Startseite » Gadgets » Laptop » Redmi Book Pro 15 (2023) mit Ryzen 7000 im Test

Redmi Book Pro 15 (2023) mit Ryzen 7000 im Test

Getestet von Jonas Andre am
Vorteile
  • exzellente Verarbeitung und gute Haptik
  • exzellente Leistung
  • solide integrierte Grafikleistung
  • schnelles und scharfes 120Hz Display
  • guter Fingerabdrucksensor, Tastatur und Touchpad
  • 2 x USB-C 3.1, USB-A 3.0, HDMI 2.1, SD und Klinke
  • leise und gute Lüftersteuerung
Nachteile
  • kein zweiter SSD-Slot
  • kein Thunderbolt
  • chinesisches Windows vorinstalliert
  • QWERTY-Tastatur
Springe zu:

Seit dem Xiaomi Mi Notebook Pro aus 2017 haben sich die preisgünstigen Laptops des Herstellers als Geheimtipp für den Import etabliert. Obwohl Xiaomi mittlerweile auch den Großteil seiner Produkte offiziell in Deutschland und Europa vertreibt, trifft das auf Notebooks leider bisher nicht zu. Das brandneue Redmi Book Pro 15 (2023) wird unter der Xiaomi Untermarke vertrieben und ist mit einem Startpreis von ca. 613€ (4799 RMB) beeindruckend günstig. Unser Testgerät mit AMD Ryzen 7 (7840HS) Prozessor, 16 + 512GB Speicher und 120Hz IPS Display schlägt in China mit 639€ zu Buche. Für den Import sollte man etwa mit einem Aufpreis von 200€ rechnen. Die Geräte sind eben auch in China sehr beliebt und der Straßenpreis entsprechend hoch. In diesem Testbericht finden wir heraus, für wen sich ein Import eines Redmi Book Pro 15 (2023) lohnt und was sich neben dem Prozessorupgrade im Vergleich zur letzten Generation getan hat. 

Redmi Book Pro 15 2023 Test 1

Nach wie vor müssen Import-Käufer mit einer englischen Tastaturbeschriftung leben und bei Lieferung das chinesische Windows upgraden oder ein globales Windows 11 Pro einfach neu installieren. Die eingeschränkte Garantie von nur einem Jahr beim Importshop sollte man auch nicht außer Acht lassen. Wer mit diesem Punkten nicht zurechtkommt, der kann an dieser Stelle auch aufhören zu lesen. Schauen wir uns das neue Redmi Book Pro 15 für 2023 nun insbesondere im Vergleich zum Vorgänger etwas genauer an. Abgesehen vom Prozessorupgrade und dem 120Hz Display hat sich im Vergleich kaum etwas getan. Mehr als ein Facelift ist auch das diesjährige Modell im Vergleich zur Version von 2021 nicht. Das ist allerdings auch nicht negativ zu verstehen. Das Redmi Book Pro 15 (2023) ist auch bisher nicht mit dedizierter Grafikkarte erhältlich.

Design und Verarbeitung

In Hinblick auf die Verarbeitung ändert sich am CNC-gefrästen Metallgehäuse wirklich gar nichts im Vergleich zum Vorjahresmodell. Xiaomi liefert hier auch schon seit Jahres wirklich erstklassige Gehäuse, die auch Apples MacBooks problemlos in den Schatten stellen. Das Redmi Book Pro 15 (2023) misst laut Hersteller 350,1 x 242,3 x 14,9 Millimeter und bringt ein Gewicht von 1,78 Kilogramm auf die Waage. Im Test konnte ich 18mm an der dicksten Stelle messen und beim Gewicht kann man auf 1,8 Kilogramm aufrunden. Damit ist das Notebook sicher nicht super portable, aber dafür lässt sich an einem 15,6 Zoll Laptop noch gut arbeiten. Die fast 2 kg inklusive Zubehör machen sich aber im Rucksack oder der Laptoptasche stets bemerkbar. Das Metallgehäuse ist ansonsten abermals erstklassig verbreitet mit sauberen Übergängen und nicht erkennbaren Spaltmaßen. Die Gummistartfüße auf der Unterseite sind unterschiedlich dick und sorgen für einen sicheren und leicht schrägen Stand auf dem Tisch. Aufklappen mit einer Hand ist beim Redmi Book Pro 15 2023 natürlich problemlos möglich.

Das Display lässt sich nur minimal verdrehen und der Flex der Tastatur ist kaum wahrnehmbar. Die Displayränder messen links und rechts 6,5mm und oben sind es 9mm. Unten nimmt man dann 12,5mm und damit wirkt der Laptop wie ein modernes Stück Technik. Der Redmi Schriftzug hat sich sowohl außen am Display als auch unter dem Display verändert. Auf dem Metall steht nun nur noch groß “REDMI” und der Schriftzug unter dem Display ist weniger gut zu erkennen. Die Lautsprecher des Redmi Book von 2023 befinden sich auf der Unterseite und sind deutlich lauter und auch qualitativ besser als beim Vorgänger. Hier bessert Xiaomi definitiv an der richtigen Stelle nach. Was die Verarbeitung und Premium-Haptik des Redmi Book Pro 15 2023 angeht, kann kein Hersteller unter der 1000€ Preismarke mithalten.

Lieferumfang des Redmi Book Pro 15 (2023)

Redmi Book Pro 15 2023 Test 3

In der Verpackung des Redmi Book Pro 15 2023 befindet sich lediglich ein 100W starkes GaN Netzteil (China-Stecker) und ein 1,70 Meter langes USB-C auf USB-C Kabel. Beim Ladevorgang erhitzt sich das Netzteil außen auf 60°C und das ist schon sehr warm. Ich empfehle euch nicht nur deshalb die Nutzung eines anderen PowerDelivery Netzteil. Wir haben einige Modelle im Test und die meisten von euch haben sicher schon etwas Passendes zu Hause. Ich persönlich nutze seit Jahren den 65 Watt Xiaomi Ladeadapter, um meine Redmi Books aufzuladen. Der liefert genügend Leistung um eine Entladung bei der Nutzung zu verhindern und lädt das Notebook in etwa 2 Stunden auch für weitere 5-6 Stunden Nutzung auf. Das Netzteil aus dem letzten Jahr war zwar größer, aber praktischer “einzudeutschen” und mit 130 Watt auch leistungsstärker.

Upgrademöglichkeiten

Redmi Book Pro 15 2023 Upgrade erweiterbar

Erweiterbar ist beim Redmi Book Pro 15 (2023) leider nichts mehr, aber man kann Upgrades durchführen. Im NVME M2 SSD Slot steckt etwas eine PCIe 3 SSD und hier könnte man eine PCIe 4 SSD unterbringen. Auch ein Akkuwechsel oder der Tausch der WLAN-Karte ist nach wie vor problemlos bei Xiaomi möglich.

Anschlüsse und Konnektivität des Redmi Book Pro 15 2022

Wenn Thunderbolt auf eurer Wunschliste steht, dann müsst ihr zur Version mit Intel Prozessor greifen. Das hier getestete Modell mit Ryzen 7 7840HS ist mit exakt den gleichen Anschlüssen wie der Vorgänger bestückt. Nur der HDMI Anschluss wird auf 2.1 Standard angehoben. Auf meiner Wunschliste für das perfekte Notebook würde noch ein weiterer USB-A Anschluss stehen. Denn der Anschluss ist immer mit meinem Maus-Dongle besetzt. Allerdings könnte ich mir auch einfach eine Bluetooth-Maus kaufen … . Hier noch mal alle Anschlüsse im Überblick.

  • 1 x USB-A 3.0 (5GBit/s)
  • 1 x USB-C 3.1 – rechts (Laden, Daten)
  • 1 x USB-C 3.1 – links (Laden, Daten und Video)
  • 1 x 3,5mm Kopfhörer/Mikrofon
  • 1 x HDMI 2.1
  • 1 x UHS-II SD-Kartenleser

Mikrofon und Webcam sind natürlich mittlerweile Pflicht beim Laptop. Die Qualität ist zum Skypen ausreichend und die Soundqualität sehr ordentlich. Störend ist lediglich ein deutliches Grundrauschen, das allerdings von den meisten Videochatprogrammen wie Skype einfach geschluckt werden sollte. Schaut euch einfach das Video an und entscheidet selbst, ob euch die Qualität genügt.

Ins Internet gelangt ihr mittels WiFi 6 und das klappte in der Praxis auch hervorragend. 10 Meter und 2 Wände vom Router entfernt, kam fast noch die Hälfte meiner Gigabit-Leitung an. Das ist ein ausgezeichneter Wert. Bei der Bluetooth-Verbindung in der Version 5.2 gab es keinerlei Probleme.

hervorragender Empfang und gute Reichweite

Eingabegeräte des Redmi Book Pro 15 (2023)

An der 30 x 11 cm großen Tastaturfläche ändert sich nichts und die Anordnung und Abstände zwischen den Tasten bleiben gleich. Das Gefühl beim Tastendruck ist jedoch etwas angenehmer und Tippen auf dem Redmi Book Pro 15 (2023) wirklich ein Genuss. Der Anschlag und Hubweg ist meiner Meinung nach perfekt umgesetzt und ich kann noch angenehmer Tippen als schon beim Vorgänger. Die Beleuchtung der Tastatur ist nach wie vor in drei Stufen einstellbar und kann komplett deaktiviert werden. Diese Einstellung erfolgt einfach über die F10 Taste ohne “Fn”. Mit der “Fn” Taste bekommt ihr Zugriff auf die F-Tasten. Auch der außerhalb der eigentlichen Tastatur platzierte Powerbutton mit integriertem Fingerabdrucksensor bleibt erhalten und funktionierte im Praxistest stets zuverlässig.

Redmi Book Pro 15 2023 Eingabegeraete

Das Touchpad misst nach wie vor 125 x 82 mm und der Finger gleitet angenehm über die Metalloberfläche. Beim Tippen klappert das Touchpad je nach Bereich etwas. Das war beim Vorgänger definitiv nicht der Fall und könnte auch hier ein Einzelfall sein. Ansonsten ein Qualitätsproblem, das ich sonst nicht gewohnt war, aber die Funktion war auch nicht eingeschränkt. Grundsätzlich gehört das Touchpad zu den besseren Pads auf dem Markt und man kann mittels Gesten auch wunderbar auf dem Schoß arbeiten.

Display des Redmi Book Pro 15 2023

Redmi Book Pro 15 2023 Display Test 2

Als Neuerung im Jahr 2023 hat das Display des Redmi Book Pro 15 nun eine Bildwiederholungsfrequenz von 120Hz. Ansonsten bleibt wirklich alles beim alten und auch unsere Datacolor Spider liefert ähnliche Werte. Ihr könnt euer Display mit dieser Datei und dieser Anleitung ebenfalls kalibrieren. Von den 120Hz habe ich offen gesagt in der Praxis gar nichts gemerkt. Im 16 zu 10 Verhältnis bekommt man durch die Auflösung von 3200 x 2000 Pixel ein scharfes Bild mit 242 Pixel pro Zoll. Das entspiegelte Display ist mit seiner matten Oberfläche auch an hellen Sommertagen auf meinem Balkon noch problemlos ablesbar. Dabei helfen auch die 375 Lux Helligkeit und die sehr gleichmäßige Ausleuchtung des Displays.

Redmi Book Pro 15 2023 Display Test 1

Sicheres Arbeiten im sRGB Farbraum ist mit einer Abdeckung von 97% durchaus möglich. Die 100% Angabe aus den Spezifikationen können wir jedoch nicht bestätigen. Bei AdobeRGB und P3 sind es hingegen nur 75 respektive 74%. Notebooks mit AMOLED Displays sind hier natürlich weit überlegen. Das gilt im übrigen auch für die Helligkeit und den Kontrast. Letztgenannter liegt beim Redmi Book Pro 15 2023 mit maximaler Helligkeit bei soliden 1730 : 1. Xiaomi spricht abermals von DC-Dimming und einer TÜV-Reinland Blaulichtzertifizierung, falls das für euch gewichte Punkte sind. Auch nach längeren Arbeitsessions hatte ich keinerlei Probleme mit dem Display.

Das 15,6 Zoll große Display kann abermals im Test überzeugen. Es gab keine große Neuerung und die 120Hz sind im Vergleich zu 90Hz gerade bei Windows kaum wahrnehmbar. Beim Zocken würde das vielleicht anders aussehen, aber darauf ist die Leistung, wie wir gleich sehen werden, definitiv nicht ausgelegt. Wer im Übrigen die 120Hz ohnehin gar nicht zu schätzen weiß, der sollte, um etwas Akku zu sparen, auf 60Hz herunterschrauben. Auch ein dynamischer Modus steht unter Windows bereit.

Leistung und System

Intel und AMD waren zumindest letztes Jahr fast wieder auf Augenhöhe, was die Leistung anbelangt. In diesem Jahr hat AMD aber gerade bei der integrierten Grafikleistung einiges zu bieten und steigert die im Vergleich zum Vorgänger in unseren Benchmarks deutlich. Unser Redmi Book von 2022 hatte übrigens eine dedizierte Grafikkarte an Bord, deshalb ist der Grafikbenchmark dort noch höher. Der AMD Ryzen™ 7 7840HS wird von TSMC im modernen 4nm Verfahren gefertigt und die 8 Kerne takten mit maximal 5,1GHz im Einzelkern-Boost. Der top aktuelle Prozessor sorgt für eine astreine Performance unter Windows und schreckt auch für Video- oder Bildbearbeitung nicht zurück. Wirklich schnell geht letztgenanntes nicht vonstatten, aber ein 4K Videos konnte ich in Camtasia ohne Ruckeln bearbeiten und schneiden. Auch das ein oder andere 3D Spiel ist für das Redmi Book Pro 15 (2023) kein Problem, wenn es sich denn nicht um aktuelle Titel handelt. Wenn Zocken mit dem Laptop für euch Priorität hat, dann könnt ihr euch Joschas Test zum Redmi Gaming Notebook mal etwas genauer anschauen. Gerade für die Preisklasse ist die Performance des Redmi Book 15 (2023) hervorragend. 

Geekbench Single

Geekbench Multi
3DMark Timespy

Für eine gute Performance sorgt im Redmi Book Pro 15 auch der schnelle Speicher, wenngleich die Benchmarkwerte nicht für eine PCIe 4 SSD sprechen. Beim RAM macht Xiaomi mit 16 GB LPDDR5 mit 6400 MB/s im Dual-Channel Betrieb aber keine halben Sachen. Nach nur 13 Sekunden ist das Redmi Book Pro 15 (2023) hochgefahren und einsatzbereit.

SSD Benchmark (read) Einheit: MB/s

SSD Benchmark (write) Einheit: MB/s

Xiaomi Redmi Book Pro 2023 Hitze Lautstaerke Luefter

Nach 15 Minuten Belastung

Was Lautstärke und Lüfterkurven anbelangt, schlägt sich das Redmi Book Pro 15 abermals besser als der Vorgänger. Ohne anspruchsvolle Aufgaben wie Videorendern oder 3D Spiele ist der Laptop mit 38-39 dB(A) kaum wahrnehmbar. Die erste hörbare Stufe unter Last ist nach etwa 10 Minuten dann 42-43 dB(A) und der Laptop wird über der Tastatur mit knapp 40°C spürbar warm. Nach 30 Minuten konnte ich letztlich 50°C am Gehäuse messen, aber der Prozessor wurde nicht wärmer als 75-80°C und die Lüfter auch nicht mehr lauter. Damit ist das Redmi Book Pro 15 (2023) verhältnismäßig leise und kühl.

PCMark 10 Test

Ausgeliefert wird das Redmi Book Pro 15 (2023) genau wie alle anderen Laptop von Xiaomi mit chinesischem Windows 11. Hier einfach die Sprache umzustellen ist allerdings nicht möglich, sonderlich kompliziert ist die Einrichtung aber auch nicht. Ich empfehle eine Neuinstallation des Systems, denn so kann man etwa die Funktion des Xiaomi AI-Button komplett weglassen, indem man auf die Installation der entsprechenden Software verzichtet. Eine gültige Windows 11 Pro Lizenz könnt ihr euch etwas über Idealo für unter 5€ besorgen. Dann steht der Neuinstallation des Systems nichts im Weg. Alle Treiber für die Neuinstallation von Windows findet ihr direkt bei Xiaomi zum Download. Noch einfacher ist letztendlich die Upgrade-Variante, die euch Benjamin in dieser Anleitung ausführlich erklärt. Danach habt ihr ein voll funktionstüchtiges, aktiviertes und sicheres Windows 11 Pro Betriebssystem auf eurem Redmi Book Pro 15 2023.

Akkulaufzeit des Redmi Book Pro 15 (2023)

Der 72 Wh große Akku des RedmiBook 2023 lässt sich mit jedem 100 Watt PowerDelivery Ladeadapter in etwa einer Stunde auf 80% befüllen. Ein vollständiger Ladevorgang dauert dann eine Stunde und 30 Minuten. Bei einer angenehmen Helligkeit von 150 cd/m² lieferte das neue Redmi Book Pro 15 mit 10 Stunden im PCMark Modern Office Akkutest ein hervorragendes Ergebnis. Bei 60Hz verlängert sich die Laufzeit sogar noch weiter um fast 2 Stunden. Im Gaming Test sind es lediglich 1,5 Stunden, aber beim Zocken sollte man mit 120Hz auch das Ladekabel angeschlossen haben. Ohne grafisch anspruchsvolle Aufgaben hielt das Redmi Book im Test volle 8 Stunden durch und hatte nach meinem Arbeitstag sogar noch etwa 10-20% Reserve.

PCMark Gaming (Akkutest) Einheit: Std
PCMark Modern Office (Akku Test) Einheit: Std

Das Redmi Book Pro 15 (2023) kann bei Akkulaufzeit und Ladegeschwindigkeit abermals punkten. Das Netzteil aus dem letzten Jahr war gerade beim Import aber praktischer, wenngleich die 130W keinerlei Vorteil boten.

Testergebnis

Getestet von
Jonas Andre

Die neuen Ryzen Redmi Books sind aktuell im Import günstiger und erhalten damit auch problemlos eine Kaufempfehlung. Aber das von mir im letzten Jahr getestete Redmi Book Pro 2022 mit dedizierter Grafikkarte wird keineswegs überflüssig. Für um die 800€ beim Import bekommt ihr hier einen perfekt verarbeiteten Laptop mit spitzenmäßigem Display und vielen modernen Anschlüssen. Bis auf das Qualitätsproblem beim Touchpad wurde die Tastatur verbessert und auch die Lautsprecher klingen jetzt besser und sind vor allem lauter. An Leistung mangelt es kaum und die Akkulaufzeit ist definitiv gut. Knapp 100€ sparen könnt ihr aktuell mit der Ryzen 5 Version, wenn euch außerdem ein Test zu den ebenfalls neuen Intel Varianten mit 14 Zoll interessiert, hinterlasst mir gerne einen Kommentar.

Auch 2023 schnürt Xiaomi mit den Redmi Books Pro 15 Modellen wieder bärenstarke Gesamtpakete, die auf dem Markt ihresgleichen suchen. Leider aber nur mit englischem Tastaturlayout und als Import. Wann und ob Xiaomi jemals seine Notebooks auch nach Deutschland oder Europa bringt, ist nach wie vor ungewiss.


Gesamtwertung
86%
Design & Verarbeitung
100 %
Display
90 %
Anschlüsse
90 %
Touchpad und Tastatur
60 %
Leistung
80 %
Akkulaufzeit
90 %
Preis/Leistung
90 %

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
833 €*

12-18 Tage - Global Priority wählen - zollfrei
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 833 €* Zum Shop
12-18 Tage - Global Priority wählen - zollfrei
Unsere Empfehlung
733 €*

12-18 Tage - Global Priority wählen - zollfrei
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 733 €* Zum Shop
12-18 Tage - Global Priority wählen - zollfrei

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 19.05.2024

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
jobue
Gast
jochen (@guest_100814)
7 Monate her

Interessant dieses Book. Zu Weihnachten wollte ich mir eins gönnen, da kommen die neuen Modelle gerade Recht. Das bei der Qwerty Tastatur das Z mit dem Y getauscht ist leuchtet ein, aber was ist mit den Umlauten? Wie kommt man an ä,ö usw?

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App