Startseite » Gadgets » Xiaomi Mijia MJDDLSD003QW – Präzisionsschraubendreher im Praxistest

Xiaomi Mijia MJDDLSD003QW – Präzisionsschraubendreher im Praxistest

Getestet von Christian Müller am Preis-Leistungs-Tipp!
Vorteile
  • top Verarbeitung
  • schönes Design
  • leicht
  • präzises Arbeiten möglich
  • Bits magnetisch
  • liegt gut in der Hand
  • Bits halten per Magnet in d. Box
Nachteile
  • Akku nicht austauschbar
  • recht schwache Leistung
  • kein Ladeadapter
  • lange Ladezeit
  • Braucht man(n) das wirklich?
Springe zu:

Einleitung und Kolumne

Ich möchte mich im Kreis der Android Enthusiasten nicht unbeliebt machen, aber meinen Einstieg in die Welt der Smartphones wurde nicht etwa von HTC oder gar Samsung eingeläutet, sondern von Apples iPhone 3G. Um noch eine Schippe drauf zu legen, war ich tatsächlich sogar “in love” mit dem Gerät, designed in California. Begleitet wurde meine zunehmende Digitalisierung vom iPod Touch. Um euren Puls wieder auf normale 60 bis maximal 90 Schlägen pro Minute zu senken, kann ich aber versichern, dass nach dem iPhone 4 Schluss mit Produkten aus dem Apple-Universum war. Als zu störend empfand ich den ansteigenden Hype. Als zu nervig empfand ich iTunes mit der Zwangs-Synchronisation, auch wenn ich einfach nur mal eben meine Lieblingssongs überspielen wollte. Ich fühlte mich wie eine Geisel trotz Jailbreak. Es wurde Zeit für eine Veränderung und so stieg ich mit dem LG Nexus 5 in die Welt von Android (damals noch 4.4 KitKat) um. Eine bewusste und nötige Veränderung! Ein schönes Gefühl auf der hellen Seite der Macht zu sein! An dieser Stelle möchte euch eindringlichst Joscha’s Anti-iPhone Kolumne empfehlen. Das ist Balsam für die Android-Seele. 🙂

Auch, wenn es der Vergangenheit angehört, so ist mir doch damals glatt der iPod Touch aus den Händen gerutscht und ich habe mir unfreiwillig die Spider-App installiert. Was nun? Ein Neugerät kam nicht mehr infrage und Handyreparaturshops, geschweige denn -reparaturplattformen gab es damals 2012 längst noch nicht in der Hülle und Fülle. So nahm ich allen Mut zusammen, bestellte ein Ersatzdisplay und begann meine erste Reparatur vorzunehmen. Das Ergebnis war nicht perfekt, aber absolut zweckmäßig. Damit beginnend wurde mein Ehrgeiz geweckt und ich kann gut 10 Jahre später von mir behaupten sicher mittlerweile mehr als 200 Smartphones, Tablets oder Smartwatches repariert zu haben. Wer zu dem Thema mehr wissen will, kann gerne in unseren Podcast zum Thema Handyreparaturen reinhören.

Das A und O bei einer Reparatur, bei der es auf Präzision ankommt, ist aber qualitativ hochwertiges Equipment. Wer des Öfteren bei den unzähligen Onlineshops Ersatzteile bestellt, erhält meist billige Schraubendreher und Plektrums gratis dazu. Wer sich einmalig an einer Smartphone-Reparatur versucht, kann damit sicher leben. Je mehr man jedoch diesem Hobby oder dieser Herausforderung nachgeht, desto mehr sollte man etwas Geld in die Hand nehmen und sich vernünftiges Werkzeug anschaffen. Neben Plektrum, Spudger, Klebstoff, Stahlspatel, Pinzette etc. ist natürlich ein Präzisionsschraubendreher samt passender Bits unabdingbar. Und so hatte ich die Gelegenheit den elektrischen Xiaomi Mijia MJDDLSD003QW Präzisionsschraubendreher für euch zu testen.

Verarbeitung und Design

Es hat sich ja inzwischen herumgesprochen, dass Produkte von Xiaomi und deren Ökosystem stets mit einer guten Verarbeitungsqualität daherkommen. Und so haben wir User uns mehr oder minder bereits daran gewöhnt, für verhältnismäßig wenig Bares dennoch Premiumqualität zu erhalten. “Premiumlike” ist auch die Verarbeitung des elektrischen Feinmechanikschraubendreher-Sets von Mijia. Das gilt nicht nur für die Bits und den Schraubendreher an sich. Das fängt allein schon bei der Umverpackung an. Der Screwdriver samt Bits ist nämlich in einer Box verpackt, die komplett aus einem soliden Aluminium gefertigt ist und sehr hochwertig ausschaut. Die Abmessungen der 353 Gramm (brutto) schweren Box liegen bei 201,8 x 74,2 x 25,2 Millimeter. Die eloxierte Oberfläche der grauen Aufbewahrungsbox verleiht dem Produkt eine gewisse Modernität. Übrigens könnte man den Schraubendrehersatz auf den ersten Blick auch für eine Powerbank halten. 🙂

Xiaomi beweist beim Produktdesign in der Tat Raffinesse. So findet man keine Einkerbung, Hebel oder sonstigen Ansatz, wie man die Box öffnen kann. Um die Schale öffnen zu können, muss man nämlich auf die hellgraue Oberseite drücken. Mit einem Klick kommt einem nun die innere Schublade entgegen und man kann sie herausziehen. In der Tat ist dieser Mechanismus etwas verspielt, aber jeder wird zugeben müssen, dass das zur Wertigkeit des Produktes beiträgt. Nicht umsonst konnte Xiaomi 5 internationalen Design Auszeichnungen abstauben (iF Design Award, Red Dot Award, Japan Good Design Award, International Design Excellence Award und Chicago Good Design Award).

Das herausnehmbare Etui des Mijia MJDDLSD003QW ist aus Kunststoff gefertigt und beinhaltet neben dem Schraubendreher auch alle 24 Bits, die sehr übersichtlich in der Schublade sortiert sind. Zudem ist auch ist jede Position entsprechend markiert. So liegt es also an euch, dass alle entnommenen Stecker wieder dorthin zurückgelegt werden, wo sie zuvor entnommen wurden. Das clevere Produktdesign setzt sich auch selbst hier fort. Während der Screwdriver selbst fest in der Schachtel eingesetzt ist, haften die Bits magnetisch. Bei Erschütterungen oder Ähnliches fallen diese also nicht gleich heraus.

Mijia MJDDLSD003QW Foto 38.1

Der eigentliche Schraubendreher ist komplett aus (wahrscheinlich eloxiertem) Aluminium und ist in Dunkelgrau/Anthrazit gehalten. Die Maße ohne Bits betragen 15,9 x 1,6 cm und das Gewicht liegt bei 59g. Der Schraubendreher lässt sich wie ein handelsüblicher Stift halten und liegt gut in der Hand. Er ist nur etwas dicker. Für sicheren Halt sorgt die Riffelung im Griffbereich und ein niedriger Schwerpunkt. Der Schalter zum Lösen oder Anziehen einer Schraube ist gummiert, lässt sich gut erreichen und ist entsprechend mit L und R markiert. Am Ende des Stabes befindet sich das “Verstellrad”. Zeigt die Markierung auf den Punkt gerichtet, ist der Schraubendreher ausgeschaltet.

Ist das Rädchen auf römisch “I” gestellt werden Schrauben mit 0,05 Newtonmeter angezogen. Laut Xiaomi reicht das für das Operieren am offenen Herzen bei Handys, Uhren und Brillen. Auf der 2. der möglichen Stufe (römisch “II”) beträgt das Drehmoment 0,2 Nm. Dies soll für etwas größere Schrauben, wie sie in Notebooks und Lautsprecher vorkommen, dienen. Die Bits halten selbstverständlich magnetisch im Schaft des Schraubendrehers.

Lieferumfang & Bits

Der Umfang der Lieferung kann mit Verlaub alles andere als üppig bezeichnet werden, aber das muss er auch nicht. Es ist ja schließlich “nur” ein elektronischer Schraubendreher. In der Verpackung befindet sich Folgendes:

  • Kurzbeschreibung (CN)
  • USB-C Ladekabel (ohne Adapter)
  • Metall-Etui mit folgenden 24 Bits:
Kreuz PH000 PH00 PH0 PH1
Schlitz SL1,5 SL2,0
Pentalob P2 P3
Torx T2 T3 T4
Torx (m. Loch) T5H T6H T8H T9H T10H
Hex Sechskant H0,7 H0,9 H1,5 H2,0
Tri-wing Y1 Y0,6
Dreieck 2,3
Doppelkreuz W1,5

Mijia MJDDLSD003QW Foto 06 rounded corners

Die grauen Bits bestehen aus hochlegiertem Spezialstahl. Jenes S2 Stahlgemisch besitzt eine höhere Festigkeit als die anderen Stahlarten und verhindert ein Durchdrehen oder Abbrechen der Stifte. Das Material gilt als äußerst robust und wird aus Chrom-Silizium-Mangan-Molybdän-Vanadium-Stahl hergestellt. Die Stahlhärte ist mit bis zu 60 HRC angegeben. Bei der Hardness Rockwell (Härte nach Rockwell) handelt es sich um eine international gebräuchliche Maßeinheit für die Härte technischer Werkstoffe. Der letzte Buchstabe gibt Aufschluss über die betreffende Skala des Prüfverfahrens. Die Härte von Klingen wird in der Regel immer nach Härteskala C angegeben. Folgen wir diesem Beispiel, gelten im allgemeinen Messer mit einer 53-57 HRC als normale Gebrauchsmesser für Küche, Haushalt und Camping. Ab 58-59 HRC beginnt die mittlere Qualitätsstufe, während Messer ab 60 HRC die gehobene Kategorie der Klingenstähle darstellt.

Die 24 Bits haben im Übrigen 2 unterschiedlichen Längen. 6 von ihnen, die häufig verwendet werden sind 45mm lang, während die restlichen eine Länge von 28mm besitzen.

Praxistests mit dem elektronischen Mijia Schraubendreher

Der im Xiaomi Mijia Electric Precision Screwdriver verbaute Magnetmotor erreicht eine Umdrehungsgeschwindigkeit von bis zu 200 Umdrehungen pro Minute. In Betrieb ist der Motor zwar deutlich zu hören, aber es ist nicht so, als dass ich es als störend empfinde.

Mijia MJDDLSD003QW Foto 40

Wie schon eingangs erwähnt, ist für Kleinstreparaturen oder Baussätze aller Art neben einer ruhigen Hand, einer großen Portion Geduld auch das richtige Werkzeug das wichtigste Grundgerüst für ein erfolgreiches Ergebnis. Der Schraubendreher von Mijia ist eben genau das: Ein richtig gutes Werkzeug, zumindest was die Qualität und Verarbeitung betrifft! Nach meinem Empfinden ist aber noch ein wenig Luft nach oben, was die Power des kleinen Schraubendrehers angeht. Zwar hatte ich in keinen meiner Schrauber-Nächten das Problem von Schrauben, die ich nicht lösen konnte, aber teilweise hat man dem Mijia schon etwas angemerkt, dass er trotz Stellung auf der 2. Stufe, bereits etwas an seine Grenzen gekommen ist.

Nach ein paar Dutzend gelösten, bzw. festgedrehten Schrauben, sind zwar leichte Gebrauchsspuren an den Bits erkennbar, ohne dass es aber zu Verformungen oder gar Abplatzungen gekommen ist. Obwohl ich wirklich schon seit vielen Jahren Smartphones, Tablets und Smartwatches repariere, ist es mir bis dato zu keiner Sekunde in den Sinn gekommen, mir einen elektrischen Schraubendreher zu besorgen. Akkuschrauber sind per se natürlich keine Neuheit (wer will schon über 20 Schrauben mit einer Länge von 6cm und mehr per Handbetrieb in den neuen PAX Kleiderschrank eindrehen), aber wirklich bewusst war es mir bis dato nicht, dass es auch hierfür einen Markt gibt. Ich werde den Mijia Schraubendreher mit der einprägsamen Modellbezeichnung MJDDLSD003QW aber definitiv weiter verwenden.

Wer im Übrigen auf einen elektrischen Antrieb verzichten kann, bekommt ihr regelmäßig im Angebot die nahezu identische Variante für ein wenig mehr als 15€ zu kaufen. Die haben sowohl Jonas als auch Joscha übrigens schon seit Jahren zur Reparatur im Einsatz und sind hochzufrieden. 

Die elektr. (li.) und die manuelle Variante (re.)

Akkulaufzeit

Mijia MJDDLSD003QW Foto 39

Im Schraubendreher ist ein Li-Ionen Akku mit 350mAh verbaut. Gemäß Spezifikationen soll man mit einer vollen Akkuladung über 400 Schrauben lösen/festdrehen können. Ich bitte hier um Verständnis, dass ich das nicht ausführlich getestet und auf Validität geprüft habe. 🙂

Geladen wird das Gadget standardgemäß mittels USB-C. Während des Ladevorgangs leuchtet die Kontrollleuchte in Rot. Ist die Akkupower des Schraubendrehers erschöpft, blinkt selbige LED. Die Ladedauer ist mit 160 bis 200min angegeben, was zwar gemessen an der Kapazität ein ziemlicher Brocken ist, aber seien wir ehrlich, wirklich schlimm ist das eigentlich nicht.

Testergebnis

Getestet von
Christian Müller

Machen wir es kurz: Der Xiaomi Mijia Präzisionsschraubendreher macht das, was er soll. Wer im heimischen Keller gern und viel Zeit damit verbringt, Bausätze aller Art oder Elektrokomponenten zusammenzubauen oder gar Geräte, wie Smartphones, Tablets und Laptops repariert, bekommt für etwas mehr als 32,00€ einen Xiaomi-like verarbeiteten, schönen Schraubendreher, der das Arbeiten etwas erleichtert. Ob man nun wirklich hierzu Hilfe in Form eines Elektroantriebs benötigt, muss jeder für sich entscheiden.

Wir können getrost eine Kaufempfehlung aussprechen. Beim Kauf bei Banggood müsst ihr nur wenige Tage warten, bis ihr euch die Nächte mit Bastelkram um die Ohren schlagen könnt. Viel Spaß und gutes Gelingen dabei. 🙂

Preisvergleich

32 €*
15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
Unsere Empfehlung
49 €*

3-6 Tage - zollfrei
Zum Shop
32 €* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China
Unsere Empfehlung
Nur 49 €* Zum Shop
3-6 Tage - zollfrei

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 30.09.2022

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
RutenRudi
Gast
RutenRudi (@guest_84528)
8 Monate her

> Braucht man(n) das wirklich?

Erstmal – wirklich unnötige gegendert, in welchem Jahr lebt ihr?
Zweitens – wer alle Jubeljahre mal eine Schraube löst hat da freilich keine elektronische Hilfe nötig, wer aber regelmäßig längere Schrauben mit geringer Steigung umher schrauben muss (oder möchte) investiert mit diesem Ding in Seelenfrieden. Habs seit einiger Zeit, will nicht mehr ohne

Lade jetzt deine Chinahandys.net App