Blackview

Blackview Smartphones sind zwar schon länger bei uns vertreten, unter den Chinesischen Herstellern ist die Marke aber noch relativ jung. Auf dem Markt hat sich Blackview mit Einsteiger Smartphones im Budget-Bereich etabliert. Auch Smartphones mit einem sehr großen Akku finden Anklang, genauso wie auch Outdoor-Smartphones.


Blackview existiert seit 2013. Mitte 2014 schaffte man den Durchbruch. Die Handys boten zum damaligen Zeitpunkt ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und verkauften sich extrem gut. Seit 2014 hat sich Blackview unter den renommierten Herstellern etabliert und konzentriert sich auf Smartphones der Low-Budget und Mittelklasse. Inzwischen hat man sich auch mit Akku-Riesen und Outdoor-Geräten einen Namen gemacht. So führt man zwei Serien kontinuierlich fort: die A-Reihe mit Low-Budget Geräten und BV für Outdoor. Dazwischen erscheinen auch andere Geräte, die nicht konkret in die Serien hineinpassen.

Marke BlackviewNachdem sich 2016 das Blackview R6 nur recht schleppend verkauft hat, konnte der Hersteller ungeahnten Erfolg im Outdoor Segment verbuchen. Das Blackview BV6000 war das wohl beste Outdoor Smartphone aus China. Mit dem BV7000 Pro hatte man im März 2017 einen exzellenten Nachfolger parat. Gefolgt von dem nochmals besseren BV8000 Pro liefert man sehr solide und zuverlässige Geräte für den Outdoor Smartphone Markt. Das Blackview BV4000 passt in beide Reihen von Blackview, da es ein sehr günstiges Outdoor Smartphone ist – das perfekte Zweitgerät fürs Wochenende eben.Marke Blackview 2

In der A-Reihe konnte man mit dem A9 Pro punkten: ein Gerät, dass die neue Budget-Class mit definiert. Das Blackview A7 hingegen ist ultra günstig, bietet aber noch gerade so alle Smartphone Funktionen.

Dazwischen brachte Blackview noch weitere Smartphones auf den Markt. Nennenswert sind das P2 und P2 Lite. Beides Smartphones mit einer enormen Akkukapazität. Das neueste Modell auf dem Markt ist das Blackview S8. Hier schlägt man einen komplett anderen Weg ein und schwimmt in der Masse mit. Das Handy bedient sich am Design der Flagships, um Marktanteile zu ergattern.

Wieder deutlicher im Fokus stehen bei Blackview die Outdoor-Smartphones: Hier bringt Blackview stabile Handys, die gleichzeitig viel Akku-Power mitbringen. Es finden sich leistungsstarke Outdoor-Handys wie das Blackview BV9000 und Modelle mit einer extremen Akkulaufzeit wie das Blackview P10000 Pro. Aber auch günstige Outdoor-Smartphones gibt es bei Blackview – zu nennen ist hier das BV5800 Pro. Daneben kamen von Blackview 2018 auch einige Low-Budget-Geräte auf den Markt, die schon teils unter 100€ zu haben sind. Ein Blackview A30 richtet sich dabei an Einsteiger, die nur die Grundfunktionen eines Smartphones nutzen.

Hier findest du alles Testberichte zum Hersteller Blackview:

Blackview A20

0
Mit den Blackview A20 erwartet uns ein interessantes Ultra-Low Buget Handy. Als eines der ersten Smartphones auf dem Markt ist das Handy mit Android...