Startseite » News » Xiaomi`s MIUI 12.5 vorgestellt – war das wirklich nötig?

Xiaomi`s MIUI 12.5 vorgestellt – war das wirklich nötig?

Xiaomi hat mit dem Mi 11 (zur Ankündigung) das neue Flagship für das Jahr 2021 präsentiert. Damit hat man als erster Hersteller ein Snapdragon 888 Smartphone auf den Markt gebracht. Traditionell kommt mit jedem Flagship der Mi-Reihe auch immer eine neue MIUI Version. Zumindest wurde letztes Jahr MIUI 12 immerhin angekündigt und im April dann endgültig vorgestellt. Jedem sollte somit eigentlich klar sein, dass es für MIUI 13 noch etwas früh ist. Schließlich haben wir gerade erst MIUI 12 erhalten 😤. Das sieht scheinbar auch Xiaomi selbst ein und anstatt einem kurzen Ausblick auf MIUI 13 zu geben, langweilte uns der Hersteller gestern knapp 60 Minuten mit Features wie neuen “Super-Wallpaper”, die einfach kaum der Rede Wert sind. Mit MIUI 12.5 führt Xiaomi also nun Zwischenschritte ein und beschert uns haufenweise Nachfragen, wann denn endlich das Update auf MIUI 12.5 kommt. Diesen Update-Spaß will Xiaomi dann im Juni / Juli wieder mit MIUI 13 starten, dort wird es dann vielleicht wieder nennenswerte Verbesserungen geben. Schauen wir uns kurz unverblümt an, was MIUI 12.5 eigentlich ist, außer ein unnötiger Zwischenschritt.

neue Optik, neuen Sound und neue Haptik verspricht MIUI 12.5…

Xiaomi führt große Zwischenschritte ein

Für viele Xiaomi Kunden ist die hauseigene Custom-ROM MIUI ein Hauptgrund, um immer wieder zu einem Xiaomi Smartphone zu greifen. Bislang durften wir uns einmal pro Jahr über ein überarbeitetes System freuen und selbst Low-Budget Geräte wurden zuverlässig versorgt. Der große Vorteil bei MIUI ist, dass die Android Basis (7/8/9/10/11) eigentlich kaum eine Rolle spielt, denn die User Interfaces der großen Hersteller sind dem Google Funktionsupdate meist schon deutlich voraus. Projekt Treble beschert uns hingegen zuverlässig und lange Sicherheitspatches, aber dazu alles Weitere im Artikel von Lukas.

Mit MIUI 12 gab es einen optimierten Dark-Mode, ein erweitertes Always-On Display, viele neue Systemanimationen (die in den Einstellungen einen deutlichen Mehrwert bieten), eine neue Schnellstartleiste (an die zumindest ich mich noch gewöhnen muss) und mehr Datenschutz. Wenn es um die Optimierung der Akkulaufzeit geht, dann hat MIUI ohnehin bereits die meisten Hersteller abgehängt, zumindest sieht man das eindeutig an der Akkulaufzeit von Poco, Redmi und Mi Modellen.

Die neuen Features von MIUI 12.5

Das eigentlich interessanteste Feature ist, dass man nun sämtliche überflüssigen Apps einfach deinstallieren kann.

Xiaomi spricht ziemlich lange von neuen Super-Wallpaper bei der Präsentation. Diese wurden bereits mit MIUI 12 eingeführt und jetzt gibt es halt ein paar Neue. Damit kann man 12.5 kaum rechtfertigen. Weiter geht es dann mit kleinen optischen Anpassungen und neuen Animationen. Wir gewöhnen uns doch gerade erst an die neuen MIUI 12 Animationen… . Dann die Klassiker: Mehr Datenschutz (ohne mehr Datenschutz geht nichts mehr in der Android-Welt) und weniger Stromverbrauch.

MIUI + könnte durchaus interessant werden

MIUI 12.5 ist selbstverständlich auch schneller, schöner, besser, bunter, hipper und so weiter. Jetzt mal im Ernst: Spannend ist MIUI+ für die Verbindung mit Windows PCs, wobei hier ein fettes “beta-Zeichen” mitschwingt. Mit diesem durchaus interessanten Feature dürfen wir wahrscheinlich bei MIUI 13 rechnen. Dann noch eine wirklich spannende Sache: Man kann nun bis auf 9 Apps alle zusätzlichen Apps deinstallieren. Ein Feature, das hoffentlich viele Hersteller nachmachen. Bislang musste man dazu unsere kurze Anleitung nutzen (So deinstalliert man alle nicht benötigten Apps in MIUI).

MIUI + integriert das Smartphone auf dem Windows PC

Einschätzung und Update-Roadmap für MIUI 12.5

Auch das neue Xiaomi Mi 11 wird zunächst erstmal mit MIUI 12 (Android 11 Basis) ausgeliefert und dann im April als eines der ersten Geräte MIUI 12.5 erhalten. Wie üblich werden wahrscheinlich alle Geräte MIUI 12.5 erhalten, die auch schon MIUI 12 erhalten haben. In China geht es jetzt erstmal in die Betaphase mit folgenden Geräten:

  • Erste Betaphase (startet jetzt): Mi 10, Mi 10 Pro, Mi 9 SE, Mi 9, Redmi K20 Pro, Mi CC9e, Redmi Note7, Redmi Note7 Pro, Redmi K30 Pro, Redmi K30 5G, Mi 10 Lite, Redmi K30, Mi CC9 Pro, Redmi K20, Redmi K30S Ultra, Mi 10 Ultra, Redmi K30 Ultra, Redmi 10X, Redmi 10X Pro, Redmi Note 9, Redmi K30i 5G
  • Zweite Betaphase (startet Mitte – Ende Januar): Mi 9 Pro 5G, Mi CC9, Mi CC9 Meitu Edition, Redmi Note 9 Pro, Redmi Note 8 Pro, Redmi Note 8, Redmi Note 9 4G

Dann folgt im Februar die öffentliche Beta von MIUI 12.5 und mit dem eigentlichen Stable Update geht es im April mit dem Mi 10, Mi 10 Pro, Mi 10 Ultra und Mi 11 los. Hier fehlen bekannte Geräte wie das Redmi Note 9 Pro und das Poco F2 Pro. Das liegt aber ganz einfach daran, dass es diese Geräte in China nicht gibt. Sobald die Update-Roadmap für die Global ROMs verfügbar ist, wird sie an dieser Stelle ergänzt.

Die neuen “Super Wallpaper” – es gibt jetzt Berge anstatt nur Planeten – KEIN SCHERZ!

Also es sieht nun wohl so aus, dass MIUI 12.5 im April ausgerollt wird. Dann wird MIUI 13 direkt im Anschluss vorgestellt? Also Ihr dürft euch von nun an immer fragen, wann denn endlich das neue MIUI Update auf euer Gerät kommt. Updates sind einfach was Schönes und die Nutzer wollen es wohl so haben. Wir hätten uns gewünscht, dass solche kleinen Anpassungen wie im neuen MIUI 12.5 einfach mit den ohnehin vorhanden Zwischenschritten geliefert werden.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
22 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Attila
Gast
Attila (@guest_79413)
4 Monate her

Das MIUI 12 erkennt meine SD-Karte nicht mehr. Ich kann sie auch nicht mit den angebotenen Bordmitteln formatieren. Hat jemand hierfür eine Lösung?

Florian
Gast
Florian (@guest_73355)
10 Monate her

Ich bezweifle dass die Akkulaufzeit bei den Mi9 Modellen besser ist. Seit dem Update auf MIUI12 schlechteste Akkulaufzeit ever (Mi3 bis Mi9) Das bestätigt auch das Internet wo mehrere User davon berichten. Genauso wie das Problem mit dem dauernden Verbindungsverlust zum Router. Nach nun zwei Updates auf 12.06 keine Verbesserung. Jetzt hoffe ich auf 12.5. Was nutzen mir tausende neue Wallpapers wenn der Akku nicht Mal den Tag durchhält und ich diese und andere neue Features abschalten muss um mehr Akkulaufzeit zu bekommen. Bis MIUI11 war es ja ganz okay. Nun scheint es unausgereift zu sein und nur immer ein… Weiterlesen »

Erwin
Gast
Erwin (@guest_73783)
10 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

Ich habe vor ein paar Tagen auf 12.0.3 Update erhalten (Redmi Note 8),gibt anscheinend kein aktuelleres für mein Phone. Der Akku ist doppelt so schnell leer, ständig hängt das Internet, Apps die vorher problemlos liefen zicken rum. Das Handy zurück zu setzen hat eigentlich keinen Effekt gehabt. Bin sehr enttäuscht von dem Update und war jetzt das dritte Mal innerhalb von 7 Monaten, dass ich es komplett neu aufsetzen musste… Auch kleinere Updates haben es verschlimmbessert. Bin mit Xiaomi eigentlich sehr zufrieden, aber vor jedem Update graut es einen ja schon, ob man wieder alles neu einrichten muss, das habe… Weiterlesen »

Ferdi Cakici
Gast
Ferdi Cakici (@guest_72609)
11 Monate her

Ich verstehe diese Logik und die Frage nicht. Zumal das Update nicht ein paar Kleinigkeiten beinhaltet, sondern sehr coole features mitbringt… Bitte Leute, macht doch solche Artikel/Titel nicht…

IgorB
Gast
Igor (@guest_72591)
11 Monate her

@Team
Habe Miui 12 auf meinem Mi 9 Lite aber keine Super Wallpaper.
Wie bekomme ich die den überhaupt ?
Sind die versteckt oder muss ich sie erst Freischalten.

IgorB
Gast
Igor (@guest_72601)
11 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

Ausgeschlossen, das ist aber nicht schön von Xiaomi, bin enttäuscht. Danke dir, werde sie mir installieren und ausprobieren. Vielleicht kommen die ja mit Miui 12.5. Wo Xiaomi das Mi 9 Lite auch wohl ausgeschlossen hat ist bei den Always on designs store, den ich kann keine weiteren designs für das Always on Display aus dem store herunterladen, da es kein store gibt. Obwohl das Mi 9 Lite es unterstützt mit dem Oled Display. Irgendwie sehr Mies von Xiaomi, sie verteilen zwar die neue Miui Version aber für jedes Smartphone eine Verschiedene beschnittene Version, wo dies und das nicht vorhanden ist… Weiterlesen »

Oliver S.
Gast
Oliver S. (@guest_72672)
11 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

Hey, schön dass das Thema angesprochen wird! Ich habe auch ein Mi 9 Lite und habe nicht verstanden, warum die neuen Wallpaper so super sein sollen. Denn auch bei mir stehen nur die Standbilder zur Verfügung!

Dank dem Link von @Jonas Andre konnte ich jetzt auch die Super-Wallpaper installieren und es funktioniert sehr gut! Ich bin echt begeistert von den Wallpapers und erst jetzt kann man wirklich von “super” sprechen.

Habt ihr auch einen Tipp für die AOD-Notifications, denn hier stehen leider nur 4 (!) Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung.

Oliver S.
Gast
Oliver S. (@guest_72747)
11 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

Hey, bei den AOD-Designs stehen leider nur 29 Motive zur Auswahl; soweit ich das gesehen habe, fehlt die Schaltfläche für den Download.

Bei den Animationen für Notifications stehen nur 4 zur Auswahl; da weiß ich nicht, wie man weitere erhalten kann.

Die Xiaomi.eu-Rom hatte ich mal auf meinem alten Redmi Note 5, aber ich habe gern Original Miui-Stable, und die “Einschränkungen” sind ja nicht so viel.

Screenshot_2021-01-03-18-33-08-212_com.miui.aod.jpg
Screenshot_2021-01-03-18-33-33-878_com.miui.aod.jpg
IgorB
Gast
Igor (@guest_72771)
11 Monate her
Antwort an  Oliver S.

Aso, die Animationen meinst du, weiß aber nicht ob man welche herunterladen überhaupt könnte.

IgorB
Gast
Igor (@guest_72690)
11 Monate her
Antwort an  Oliver S.

Kannst du es mal hochladen ?
Habe gerade nachgeschaut, konnte aber nicht finden was du meinst.

Brigitte Gelke-Spies
Gast
Brigitte Gelke-Spies (@guest_72630)
11 Monate her
Antwort an  Igor

Einstellungen, Hintergrundbilder.. wenn da nicht, bei Themen. L.G.

IgorB
Gast
Igor (@guest_72648)
11 Monate her

Hallo, das ist das Problem, den weder da noch dort sind sie vorhanden.

Oliver S.
Gast
Oliver S. (@guest_72673)
11 Monate her
Antwort an  Igor

Das kann ich auch bestätigen, habe das Mi 9 Lite mit Original Stable Rom und da gibt es keine Super-Wallpaper und nur eine sehr eingeschränkte Notificationsauswahl.

IgorB
Gast
Igor (@guest_72688)
11 Monate her
Antwort an  Oliver S.

Hallo,
kann du mir sagen ob du weitere designs für das Allways on Display herunterladen kannst ?
Wie von Xiaomi schön per update versprochen wurde.

Oliver S.
Gast
Oliver S. (@guest_72746)
11 Monate her
Antwort an  Igor

Hey, bei den Designs stehen bei mir nur 29 Motive zur Auswahl.
Durch weitere Recherchen habe ich gesehen, dass jeweils ganz rechts eine Schaltfläche sein müsste, um auf weitere downloadbare Motive zu kommen.

Screenshot_2021-01-03-18-33-08-212_com.miui.aod.jpg
IgorB
Gast
Igor (@guest_72769)
11 Monate her
Antwort an  Oliver S.

Genau so ist es, oben rechts sollte eine Schaltfläche sein mit einem Pinsel als Symbol wo man weitere designs sich herunterladen kann.
Ist aber beim Mi 9 Lite auch nicht vorhanden.
Dank Xiaomi
Das ist echt ….
Kann ich nicht nachvollziehen.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App