Startseite » Testberichte » OnePlus Nord 2 Pac-Man Edition Test – Langzeit-Erfahrung mit den Nord 2

OnePlus Nord 2 Pac-Man Edition Test – Langzeit-Erfahrung mit den Nord 2

Getestet von Erik Zürrlein am
Firmware : DN2103_11_A.12
Bewertung: 88%
Vorteile
  • Nord 2: noch immer eine Top-Empfehlung
  • erstklassiger Hauptkamerasensor
  • Pac Man Edition stilvoll umgesetzt
  • charmante Software + Easter Eggs
Nachteile
  • 90Hz noch zeitgemäß in der Preisklasse?
  • Mit OxygenOS geht es bergab...?
  • "nur" ein sehr guter Hauptsensor
  • Pac-Man Edition nur mit 12/256GB
Springe zu:
CPUMediaTek Dimensity 1200 - 1 x 3,0GHz + 3 x 2,6GHz + 4 x 2,0GHz
RAM12 GB RAM
Speicher256 GB
GPUARM-Mali G77 MC9 - MHz
Display 2400 x 1080, 6,4 Zoll 90Hz (AMOLED)
BetriebssystemOxygenOS - Android 11
Akkukapazität4500 mAh
Speicher erweiterbar Nein
Hauptkamera50 MP + 8MP (dual) + 2MP (triple)
Frontkamera32 MP
USB-AnschlussUSB-C
KopfhöreranschlussNein
EntsperrungFingerabdruck, Face-ID
LTEJa - 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 18, 19, 20, 26, 28, 32, 34, 66, 38, 39, 40, 41
NFCJa
SIMDual - nano
Gewicht189 g
Maße159 x 73 x 8,2 mm
Antutu688100
Benachrichtigungs-LEDNein
Hersteller
Getestet am17.11.2021

Mit der Nord 2 Pac-Man Edition präsentiert OnePlus eine neue Edition des Nord 2, die nicht nur ein neues Design, Software mit Gamification-Features und Spielen bietet, sondern auch etwas bessere Hardware dabei hat. Der Aufpreis hierfür beträgt 30€: Ist das Nord 2 PacMan dies wert? Der Test gibt euch (hoffentlich) die Antwort!

OnePlus Nord 2 Pac Man Edition Test 5

Eine Special Edition im Test?  Das OnePlus Nord 2 Pac-Man kommt nur in der großen Speicherversion mit 12/256GB für 529€ auf unseren Markt. Verfügbar ist die Special Version ab sofort auf der offiziellen OnePlus-Website. Das Design und die neuen Features sind schnell erklärt, aber nutzen wir die Gelegenheit doch gleich, um über meine Langzeit-Erfahrung der letzten 5 Monate mit dem OnePlus Nord 2 zu sprechen. Ist der Flagship-Killer noch immer die Top-Empfehlung in der Preisklasse bis 400€?

OnePlus Nord 2 Pac-Man Edition – Nur für Gamer und Fans?

Special Editions, ob lediglich mit neuem Design, besonders schicker Aufmachung oder tatsächlich mehr Features, werden bei OnePlus seit 2017 gepflegt. Dabei gibt es stets ein Motto:

  • Filme / Comic: OnePlus 5T Star Wars Edition, OnePlus 6 Avengers Edition
  • Kooperation mit McLaren (Sportwagen-Hersteller): OnePlus 6T McLaren, OnePlus 7T Pro McLaren
  • Gaming: OnePlus 8T Cyberpunk 2077, OnePlus Nord 2 Pac-Man Edition

Schauen wir uns nun an, was die neue Pac-Man Edition wirklich für Vorteile bietet.

Design – (Zum Glück) weit vom „Gaming-Look“ entfernt

Die schönste Version des OnePlus Nord 2 fehlt uns noch immer: In „Green Woods“ mit einer Rückseite aus moosgrünem Kunstleder. Aber auch das OnePlus Nord 2 in der Pac-Man Edition hat mich positiv überrascht. Zum Glück haben wir hier keinen übertriebenen Comic-Look oder spielerische Aufmachung. Bei der Nord 2 Pac-Man Edition hat man den schmalen Grat zwischen stilvoll & besonders gemeistert.

Das OnePlus Logo wandert nach unten und ist in Silber gehalten. Unter der Kamera haben wir ganz dezent unseren kleinen gelben Pac-Man und die Fresspunkte symmetrisch verteilt. Für den besonderen Effekt hat man mit zwei Schichten gearbeitet. Bei Tag zieht sich ein leicht schillernder Glanz über die Rückseite, aber bei Nacht offenbart sich die fluoreszierende Farbe und das Pac-Man „Labyrinth“ wird dezent sichtbar. So krass, wie auf den Pressebildern, erscheint uns das Design nicht. Also keine Sorge, euer Smartphone wird in der Nacht definitiv nicht knallgrün.

Lieferumfang der OnePlus Nord 2 Pac-Man Edition

Das einzige Problem am erstklassigen Design: Es braucht definitiv eine durchsichtige Hülle oder noch besser eine durchsichtige (Glas-) Folie auch für die Rückseite. Hier dran hat OnePlus gedacht und eine Silikon-Hülle speziell für das Nord 2 x Pac-Man entworfen. Leider lag sie uns nicht bei, aber die eingezeichneten Linien entsprechen den Bildern nach zu urteilen dem Muster auf der Rückseite. Auch die Front wird wieder durch eine Folie geschützt.

Die Aufmachung ist klar etwas schicker und es liegen endlich mal wieder OnePlus-Sticker im Paket. Ein Upgrade betrifft auch das beiliegende Netzteil. Das normale Nord 2 hatte noch eine 65 Watt USB-A auf USB-C Ladegerät an Bord, so ist die Pac-Man Edition wieder mit dem normalen Warp Charge 65 USB-C auf USB-C Ladegerät ausgestattet. Und damit kann man auch wieder andere Geräte, z.B. das Notebook via Power Delivery aufladen.

Dann gäbe es noch den Pac-Man Phone Holder – Was soll man dazu sagen… Man baut sich einen Smartphone-Ständer mit Klemmbausteinen im Stil der Penrose-Treppe zusammen. Belassen wir es dabei 😉.

Software – Oxygen OS in neuem Design

Die wichtigste Information zuerst: Der Pac-Man Look lässt sich komplett deaktivieren und Oxygen OS nach dem persönlichen Stil anpassen. Sonst wurde das System-Design konsequent an jeder Stelle angepackt (selbst den Bootloader) und wirklich alles auf den neuen Look abgestimmt.

Teilweise ist das Pac-Man Design mir aber etwas zu viel des Guten. Als Beispiel: Die neue Animation für den In-Display-Fingerabdruckscanner (Labyrinth + kleine huschende Geister) gefällt mir super, die App-Icons im Retro-„Pixel“-Stil sind super – aber auf den grell-blauen Rahmen um die Schnelleinstellungen kann ich gut verzichten.

Gamification – Features & Spiele

OnePlus Nord 2 Pac Man Test Screenshots 9 OnePlus Nord 2 Pac Man Test Screenshots 10Ebenfalls aufwändig gestaltet wurde die gesamte Software-Erfahrung mit Oxygen OS 11.3 in der Pac-Man Edition. Durch „Gamification“ entdeckt man das System: OnePlus selbst spricht von vier Etappen 😉. Aber das ist auch mal schön für uns Tester: Bei der Nutzung gibt es sehr viele Easter Eggs und freischaltbare Extras. So bekommt man, zumindest am Anfang, immer wieder etwas Neues zum Schmunzeln. Zum Beispiel müssen drei der acht Wallpaper erst „freigespielt“ werden, indem man Warp Charge für 256 Minuten nutzt, oder das vorinstallierte Pac-Man Spiel spielt. Dabei handelt es sich um Pac-Man 256, das ihr auch normal im Google Play Store bekommt.

Fazit zur OnePlus Nord 2 Pac-Man Edition

Führen wir das Fazit zur Special Edition nicht zu lange aus – Ihr habt ja immer noch den normalen Testbericht vom OnePlus Nord 2 zur Verfügung mit allen Informationen. Klar will man mit der Pac-Man Edition kurz vor dem Weihnachtsgeschäft noch mal die Verkäufe ankurbeln – natürlich hätten wir uns mehr über das OnePlus 9RT gefreut – und ja, „Pac-Man“ ist eine etwas komische Kooperation.

Aber OnePlus hat bei der Special Edition sehr viel richtig gemacht und 30€ Aufpreis sind fair, wenn man sowieso die große Speicherversion möchte. Mir wäre dies das geniale Design bereits wert! Das OnePlus Nord 2 ist nach wie vor eines der besten Smartphones seiner Preisklasse.

5 Monate Langzeit-Erfahrung mit dem OnePlus Nord 2

Seit dem Marktstart dient mir das OnePlus Nord 2 als Hauptsmartphone. Davon dürft ihr natürlich etwas Praxiszeit abziehen, denn zwischendurch hat man bei Chinahandys.net auch noch andere Testgeräte im Einsatz.

Was fehlt mir beim OnePlus Nord 2?

Dabei ist nicht alles Gold am Flagship-Killer, denn irgendwie muss der günstigere Preis ja zustande kommen. Behandeln wir zunächst die Hardware, denn daran konnte der Hersteller im Nachhinein ja nichts mehr verändern.

  1. Display & Bildwiederholungsfrequenz: Das OnePlus Nord 2 hat ein gutes Display, aber ist nicht auf Top-Level. Mir sind die 6,43 Zoll tatsächlich etwas zu klein. Und auch 90 Hertz sind leider zu wenig, wenn man bereits durch 120 oder gar 144 Hertz verwöhnt wurde.
  2. Nur ein sehr starker Sensor: Im Urlaub habe ich es gemerkt, dass ich mich häufig auf den Sony IMX766 beschränkt habe, oder viel mehr, beschränken musste. Klar sind das Luxusprobleme, aber oft hätte man doch gerne zumindest eine gute UWW-Kamera zur Auswahl gehabt.

Aber sonst: Qualcomm? Könnt ihr behalten, der Dimensity 1200 hat mich nicht im Stich gelassen. Und ja, es gibt einen Bootloader-Unlock und auch einen funktionierenden GCam Mod. Sonderausstattung wie 3,5mm Klinke oder Wireless Charging? Wäre nett gewesen, aber „muss“ nicht sein. Extravagantes Design oder Metall-Rahmen? Aus der Sandstone-Schutzhülle habe ich das Nord 2 eigentlich nie herausgeholt zur Nutzung. Aber Hardware ist der eine Faktor, dazu kommt noch die Software, wo ich zum ersten Mal richtig Kritik an Oxygen OS üben muss.

Bugs / Software-Fehler kommen und gehen – Wie sieht es aktuell aus?

In den Testberichten der großen Hersteller halten wir uns mit kleineren Software-Bugs zurück, da sie für gewöhnlich recht schnell behoben werden. Und dann mit neuen Android-Updates auch wieder neue Bugs auftauchen. Man erinnere sich nur an die WLAN-Probleme des Redmi Note 9 😉. Wie steht es aber nun derzeit um das Nord 2?

Android Auto: Ein Bug, der mich tatsächlich schon lange begleitet, ist die Nutzung des OnePlus Nord 2 im Auto zusammen mit Android Auto. Klar, oft liegt der Fehler am Navigations- und Mediensystem des Fahrzeugherstellers, mit anderen Smartphones bin ich aber sonst komplett problembefreit unterwegs. Das Nord 2 plagte sich in den letzten Monaten mit Verbindungsabbrüchen: Diese traten nach ca. 30 bis 40 Minuten auf. Das Smartphone konnte sich zumindest selbstständig wieder mit dem Auto verbinden. Nerven tut es trotzdem. Gelöst hat man das Problem, bzw. verschlimmbessert. Nun muss ich beim Start stets manuell „Datenübertragung / Android Auto“ auf dem OnePlus Nord 2 auswählen.

Dazu kommen kleinere Bugs, die auch schon wieder behoben sind: Die Kamera-App crashte, was ein Update der Galerie-App erforderte, die Soundqualität von AAC über Bluetooth war teils schlecht und von Aussetzern geplagt (zwei Wochen „nur“ den SBC-Codec genutzt) und die USB-Verbindung wird nach einiger Zeit getrennt bzw. man bekommt nur noch Fehlermeldungen beim Kopieren.

„Software-Beschneidung“, Features & Einstellungsmöglichkeiten werden uns genommen:

Bereits ein Vorbote des Zusammenschlusses mit Oppo? OnePlus 2.0 steht vor der Tür und irgendwie verändert sich Oxygen OS – Nicht schwerwiegend, aber eingefleischte Nutzer bekommen es wohl mit. Zwei Beispiele, die mir aufgefallen sind:

  • So wurde das Datensymbol vereinfacht: Oben in der Leiste kann man sich nicht mehr „LTE“ oder „E“ (für Edge) einblenden lassen. Erst wenn man die Benachrichtigungsleiste nach unten zieht, bekommt man den Netzwerk-Status angezeigt.
  • Schrift- & Anzeigegrößen: Nach dem letzten Update waren es plötzlich nur noch drei Anzeigegrößen, die man zur Wahl hat.

Das Nord 2 glänzt noch immer unter 400€

Nun aber die positiven Aspekte des OnePlus Nord 2. Würde ich mir das Gerät auch privat zulegen oder ist man als Smartphone-Tester zu verwöhnt durch die ganzen HighEnd-Handys? Meine Antwort ist klar: Auf jeden Fall würde ich das OnePlus Nord 2 wieder kaufen.

Gerade im letzten Urlaub – Madeira, portugiesische Insel, im Oktober – konnte ich wunderschöne Momente schnell festhalten. Und sonst wurde ich, ganz einfach gesagt, nicht enttäuscht. Das Nord 2 läuft wie man es sich wünscht: Schnelles System, viel Rechenleistung, tolle Akkulaufzeit – Was will man mehr.

Testergebnis

Getestet von
Erik Zürrlein

Eine Special Edition hat das Nord 2 nicht nötig gehabt, aber definitiv verdient! Und das Pac-Man Theme hat man klasse und konsequent umgesetzt: Nicht zu verspielt, stillvoll genug, aber dennoch mit ordentlich Charme. OnePlus hat bereits vor einem halben Jahr einen starken Flagship-Killer auf die Beine gestellt, bei dem ihr noch immer bedenkenlos zugreifen dürft. 

Die Bewertung haben wir auch ein wenig an den Preisverlauf angepasst: Während andere Geräte im Preis fallen, sind OnePlus-Smartphone (leider) recht preisstabil & Technik altert bekanntlich recht schnell.


Gesamtwertung
88%
Design und Verarbeitung
85 %
Display
80 %
Leistung und System
95 %
Kamera
90 %
Konnektivität
90 %
Akku
90 %

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
Nur 529 €*

5-6 Tage - direkt aus der EU
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 529€* Zum Shop
5-6 Tage - direkt aus der EU

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
5 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Oliver
Gast
Oliver (@guest_82988)
5 Tage her

Gcam Mod empfehlenswert?
Link bitte.

Scum
Gast
Scum (@guest_83048)
4 Tage her
Antwort an  Oliver
Zagros
Gast
zagros (@guest_82710)
18 Tage her

Hi, danke für den Artikel über die Pacman version. Lag die Hülle bei euch nicht dabei oder ist sie standardmäßig nicht dabei? Als Retrofan finde ich ein Pacman Design sehr geil. Aber die 128GB Version hätte es für mich auch getan. In Zeiten wo es die 128B für 345 € im Angebot gibt, überlegt man sich ob man 529 ausgeben möchte. Wenn ich dann noch bedenke das es das Pixel 6 für 649 gab + Bose Kopfhörer im Wert von 269 € dann fragt man sich schon wo die 529 besser aufgehoben sind. Immerhin gibt es einen 30 Euro Newsletter… Weiterlesen »

Zagros
Gast
Zagros (@guest_82882)
11 Tage her
Antwort an  Erik Zürrlein

Kommt nicht bald auch ein Xiaomi Gerät mit Bruce lee Design. Das wäre genial 🙂

Lade jetzt deine Chinahandys.net App