Startseite » Gadgets » Handstaubsauger » Xiaomi Truclean W10 Modelle vorgestellt – Nass-Staubsauger mit Heiß-Wasser

Xiaomi Truclean W10 Modelle vorgestellt – Nass-Staubsauger mit Heiß-Wasser

Xiaomi präsentierte auf dem Mega Launch nicht nur den neuen Xiaomi Robot X10+ als Saugroboter-Flagship, sondern auch gleich zwei neue Nass-Staubsauger für die manuelle Bodenreinigung. Der Truclean W10 Ultra führt dabei ein neues Feature ein: Auf Knopfdruck wird das Wischwasser auf 75°C erhitzt und so Schmutz besser gelöst.

Wie man es von anderen Nass-Staubsaugern kennt: Eine rotierende Bürste schrubbt und bürstet den Dreck und das Schmutzwasser zum Lufteinzug. Die neuen Truclean Geräte können also Wischen und Staubsaugen in einem Arbeitsschritt. Preislich startet der Xiaomi Truclean W10 Pro bei 600€ und der Truclean W10 Ultra bei 800€. Die Early-Bird-Vorbestelleraktion beinhaltet zudem den Xiaomi Smart Air Fryer (Heißluftfritteuse mit 3,5L im Test) im Wert von 70€ und läuft bis zum 11. Oktober.

Xiaomi Truclean W10 Pro & Ultra im Vergleich

Wer sich unter dem Prinzip noch nichts vorstellen kann, darf gerne in die Praxistestberichte vom JIMMY HW8 Pro, Dreame H11 Max oder dem Roborock Dyad reinlesen. Folgendes unterscheidet die zwei Modelle der Xiaomi Truclean W10 Wet Dry Vacuum Series voneinander:

  • Rotierende Bürste bzw. Walze: Der W10 Ultra hat eine einfache Rolle. Der Truclean W10 Pro vergrößert die Auflagefläche durch zwei Walzen.
  • Abknickender Saug- / Wischkopf: Der Truclean W10 Pro lässt sich fast plan hinlegen, damit man auch unter Möbeln Nass-Staubsaugen kann.
  • Reinigungsstation: Der W10 Ultra kann durch eine Reinigungsstation mit Heißlufttrocknung erweitert werden. In dieser wird die rotierende Bürste mit 55°C heißer Luft nach der Reinigung getrocknet und gesäubert. Die Reinigungsstation inklusive der Heiß-Wasser-Funktion schlägt mit 200€ zu Buche

Bei den restlichen Eigenschaften sind die beiden Nasssauger der Truclean W10 Wet Dry Vacuum Series größtenteils gleich ausgestattet. Beide Nass-Staubsauger bieten eine große 3,2 Zoll LCD-Anzeige, die über Reinigungsleistung und Akkustand informiert. Ein Lautsprecher gibt zudem Hinweise oder Warnungen aus. Die Saugleistung und Wasserdurchflussmenge wird zudem im Automatikmodus von allein an den Grad der Verschmutzung angepasst.

Beim Xiaomi Truclean W10 Pro gibt man das Füllvolumen direkt mit an. Der Tank für das Frischwasser misst 750ml und der Schmutzwasserbehälter 640ml. Der Akku hält mit 35 Minuten gleich lange durch. Zum Lieferumfang gehört jeweils eine Ersatzrollbürste und ein zweiter Filter. Schauen wir uns nun noch die kabellosen Nasssauger im Detail an:

Xiaomi Truclean W10 Pro – größere Wischfläche & 90°-Winkel

Xiaomi Truclean W10 Pro vorgestellt Features

Der günstigere Nass-Staubsauger von Xiaomi startet bei 599€. Der Handstaubsauger wiegt 5,4kg und setzt sich aus dem Stiel, großem Hauptkörper mit Motor, Akku und den Tanks, sowie dem Saugkopf zusammen. Der Saugkopf beinhaltet die rotierende Walze, Wasserdüse und das Saugrohr zusammen. Dabei setzt man auf zwei Walzen mit Wischpad, womit sich die Kontaktfläche um das Dreifache auf 28cm vergrößert im Vergleich zum W10 Ultra. Der Reinigungskopf ist zudem um 90°C anwinkelbar. So kann man auch unter Möbeln nasssaugen.

Auch der Truclean W10 Pro kommt mit einer „Andockstation“, die für die Selbstreinigung der Walze genutzt wird. In einem Prozess wird das Wischpad stark bewässert, die Bürste über eine geriffelte Fläche geschubbert und das schmutzige Wasser direkt wieder eingesaugt.

Xiaomi Truclean W10 Ultra: Reinigungsstation & Wischen mit heißem Wasser

Xiaomi Truclean W10 Ultra vorgestellt Features

Der teurere Wisch-Staubsauger startet bei 799€. Der W10 Ultra ist im Grunde gleich aufgebaut, aber kommt zusammen mit der Reinigungs- & Wartungsstation. Die Kombination kommt auf 11,8kg. Den Aufpreis zahlt man für die zusätzliche Station und „Hitze“. Der Truclean W10 Ultra kommt mit einer Reinigungsstation, die den Nasssauger auflädt, das Schmutzwasser absaugt und frisches Wasser in den Haushalts-Helfer pumpt.

Beim Xiaomi Truclean W10 Ultra selbst erlaubt ein Durchlauferhitzer das Wischen mit bis zu 75°C heißem Wasser. Dazu trocknet die Reinigungsstation die rotierende Bürste mit 55°C warmer Luft, damit keine unangenehmen Gerüche entstehen.

Xiaomi Truclean W10 Ultra vorgestellt 1

Vorteile durch das heiße Wasser: Im Test hatten wir bereits den Tineco Floor One S5 Steam, der auf warmes Wasser, ja sogar Dampf zur Reinigung setzt. Ein großer Nachteil: Das Gerät ist nicht kabellos und man ist stets auf der Suche nach einer Steckdose. Der Xiaomi Truclean W10 Ultra schafft es mit dem Durchlauferhitzer nur auf maximal 75°C. Mit dem heißen Wasser sollte sich hartnäckiger Schmutz aber schon deutlich besser lösen und beim nasssaugen der Böden ist man effizienter unterwegs. Ein weiterer Vorteil in der Küche: Ab ungefähr 45°C Wassertemperatur löst sich Fett, z.B. Spritzer vom Bratfett, deutlich besser.

Unsere Einschätzung zu den neuen Truclean Modellen

In Deutschland hatte Xiaomi bisher dem Tochterunternehmen Dreame den Vortritt bei Haushalts-Gadgets gelassen. Mit den beiden kabellosen Nass-Staubsauger fährt der chinesische Hersteller also nun auch bei den manuellen Handstaubsaugern groß auf und in tritt in direkte Konkurrenz zu Dreame, Roborock oder JIMMY.

Ein kabelloser Nass-Staubsauger ist ein Segen auf Hartböden daheim! Gerade der W10 Ultra zeigt ein paar neue interessante Eigenschaften für diesen Bereich. Xiaomi verschweigt uns zwar noch einige technische Daten, unter anderem die Saugstärke, preist die beiden Truclean W10 Modelle aber ziemlich selbstbewusst ein.

Modelle wie der JIMMY HW8 Pro, Dreame H11 Max oder der Roborock Dyad waren schon für unter 300€ im Angebot – (Mindestens) der doppelte Preis ist da eine Hausnummer.

Quellen

Preisvergleich

600 €*
Versand aus Deutschland, 1-3 Tage, 24 Monate Gewährleistung
Zum Shop

Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
600 €* Zum Shop
Versand aus Deutschland, 1-3 Tage, 24 Monate Gewährleistung
Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
800 €*
Versand aus Deutschland, 1-3 Tage, 24 Monate Gewährleistung
Zum Shop

Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
800 €* Zum Shop
Versand aus Deutschland, 1-3 Tage, 24 Monate Gewährleistung
Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 13.11.2022

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Wackelohr
Mitglied
Mitglied
Wackelohr(@wackelohr)
2 Monate her

Hallo,
werden die Geräte im Fehlerfall irgendwo in Europa repariert?

Gruß Georg

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
2 Monate her
Antwort an  Wackelohr

Servus, ich glaube kaum, dass Xiaomi die bis nach China schickt. Also ja, werden sie.

Beste Grüße

Jonas

Lade jetzt deine Chinahandys.net App