Startseite » Ankündigung » Xiaomi Mi Watch vorgestellt – erste Smartwatch mit MIUI for Watch (Wear OS)

Xiaomi Mi Watch vorgestellt – erste Smartwatch mit MIUI for Watch (Wear OS)

Xiaomi hat mit dem Mi Band bereits eindrucksvoll bewiesen, dass man neben Top-Smartphones auch Top-Wearables abliefern kann. Mit der heute vorgestellten Mi Watch bringt Xiaomi nun endlich auch die erste echte Smartwatch auf den Markt. Bei uns bekommt ihr alle Infos zum heutigen Release aus Beijing.

Vom Design her ist die Xiaomi Mi Watch ganz deutlich an die Apple Watch angelehnt. Es ist ein rechteckiges 1,78 Zoll großen AMOLED Display mit einer Pixeldichte von 326 ppi verbaut. Das Display sitzt auf einem Aluminiumgehäuse mit mattem Finish. Auf der rechten Gehäuseseite wird es einen Button und eine drehbare Krone geben, mit der man wohl durch Menüs scrollen oder bspw. die Lautstärke regeln kann.

mi watch arm

Angetrieben wird die Mi Watch von einem Qualcomm Snapdragon Wear 3100 4G Prozessor und außerdem stehen 4 GB an Speicher zur Verfügung. Mit klassischen Funktionen wie einem Schrittzähler, Schlafaufzeichnung, optischer Pulsmessung, WiFi, GPS, Bluetooth 5.0 aber auch speziellen Features wie NFC und sogar e-SIM bietet die Xiaomi Mi Watch einen erstklassigen Funktionsumfang, der aktuell seines Gleichen sucht. Natürlich kann die Uhr auch beim Sport eingesetzt werden. Hier kann man direkt auf der Uhr aus 10 verschiedenen Sportarten wählen – auch Schwimmen ist mit dabei!

Mi Watch

Das absolute Highlight der Mi Watch ist aber ganz klar das BetriebssystemMIUI for Watch. Hierbei wird es sich um ein auf Wear OS basierendes Android-Betriebssystem speziell für die Smartwatch von Xiaomi handeln. Im besten Fall finden eingefleischte MIUI-User also Funktionen ihrer Smartphones auch auf der neuen Mi Watch wieder. Ob man mit “MIUI for Watch” nun alle bekannten Services aus der Wear OS-Welt und somit dem Google Universum nutzen kann, bleibt natürlich abzuwarten. Die Verwendung eines auf Wear OS basierenden Betriebssystems ist ein von den Fans lang ersehnter Schritt und es ist davon auszugehen, dass die Xiaomi Mi Watch somit für sehr viele User interessant sein wird.

Mi Watch MIUI for Watch

Auch der Akku der Mi Watch kann sich mit einer Kapazität von 570 mAh durchaus sehen lassen. Im Zusammenspiel mit MIUI for Watch soll er für eine Laufzeit von bis zu 36 Stunden sorgen.

Mi Watch Versionen

Es wird drei verschiedene Versionen geben, darunter auch eine elegante schwarze Version, die vermutlich aus Edelstahl besteht. Auch zu den Verkaufspreisen hat Xiaomi bereits Angaben gemacht. Je nach Version wird die Mi Watch zwischen 1.299 und 1.999 Yuan kosten, was umgerechnet zwischen 167 EUR und 257 EUR ergibt. Diese Angaben beziehen sich vorerst auf die heute vorgestellte chinesische Version. Ob es eine globale Version geben und wann diese dann erhältlich sein wird, ist bisher nicht bekannt. Schon morgen beim Mi Note 10 Launch in Madrid wissen wir vielleicht mehr.

Update (06.11.2019):

Aktuell kursiert das Gerücht, dass Xiaomi bereits an einer Mi Watch Pro arbeitet. Diese soll sich wohl vor allem durch ein rundes Uhrendesign stark von der bereits vorgestellten Mi Watch unterscheiden. Zudem wird vermutet, dass auch ein leistungstärkerer Prozessor in der Mi Watch Pro verbaut sein könnte. Wann die Mi Watch Pro erscheinen wird, ist jedoch völlig unklar – bis dahin dürften sicher noch einige Monate vergehen. Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden.

Unsere Einschätzung

Die Gerüchteküche im Vorfeld des Releases hat tatsächlich nicht zu viel versprochen. Xiaomi bringt endlich eine vollwertige Smartwatch auf den Markt und setzt mit MIUI for Watch dabei auf ein Wear OS basiertes Betriebssystem. Das Display, der Akku und nicht zuletzt der riesige Funktionsumfang samt eSIM (sogar LTE Band 20 wird unterstützt) machen die Mi Watch zu einer hochinteressanten Smartwatch. Wir werden Euch natürlich sobald wie möglich mit einem Testbericht zur Mi Watch versorgen. Was haltet ihr von der Mi Watch? Zu viel Apple-Watch, oder gerade deshalb interessant?

Quellen

Kommentare

avatar
 
7 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
8 Kommentatoren
ch.stenzel@gmail.comIgorRalleSaibianFenders Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
ch.stenzel@gmail.com
Mitglied
Christian S.

Ich bin sehr gespannt auf die Smartwatch. Mir gefällt das Design, ob es der Applewatch ähnlich ist ist mir egal.

Ralle
Gast
Ralle

Diesem Artikel nach kommt die Mi Watch nach Europa, aber nicht vor 2020:

Fenders
Gast
Fenders

Leider Chance vertan eine Uhr zu produzieren, die der Samsung galaxy watch 46mm ebenbürtig ist.
36h,bis zu 36h, das ist einfach nicht mehr zeitgemäß.
Hatte mit einer Woche Laufzeit gerechnet.
Tja der selbe Schrott von Qualcomm genommen, wie blöd muß man sein?

Igor
Mitglied
Mitglied
Igor

Hallo zusammen

Endlich eine vollwertige Smartwatch von und vor allem Xiaomi, das hat dem Xiaomi Universum schon lange gefehlt.
Und für das was sie kosten soll, echt günstig.
Sehr schön auch das da Miui drauf läuft und nicht pures Android Wear.
Ich bin auf euren Test gespannt.

Beste Grüße

Igor

Saibian
Gast
Saibian

Schön blöd meinst du! Durch das verändern von Wear OS, wird es mit Updates spärlicher werden. Ich hab Fossil Q gen 4 und bekomme alle Updates von Google für Wear OS. Ich hab sogar eine alte LG Watch R. Die 5 Jahre alte Uhr hat das neuste Wear OS oben.

Igor
Mitglied
Mitglied
Igor

Hallo

Nein, ich meine sehr schön. Es kann aber daran liegen das du Miui nicht kennst, denn da bekommt man auch sehr lange Updates.

stefanSo
Mitglied
Mitglied
stefanSo

Hmm, ich hatte auch auf eine wenigstens etwas längere Laufzeit gehofft. 4-5 Tage wären bei einem WearOS basierten Wearable mal etwas besonderes. Aber so, muss ich die Uhr ja auch wieder nahazu täglich laden. Gut, da mag man argumentieren: kann man ja über Nacht machen. Nein, kann man nicht, wenn man sich von einem solchen Gerät auch gern wecken lassen möchte.

JayCee
Mitglied
Mitglied
JayCee

Ich bin Mal auf den Testbericht gespannt, das klingt durchaus interessant! Allerdings ist es schon etwas abschreckend, dass die Uhr nahezu täglich an die Steckdose muss

Bergh60
Gast
Bergh60

36 Stunden sind mindestens 100 Stunden zu wenig. Bei aller Liebe zu Xiaomi muss eine Uhr mindestens 1 Woche laufen.