei günstigere Versionen mit 8GB RAM und Core i5 Prozessor, die bereits ab 770€ über die Ladentheke gehen. Zunächst startet der Verkauf natürlich in China – über die bekannten Onlineshops wie Gearbest werden die Notebooks aber zeitnah auch nach Deutschland geliefert.

Xiaomi Gaming Notebook 1

Versionen im Überblick

Xiaomi hat sein neues Notebook in vier verschiedenen Versionen vorgestellt. Während die günstigste als Einsteiger Gaming-Notebook bezeichnet werden kann, spielt die High-End Version in der ersten Liga des portablen Gaming-Sektors mit.

Hardware / Version i7, 256/16GB, GTX 1060 i7, 128/8GB, GTX 1060 i5, 128/8GB, GTX 1060  i5, 128/8GB, GTX 1050
Prozessor Intel Core i7 7700HQ mit bis zu 4x 3,8Ghz. Intel Core i7 7700HQ mit bis zu 4x 3,8Ghz. Intel Core i5 7300HQ mit bis zu 4x 3,5Ghz. Intel Core i5 7300HQ mit bis zu 4x 3,5Ghz.
Grafikkarte GeForce GTX 1060, 6GB GDDR5 GeForce GTX 1060, 6GB GDDR5 GeForce GTX 1060, 6GB GDDR5 GeForce GTX 1050 Ti

4GB GDDR5

Arbeitsspeicher 16GB DDR4 RAM, 2400MHz 8GB DDR4 RAM, 2400MHz 8GB DDR4 RAM, 2400MHz 8GB DDR4 RAM,  2400MHz
Interner Speicher 256GB SSD + 1TB HDD 128GB SSD + 1TB HDD 128GB SSD + 1TB HDD 128GB SSD + 1TB HDD
Preis 1155€ 1027€ 898€ 770€

Die weiteren Spezifikationen wie 15,6 Zoll Full-HD Display, USB Type C und HDMI 2.0 Anschluss, Dolby Panorama Sound Speaker und 55 Wattstunden Akku sind in allen Versionen gleich. Auch das Aussehen unterscheidet sich nicht.

Design und Display

Xiaomi Gaming Notebook 10

Xiaomi versucht bei seinem neuen Gaming Notebook einen Mittelweg aus starker Leistung und noch Office-tauglichem Design zu gehen. Hierfür spricht das eher dezente Aussehen des Notebooks, das auf den ersten Blick nicht allzu viel mit einem extravaganten Gaming-Notebook gemeinsam hat. Das Gehäuse ist mit 2cm Dicke noch relativ schmal und auch das Gewicht hält sich mit 2,7kg noch in Grenzen. Das Display misst 15,6 Zoll und hat eine Full-HD Auflösung mit 1920 x 1080 Pixel. Hiermit bietet der Laptop zwar nicht so viel Bildfläche wie sehr große 17 Zoll Notebooks, dafür kann das Notebook aber noch ohne größere Umstrände transportiert werden. Zugeklappt sieht der Gaming-Laptop daher fast wie ein normales Office-Notebook aus. Allerdings hat Xiaomi auch dafür gesorgt, dass man sich auf der nächsten LAN-Party nicht schämen muss. Hierfür wurde eine mehrfarbige LED-Beleuchtung in die Tastatur integriert. Schaltet man diese ein, offenbart sich ein LED-Lichtspiel in verschiedenen Farben, das in den Modi „Breath“, „Wave“ und „Colorful“ aufleuchten kann. Zugeklappt kann die Beleuchtung ebenfalls dazu genutzt werden, den Laptop in pulsierendem Licht seitlich aufleuchten zu lassen.

Xiaomi Gaming Notebook 5

Das Gehäuse besteht wie immer aus Aluminium und hat wie auch die anderen Mi-Notebooks eine edle Verarbeitung. Die Tastatur verfügt leider über das englische QWERTY-Layout. Neben den normalen Tasten gibt es auf der rechten Seite zudem 6 Buttons, die vom Nutzer selbst belegt werden können. Unterhalb der Tastatur befindet sich ein großes Touchpad, allerdings ohne integrierten Fingerabdrucksensor.

Leistung

Wie es sich für einen Gaming-Laptop gehört, verfügen alle Modelle über starke GPU + CPU Kombination. Beim Prozessor greift Xiaomi zur 7. Generation der Intel Kaby Lake Chips. Der Intel Core i7-7700HQ der beiden High-End Versionen ist ein schneller Quad-Core-Prozessor für Notebooks, der im Januar 2017 auf der CES vorgestellt wurde. Er ist der Nachfolger des Core i7-6700HQ aus der Skylake-Generation und wird in einem verbesserten 14 nm Prozess hergestellt. Die Quad-Core CPU taktet mit 4 Mal 2,8GHz im Standard- und 3,8 GHz im Boost-Mode. Im Vergleich zu den schnelleren Core i7 Modellen unterstützt der Core i5 der beiden günstigeren Versionen kein Hyper Threading und hat niedrigere Taktraten. Die CPU-Kerne laufen mit 2,5 – 3,5 GHz. Auch die i5 Prozessor wird im 14nm Verfahren hergestellt.

Xiaomi Gaming Notebook 11

Die mobile Nvidia GeForce GTX 1060 ist eine Grafikkarte für High-End-Laptops. Sie basiert auf der Pascal-Architektur, wird im 16nm Verfahren hergestellt und verfügt beim Mi Gaming Notebook über 6GB GDDR5 Speicher. Im Vergleich zur Desktop-Version der GTX 1060 bietet die Laptop-Version die gleiche Anzahl an Shadern, aber mit einer etwas niedrigeren Taktrate.

Die Leistung der mobilen GTX 1060 liegt einige Prozent unter der einer Referenz-GTX 1060-Desktopkarte, wobei die Leistung für aktuelle Titel mit hoher Detailstufe immer noch problemlos ausreichend ist.

Als integrierten Speicher bieten die Mi Gaming Notebooks eine Kombination aus SSD und SATA-Festplatte. In allen Modellen gibt es 1TB HDD Speicher, um eine ausreichend große Menge an Games und Daten zu speichern. Die teuerste Version bietet darüber hinaus 256GB SSD, während die kleinen Versionen nur 128GB SSD Speicher verbaut haben. Wahrscheinlich wird es zudem einen zweiten M.2 PCIe SSD-Steckplatz geben, um den SSD-Speicher einfach zu erweitern.

Kühlung

Xiaomi Gaming Notebook 3

Aufgrund der leistungsstarken Konfiguration muss der Xiaomi Gaming Laptop auch über ein ausgefeiltes Kühlungs-System verfügen. Der Hersteller wirbt auf dem Launchevent sogar mit dem ausgefeiltesten Kühlungs-System im aktuellen Gaming Bereich. Der Mi Gaming Laptop ist mit einem 3+2 Heat-Pipes System mit 4 Lüftungsschlitzen und zwei Ventilatoren ausgestattet. Es gibt zudem einen speziellen Tornado-Knopf, der die Temperatur innerhalb von 10 Minuten um bis zu 3-5 Grad Celsius senkt. Wie gut das Kühlungssystem in der Praxis funktioniert und wie viel Geräusche das Notebook dabei produziert, werden wir in einem ausführlichen Testbericht noch untersuchen.

Konnektivität, Anschlüsse, Akku

Die Anschlüsse wurden auf der Rückseite sowie links und rechts verteilt. Links befinden sich zwei USB 3.0 Anschlüsse, sowie ein Kopfhörer- und Mikrofon Eingang. Auf der rechten Seite befindet sich ein 3-in-1 Kartenleser und ein weitere USB 3.0 Port. Auf der Rückseite gibt es schließlich einen HDMI 2.0 Anschluss, USB Type C, einen Netzstecker, einen Gigabit LAN-Anschluss und einen weiteren USB 3.0 Port. Dank USB Type C und HDMI 2.0 ist es nun möglich, zwei externe Monitore mit 4K-Auflösung und 60hz anzuschließen.

Xiaomi Gaming Notebook 8Xiaomi Gaming Notebook 7

Xiaomi Gaming Notebook 9

Zur drahtlosen Verbindung steht Bluetooth 4.1 sowie ein Dual-Band Wifi Modul mit .ac-Standard zur Verfügung. Als Webcam wurde eine 1MP Kamera verbaut. Wir hoffen, dass diese trotz der geringen Auflösung eine gute Qualität erbringen wird, allerdings sind wir hier eher skeptisch.

Was die Soundausgabe angeht, wurden zwei 3W Lautsprecher mit Dolby Panorama Sound integriert. Die Dolby-Boxen des Mi Notebook Pro konnten in unserem Test schon überzeugen, weshalb wir optimistisch sind, dass auch das Gaming Notebook in diesem Punkt überzeugt. Die Unterstützung von Dolby Panorama-Sound kommt dem Spieleerlebnis durch die räumliche Wiedergabe des Klangs natürlich entgegen.

Der Akku des Xiaomi Gaming Notebooks umfasst 55 Wattstunden. Diese Kapazität liegt in etwa im Durchschnitt aktueller Gaming-Notebooks. Xiaomi gibt 5 Stunden Video-Wiedergabe und 6,5 Stunden Web-Browsing als Referenzwerte an. Im Gaming-Einsatz sollte allerdings nur etwa 2 bis maximal 3 Stunden möglich sein. Wie gut sich das Gerät hier in der Praxis schlägt, werden wir erst in einem ausführlichen Testbericht klarstellen können.

Unsere Einschätzung

Xiaomi Gaming Notebook 1Das Xiaomi Mi Gaming Notebook ist eine perfekte Ergänzung des bestehenden Notebook Angebots des chinesischen Herstellers. Mit dem Mi Notebook Air 12 Zoll und 13 Zoll gibt es zwei handliches Notebooks für unterwegs. Das Xiaomi Mi Notebook Pro bringt noch mehr Leistung und vor allem ein größeres 15,6 Zoll Display für anspruchsvollere Arbeiten mit. Das Mi Gaming Notebook stellt leistungstechnisch nun die Spitze der Notebook-Reihe dar. Dem Datenblatt des Notebooks nach zu urteilen, sprechen dabei viele Punkte für den portablen Gaming-PC. Die Verarbeitung ist hochwertig, das Design ist mit ausgeschalteter Tastaturbeleuchtung noch problemlos Office-Tauglich und die Leistung der verschiedenen Versionen ist für den Preis mehr als ansprechend. Wir freuen uns bereits darauf, das Mi Gaming Notebook zeitnah in einem ausführlichen Testbericht unter die Lupe zu nehmen.

Schreibe einen Kommentar

 
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Mitglied
Tim Rotenberg

Die sollen das Notebook ruhig ein bisschen dicker machen, auf einen Zentimeter mehr oder weniger kommt es nicht an. Hauptsache die Leistung und vor allen Dingen die Kühlung funktionieren vernünftig.

Gast
pLurchi

Die Abmaße und damit das Aussehen wird aber genauso gemacht um eine bestimmte Zielgruppe anzusprechen. Gamer, die kein Gamerdesign wollen.
Ein Zentimeter dicker gibt es wie Sand am Meer.

Mitglied
Tobias

Benutzt leider im Gegensatz zu den anderen Xiaomi Notebooks einen proprietären Netzteilanschluss. Mal abwarten, ob man das Modell trotzdem über USB C aufladen kann. Das war für mich einer der Vorteile, als die erste Generation der Xiaomi Notebooks vorgestellt wurde und die Konkurrenz das noch kaum zu bieten hatte.

Gast
SCARed

na ja, die preise sind gut, aber nicht überragend. leider nur 15“, das finde ich zwar mobiler, zum daddeln aber zu klein.

interessant wäre, wie der USB-C angebunden ist. mit USB-C Gen.1 gibt es ja leider genügend geräte, was aber kaum einen effektiven nutzen bringt.

Gast
Peter

Für den Preis um 1200€ gibt es Asus Geräte mit 1070er, hatte mehr erwartet von Xiaomi 🙁

Gast
gelo

kannst du den modellnamen nennen oder einen link posten von dem asus gerät. hört sich interesannt an. vorallem wegen der garantie.

Gast
Max

kann ich mir kaum vorstellen… link bitte

Gast
Eismann

Ja gibt es schon aber das sind dann plastik Notebooks, gaming Teile aus aluminium kosten eher 2000€

Gast
gelo

ja dann bitte modellnamen nennen oder link posten. das wäre nett

Gast
Eismann

aktuell immer schwierig, für ~1200€ mit 1070 sind eher angebote und kein normalpreis, ist abber dennoch möglich. Sind dann aber wie gesagt ganz anderes desdign (plastik + „gamerlook“) wenn du ein entsprechendes notebook aus alu haben willst musst du bissl tiefer in die tasche greifen

Gast
gelo

ok kannst du mir welche nennen aus plastik für ca. 900 euro mit gtx 1060. das wäre nett.
wenn man sich ein gerät kauft für ca. tausend euro und das geht dann kaputt oder es hat einen produktionsfehler, wünscht man sich einen garantieschutz.
dann lieber aus plastik und mit garantie. aber ich glaube nicht, dass es bei uns sowas gibt. verständlich. wieso sollten unternehmen ihre preise günstig halten und den profit senken. wir deutschen sind ja nicht arm. fragt sich ob xiaomi die preise auch so günstig hällt, wenn sie offiziel in deutschland sind. unwahrscheinlich.

Gast
Eismann

Die preise der xiaomi geräte sind deutlich höher wenn die in der eu verkauft werden (siehe spanien).
Laptops mit gtx 1060 für 900€ ist eher nicht drin, fängt in angeboten bei ca 1000€ an

http://www.mediamarkt.de/de/product/_hyrican-not01579-2365117.html?uympq=vpqr&rbtc=pn

https://www.saturn.de/de/product/_asus-gl702vm-gc301t-2253446.html

Achtung: Durch die weitere Nutzung (klicken oder scrollen) der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen