Startseite » News » Xiaomis untere Mittelklasse im Überblick – Redmi Modelle 2020

Xiaomis untere Mittelklasse im Überblick – Redmi Modelle 2020

Xiaomis Mittelklasse ist so stark und umfangreich wie schon lange nicht mehr! So mischen im Preisbereich von 150 bis 250€ alle drei Marken mit: Redmi, Poco und Xiaomi. In der unteren Mittelklasse schauen wir uns in diesem Artikel alle Redmi Smartphones an!

Redmi 9 Vergleich Beitragsbild

Und hier reichen fünf aktuelle Modelle, wie bei Realme, einfach nicht aus, denn bei Xiaomi halten sich die Smartphones lange auf dem Markt und im Angebot fallen die Preise auch stetig nach unten. Eines gleich vorweg: Das Poco X3 überbietet alle anderen bei der Preis-Leistung und ist hier die ganz klare Kaufempfehlung. Der Übergang zwischen den zwei Klassen ist damit auch fließend 😉:

Redmi Vergleich 9er Reihe

Aber auch die 8. Redmi Generation ist noch immer in den Angeboten vertreten und durchaus interessant: Ein Redmi Note 8 gibt es bereits für knapp 120-130€ und das Redmi Note 8 Pro für um die 160€.

Ausblick auf kommende Geräte

Wir schauen uns nun noch kurz vor dem Start der 10. Redmi Note Generation die aktuelle Mittelklasse an. Die ersten Gerüchte um die neuen Mittelklasse-Modelle von Xiaomi geistern bereits im Netz herum – Eine noch bessere Kamera & 5G? In China ist so ein Smartphone bereits auf den Markt, für unseren Markt aber auch nicht so wichtig: Das Redmi 10X 5G hatten wir ebenfalls im Test, es zeichnet sich aber vor allem durch 5G zum sehr günstigen Preis aus.

Redmi 9

Mit dem Redmi 9 startet man in die untere Mittelklasse bei Xiaomi und bekommt bereits ordentlich Rechenleistung sowie ein großes Full-HD Display geboten. Preislich muss man mit ungefähr 115€ rechnen.

So darf natürlich die Quad-Kamera nicht fehlen 😉, die besseren Argumente sind neben dem günstigen Preis aber der schnelle Helio G80 Prozessor, das Display und der 5020mAh Akku. Das Redmi 9 steht ein bisschen im Schatten des sehr guten Redmi Note 9S, das durch die vielen Angebote für circa 30 bis 40€ mehr zu haben ist und in jeder Kategorie mehr bietet.

Redmi 9
Vorteile / Nachteile
  • sehr gute Performance
  • Top Display
  • schneller und zuverlässiger Fingerabdruckscanner
  • gute Akkulaufzeit
  • Dual-SIM + Micro-SD
  • brauchbare Kamera bei Tageslicht
  • starker Empfang (Netz, WLAN, GPS)
  • exzellentes Design + Verarbeitung
  • schwache Kameras bei wenig Licht
  • Videoaufnahmen ein Totalausfall
  • keine Benachrichtigungs-LED
Zusammenfassung
Sobald das Redmi 9 für unter 120€ zu haben ist, muss man nicht mehr lange überlegen. Die Verarbeitung des Redmi 9 ist exzellent, das Display scharf und ausreichend hell, die Leistung für die Preisklasse der Hammer und auch beim Empfang kann das Redmi 9 ordentlich punkten. Die Benachrichtigungs-lED wäre noch das i-Tüpfelchen gewesen, aber darauf muss man leider verzichten. Dafür gibt’s eine grandiose Rückseite aus Kunststoff und auch...

Redmi Note 9

Xiaomis Einstieg in die Redmi Note Reihe gehört nicht gerade zu den beliebtesten Modellen im Sortiment. Das günstigere Redmi Note 9 verzichtet so auf einen Prozessor von Qualcomm und setzt auf den Helio G85, auch kommt ein anderes Gehäuse zum Einsatz und das Display ist kleiner als im Redmi Note 9S.

Preislich konkurriert das Redmi Note 9 stark mit dem schlechteren Redmi 9 und war im Angebot bereits für 119€ erhältlich. Dafür bekommt man dann schon einen besseren Kamerasensor und moderneres Design mit der Punch-Hole-Notch.

Aber auch zum Glück für das günstigste Redmi Note Modell, denn ein Redmi Note 9S aber auch ein älteres Redmi Note 8 / Note 8T sind einfach besser. Ein Punkt, der das Redmi Note 9 vom besseren Note 9S unterscheidet, ist NFC, das zum Beispiel zum mobilen Bezahlen mit dem Smartphone genutzt werden kann.

Xiaomi Redmi Note 9
Vorteile / Nachteile
  • solide Verarbeitung
  • USB-Type-C + Klinkenanschluss (3,5mm), NFC
  • gute Kamera
  • guter Empfang (GPS, WLAN, Netz) + Triple-Slot
  • ordentliches Display
  • ausreichende Akkulaufzeit
  • Schwäche bei Videoaufnahmen
  • kein Quick-Charge
  • durschnittliche Performance (3GB RAM Version)
  • keine Benachrichtigungs-LED
Zusammenfassung
Dass ich von einem Redmi Note Smartphone mal enttäuscht werde, hätte ich eigentlich nach den letzten Jahren nicht mehr gedacht. Aber da Xiaomi hier regelmäßig mitliest, gibt es an dieser Stelle mal Klartext: Ich fühle mich als Europäer für dumm verkauft, wenn ich ein Gerät mit dem Namen Redmi Note 9 präsentiert bekomme, das einem Redmi Note 8 schlichtweg unterlegen ist. Mittlerweile gibt es das Gerät zwar für 150€, aber auch das ist...

Redmi Note 9S

„Der König ist tot, lang lebe der König“ – Mit dem Redmi Note 9S meldete man sich eindrucksvoll zurück und brachte das bislang beste Redmi Note auf den Markt. So haben wir einen schnellen Snapdragon 720G, der gleichzeitig in Kombination mit dem 5000mAh Akku für eine sehr gute Akkulaufzeit sorgt. Das Display ist sowohl größer, als auch moderner und löst weiterhin in Full-HD+ auf. Auch die Kamera bekommt mit dem Samsung GM2 Sensor mit 48MP Auflösung ein kleines Upgrade.

Auch heute ist das Redmi Note 9S unterhalb des Poco X3 eine klare Kaufempfehlung und nochmal ein Stück günstiger. Im Angebot bekommt man es mit satten 6/128GB Speicher für um die 160€. Im Grunde ist der Verzicht auf NFC der einzige Wermutstropfen und etwas wofür das Redmi Note 9S selbst nichts kann: Das Poco X3 ist aufgrund des Preiskampfes inzwischen nicht viel teurer.

Xiaomi Redmi Note 9S
Vorteile / Nachteile
  • exzellente Verarbeitung
  • USB-Type-C + Klinkenanschluss (3,5mm)
  • sehr gute Performance (SD720G)
  • starke Kameras
  • exzellente Akkulaufzeit
  • guter Empfang (GPS, WLAN, Netz) + Triple-Slot
  • sehr gutes IPS Display
  • kein NFC
Zusammenfassung
Im Produktzyklus von Xiaomi ist nach dem Redmi Note 7 nun wieder Zeit für ein großes Upgrade. Das Redmi Note 8 war nur ein Facelift und das Redmi Note 8 Pro eine neue Reihe. Über Details lässt sich streiten, aber zusammenfassend ist das Redmi Note 9S das mit Abstand beste Mittelklasse Smartphone auf dem Markt. Die Verarbeitung, die Leistung, die sehr guten Kameras, die bärenstarke Akkulaufzeit, der gute Empfang und das tolle Display...

Redmi Note 9 Pro

Das Redmi Note 9 Pro rundet die Note Reihe nach oben hin ab und bringt ein paar Upgrades auf Basis des Redmi Note 9S. Im Vergleich zum Note 9S muss man für das Xiaomi Redmi Note 9 Pro zwischen 30 und 40€ drauflegen und bekommt es im Angebot für circa 190€.

So wird der Hauptkamerasensor von 48MP auf 64MP aufgewertet, NFC ist mit an Bord und das Redmi Note 9 Pro lädt schneller wieder auf mit 30 Watt: So ist es nach 70 Minuten statt 100 Minuten beim Note 9S wieder vollgeladen.

Im Vergleich zum Poco X3 ist das Note 9 Pro natürlich schon etwas länger auf dem Markt und die Industrie schläft bekanntlich nicht: 120 Hertz Bildwiederholungsfrequenz und der neue Sony IMX682 64MP Sensor gehören beim Poco zum Standard.

xiaomi redmi note 9 pro test
Zum Testbericht
Getestet am:
Xiaomi Redmi Note 9 Pro
Vorteile / Nachteile
  • brachiale Akkulaufzeit
  • gute Performance
  • hochwertige Verarbeitung
  • sehr gute Kameras (Haupt und Selfie)
  • NFC, Dual-SIM & Speichererweiterung
  • gutes IPS Display
  • leichte Schatten um die Notch
Zusammenfassung
Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro ist ein sehr gutes Smartphone geworden. Mit seinem hochwertigen Design, dem schnellen Prozessor und einer sehr guten Kamera bietet es die meisten Annehmlichkeiten teurerer Smartphone zu der Hälfte des Preises. Zudem hat das Note 9 Pro eine brachiale Akkulaufzeit, die den Nutzer mindestens zwei Tage ohne Aufladen auskommen lässt. Einer Kaufempfehlung steht also nichts im Wege. Vergessen sollte man jedoch nicht, dass...
Zum Testbericht
Getestet am:

Einschätzung und Preisgestaltung

Die untere und obere Mittelklasse-Modelle sind wohl für das diesjährige Weihnachtsgeschäft am relevantesten. Ob uns Xiaomi noch dieses Jahr mit einem Redmi Note 10 & evtl. einem Redmi Note 10 Pro überrascht? Der Preissturz, den die aktuellen Modelle schon hinter sich haben, wird ohnehin etwas dauern.

Während die Flagships bei Xiaomi gut im Preis gestiegen sind, bleibt die Mittelklasse konstant das Aushängeschild des chinesischen Unternehmens. Nicht, dass andere Hersteller, wie Samsung, Oppo oder Huawei, nicht auch gute Mittelklasse-Handys im Sortiment haben – Xiaomi schafft es bei ähnlicher Ausstattung und Leistung sie alle gnadenlos zu unterbieten.

Realme hält zwar gut mit, es fehlt aber noch an guten Angeboten: Der Preiskampf der Händler und Shop, wie man ihn bei Smartphone von Xiaomi kennt, schlägt sich auf das Preis-Leistungs-Verhältnis nieder. Die 7. Generation der Realme Smartphones haben wir euch ebenfalls in einem Artikel zusammengefasst.


Nächster Beitrag

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Frawin
Gast
Frawin (@guest_70565)
8 Monate her

Ich habe lange gezögert das RN9 pro zu kaufen, da waren halt paar Kleinigkeiten.Inzwischen kamen dann typisch Xiaomi, andere Modelle. 5g brauch ich nicht, das beste Paket P/L war dann für mich das Poco X3 für unter 200€ die 6/128er Version. Bei Xiaomi gibts inzwischen so viele Modelle die sich nur in Kleinigkeiten unterscheiden. Muss halt jeder für sich selbst entscheiden was für ihm wichtiger ist.