Das Redmi Note 2 hat den Handymarkt vor knapp drei Monaten ordentlich aufgemischt. Zum ersten Mal war ein Smartphone mit dem neuen Mediatek Helio X10 Prozessor für unter 200€ zu haben. Nun hat Xiaomi das Redmi Note 3 veröffentlicht, dass den Vorgänger noch weiter verbessern soll. Als Upgrade verfügt das Smartphone nun über ein Metallgehäuse, einen Fingerabdrucksensor, 3GB RAM und einen stärkeren Akku. Doch es zeigen sich auch Schattenseiten gegenüber dem Vorgänger. Wir haben das Xiaomi Redmi Note 3 nun einem ausführlichen Test unterzogen.

Xiaomi Redmi Note 3 test testbericht

Versand und Lieferumfang

Xiaomi Redmi Note 3 ZubehörWir haben das Xiaomi Redmi Note 3 von Honorbuy.com zur Verfügung gestellt bekommen. Der Versand erfolgt bei diesem Shop aus Italien und erfolgt steuerfrei innerhalb von 3 Tagen. Im Lieferumfang ist das Smartphone, ein Stecker zum Öffnen des Sim-Slots, ein USB-Kabel mit chinesischem Netzteil und ein Adapter für EU-Steckdosen enthalten.

Zubehör bei AliExpress kaufen!

Verarbeitung und Design

Der Hersteller will mit seinem Smartphone nicht nur in punkto Leistung und Hardware neue Standards zu setzen. Das Xiaomi Redmi Note 3 verfügt daher im Gegensatz zum Vorgängermodell über ein Aluminiumgehäuse. Dieses Feature sorgt für eine bessere Optik und eine hochwertigere Haptik. Tatsächlich geht die Rechnung auf: das Smartphone ist hervorragend verarbeitet und es finden sich nirgendwo große Spaltmaße. Die An-/Austaste und die Lautstärkeregler befinden sich auf der rechten Seite. Auf der linken Seite befindet sich lediglich der Sim-Slot. Unterhalb des Display befinden sich die drei Android-Softtouch-Buttons, die bei Berührung weiß aufleuchten. Ebenso ist eine Status-LED vorhanden, die in mehreren Farben aufleuchten kann. Einziger Wermutstropfen ist ein leichtes Knacken, wenn man Druck auf die Rückseite ausübt. Ansonsten reiht sich das Xiaomi Redmi Note 3 bei den Premium-Smartphones ein. Im Preisbereich um 200€ kann sich mit dem Xiaomi Redmi Note 3 lediglich das LeTV 1S messen. Etwas schade ist allerdings, dass die Rückseite des Smartphones nicht entfernt werden kann, sodass auch der Akku nicht wechselbar ist. Auch eine Speichererweiterung durch eine MicroSD-Karte ist leider nicht möglich.Redmi Note 3 (10) Redmi Note 3 (8)

Das Xiaomi Redmi Note 3 hat die Maße 150*76*8,65mm und wiegt  lediglich 164 Gramm. Auch hier setzt Xiaomi mit dem Redmi Note 3 neue Standards: Ein Smartphone mit 4000 mAh großem Akku, Metallgehäuse und einem Gewicht unter 170 Gramm gab es bisher noch nicht. Insgesamt ist das Smartphone lediglich 4g schwerer als das Redmi Note 2. Um diese Werte zu erreichen hat Xiaomi einen Akku mit neuster Technik verbaut, der eine Dichte von 690Wh/L erreicht und somit äußerst platzsparend ist.

Redmi Note 3 (9)Redmi Note 3 (3)

Display

Redmi Note 3 (13)

Das Xiaomi Redmi Note 3 verfügt über ein 5,5 Zoll Full-HD Display mit einer Auflösung von 1920 × 1080 Pixeln. Dies ergibt eine Pixeldichte von 401 PPI. Somit ist es nicht mehr möglich, einzelne Bildpunkte mit dem bloßen Auge auszumachen (Retina Display). Das Display ist gestochen scharf. Die Farben sind äußerst kräftig und natürlich, auch der Schwarz-Weiß Kontrast überzeugt. Zudem kommt wie auch schon beim Vorgängermodell die von Xiaomi entwickelte Sunlight-Technology zum Einsatz. Das Smartphone analysiert das Umgebungslicht und gleicht die Beleuchtung einzelner Bildteile an das einfallende Licht an. Eine geniale Erfindung, die dafür sorgt, dass das Xiaomi Redmi Note 3 problemlos auch bei starken Umgebungslicht verwendet werden kann.

Redmi Note 3 (6)

Ein weiterer Bonus ist der Lesemodus. Schaltet man diesen ein, wird der Blaulicht-Anteil des Displays reduziert, um die Augen zu schonen. Insbesondere für Leute, die abends längere Texte (Nachrichten, Ebooks etc.) auf ihrem Handy lesen, ist dies ein wertvolles Feature.

Insgesamt ist das Display als sehr gut zu bewerten. Im Vergleich wird sogar das Redmi Note 2 mit seinem ebenfalls schon sehr guten Display überboten. Die Farben haben noch mehr Leuchtkraft als beim Vorgänger und wirken lebendiger. Auch der Schwarz-Weiß-Kontrast ist besser.

Leistung des Xiaomi Redmi Note 3

Das Xiaomi Redmi Note 3 verfügt über den derzeit schnellsten Prozessor des taiwanesischen Herstellers Mediatek, den Helio-X10. Die Recheneinheit verfügt über 8 Cortex-A53 Kerne. Ihr steht eine PowerVR G6200 GPU und 3GB RAM zur Verfügung. Der CPU taktet mit 2,0 GHz und die GPU mit 700 Mhz. Somit verwendet das Xiaomi Redmi Note 3 den gleichen Chipsatz wie das Redmi Note 2 Prime. Für den Preis des Smartphones ist die Performance beachtlich: Die Rechenleistung des Prozessors steht nicht weit hinter einem Snapdragon 810 zurück. Die GPU spielt etwa auf einem Niveau mit dem Snapdragon 801. Vergleichbare Smartphone kosten in Deutschland wesentlich mehr als 300€. Durch die gute Systemoptimierung von MIUI genießt man beim Xiaomi Redmi Note 3 von Seiten der Performance ein klares Premium-Gerät.

Das Xiaomi Redmi Note 3 gibt es zudem in zwei Versionen: Eine Standard-Version mit 16GB Speicher und 2GB RAM und eine Prime-Version mit 32GB und 3GB RAM. Wir empfehlen aufgrund des geringen Preisunterschiedes und dem nicht aufrüstbaren Speicher die Prime-Version. Auch dürften die 3GB RAM für anspruchsvollen Nutzer ein sehr willkommenes Feature sein. Wer viele Apps gleichzeitig nutzt oder gerne mal zwischendurch ein aufwendiges Game auf dem Smartphone zockt, spürt hier einen deutlichen Performance-Zuwachs.

Die Performance des Smartphones spricht für sich. Das Redmi Note 3 arbeitet äußerst schnell und reagiert mit hervorragender Geschwindigkeit auf Befehle. Längere Wartezeiten gibt es nicht. Auch aktuelle Games wie Modern Combat 5, Real Racing und Asphalt 8 meistert das Xiaomi Redmi Note 3 spielend. Kurz: Das Xiaomi Redmi Note 3 ist in der Lage, alle Anforderungen, die derzeit an ein Smartphone gestellt werden können, zu leisten.

Android/ MIUI V7

Auf dem Xiaomi Redmi Note 3 kommt das hauseigende Xiaomi Betriebssystem MIUI zum Einsatz (Android 5.1 Lollipop Basis). Auch ein Update auf Android 6 wird erscheinen. Updates gibt es für Xiaomi-Geräte monatlich und lebenslang! Das von Xiaomi modifizierte Android-System überzeugt durch viele Modifikationsmöglichkeiten und ein individuell anpassbares Design. Xiaomis Userinterface (MIUI) macht Android-Smartphones schneller, schöner und liefert viele nützliche Features.

Xiaomi Mi4c einhändige bedienung Xiaomi Mi4c Notification LED Xiaomi Mi4c interner Speicher

In diesem Video erfahrt ihr, wie ihr euer Xiaomi Redmi Note 3 einrichtet (China Apps deinstallieren, Playstore und Google Apps installieren, deutsche Google Tastatur einrichten). Die 2 benötigten Dateien findet ihr in diesem Artikel!

Screenshot_2015-10-16-10-43-50 Screenshot_2015-10-16-10-43-55 Screenshot_2015-10-16-10-44-00

Das Xiaomi Redmi Note 3 ist gerade erst auf den Markt gekommen. Von Werk aus verfügt das System nur über die Sprachen Chinesisch & Englisch. Wegen der großen Xiaomi-Fangemeinde in Deutschland wird es jedoch nur wenige Wochen dauern, bis die ersten deutschen Übersetzungen verfügbar sein werden. Diese wird man dann auf Decuro.de herunterladen können.

Ein großer Vorteil von Xiaomi-Smartphones sind zudem die regelmäßigen Updates .Monatlich kann man durch die bereits ins System integrierte Update-App sein Smartphone auf den neusten Stand bringen.

Kamera

Redmi Note 3 (4)Das Xiaomi Redmi Note 3 verfügt über eine 13 Megapixel Kamera mit einer Aperture von f/2.2. Die Fronkamera verfügt über 5 Megapixel und hat eine Apterture von f/2.0. Die Bildqualität ist für einen Preis von 200€ gut, wenngleich auch nicht überragend. Die Bilder sind scharf und verfügen über eine gute Farbwiedergabe. Bei Tageslicht aufgenommene Bilder sehen auch auf einem großen PC-Bildschirm noch sehr gut aus. Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen sind angesichts des niedrigen Preises ebenfalls noch gut. Allerdings tritt hier schnell ein Bildrauschen auf.

Besonders beeindruckt hat mich zudem die Auslösezeit und der Autofokus. Diese arbeiten dermaßen schnell, dass man kaum eine Verzögerung zwischen Fokussieren, Betätigten der Knipse und der Aufnahme des Fotos wahrnimmt. Die Herstellerangabe einer Auslösezeit von nur 0,1 Sekunden ist demnach wirklich korrekt.

In der Kamera-App von MIUI kann im Expertenmodus jede Kleinigkeit exakt eingestellt werden. Zudem steht ein HDR-Modus und 12 verschiedene Live-Filter zur Verfügung. Der Dual-LED Blitz des Xiaomi Redmi Note 3 verwendet 2 verschiedene Farben, um auch bei Blitzlicht einen gesunden Hautton zu erreichen. Videos kann das Xiaomi Redmi Note 3 sowohl in Full-HD Auflösung aufnehmen. Zudem steht ein Slow-Motion-Modus zur Verfügung.

Die Frontkamera mit 5 Megapixel nimmt Bilder & Videos in FullHD-Auflösung auf und eignet sich daher ausgezeichnet für Selfies und Videotelefonie.

Akku

Der Akku des Xiaomi Redmi Note 3 umfasst ganze 4000mAh. Dies ist ein überdurchschnittlich hoher Wert, der sonst nur in Smartphones gefunden wird, die wesentlich dicker sind als das Xiaomi Redmi Note 3. Im Vergleich mit dem Redmi Note 2 bedeutet der größere Akku einen Zuwachs um ganze 32%. Das Xiaomi Redmi Note 3 ist somit der Traum jedes Hardcore-Handynutzers, denn mit dieser Kapazität ist es selbst bei stundenlanger Nutzung gewährleistet, dass der Akku einen Tag lang durchhält. Otto-Normal-Nutzer kommen auf etwa 3 Tage Nutzung. Nach einer Stunde Youtube-Videostreaming hat sich der Ladestand lediglich um 10% verringert.  Um den Akku auf 50% aufzuladen, braucht das Xiaomi Redmi Note 3 etwa 80 Minuten. Zum kompletten Laden vergehen 3 Stunden. Ein guter Wert, obwohl moderne Schnellladeadapter bessere Werte erzielen!

Netz und Konnektivität


Das Xiaomi Redmi Note 3 verfügt über folgende Netzfrequenzen:

2G: GSM 900/1800/1900MHz
3G: WCDMA 850/900/1900/2100MHz
4G: FDD-LTE 1800/2100/2600MHz

Redmi Note 3 (7)Das Xiaomi Redmi Note 3 ist ebenso wie der Vorgänger uneingeschränkt im 3G-Netz unterwegs. Auch LTE wird unterstützt. Das Smartphone verfügt allerdings nicht über die in Deutschland in ländlichen Umgebungen verwendete 800-Mhz. LTE-Frequenz. Die Nutzung des 4G-Netzes ist somit eingeschränkt. LTE kann praktisch nur in städtischer Umgebung genutzt werden, während man auf dem Land nur 3G oder 2G-Empfang bekommt. Das 3G-Netz wird allerdings voll unterstützt (Quad-Band), sodass man immerhin im 3G-Netz schnell surfen kann. Die Empfangsraten sind überdurchschnittlich gut. Das Xiaomi Redmi Note 3 verfügt zudem über Dual-SIM. Es können zwei Simkarten parallel in dem Handy genutzt werden.

Die Gesprächsqualität ist schlichtweg exzellent. Der Gegenüber wird laut und deutlich verstanden und auch die eigene Stimme wird klar übermittel. Störgeräusche werden von dem geräuschunterdrückenden Mikrofon herausgefiltert, sodass sich auch bei Umgebungsgeräuschen noch gut telefonieren lässt.  Auch mit der Freisprechfunktion kann problemlos telefoniert werden. Der interne Lautsprecher, der sich auf der Rückseite befindet, hat einen guten Sound mit starker Lautstärke. Selbst bei voll aufgedrehter Lautstärke treten keine Verzerrungen oder Störgeräusche auf. Sogar Bässe sind rudimentär vorhanden.

Ein weiteres Upgrade zum Vorgängermodell ist das Dual-Band WIFI-Modul, dass sehr gute Down- und Uploadgeschwindigkeiten erreicht. Das Xiaomi Redmi Note 3 kann sich mit 5 GHz WLAN-Netzen verbinden. Zudem steht Bluetooth 4.1, GPS (AGPS & Glonass), ein Kompass, ein Gyroskop, ein Helligkeitssensor, ein Beschleunigungssensor, eine Infrarot-Fernbedienung, und ein Hall-Sensor zur Verfügung. Auf NFC wird verzichtet. Der interne Speicher verfügt je nach Version über 16 oder 32 GB und ist leider nicht erweiterbar. Das GPS des Xiaomi Redmi Note 3 funktioniert ebenfalls gut. Die Standortbestimmung dauert nur wenige Sekunden und die Position wird durch etwa 13 Satelliten auf bis zu 3 Meter Genauigkeit konstant besitmmt.

Fingerabdrucksensor des Redmi Note 3

Redmi Note 3 (15)Ein weiterer Unterschied zum Xiaomi Redmi Note 2 ist der Fingerabdrucksensor. Der Fingerabdrucksensor des Xiaomi Redmi Note 3 befindet sich auf der Rückseite des Smartphones unter der Kamera. Damit der Sensor problemlos mit dem Finger ausgemacht werden kann, ist er etwa 1,5 mm in die Rückseite eingelassen. Wenn man das Xiaomi Redmi Note 3 in die Hand nimmt, kann man dabei ohne größeren Aufwand auch den Fingerabdrucksensor berühren. Ob man den Sensor nun vorne oder hinten bevorzugt, muss jeder selbst entscheiden. Gewöhnen kann man sich wohl an beide Varianten. Es können bis zu 5 verschiedene Fingerabdrücke eingelesen werden. Die Erkennungsgenauigkeit ist sehr hoch und das Entsperren geht mit 0,3 Sekunden sehr schnell von der Hand.

Preisvergleich

Shop Preis  
Empfehlung Nur 155 EUR * 7-15 Tage – Germany Express wählen – zollfrei
181 EUR * 3-6 Tage – zollfrei
193 EUR * 2-4 Tage – zollfrei
173 EUR * 7-14 Tage – Germany Express wählen – zollfrei
179 EUR * 5 Werktage, zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 6.12.2016

Fazit und Alternative

85% Genial

Mit dem Redmi Note 3 kann Xiaomi einen erneuten Erfolg verbuchen. Das Smartphone erweitert seinen Vorgänger durch einige sinnvolle Features. Durch den edlen Metallrahmen hat das Redmi Note 3 eine, seiner hohen Leistung angemessene Verarbeitungsqualität. Mit einer Akku-Kapazität von 4000mAh bei einer Dicke von 8,65mm und einem Gewicht von lediglich 164g werden hier neue Standards gesetzt. Weitere Boni sind das starke FullHD-Display, die gute Kamera und der Fingerabdrucksensor. Schade ist hingegen, dass der interne Speicher nicht erweitert werden kann und dass LTE in Deutschland nur eingeschränkt nutzbar ist. Von diesen Punkten abgesehen bietet das Redmi Note 3 ein Gesamtpaket, das derzeit schwer zu überbieten ist.

  • Verarbeitung und Design 90 %
  • Display 90 %
  • Betriebssystem und Performance 80 %
  • Konnektivität und Kommunikation 80 %
  • Kamera 70 %
  • Akkulaufzeit 100 %

Schreibe einen Kommentar

110 Kommentare zu "Xiaomi Redmi Note 3 Testbericht"

Benachrichtigung
avatar
Max
Gast
Max

Wie verhält es sich denn mit der Akkulaufzeit und den Temperaturen da ich bei meinem redmi Note 2 nach etwa einem halben Tag aufladen muss und das Handy seh warm wird.

Thorsten Ditsch
Gast
Thorsten Ditsch

Hat jemand eine Idee wie man die Anzahl der Nachrichten bei Whatsapp, Telegram und ähnlich in der Badge wieder korrekt angezeigt bekommt ? Sowohl beim Note 3 als auch beim 3s funktioniert es nicht mehr richtig da kommt nur eine 1 obwohl zig Nachrichten eintrudeln, obwohl in der App die entsprechenden Einstellungen gesetzt sind, als auch in den Systemeinstellungen die Apps aus dem Energiesparmodus entfernt wurden. Ansonsten bin ich mit beiden Handy’s zufrieden !

Sven Döll
Gast
Sven Döll

Das Redmi Note3 lässt sich sehr wohl mit bis zu 128GB microSD erweitern ,dafür passt dann keine zweite SIM mehr.Ferner ist noch eine IR-Ferbedienung verbaut und ein UKW-Radio.

Jonas
Editor

Hallo, falscher Testbericht:). Du sprichst vom „Xiaomi Redmi Note 3 Pro“ (Zum Test)

Gruß Jonas

Ulrich Naczenski
Gast
Ulrich Naczenski

Ich habe ein kleines Problem mit meinem Redmi Note 3. Wenn ich den Flugmodus einstelle und dann später wieder lösche kann ich nicht mehr telefonieren. Ich kann zwar eine Nummer anwählen, aber das Handy wählt nicht. Ich starte das Handy neu und es geht wieder. Weiß jemand eine Lösung.

wolli
Gast
wolli

Hallo habe mir das Redmi Note 3 gekauft ,wie bekomme ich die deutsche Software darauf oder wer kann sie mir aufspielen.

Gast
Gast
Gast

Kann mir jemand sagen, warum das Handy so langsam reagiert, wenn ich schreibe? Wenn ich fertig bin, kann ich zusehen, wie einzelne Buchstaben langsam auftauchen

Juan
Gast
Juan

Hallo, ich habe eine Frage, und zwar ist meine Datennutzung ueber mobile Daten wirklich sehr schlecht. Es ist unmoeglich online etwas zu machen. Bei meinem lten Handy war dies nie der Fall. Liegt das an dem reduzierten Datenvolumen, das wirklich gar nichts mehr geht, sind die EInstellungen falsch oder ist Vodafone hier doch der falsche Anbieter?

Uta
Gast
Uta

Hi,
Ich hab mein Xiaomi jetzt 2 3 Wochen und immer wieder ist beim Google Play Store eine Authentifizierung nötig. Mir wird gesagt das ich mich mit meinem Google- Konto anmelden soll. Aber das bin ich doch schon! Ich komm dann übrigens auch nicht mehr an meine E-Mails über Google. Das einzige was jetzt immer geholfen hat ist mein Handy auf Werkseinstellungen zurück zu stellen, aber das ist auf Dauer ja keine Lösung. Ich hab von dem Ganzen nicht viel Ahnung daher die Frage hier. Was kann ich tun?

Blue
Gast
Blue

Kann das sein dass die 128 gb Speicherkarten nicht unterstüzt werden?
Habe heute meins bekommen, und es erkennt nur Speicherkarten die Fat32 formatiert wurden. Aber meines Wissens sind 128 GB Speicherkarten Exfat formatiert. Diese Formatierung wird aber bei meinem nicht erkannt. Gibt es da eine Lösungsmöglichkeit?

K.Chris
Gast
K.Chris

Hallo,
mein neues Xiaomi Note 3 Pro ist heute bei mir eingetroffen. Auf der Verpackung und dem Aufkleber der Telefonrückseite ist TD-LTE angegeben. Ist die Verbindung über FDD-LTE möglich?
Grüße und Besten Dank

Jonas
Editor

Leider nicht. Du hast dir die falsche Version bestellt. UMTS sollte allerdings problemlos funktionieren. Wo hast du denn gekauft?

Beste Grüße Jonas

K.Chris
Gast
K.Chris

GearBest – in der Beschreibung stand
Network:
2G: GSM 900/1800/1900MHz
3G: WCDMA 850/900/1900/2100MHz; CDMA 2000: BC0
4G: FDD-LTE 1800/2100/2600MHz

Ist eine einfacher Umtasch in diesem Shop möglich?

Dankeschön
Gruß

Annette
Gast
Annette

Hallo, ich habe heute das Xiaomi Note3 bekommen. Alles hat gut geklappt, nur habe ich jetzt das Problem (wurde auch schon von anderen erwähnt), dass es nach ein paar Fotos abstürzt und jetzt gar nichts mehr geht. Ich kann keinen Neustart mehr machen, ausschalten geht auch nicht. Mit der Briefklammer auf reset drücken funktioniert auch nicht. Kurzum: es geht nichts mehr.
Hat jemand eine Lösung? Wäre sehr dankbar.

Hayri
Gast
Hayri

Hallo,
Habe heute Xiaomi Note 3 mit 3gb 32gb bekommen.
Alles schön und gut funktioniert auch gut, jedoch ist mir aufgefallen, dass wenn es gerade in der Tastenspeere modus ist und bildschirm ganz schwarz ist, ich dann einmal auf tastenspeere knopf drücke, dass mir werbung angezeigt wird…. Ist das jetzt normal oder nicht?
Wenn nicht, wie bekomme ich es weg?

Ne andere Frage:
Bekomme ich dieses Handy komplett auf deutsch, oder muss ich mit dem hier so auskommen?
(manches ist deutsch, manches englisch)

Vielen dank im voraus

Peter
Gast
Peter

Hallo,

ich habe mir vor einiger Zeit von Gearbeast ein Xiaomi Note 3 geholt und bin eigentlich sehr zufrieden. Leider funktioniert der Fingersensor nicht, und nach kurzem Suchen im Internet auf das Problem gestoßen: Die installierte ROM mit der MIUI Version 7.00.11.00(LHNCNCJ) ist nicht original!

Eine weitere gravierende Folge ist das die wöchentlichen „updates over-the-air (OTA)“ nicht funktionieren.

Kennt hier jemand dieses Problem?

Es wurde berichtet, dass ein Update auf die Version 6.1.21 den Fehler beheben soll, aber ich konnte die Version nirgends zum Downloaden finden.

Alternativ kann man bei en.miui.com eine Version V7.2.5.0.LHNCNDA (MIUI7) herunterladen aber die gibt es nur in der „Redmi Note 3 MTK China“ Version, also nicht einer „Global“ Version.

Was ist den der Unterschied einer „China“ Version gegenüber einer „Global“ Version? Gibt es bei der „China“ Version zum Beispiel keine weiteren Sprachen zu Auswahl?

Hat hier jemand vielleicht das selbe Problem und konnte es irgendwie lösen?

Viele Grüße
Peter

Freddy
Gast
Freddy
Das von dir benannte „Problem“ sollte einem aufmerksamen Leser der Gearbest Produktseite eigentlich aufgefallen sein. Dort wird nähmlich explizit darauf hingewiesen, dass auf die Xiaomi Geräte immer eine Gearbest – ROM aufgespielt wird und das flashen einer anderen (bzw. der originalen) ROM zum Garantieverlust führt. Ebenfalls steht dort, dass die Gearbest ROM nicht über OTA Updates verfügt. Was lernen wir daraus? Auf suspekten Seiten immer das kleingedruckte lesen. Ich jedenfalls werde mir kein Xiaomi Gerät bei Gearbest bestellen. Hier noch mal das genaue Zitat von der Gearbest Seite: „Product Notes: 1. Download your favorite apps through the Google Play Store or Market installed. 2. Note: This smart phone is designed only to work with the current Android/Windows OS installed in it. Any alterations such as upgrades or flashing a newer version will void the warranty. 3. The stated ROM amount shows the maximum available ROM with nothing installed. However, the… Read more »
Peter
Gast
Peter

Ach shit…!! Danke für die Info. Damit habe ich mich wohl geoutet die Gearbest-Produktseite nicht genau gelesen zu haben! 🙂

Gut das ist halt jetzt doof gelaufen….

Nun fängt allerdings auch noch diese „Gearbiest-Software“ an, alle paar Tage wahllos Software auf meinem Handy zu installieren, und das geht halt mal gar nicht!
Daher wäre ich auch bereit die Garantie des Handys zu riskieren, wenn ich damit eine voll funktionierende ROM bekommen könnte. Hat das schon mal jemand hier gemacht und könnte seine Erfahrungen posten? 🙂

J.D.
Gast
J.D.

Also jetzt mal ganz ehrlich, das Smartphone bietet alles was man braucht, das Datenblatt in Verbindung mit dem Preis und der Qualität bringt einen zum sabbern, aber kein LTE 800 ist ein absolutes KO-Kriterium, jedenfalls für mich als o2 Kunden (wo LTE 800 nahezu 100% der LTE-Abdeckung ausmacht)! Ich habe momentan ein HTC M8 Dual Sim, was auch kein LTE 800 beherrscht und habe NIE 4G-Empfang (zum Protokoll: im gesamten RUHRGEBIET, Bergischen Land, Rheinland nie auch nur eine Sekunde LTE im o2 Netz aufgrund meines beschissenen Smartphones -.-).

Klar man könnte jetzt meinen, soll man doch zu Vodafone oder T-Com wechseln, aber selbst diese anbieter benutzen sehr oft 800er Frequenzen! Leider somit für mich uninteressant dieses Smartphone… Wenn Xiamoi in zukünftigen Modellen oder Revisionen, Smartphones mit LTE 800 nach Deutschland bringt, kaufe ich sofort eines! (oder zwei, verdammt das Preis/Leistung-Verhältnis ist WAHNSINN!).

Basti
Gast
Basti

Ich werd mir nächsten Monat das Redmi Note 3 holen. Aber ich hab gerade gesehen, dass es auch eine Pro Variante mit dem Snapdragon 650 CPU und Adreno 510 GPU gibt.
In wie weit lohnt sich denn die Pro Variante und welche sollte man wählen?

Maik
Gast
Maik

Ich habe das Handy jetzt seid 4 Wochen in Betrieb. Kauf lief problemlos über Gerbest. Was soll ich sagen: Das Handy ist einfach der Hammer. Viele meiner Freunde wollen jetzt auch ein Diaomi Gerät kaufen. Ich bin ab jetzt auf jeden Fall China-Smartphone-Fan

Martin S.
Gast
Martin S.

Kann ich auf das handy die neue android 6 marshmallow installieren, und wenn wie?
danke im vorraus.

Jonas
Editor

Das Redmi Note 3 wird auf jeden Fall ein Android 6 Update bekommen. Ein genauer Termin steht allerdings noch nicht. Wenn du die englische ROM verwendest dann funktioniert das ganze einfach über das Handy. Ansonsten musst du die neue Firmware mit MiFlash installieren. Die Anleitung kommt dann, wenn es soweit ist.

Gruß Jonas

Heiko
Gast
Heiko

Habe bereits seit 2 Monaten das Xiaomi Redmi Note 3 aktuelle MIUI Version: MUII 7.1 / Stable 7.1.80 (LHNCNCK) und warte immer noch auf ein Update mit deutscher Menüführung. Wann kann man damit rechnen??? Derzeit nur englisch auswählbar + 2 asiatische Sprachen.

Martin S.
Gast
Martin S.

also ich hab es seit 2 Wochen bei mir war deutsch vorinstalliert!

Micha
Gast
Micha

Hat das Redmi Note3 eine Pausenfunktion für Videoaufnahmen (wie bsplw. das iphone 4S oder das Samsung S4)?

Florian
Gast
Florian

Auf einen Test des RedMI Note 3 Pro wäre ich auch gespannt! Habe es im Presale bei geekbuying bestellt. Von meinem Redmi note 2 32GB bin ich auf jeden Fall begeistert. Bei den Tests sollte m.E. auch die Ergonomie beim Aufspielen deutschsprachiger Roms berücksichtigt werden.

Nico
Gast
Nico

Hallo zusammen, momentan gibt es ja das RedMI Note 3 Pro. Wurde das schon von euch getestet?

Laut beschreibung würde es eine SD erweiterung bis 128 GB haben. So steht es auf der Seite von Honorbuy

http://www.honorbuy.com/680-xiaomi-redmi-note-3-pro.html

Pete
Gast
Pete

Gibt es bei der von chinesischen Händlern oder selbst aufgespielten Systemen OTA Updates oder muss man selbst per CWM/TWRP flashen? Gibt’s es alternativ auch irgendwo die original Software, um in den Genuss von den Updates zu kommen? Englisches system ist eh super 🙂 danke euch?!

Sanne
Gast
Sanne

Ich liebe mein Redmi Note (1), aber eine bessere Kamera wäre toll. Leider sind ein erweiterbarer Speicher UND ein auswechselbarer Akku (habe derzeit 4 in Benutzung vom RN 1) ein Muss für mich. Vielleicht kommt ja das 4er wieder in Frage…

Man
Gast
Man

dann kauf dir doch das Note 2.. ist sowieso schneller als das Note 3, da mit 2,2 GHZ getaktet, keine Sperre drauf, also Decuro Rom drauf und fertig. Sagt mal was ist eigentlich an 4 G in Deutschland so wichtig? Bei mir in der Gegend lässt sich teilweise nicht mal 3 G finden, 4 G gibt es im Umkreis von 30 km nur im Ausland- und in Deutschland ist 4 G so lahm, dass meines auf 3 G genauso schnell funzt. Vielleicht liegt es an der herausragenden Empfangsqualität der Xiaomi Phones…

Urs Steiger
Gast
Urs Steiger

Nach Huawei P6, P7, P8 und OnePlus One sowie Ulefone Be Pro habe ich seit 3 Wochen das Xiaomi Redmi Note 3. Ich bin absolut begeistert , läuft ohne die geringste Macke…einfach Hammer das Teil.

Matthias
Gast
Matthias

Hat jemand Erfahrungswerte bezüglich des internen 32GB Speicher?

– Wie viel Speicher wird vom System belegt bzw. sind wirklich frei verfügbar?

Kann man die Einstellungen und das Menü durch installieren von bestimmten Apps aud Deutsch ändern?

Ina
Gast
Ina

Hallo,

ich habe mein Xiaomi Redmi Note 3 am Wochenende erhalten. Leider stürzt bei mir die Kamera ständig ab, hab es damit versucht die Daten zu löschen, dann hat sie mal kurz funktioniert, bis sie wieder einfroren ist. Heute kam dann eine Mail vom Kundenservice, ich soll das Handy auf Werkeinstellung zurück setzen, das hat auch gut funktioniert und die Kamera funktionierte auch länger, bis sie wieder einfriert. Ich habe es auch mit verschiedenen Kamera-Apps probiert, jedoch sieht man da nur die Buttons (die auf das Antippen nicht reagieren) und der Hintergrund bleibt komplett schwarz, so ist es auch bei der vorinstallierten Kamera.

Achso das Betriebssystem ist schon die Version, wo man Deutsch als Sprache auswählen kann.

Hat Jemand eine Idee, wie ich das Problem beheben kann oder muss ich es tatsächlich zurück schicken?

Marcel
Gast
Marcel

Welches Smartphone um die 250€ kommt denn an die Qualität und Leistung des Redmi Note 3 an und unterstützt das 800MHz band?

Stefan
Gast
Stefan

Es wurde bereits des öfteren gefragt, ob das Display Kratzfest ist… hier ein Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=Idg0TzNLcWI&feature=cards&annotation_id=9f20b904-1d37-4d8b-a97f-e4f2df4436e1&src_vid=mmoYMQZoujk

Busch
Gast
Busch

naja im Video wird geschummelt da ist ne Folie drau. Man sieht deutlich ein paar Luftblasen. Aber das Glas hält schon einiges aus. Meine Kinder haben das Handy und sind ständig größten „Belastungen“ ausgesetzt sieht nach 3 Monaten immer noch Top aus. Trotz Schlüssel etc. in der Tasche. Auch kommern derzeit alle mit deutschen Menü auch wenn man es in China kauft.

simon
Gast
simon

gibt es beim xiaomi redmi note 3 deutsch zur Auswahl
und beim redmi note 2?

Stefan
Gast
Stefan

Wenn du die originale Version ohne Modifizierungen von den Händlern bekommst, hast du nur Chinesisch oder Englisch zur Auswahl. Manche Händler spielen eine inoffizielle Software drauf, da hast du dann Deutsch zur Auswahl. Es gibt jedoch deutsche Communitys, die MIUI7 auf deutsch übersetzten, das musst du dann drauf flashen. Am besten mal nach „Redmi note 3 deutsch flashen“ bei Googel suchen, und dich selbst einlesen…

Urs
Gast
Urs

Bei meinem Note3 das aus China kam war alles Normal also auch Deutsch einstellbar.

Kyle
Gast
Kyle

Hallo,
wie ist das Display im Verlgleich zum LeTV 1S, der LeTV 1s hat ja incell-Display und soll super Schwarzwerte liefern. Kann das Redmi Note 3 mithalten?
Ausserdem soll beim Note 3 kein kratzfestes Glas verbaut sein, gibts da irgendwelche Auffälligkeiten?
Wie ist der Sound über Kopfhörer, verglichen mit LeTV 1s? LeTV soll über einen extra Audiochip verfügen, zum Note 3 finde ich leider keine Infos.
Neige zwar zum Note 3, wegen der grösseren Community/Support, des grösseren Akkus und Verfügbarkeit von Ersatzakkus, aber vor allem das nicht kratzfeste Glas bereit ein wenig Sorge.

Stefan
Gast
Stefan

Man bekommt für 5€ eine Panzerglasschutzfolie, falls das für dich eine Option währe, bei der ich auch schon versucht habe mit einem Messer kratzer rein zu bekommen, aber die hält was sie verspricht… Mit dem Glas des Handys selbst hab ich es nicht ausprobiert, aber in Youtube gibt es dazu ein Video, es scheint also auf jeden Fall nicht allzu leicht verkratzen.

Steve
Gast
Steve

reicht 3G denn um auch auf dem Land Musikstreaming ala Spotify laufen zu lassen ohne Unterbrechungen?

Jonas
Editor

Hallo Steven,

das reicht ganz locker. Ein 3 minütiges Lied hat bei Spotify lediglich 2,1 MB. Mit HSPA+ sind Übertragungsraten von 5MB/s möglich. Im Normalfall hat man knapp 2MB/s Downloadgeschwindigkeit.

Gruß Jonas

Max
Gast
Max

Hallo. Funktioniert bei euch Android War auf dem Redmi note 3?

Leider kriege ich das Handy nicht mit meiner Asus Zenwatch 2 verbunden.

MR08
Gast
MR08

Leider kriege ich mein Redmi Note 3 nicht mit meiner Smartwatch Asus Zenwatch 2 verbunden. Hat Kompatibilitätsfehler mit Android Wear. Hat da jemand eine Lösung?

chris maes
Gast
chris maes

kleine anmerkung zum ansonsten hervorragenden test :

das knacken der rückseite habe ich nicht. scheint also kein generelles problem zu sein. das einzige was bei mir – sehr leise – knackt ist der lautsprecher, nach abspielen von sounds (sprich nachdem er wieder leise ist und quasi abgeschaltet wird, vermute ich). dieses problem haben allerdings viele geräte, mein tab auch, mehrere samsung handys, etc pp. bei manchen sehr leise, so dass man das ohr dranhalten muss, bei anderen hört man es noch aus 20,30cm entfernung ganz gut.

Kukuk
Gast
Kukuk

Hab grad gelesen, dass beim Note 3 der Bootloader vom Hersteller gesperrt ist, und daher nur wenige ROMs mit Root rechten vorhanden sind. Das rooten ist riskanter und kann auch bei erfahrenen zu unüberwindbaren Problemen führen. Sowas muss man wirklich wissen und ist etwas speziell. Die Root Anleitung wird daher wohl etwas länger auf sich warten lassen. Somit relativiert sich die Besten-Liste meiner Meinung nach beträchtlich, da es nun so aussieht, als ob es mit diesen Limitationen ein Gerät für Freaks wäre und nicht für normale Benutzer.

Nico
Gast
Nico

Ich habe mein Note 3 heute erhalten und habe eine Frage: Die 3 Buttons unten sind wie folgt belegt: links: startet Task Manager; mitte: Home Button; rechts: zurück. Kann ich die Tasten auch snders belegen, denn normalerweise dachte ich, die linke Taste müsste eine Menütaste für die jeweilig geöffnete Anwendung sein. Es funktionieren auch keine Widgets und ich kann keine neuen Bildschirme hinzufügen. Mit einem anderen launcher gehts aber das ist doch so nicht normal, oder?

Stefan
Gast
Stefan

Alles was man bei diesen Knöpfen einstellen kann findest du bei den Einstellungen unter Erweiterte Einstellungen –> Tasten.
Die Widgets funktionieren bei mir einwandfrei. Hinzufügen kannst du diese wenn du beim Menü wie bei einem Bild rauszoomst, indem du zwei Finger „zusammenwischst“. dort kannst du auch weitere Bildschirme hinzufügen, indem du ganz nach rechts oder links gehst und auf das Plus klickst.
Falls das nicht die Lösung war bitte genauer beschreiben und was du für eine MIUI-Version drauf hast.

Gruß
Stefan

Stefan
Gast
Stefan

An die Betreiber der Seite: Wäre super wenn ihr das Thema mit den modifizierten MIUI7-Versionen in einem Artikel etwas aufgreifen könntet und evtl. auch Tipps gebt, wie man wieder das originale MIUI drauf bekommt oder was sont am besten macht (welche deutschen ROMs am Besten drauf flashen und eine kleine Anleitung dazu, die leicht zu verstehen ist.)
Wäre super wenn ihr dazu was schreiben könntet oder einen Link einabeitet, wo das geklärt wird.
Vielen Dank!

Gruß
Stefan

Irina
Gast
Irina
Moin. Ich habe gestern mein Redmi Note 3 erhalten und ich habe (einige) Startschwierigkeiten: 1) SIM-Karte: Ich habe die (Fonic) von meinem alten Smartphone genommen. Sowohl im ersten als auch im zweiten Slot wird aber nicht der Entsperrcode verlangt und Status wird oben angezeigt mit „Nur Notfall“ – Kann weder anrufen noch angerufen werden, Mobil Data geht auch nicht. 2) Ich wollte einen Mi-Acc. anlegen, aber bekomme mit 3 meiner Email-Adressen keine „verification mail“. Auch die Aktivierung via Handynummer ging nicht, da keine Aktivierungs-SMS ankam. Habe es sowohl am Phone als auch im Webbrowser versucht. Resend bewirkt ebenfalls nichts. Ist das bei euch auch so? 3) Einige Apps zeigen trotz Sprache Deutsch/Englisch (Deutsch + Google Playstore waren bei mir von anfang an drauf) alles auf chinesisch an. z.B. der Musik-Player, ich finde hierzu auch keine Möglichkeit, die Region zu ändern, Musik wird auch nicht gestreamt (ich vermute, dass das nur… Read more »
Stefan
Gast
Stefan
Zu Punkt 1): Das Problem hatte ich auch ein mal, bis ich darauf gekommen bin dass ich das Handy immer über den Fingerabdrucksensor gestartet habe, und den Code so nicht eingeben konnte. Wenn man das handy über den Powerknopf startet (so dass man auch das Entsperrmuster eingeben muss) dann kann man auch die Sim-Karte Entsperren (der Knopf zum bestätigen des Pins ist in der Eingabezeile intigriert). Zu Punkt 2 kann ich jetzt leider nichts sagen, da ich mich da nicht angemeldet habe. Zu Punkt 3): Normalerweise gibt es keine Auswahl Deutsch. Wenn doch hast du ein von der Versandfirma modifiziertes System, das teilweise schon deutsch ist, den Playstore schon drauf hat und ein paar chinesische Apps schon runtergeschmissen wurden. Das ist im ersten Moment vielleicht praktisch allerdings bekommst du so keine Updates und es ist auch nicht alles übersetzt (wie du gemerkt hast). Hier ein Thread zu diesem Thema: https://miui-germany.de/index.php?thread/9532-miui7-7-00-11-00-stable-fake/&pageNo=1… Read more »
Irina
Gast
Irina

Danke für deine Antworten:

1) hast du recht. ist mir dann auch aufgefallen :).
2) es wird eine amerikanische domain benötigt – bin nun stolze besitzerin eines gmail.com mail-accs ^^.
3) ja, hast du recht. ich belasse es erstmal dabei bis ich urlaub habe – müsste mich da wohl mehr zu einlesen :). habe es genau so gelöst wie von dir beschrieben.

danke.

Sven
Gast
Sven

Habe seit gestern mein Note 3, bei dem die kamera andauernd abstürzt. Kennt jemand das Problem und kann mir helfen?

Louis
Gast
Louis

Ist ein Bug in der Software, sollte im nächsten Update behoben werden

Paul
Gast
Paul

Wo gibts den günstigsten Preis für das Gerät mit 32GB? Finde keinen Link… (ohne zoll!!!)
Danke 😀

Markus
Gast
Markus

Ich habe gestern über efox bestellt. 201,- Euro inkl. Versand und hoffentlich ohne Zoll… Schau mer mal…

Stefan
Gast
Stefan

Ich habe das Handy bei E-Fox bestellt und habe dafür 195€ gezahlt. Habe Germany Express als versandart gewählt und habe einen 5€-Gutschein verwendet. (einfach nach „Gutscheine E-Fox“ googeln dann wirst du schon fündig). habe mir dazu gleich eine passende Panzerglas-Schutzfolie für 5€ und eine Schutzhülle aus Silikon für 5€ bestellt. Die Panzerglasschutzfolie kann ich nur empfehlen, von der schutzhülle bin ich nicht so begeistert (Macht einen eindruck als wäre die Hülle nicht mal 1€ wert und die Tasten an der Seite lassen sich damit nicht gut bedienen/unterscheiden ohne hinschauen zu müssen)
Habe somit letztendlich 205€ gezahlt ohne weitere Zollkosten.

Man kann noch Anmerkungen beim Kauf vornehmen. Am besten schreibst du da rein, dass du die originale MIUI7 Software und keine modifizierte willst. Dann ist es zwar erst mal nicht auf deutsch, aber man hat später weniger Probleme mit Updates usw.

LG
Stefan

chris maes
Gast
chris maes

hi stefan,

würdest du mir mitteilen, wie panzerglasschutzfolie in den shops (auf englisch) heisst?
ich kenne nur tempered glass, würde aber gerne vergleichen bevor ich was kaufe. am liebsten wäre mir gar keine schutzfolie, aber angeblich hat das redmi 3 ja „normales“ glas und kein spezielles wie dinorex oder gorilla.

dank dir für die antwort!

Stefan
Gast
Stefan

Hi,
habe sie bei E-Fox bestellt und dort hieß sie einfach auf deutsch „Kratzfeste Schutzfolie aus Panzerglas“ ;D. Einfach bei Efox „Redmi Note 3“ im suchfeld eingeben und dann ein bisschen nach unten scrollen, da findet man sie für 4.99€. Findet man aber sicher auch bei Amazon… Kann aber auch bestätigen, dass das Glas nicht gleich verkratzt, kannst ja mal nach scratch tests für das Handy suchen.

Gruß
Stefan

chris maes
Gast
chris maes

Danke dir für die Antwort!

chris maes
Gast
chris maes

was mich sehr wundert – denn das redmi 3, was ja ein absolutes budget phone ist, hat corning concore – bist du sicher, dass das note 3 nicht etwas ähnliches verbaut hat? der support hüllt sich in schweigen oder ist einfach so schlecht wie es scheint (hab xiaomi angeschrieben).

chris maes
Gast
chris maes

Danke dir für die Antwort.

Davon bin ich auch ausgegangen. Die Marke war mir auch egal (es gibt ja ausser gorilla noch zig andere, Dinorex etc), ich habe den support (eu) angeschrieben und die leute dort sind, nett gesagt, unfähig.

zuerst antworten sie mir, dass es das handy gar nicht gibt in eu (obwohl ich klar schrieb dass ich es schon besitze, und nur gerne wissen möchte welches glas verbaut ist, und ob ich ne schutzfolie zwingend brauche). auf meine erneute mail kam dann die antwort, dass sie mein „nutzerverhalten“ nicht kennen würden und daher eine folie empfehlen würden. welches glas verbaut ist wurde mir aber nicht beantwortet und ich gebe es nun auf 😀

ich bin kein freund von schutzfolien, und habe bislang nie welche genutzt und hatte noch NIE ein zerkratzes display, nichtmal bei meinem billig tablet hier.

Kai
Gast
Kai

Wie sind die SAR Werte vom Note 3. Im Internet gibt es keine verlässlichen Aussagen.

Gil
Gast
Gil

Hallo zusammen, ich bräuchte mal wieder ein neues Handy. Kann mich aber nicht zwischen dem Redmi Note 3 und dem Zenfone 2 von Asus entscheiden. Ich glaube langsam ich lasse eine Münze entscheiden… Preis/Leistung ist wohl beim Xiaomi Gerät besser? Eure Meinung?

Arno Nym
Gast
Arno Nym

Ich habe ein Zenfone 2, das große mit 4GB RAM. Ich kann zwei SIM Karten UND ne SD Karte einlegen, dazu habe ich das LTE Band 20 an Bord. PReislich liege ich damit zwar etwas höher, aber für mich ist es das bessere Handy!

chris maes
Gast
chris maes

Die 4GB version ist aber auch deutlich teurer als das note 3, oder?

Leistungstechnisch sehe ich das Note vorne, Design ist geschmacksache (das Zenfone gefällt mir gut, das Note ist in Gold jedoch richtig geil). Wer wert auf die SD Karte oder LTE Band 20 legt hat natürlich keine Wahl, für alle anderen sehe ich das Note 3 im Vorteil 😉

Pedro
Gast
Pedro

Hallo,

ich kann einfach nicht verstehen, warum XiaoMi das so wichtige LTE Band 20 (800MHz) was so wichtig für Deutschland ist ignoriert. Das Phone könnte ein echter Knaller hier in Deutschland werden……..

chris maes
Gast
chris maes

die selbe frage könntest du auch apple stellen 😉

Watumba
Gast
Watumba

Ganz einfach, weil Xiaomi Geräte nicht für den deutschen Markt bestimmt sind.

Ossi
Gast
Ossi

Hallo verfügt das Xiaomi Redmi Note 3 über einen Micro USB Anschluss?

rizzo
Gast
rizzo

Ja hat es , ist heute angekommen erste Sahne

Tom
Gast
Tom

Hallo,
Ich bin von dem handy über alle maßen begeistert – jedoch ein kleiner Wehrmutstropfen bleibt: es gibt keine deutsche Sprache zum auswählen.
Daher wollte ich jetzt das Handy rooten und mit einer app wenigstens die apps auf deutsch stellen.
Allerdings mache ich mir sorgen dass ich dann keine ota Updates mehr bekomme.
Kann mir diese Angst jemand nehmen oder ist die Sorge berechtigt?
Danke schon mal für alle Tips 🙂

rizzo
Gast
rizzo

Das was heute angekommen ist hat diese Funktion Deutsche Sprache und Tastatur

Andy
Gast
Andy

Gibt es Unterschiede zur Kamera des Redmi Note 2. Besser? Schlechter? Wie ist da eure Erfahrung?

Marcel
Gast
Marcel

HI. habe eine Frage, ist das Xiaomi Redmi Note 3 Eine CE Kennzeichnung also ist es in deutschland erlaubt ?

Beitragservice
Gast
Beitragservice

Nicht erlaubt! Aufmachen, Polizei! LOL

Jürgen
Gast
Jürgen

So lol ist das gar nicht, der Zoll lässt nämlich Geräte ohne CE-Kennzeichnung normal nicht durch, du Schlaumeier!

Andreas
Gast
Andreas

Hi, habe das Handy bei honorbuy bestellt – Lieferung erfolgte sagenhaft schnell.
Der Google Play Store war bei mir direkt mit dabei. Leider lässt sich aktuell keine Anwendung über den Store installieren 🙁 hat da jemand eine Idee ?
Noch eine Info: Ich hatte den Fingerabdrucksensor nach dem Start in Betrieb genommen. Nach einem Neustart des Handys bekommt man bei Finabdruckfreigabe keinen Pin Entsperr Screen für die SIM Karte angezeigt (iritierend) – dieser kommt nur beim der normalen „Wisch-Freigabe“.

Jonas
Editor
Andreas
Gast
Andreas

Ok, ich habe auf meinem Handy den Play Store im Anwendungsmanager zunächst gekillt und danach neu gestartet. Danach lief er korrekt und ich konnte Apps installieren.
@Jonas: Danke für den Link oben. Ich habe jetzt nur den Google Installer für das Syncen der Kontakte benötigt. Die restlichen Apps bzw. Services waren auf dem Redmi Note 3 von honorbuy schon vorhanden.
Jetzt nachdem alles läuft, ist mein „zweiter“ Eindruck ziemlich positiv. Ich bleibe am weiterhin am Ball und berichte …

Jonas
Editor

Vor der Installation musst du dein Hand im Optionsmenü zurücksetzen auf Werkseinstellungen.

Marcel
Gast
Marcel

Hat das XIAOMI REDMI NOTE 3 ein CE-Kennzeichnung

ethnic
Gast
ethnic

Hi, ich habe mir das Handy im Presale bei Gearbest bestellt, allerdings ist dieser Vorverkauf jetzt vorbei und das Handy kann normal erworben werden. Weis hier zufällig einer ob die das Handy jetzt schon verschicken oder wie im Vorverkauf angegeben erst am 30.12 ?

Dominik
Gast
Dominik

Ich ratte euch ab bei Gearbest etwas zu kaufen.Habe mir anfang 11 das RN 2 bestelt,die lieferung ist in Ostereich irgendwo hangen geblieben.Vom suoport kriege ich keine antwort auf meine mails.Kann mir jemand helfen wie ich zu meinem geld komme?

BigEd
Gast
BigEd

Haben Sie Ihr Handy noch bekommen? Mein RN2 prime ist auch auf mysteriöse weise nach dem Grenzübertritt nach Österreich verschwunden. Der Support von banggood war jedoch gut, habe Geld zurückerhalten.

wpDiscuz