Xiaomi Mi Mix 3 & OnePlus 6T im Vergleich

0

Mi Mix 3 OnePlus 6T BeitragsbildIm „Techtober“ laufen die Hersteller für gewöhnlich heiß und stellen ihre neuen Flagships vor: wir haben zum einen Xiaomi mit dem neuen Mi Mix 3 und OnePlus mit dem 6T. Beiden Smartphones kommen mit neuer und beeindruckender Technik und unterschiedlichen Full-Screen-Konzepten.

Preislich liegen mehr als 100€ zwischen den beiden Flagships, allerdings trügt die UVP: das OnePlus 6T bekommt man zu dem Preis auf jeden Fall beim Hersteller, aber auch günstiger im Angebot aus China. Auf die UVP des Mi Mix 3 kommen noch Importpreise obendrauf, sodass sich der Abstand zwischen dem 1+6T und Mi Mix 3 noch verringern wird.

OnePlus 6T: 6GB Arbeitsspeicher + 128GB Speicher 8GB RAM + 128GB ROM 8GB RAM + 256GB ROM
549€ 579€ 629€
Xiaomi Mi Mix 3: 6GB Arbeitsspeicher + 128GB Speicher 8GB RAM + 128GB ROM 8GB RAM + 256GB ROM
416€ 454€ 505€

Alles für das Full-Screen-Ideal

Das OnePlus 6T kommt nun mit einem 6,41 Zoll großen Display, einer noch kleineren Notch und Fingerabdrucksensor unter dem Display – die Screen-to-Body Ration beläuft sich auf 86%. Das Xiaomi Mi Mix 3 hingegen kann aufgrund der neuen Slidermechanik auf jegliches Element auf der Vorderseite verzichten, versteckt so die Frontkamera im runterschiebbaren Display und verbaut ein 6,39 Zoll großes Display bei einer stattlichen Screen-to-Body Ration von 93%. Welches Konzept ist nun besser? Dafür werfen wir einen Blick auf die Maße:

  • Xiaomi Mi Mix 3: 158,9 x 74,7 x 8,46mm bei 218g
  • OnePlus 6T: 157,5 x 74,8 x 8,2 mm bei 185g

Mi Mix 3 OnePlus 6T Ankündigung 9

Das OnePlus 6T kommt ohne den platzraubenden und schweren Slidermechanismus des Mi Mix 3 auf die kompakteren Ausmaße. Das schönere Smartphone ist dafür das Xiaomi ohne den störenden Einschnitt ins Display. Welches Smartphone nun aber besser in der Hand liegt, sich besser bedienen oder auch Entsperren lässt, wird sich erst im Praxistest zeigen.

How to Unlock

Wahrscheinlich die meist genutzt Funktion ist ja schon fast das Entsperren des Smartphones und hier verfolgen die beiden Flagships aus China unterschiedliche Ansätze. Im Schnitt nutzen wir das Smartphone 3 Stunden aktiv am Tag und entsperren es dabei 88-mal am Tag. Der klassische Homebutton ist tot und findet sich zuletzt bei einem OnePlus 5 oder Xiaomi Mi6.

OnePlus 6T Ankündigung 11Das neue OnePlus 6 kommt mit Fingerabdrucksensor unter dem Display, der nun mal die perfekte Position für den Daumen hat. Mit dem optischen Sensor dauert der Prozess laut OnePlus 0,34 Sekunden, während der Vorgänger es in der Hälfte schafft. Sogar das Face-Unlock über die Frontkamera ist schneller bei OnePlus, aber funktioniert nicht immer im Dunkeln. Und um den Prozess zu starten, muss man zunächst den Powerbutton betätigen.

xiaomi mi mix 3Beim Xiaomi Mi Mix 3 hat man ebenfalls zwei Möglichkeiten: entweder klassisch über den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite oder mit Hilfe der Frontkamera. Hierfür muss das Display kurz nach unten geschoben werden und man landet direkt auf dem Homescreen. In den ersten Praxistestberichten kommt die Slidermechanik super rüber und Face-Unlock sollte so kein Problem sein mit dem Mi Mix 3.

 

Hardware & Kamera

Ein ähnliches Schema findet sich bei beiden Kandidaten mit Blick auf die Hardware und das Kamerasetup. Beide Smartphones übernehmen Prozessor, Speicher und Kamerasensoren der Vorgänger größtenteils, aber stellen den Fortschritt durch neue Software sicher.

OnePlus 6T Ankündigung 10Für das OnePlus 6T hat man an der Kamerasoftware geschraubt und die neuen Modi „Nightscape“ sowie „Studio Lightning“ hinzugefügt. Gleichzeitig hat man noch in der Vorstellung des neuen 1+6T angekündigt diese Features auch auf den Vorgänger, das 1+6, in kürzester Zeit zu bringen.

Die ersten OnePlus 6 Nutzer dürfen sich bereits über die neuen Features freuen – vor ein paar Tagen meldete auch unser 1+6 über ein OTA. Das Ergebnis ist sichtbar, aber nicht weltenbewegend:

Xiaomi Mi Mix 3 Main FeaturesSelbiges zeigt sich bei Xiaomi, dem Mi Mix 3 und Mi8 / Mi Mix 2S. Die verbesserte Kamerasoftware, die KI-Szenenerkennung und dem KI-unterstützten Nachtmodus – diese werden in naher Zukunft ihren Weg auf die Vorgängermodelle via Update finden.

Dass die neuen Smartphones noch mit dem Prozessor, Grafikchip und Speicheranbindung der Vorgänger kommen, liegt daran, dass die neue Technologie noch nicht auf dem Markt ist, stellt aber auch gleichzeitig sicher, dass die Modelle im Updatezyklus des Herstellers bleiben.

Welches Smartphone wird das Bessere?

Allein mit den Datenblättern und mit Hilfe der ersten Praxisberichten zu entscheiden, welches Smartphone das Bessere von beiden wird, wäre grob fahrlässig. Daher sind wir auf den Slidermechanismus des Xiaomi Mi Mix 3 gespannt und wie intuitiv das OnePlus 6T sich in der Praxis nutzen lässt. Aber eines können wir nach aktuellem Stand schon mal gewiss feststellen: die Vorgänger – das OnePlus 6 sowie Xiaomi Mi8 und Mi Mix 2S – gehören noch lange nicht zum alten Eisen. Zu ähnlich ist die Hardware und mit den neuen Features, die über Update kommen sollen, bleibt man auch hier auf dem neusten Stand und aktuellem Level.

OnePlus 6T Ankündigung 12 Xiaomi Mi Mix 3 OnePlus 6 T 1

Dafür wird man nun die Chance haben, in der folgenden Rabattschlacht im November günstig ein Flagship zu schießen: das neue Modell steht an und die Lager müssen für dieses geräumt werden. Wenn man auf die Luxus-Funktionen der neuen Modelle verzichten kann, sind die Preise umso ansprechender.

 
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei