Startseite » How-To » YouTube Vanced App – YouTube ohne Werbung auf Android-Smartphones (Anleitung)

YouTube Vanced App – YouTube ohne Werbung auf Android-Smartphones (Anleitung)

Die YouTube Vanced App ist eine Alternative zur normalen YouTube App. Sie erweitert den Funktionsumfang von YouTube in vielseitiger Weise. Die zwei beliebtesten Features sind der integrierte Werbeblocker und die Hintergrundwiedergabe mit ausgeschaltetem Display. Diese beiden Features alleine sind wohl Grund genug, sich die kostenlose App zu installieren, wenn man nicht bereits YouTube Premium Abonnent ist. In den Einstellungen der YouTube Vanced App finden sich aber noch zahlreiche andere Erweiterungen, welche die App selbst für YouTube Premium Nutzer interessant macht. In unserer aktualisierten Anleitung erklären wir Dir, welche Features die YouTube Vanced App mitbringt und wie Du die App installieren kannst.

YouTube Vanced installieren

YouTube Vanced Anleitung

Die Installation der YouTube Vanced App funktioniert in der Regel ganz einfach und ist in wenigen Minuten erledigt. Lediglich bei Xiaomi Smartphones ist die Installation ein kleines bisschen aufwendiger. Wir erklären Dir im Folgenden, wo Du die Vanced App herunterladen kannst und wie Du sie installierst. Mit unserer Anleitung solltest Du die Installation mit minimalen Smartphone-Kenntnissen schaffen. Sollte es dennoch Probleme geben, kannst Du Dir die Anleitungs-Videos für die verschiedenen Smartphone-Hersteller unterhalb der Anleitung anschauen.

YouTube Vanced Installation für alle Android Smartphones

  1. Öffne die Website Vancedapp.com auf Deinem Smartphone
  2. Klicke auf den blauen Button zum Download des Vanced Managers und bestätige den Download mit “OK”.
    Vanced Manager Download
  3. Klicke auf “manager.apk öffnen”. Wenn Du noch nie eine App über den Browser installiert hast, wirst Du jetzt aufgefordert, dem Browser das Recht zum Installieren von Apps aus unbekannten Quellen zu geben. Klicke auf “Einstellungen” und dann “Dieser Quelle vertrauen”. Klicke danach auf Zurück und bestätige mit “Installieren”.
  4. Klicke nach der Installation auf “Öffnen”. Alternativ kannst Du die App natürlich auch auf Deiner Homescreen öffnen.
  5. Klicke Dich Durch die Anleitung, ohne die Einstellungen zu verändern. Lasse also die Haken bei “YouTube Vanced” und “YouTube Music Vanced” und klicke dann auf “nonroot”.
  6. Im Hauptfenster der App klickst Du jetzt auf den kleinen Pfeil neben “Vanced microG” und dann auf den Download-Button. Du musst nun wieder die Installation aus unbekannten Quellen erlauben und anschließend mit “installieren” bestätigen. Ob die MicroG App installiert wurde, kannst Du durch einen Klick auf den Pfeil neben dem Eintrag im Vanced-Manager überprüfen. Sollte die App nicht installiert sein, klicke auf das kleine Refresh-Symbol. Ansonsten mache weiter mit dem nächsten Punkt.
  7. Klicke jetzt auf den Eintrag “YouTube Vanced” und wähle auch hier den Download-Pfeil. Lasse alle Einstellungen auf Standard und klicke “Installieren”. Wähle nach dem Download wieder “installieren”.
  8. Die YouTube Vanced App wurde jetzt auf installiert und sollte auf Deinem Homescreen zu finden sein. Öffne die App und klicke den Hinweis mit “close” weg. Klicke danach auf das kleine Benutzer-Icon oben rechts und dann auf “anmelden”, dann auf “Konto hinzufügen” und schließlich auf “Sign in”. Hier kannst Du Dich jetzt mit Deinem Google Account anmelden. Danach ist die YouTube Vanced App bereit zum Einsatz
  9. Wenn Du auch noch die YouTube Music Vanced App installieren möchtest, wiederhole Punkt 7 der Anleitung mit der Music-App im Vanced-Manager.
  10. Fertig!

YouTube Vanced App auf Xiaomi mit MIUI installieren

Wenn Du ein Smartphone von Xiaomi benutzt das nicht

  • mit der Xiaomi.eu Custom-ROM
  • oder mit MIUI 12.5 Enhanced oder neuer

ausgestattet ist, musst Du vor der Installation die MIUI-Optimierungen ausschalten. Hier zugehst Du folgendermaßen vor:

  1. Gehe zu Einstellungen/Mein Gerät und klicke wiederholt auf “MIUI Version” bis eine Meldung erscheint, dass du die Entwickleroptionen freigeschaltet hast.
  2. Gehe dann zu Einstellungen/Weitere Einstellungen/Entwickleroptionen
  3. Scrolle ganz nach unten und schalte die MIUI-Optimisierung aus. Es erscheint ein Sicherheitshinweis, den Du mit “akzeptieren” bestätigst. Sollte die Option unten nicht zu finden sein, klicke 10x oder öfter auf den Eintrag “Standardwerte zurücksetzen” in den Entwickleroptionen, bis “Miui Optimierung ein” wieder auftaucht und Du es deaktivieren kannst.
  4. Installiere die YouTube Vanced App jetzt ganz normal wie unter dem letzten Punkt beschrieben.
  5. Gehe nach der Installation in die Entwickleroptionen und schalte die MIUI-Optimierungen wieder ein.

Was sind die Funktionen der YouTube Vanced App?

Werbefrei YouTube nutzen

Der größte Vorteil der YouTube Vanced App ist, dass sich YouTube ohne Werbung anschauen lässt. Wer auf dem PC einen Adblocker benutzt, kennt diesen Effekt schon: Die Stellen mit Werbeeinblendung werden einfach aus der Wiedergabe entfernt. Dieses Feature ist normalerweise YouTube Premium Kunden vorbehalten – mit der YouTube Vanced App kann man aber auch ohne zu bezahlen ohne Werbung YouTube schauen.

Neben den bekannten Werbeeinblendungen innerhalb der YouTube Videos, lassen sich allerdings noch mehr der Ads in der YouTube App entfernen. In den Einstellungen der Vanced App können unter anderem Anzeigen für Merchandise, die Werbung auf der Startseite, Umfragen und Hinweise zu den Community-Richtlinien entfernt werden.

Wiedergabe mit ausgeschaltetem Display

Ein absolut geniales Feature der YouTube Vanced App ist die Wiedergabe von Videos mit ausgeschaltetem Display. Gerade beim Anhören von Podcasts oder Interviews ist diese Funktion ein Segen. Durch das Abschalten des Displays lässt sich zum einen Akkukapazität sparen und zum anderen verhindert man Fehleingaben, wenn man das Handy während des Abspiels in der Hosentasche trägt.

Videoeinstellungen & Codecs

Ein weiterer Vorteil der YouTube Vanced App ist, dass sie mehr Einstellungen für die Wiedergabe von Videos bereithält. So lässt sich etwa die Beschränkung der Auflösung deaktivieren. Normalerweise spielt YouTube Videos auf einem Full-HD Smartphone-Display auch nur in Full-HD ab. Mit der YouTube Vanced App kann man Videos aber auch in 4K-Auflösung auf einem Full-HD Display wiedergeben. Auf Smartphones bringt dies kaum einen Vorteil, allerdings lässt sich auf einem großen Tablet Display so eventuell eine bessere Qualität erzielen.

Zudem kann in der YouTube Vanced App die Videoqualität im WLAN oder mobilen Datennetz begrenzen. Wer zum Sparen seines Datenvolumens beispielsweise unterwegs nur in 360p Videos abspielen will, kann dies in den Einstellungen erzwingen. Auch lässt sich der YouTube VP9 erzwingen.

Layout-Einstellungen

Auch für das Layout der YouTube Vanced App gibt es viele coole Einstellungen. So lassen sich beispielsweise die YouTube Storys entfernen, ebenso wie der Abspann von Videos oder der Chrome-Cast Button. Auch lässt sich die neue Position der Kommentare deaktivieren und Wischgesten zur Steuerung der Lautstärke und Helligkeit festlegen. Zudem kann ein Button eingefügt werden, um Videos in einer Endlosschleife wiederzugeben.

Rechtliches & Moralisches

Ob die YouTube Vanced App legal ist oder nicht, können wir nicht beurteilen. Laut heise.de liegt die App in einer Grauzone, da sie die YouTube Website nicht verändert, sondern Änderungen an der Darstellung vornimmt. In jedem Fall sollte man bedenken, dass die meisten Creators auf das Geld durch die Werbeeinnahmen angewiesen sind.

Unser Tipp: Die höchste Vergütung bekommen YouTuber, wenn Ihre Werbeanzeigen komplett angeschaut und nicht weggeklickt werden. Um den “Schaden” durch YouTube Vanced auszugleichen, könnt Ihr gelegentlich die normale YouTube App verwenden und die Werbung dann durchlaufen lassen.

Fazit zur YouTube Vanced App

Die YouTube Vanced App kann im Alltag eine enorme Bereicherung darstellen. Insbesondere beim Anhören von Musik oder Podcasts sind die Werbeunterbrechungen teilweise sehr nervig. Ihr solltet aber nicht vergessen, dass Werbung für viele YouTuber eine wichtige Einkommensquelle ist und insofern nicht ausschließlich die Vanced-App verwenden.



Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
23 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
AlbertMi
Gast
AlbertMi (@guest_87041)
2 Monate her

Vanced is no longer available

Cube89
Gast
Cube89 (@guest_84630)
5 Monate her

Hallo
Links im Google widget im vanced öffnen geht nicht, lande immer im YouTube

Kai
Gast
Kai (@guest_84184)
5 Monate her

Funktioniert sehr gut auf dem Smartphone, nur streamen auf einen TV kann man leider nicht.

Danny
Gast
Danny (@guest_83698)
6 Monate her

Funktioniert die App auch auf ein Android TV??

Nico
Gast
Nico (@guest_83729)
6 Monate her
Antwort an  Danny

Dafür Smart YouTube nutzen.
https://smartyoutubetv.github.io/

Düsentrieb
Gast
Düsentrieb (@guest_83683)
6 Monate her

Leider funktioniert die Cast-Funktion in der aktuellen Version nicht.
Man kann aber eine ältere aus dem Archiv installieren.
Die letzte Version in der die Cast-Funktion funktioniert ist Version 16.02.35, dazu die MicroG Version 0.2.21.212417.

Magnitude
Gast
Magnitude (@guest_83677)
6 Monate her

Für mich stellt sich nicht die Frage des Ersetzens der normalen YouTube-App, sondern warum ich überhaupt eine App dafür brauche? Das mache ich doch weiterhin regulär über den Browser und ebenfalls werbefrei.

Medmedoc
Gast
medmedoc (@guest_83668)
6 Monate her

Ist das safe, wenn man da die Google-Daten fürs Login angibt? Und was hat der App-Ersteller davon, dass er werbungslosen Zugang ermöglicht?

IgorB
Gast
Igor (@guest_83680)
6 Monate her
Antwort an  Joscha

Wie machst du das ?
Benutzt du ein wegwerf Acc oder dein richtigen Acc ?

IgorB
Gast
Igor (@guest_83684)
6 Monate her
Antwort an  Joscha

ok, danke für die Information.
Ja ich habe da auch so meine bedenken trotz Open Source oder weil.
Immerhin wurde die Software ja verändert von Fremden Leuten um es zu ermöglichen ohne Werbung zu schauen.
Wer weis was die Software mit deinen Daten macht.
Ich werde es mit einem Wegwerf Acc nutzen.

Nico
Gast
Nico (@guest_83663)
6 Monate her

Die MIUI-Optimierungen auszuschalten, wenn auch nur kurzfristig, ist eine ganz schlechte Idee. Dadurch werden Einstellungen resettet.

Hättest du das in den Screenshots ersichtliche, angekündigte Update durchlaufen lassen, wäre dir vllt aufgefallen, dass ab MIUI 12.5 Enhanced das deaktivieren der MIUI-Optimierungen nicht mehr nötig ist.

Allen anderen ist zu empfehlen, den Manger nicht zu nutzen und die Vanced Apps sowie Micro-G als einzelne APK’s selbst zu installieren.

dani
Gast
dani (@guest_83689)
6 Monate her
Antwort an  Joscha

Ich stimme da total zu.
Xiaomi Smartphones sind mit deaktivierem MIUI Optimierungen seit dem letzten oder vorletzten größeren offiziellen Update nicht zu benutzen.
Unter anderem kann man dann keine Anhänge mehr verschicken etc.

Luca
Gast
Luca (@guest_83666)
6 Monate her
Antwort an  Nico

Hey Nico
Woher bekommt man denn die einzelnen APKs und Micro-G? Danke!

Katrin
Gast
Katrin (@guest_83687)
6 Monate her
Antwort an  Luca
Rick
Gast
Rick (@guest_83701)
6 Monate her
Antwort an  Luca
dani
Gast
dani (@guest_83690)
6 Monate her
Antwort an  Nico

Wusste nicht, dass man ohne den Manager die MIUI Optimierungen angeschaltet lassen und die Updates installieren kann. Danke dafür

Rick
Gast
Rick (@guest_83700)
6 Monate her
Antwort an  Nico

Vielen Dank für die Info mit dem Manager, das ist sehr hilfreich. Ich wusste nicht, dass man bei Installation ohne den Manager die MIUI-Optimierungen nicht deaktivieren muss. Eine Deaktivierung würde in der Tat viele Einstellungen resetten, selbst wenn man danach die MIUI-Optimierungen wieder aktiviert. Und ohne diese Reaktivierung stehen wichtige Funktionen nicht mehr zur Verfügung. Dann müsste man aber bei jedem Update des Vanced Managers immer wieder die MIUI-Optimierung deaktivieren und würde entsprechend jedes Mal einen Haufen Einstellungen resetten, was völlig inakzeptabel ist, genauso wie die MIUI-Optimierung deaktiviert zu lassen. (Redmi Note 9S, MIUI Global 12.5.1.O Stable).

Lade jetzt deine Chinahandys.net App