Zum Anfang

Blackview BV7100 vorgestellt

Outdoor-Smartphones haben meistens einen großen Akku. Das Blackview BV7100 nimmt diesen Anspruch ernst und bringt mit 13.000mAh etwa die dreifache Kapazität eines normalen Smartphones mit. Dazu gibt es eine gute Mittelklasse-Ausstattung und natürlich die üblichen Outdoor-Qualitäten zu einem Preis von etwa 250€. In dieser Ankündigung schauen wir uns das Blackview BV7100 etwas genauer an.

blackview BV7100 Review

Design und Display

Das Blackview BV7100 ist in drei verschiedenen Farbversionen in Grün, Orange und Schwarz verfügbar, die sich lediglich durch die Akzente auf der Rückseite unterscheiden:

Das Design ist ansonsten “typisch Outdoor”. Es gibt breite Gummi-Bumper an den Seiten, um Stürze abzufedern und die Displayränder sind eher etwas breiter. Die Abmessungen des Blackview BV7100 betragen 174 x 81,4 x 19 Millimeter bei einem Gewicht von mächtigen 460 Gramm. Damit macht sich das Smartphone in der Hosentasche definitiv bemerkbar, wofür der Nutzer aber auch mit einem riesigen 13000mAh Akku entlohnt wird.

blackview bv7100 design features

Blackview BV7100 sonderbutton

An Anschlüssen bietet das Blackview BV7100 einen USB-C-Anschluss und einen Dual-SIM Slot. Einer der SIM-Plätze kann alternativ zur Speichererweiterung per MicroSD verwendet werden. Ein Kopfhörer-Anschluss ist leider nicht vorhanden. Der Fingerabdruck-Scanner ist in den Powerbutton integriert, der sich rechts unter der Lautstärke-Wippe befindet. Zudem gibt es auf der linken Seite noch einen frei belegbaren Sonderbutton.

Blackview BV7100 outdoor ip certificate

Typisch für Outdoor-Smartphones ist das BV7100 nach IP68, IP69K und MIL-STD-810H Standard gegen Staub, Wasser und Stürze geschützt.

Display des Blackview BV7100

Blackview BV7100 Display Test

Das Blackview BV7100 hat ein 6,59 Zoll großes Display mit einer Full-HD-Auflösung von 2408 x 1080 Pixel. Es kommt ein klassisches IPS-Panel vom japanischen Hersteller JDI zum Einsatz. Zum Schutz vor Kratzern kommt Glas vom Hersteller CSG zum Einsatz.

Generell fehlt es dem Display an nichts. Es ist groß, hochauflösend und die Hardware kommt von bekannten Marken. Wir hätten uns trotzdem gefreut, wenn Blackview wenigstens eine 90Hz oder 120Hz Bildwiederholungsrate integriert hätte. So bekommt man hier einfach nichts Besonderes.

Leistung & System

Im Blackview BV7100 kommt ein Mediatek Helio G85 Prozessor zum Einsatz. Der Octa-Core wird im 12nm-Verfahren gefertigt und setzt sich aus 2 x Cortex-A75 Kerne mit 2,0 GHz und 6 x Cortex-A55 Kerne mit maximal 1,8 GHz zusammen. Auf dem Markt ist der Chip seit 2020 und wir kennen ihn beispielsweise aus dem Realme 7i. Dazu gibt es im BV7100 noch 6GB RAM und 128GB. Gut, dass der Hersteller bei den Speichermodulen nicht gespart hat.

blackview bv7100 leistung antutu

Blackview wirbt mit einem Antutu-Score von etwa 250.000 Punkten. Generell kann man vom Helio G85 durchaus eine gute Systemperformance erwarten. Auch anspruchsvolle Apps sollten ohne Ruckler laufen und beim Öffnen von Apps und Websites sollte es nur kurze Wartezeiten geben. Selbst einfache 3D-Games sollten sich zocken lassen. Für Normal-Nutzer ist der Chip somit eine gute Wahl. Speed-Junkies könnte das Gerät aber zu langsam sein.

blackview bv7100 android system doke os

Als System kommt Android 12 zum Einsatz. Darüber legt Blackview die hauseigene Oberfläche Doke-OS. Man sollte sich von dem Namen aber nicht verwirren lassen: Außer ein paar neuen Design-Elementen und ein paar kleinen Zusatzfunktionen bekommt man hier ein ziemlich sauberes Android-System.

Kamera des Blackview BV7100

Blackview BV7100 camera

Die Kamera des Blackview BV7100 umfasst folgende Sensoren:

  • Hauptkamera: 12 MP (Sony IMX362), f/2.0, 1/2.55″, Autofokus
  • Ultraweitwinkel-Kamera: 8 MP (GC08A3), f/2.2., 117˚
  • Tiefensensor: 2 MP (GC030A), f/2.8
  • Selfie-Kamera: 8 MP (Samsung® S5K4H7)

Erst einmal ein Lob an den Hersteller, dass die komplette Kamera-Hardware transparent inklusive der Sensoren angegeben wird. Generell lässt sich zu der Hardware sagen, dass die Kamera wohl eindeutig in der Mittelklasse zu verorten ist. Die Haupt- und Selfiekamera können bei guter Softwareoptimierung auch schöne Bilder produzieren und auch die UWW-Kamera könnte für den ein oder anderen Schnappschuss nutzbar sein. Das liegt aber im Wesentlichen an der Optimierung der Software durch Blackview. Bevor wir das BV7100 ausführlich getestet haben, können wir über die Qualität keine sicheren Aussagen machen.

Konnektivität & Akku

Das Blackview BV7100 ist ein Dual-SIM Smartphone. Einer der SIM-Slots kann alternativ zur Speichererweiterung per MicroSD verwendet werden. Folgende LTE-Bänder sind vorhanden:

  • B1/B3/B7/B8/B20/B40

Damit ist das Smartphone für den Einsatz in Europa gewappnet, allerdings nicht für Asien oder Amerika. Die Standortbestimmung erfolgt per GPS, Glonass, Beidou und Galileo. Hier ist also alles Wichtige dabei. Zudem gibt es bei den Sensoren zusätzlich zu Helligkeit, Beschleunigung, Näherung auch ein Gyroskop, einen E-Kompass und NFC zum kontaktlosen Bezahlen. Ansonsten gibt es noch WiFi 5 und Bluetooth 5.0.

Blackview BV7100 Display Charging 1 e1670969624443

Beim Akku wird es richtig interessant: Mit 13.000mAh ist das Blackview BV7100 buchstäblich eine kleine Powerbank. Bei einer aktiven Nutzung von 1 bis 3 Stunden kann das Smartphone durchaus eine Woche genutzt werden. Die wirkliche Akkulaufzeit können wir natürlich erst nach einem Test beurteilen. Der Helio G85 ist aber durchaus ein sparsamer Prozessor, sodass die Laufzeit auch in der Praxis gut sein sollte.

Aufgeladen wird das Smartphone mit 33 Watt. Blackview gibt an, dass das BV7100 nach 66 Minuten zur Hälfte aufgeladen und der Akku in 200 Minuten vollständig geladen ist. Für eine so große Kapazität ist das auf jeden Fall ein guter Wert. Wireless Charging wird nicht unterstützt. Allerdings kann das BV7100 per Reverse Charging anderen Geräten Energie spenden.

Unsere Einschätzung zum Blackview BV7100

Das Blackview BV7100 ist ein Smartphone für alle, die einen richtig richtig großen Akku brauchen. Wunderbar ist zudem, dass das Handy auch eine schnelle Ladegeschwindigkeit mitbringt. Ansonsten bekommt man einen guten Prozessor, große Speichermodule, eine IP-Zertifizierung und hoffentlich auch eine brauchbare Kamera. Man muss allerdings damit leben, dass das Smartphone sehr dick und schwer ist und das Display nicht mehr als Standardkost bietet. Für einen Straßenpreis von rund 250€ ist die Ausstattung fair, wenn alles so funktioniert, wie es vom Hersteller versprochen wird. Das können wir aber erst nach einem ausführlichen Test beurteilen.

Wie seht Ihr das? Seid Ihr an einem Testbericht zum Blackview BV7100 interessiert? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar!

Quellen

Preisvergleich

202 €*
15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
225 €*
Versand aus China, zzgl 19% Einfuhrumsatzsteuer
Zum Shop
Unsere Empfehlung

Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
202 €* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China
225 €* Zum Shop
Versand aus China, zzgl 19% Einfuhrumsatzsteuer
Unsere Empfehlung
Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 14.07.2024


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
5 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Henk
Gast
Henk (@guest_100870)
9 Monate her

Ja wo ist denn der Test? Ist ein grandioses Klopperhandy, soviel kann ich sagen!

Hansbert
Gast
Hansbert (@guest_108212)
1 Monat her
Antwort an  Henk

still, nothing. Das Gerät hat es aber definitiv verdient, denn im Vergleich mit anderen seiner Art absolut vom Feinsten für das Geld.

Mo's Bike Blog
Gast
Mo's Bike Blog (@guest_97177)
1 Jahr her

Hi,
ich habe mir das Blackview jetzt als reines Handy zur Navigation am Motorrad besorgt.
So macht es schon mal einen soliden Eindruck und der mächtige Akku ist beeindruckend. Den brauche ich, wenn ich das Ding nicht am Motorrad laden kann, weil ich die USB-Buchgse wegen Regens schließen muss.

Tgr
Gast
Tgr (@guest_93465)
1 Jahr her

Hallo, ein Test würde mich interessieren.

Fritz
Gast
Fritz (@guest_93460)
1 Jahr her

Also ich bin von der Marke blackview an sich begeistert tolle menü führung, einfacher Umgang. Laaange Akkulaufzeiten auch ohne die 13ah die hier oben angesprochen werden. Die einzigsten mankos an blackview sind einfach die Kamera die ich in meiner habe oder es liegt an der Software die bei blackview vom Haus aus bereitstellt. Ansonsten bis jetzt top Marke. PS würde mir vom blackview nen fold als Outdoor Version wünschen mit 26ah

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App