Team

Unsere Philosophie

Wir haben uns das Ziel gesetzt, unseren Besuchern einen Überblick über die besten Handys aus China zu verschaffen!

Es gibt eine Vielzahl an China Handys. Nahezu alle Smartphones werden heutzutage in China produziert. Ebenso wie bei den hierzulande verkauften Handys gibt es darunter gute und schlechte Modelle. Daher testen und vergleichen wir die Topmodelle der chinesischen Smartphones und beurteilen diese in unseren umfangreichen und unabhängigen Testberichten. Die Ergebnisse daraus findest du in unserer Bestenliste der China Handys.

In Kürze findest Du hier eine ausführliche Beschreibung unserer Autoren.

Hallo, ich bin Joscha. Ich bin seit meinen Kindestagen ein großer Technikenthusiast und freue mich immer, wenn ich ein neues Gerät auf Herz und Nieren untersuchen kann. Vor drei Jahren habe ich mit Jonas und Tim Chinahandys.net ins Leben gerufen. Meine Motivation für dieses Projekt entstand aus einer Situation, die den meisten Lesern unserer Seite bekannt sein dürfte: Ich brauchte ein neues Handy und war aus verschiedenen Gründen nicht bereit, mehrere hundert Euro dafür auszugeben. Über Mythen und Gerüchte hatte ich davon gehört, dass es in China zahlreiche Handys gibt, die wesentlich günstiger und ebenso gut seien, wie die teuren Handys der bekannten Marken. Ich machte mich also mit Jonas und Tim auf die Suche nach einem solchen Gerät. Wir durchforsteten tagelang Foren, auf denen sich Nutzer über die diversen Handys austauschten. Der Handymarkt in China war zu diesem Zeitpunkt gleich einem Dschungel, in dem wir uns nur mit viel Mühe einen Überblick verschaffen konnten. Nachdem wir drei Handys ausgewählt, bestellt und ausführlich getestet hatten, waren wir überzeugt: Die Chinahandys stellen eine exzellente Alternative zu den überteuerten Modellen von Samsung und Apple darstellen. Eine Schwierigkeit stellt lediglich die Auswahl des richtigen Modells dar. Dies brachte uns auf die Idee, auf einer Internetseite verlässliche Informationen zu den chinesischen Handys zu bieten. sodass auch andere Nutzer Geld durch den Kauf eines Chinahandys sparen können. Zu unserer großen Freude fand unser Projekt anklang, sodass wir seit nunmehr einigen Jahren mit unabhängigen Tests und Kaufberatung den Zugang zum chinesischen Handy- und Technikmarkt erleichtern.170 Artikel



Kilian ist seit vielen Jahren von technischen Geräten und vor allem deren Innenleben fasziniert. Sein Hauptgebiet sind Drohnen, Multikopter und Gadgets. Um mit seinem Wissen anderen Leuten zu helfen, testet er für chinahandys.net alles was ihm zwischen die Finger kommt.22 Artikel


Hi ich bin Mathias. Ich war schon immer sehr technikbegeistert und habe schon früh angefangen aus Interesse viele Dinge auseinanderzunehmen. Mit 11 baute ich schon meinen eigenen PC zusammen und der Basteldrang nahm zu. Als ich dann mein erstes Smartphone in den Händen hielt war ich auch hier direkt angefixt und begann mit Root und Custom-Roms zu experimentieren und habe durchaus aus dem einen oder anderen Brick eines Gerätes gelernt. Das ich auf den chinesischen Handymarkt stoßen würde war nur eine Frage der Zeit und so bestellte ich als erster aus meinem direkten Umfeld ein ach so verpöntes Chinahandy. Hier überraschten mich die Qualität dieser Geräte und die teilweise Große Custom-Rom Community, was mich nur eines bedeutete: Nie wieder ein anderes Handy. Seit dem benutze ich hochzufrieden Geräte aus Fernost und bin nie abgeneigt, etwas Neues auszuprobieren und meine Erfahrungen zu teilen.20 Artikel





Kai war ein Apple-Fanboy der ersten Stunde. Seit er 2007 von Windows PCs zum Mac gewechselt ist gab es nur das iPhone für ihn. Er besaß bislang jedes Gerät, bis er sein iPhone 6s plus nun letztlich für ein Xiaomi Mi5 eintauschte und seit dem für ChinaHandys und Android Smartphones brennt. Er probierte immer wieder Android-Geräte aus, aber erst MIUI hat ihn schlussendlich überzeugt. Als Oculus-Rift-Besitzer der ersten Stunde ist er außerdem unser VR-Brillen Experte und testet günstige Alternativen aus China.10 Artikel



Hi, Mein Name ist Josua, bin 24 und Student der Ingenieurswissenschaften. Ich kam erst relativ spät ( mit 20 Jahren) in den Besitz eines Smartphones. Primär war mir als „Wahlschwabe“ die Anschaffung eines solchen Gerätes zu teuer im Vergleich zum Nutzen. Schnell lernte ich jedoch mit meinem ersten Smartphone, einem HTC 310e, die Vorzüge dieser Welt kennen. Nach dem Verlust dieses „Knochens“ stand ich jedoch wieder vor der Frage: Ein teures Smartphone kaufen oder lieber zurück in die analoge Welt. Das brachte mich, auch als technikaffinen Menschen, auf die Idee, nach alternativen, technisch anspruchsvollen Geräten zu suchen, die einem Studenten kein großes Loch in das Budget reißen. Schnell kam ich auf die fernöstlichen Herstellerseiten. Nach einiger Recherche stellte ich fest, dass sich in den Androidgeräten weder Bauteile noch Hersteller von den „etablierten“ Marken wie Samsung oder HTC unterschieden. Selbst Apple produziert teilweise in den selben Werken wie Xiaomi. Der größte Unterschied schien der Verkaufspreis zu sein. Die Monopolstellung von Apple, Samsung und HTC war mir, auch aufgrund der hohen Preise, ein Dorn im Auge. Daher fasste mein Schwabenherz den Entschluss, diese Geräte genauer unter die Lupe zu nehmen, um den Weizen von der Spreu zu trennen und zukünftigen Käufern die großartige Möglichkeit zu bieten, ohne Verzicht auf Leistung und Design bares Geld beim Smartphonekauf zu sparen.5 Artikel