Startseite » Ankündigung » Nubia Red Magic 5G vorgestellt

Nubia Red Magic 5G vorgestellt

Nun geht Nubia mit seinem Gaming Smartphone in die nächste Runde: Auch das Nubia Red Magic 5G bekommt den neuen Snapdragon 865 und 5G Empfang spendiert und zieht auch bei der Ausstattung mit dem Xiaomi Black Shark 3 Pro mit.Nubia Red Magic 5G offiziell 1

Das Red Magic 3S hatten wir damals im Test: Das erste Smartphone mit integrierter aktiver Luftkühlung! Schon damals ein solides Flagship mit starken Gaming Ambitionen. Nummer 4 der Reihe lässt man bei Nubia aus  – „4“ ist in China eine Unglückszahl und steht für „Tod“ – also geht es weiter mit dem Red Magic 5, bzw. Red Magic 5G, um gleich mal ein Feature zu nennen.

Nun stockt man auf, um mit Black Shark mitzuhalten. An Bord ist neben dem neuen Prozessor der neue Sony 64MP Kamerasensor, schnellerer Speicher und bis zu 16GB Arbeitsspeicher sowie 55 Watt Fast Charging. Highlight beim AMOLED Display: das Red Magic 5G erhöht von 90Hz auf 144Hz Bildwiederholungsrate.

Vorgestellt wurde es bisher nur in China – mit Red Magic ist Nubia aber letztes Jahr schon Global durchgestartet. Die Ankündigung der Global Version des Nubia Red Magic 5G könnte bald schon folgen. Nun aber erstmal alle Konkurrenten im Gaming-Smartphone Bereich im Vergleich:

Nubia Red Magic 5G

Nubia Red Magic 5G offiziell 3

Black Shark 3

Xiaomi Blackshark offiziell 1

Black Shark 3 Pro

Xiaomi Blackshark 3 Farben

Vivo IQOO 3

Vivo IQOO 3 2

Display:6,65 Zoll, 19,5:9, 2340 x 1080, 144Hz, AMOLED6,67 Zoll, 20:9, 2400 x 1080, 90Hz, AMOLED7,1 Zoll, 19,5:9, 3120 x 1440, 90Hz, AMOLED6,44 Zoll, 20:9, 2400 x 1080, 60Hz, AMOLED
Maße:168,56 x 78 x 9,75mm, 218g168,72 x 77,33 x 10,42 mm, 222g177,79 x 83,29 x 10,1 mm, 253g158,5 x 74,9 x 9,2 mm, 214g
Prozessor:Snapdragon 865Snapdragon 865Snapdragon 865Snapdragon 865
Kamera:Sony 64MP + 8MP Ultraweitwinkel + 2MP / 8MP Frontkamera64MP + 13MP Ultraweitwinkel + 5MP / 20MP Frontkamera64MP + 13MP Ultraweitwinkel + 5MP / 20MP FrontkameraSony 48MP + 13MP Ultraweitwinkel + 13MP Tele + 2MP / 16MP Frontkamera
Akku:4500mAh, 55 Watt2360mAh x 2, 65 Watt2500mAh x 2, 65 Watt4400mAh, 55 Watt
Speicher

& Preise:

8/128GB – ca. 487€

12/128GB – ca. 525€

12/256GB – ca. 564€

16/256GB – ca. 641€

 

8/128GB – ca. 450€

12/128GB – ca. 490€

12/256GB – ca. 515€

8/256GB – ca. 605€

12/256GB – ca. 645€

12/512GB – ?

6/128GB – ca. 464€

8/128GB – ca. 488€

8/256GB – ca. 515€

12/256GB – ca. 567€

Das Asus ROG 2 hatten wir übrigens auch im Test und das Vorzeige-Gaming Smartphone wird wohl auch bald eine neue Version bekommen.

Nubia Red Magic 5G offiziell 2

Design & Display

Das neue Nubia Red Magic 5G bekommt auf der Rückseite ein neues Design spendiert, wieder etwas auffälliger im Gaming-Look, ansonsten bleibt uns das alte Layout erhalten. Das Red Magic 5G misst 168,56 x 78 x 9,75 Millimeter bei 218 Gramm, was sogar etwas kürzer ist im Vergleich zum Vorgänger (Red Magic 3S: 171,7 x 78,5 x 9,7mm bei 215g) trotz gleich großem Display. Dafür kürzt man oben und unten die „Stirn und Kinn“ und bringt trotzdem weiterhin alle nötigen Sensoren dort unter, auch ohne Notch für die Selfiekamera.

Insgesamt vier Farbvarianten stehen zur Verfügung, die wieder an die Speicherkonfigurationen gekoppelt sind. Die schwarze Rückseite mit roten Akzenten bekommt man lediglich mit 8/128GB, „Mars Red“ mit roter Rückseite und mit weißen und gelben Akzenten mit 8/128GB, 12/128GB und 12/256GB. Schon deutlich auffälliger wird es mit „Cyber Neon“ in einem Mix aus Rot und Blau in den Speichervarianten 12/256GB und 16/256GB.

Wer erinnert sich an die Explorer Edition von Xiaomi? Auch das Nubia Red Magic 5G kommt in einer Transparent Edition, mit dem Cooling Fan sicher cool. Preislich liegt diese bei 589€ mit 12/256GB und für 666€ mit 16/256GB.

Die Rückseite und der Rahmen sind aus Metall gefertigt – in der Transparent Edition natürlich aus Glas. Der RGB-LED-Strip des Vorgängers entfällt. Stattdessen leuchtet nur noch der „Red Magic“ Schriftzug.

An der Unterseite ist eine Aussparung für den Lüfter und den Lautsprecher eingelassen. Hier liegen auch noch der USB-C Port sowie SIM-Slot. Oben befindet sich dafür sogar noch ein 3,5mm Klinkenanschluss. Während sich rechts der Powerbutton und Lautstärkewippe sowie zwei sensitive Schulterbuttons befinden, geht die Aktion links ab: ein Anschluss mit 7 Pins für Zubehör von Red Magic – z.B. für den Network Adapter mit LAN-Anschluss -, der Lüfterausgang und Gaming-Switch (Schiebeschalter), um direkt zum Game Space zu gelangen.

AMOLED Display mit 144Hz

Nubia Red Magic 5G offiziell 3Was ist besser als 90 oder gar 120Hz? Klar, 144Hz Bildwiederholungsrate. Nubia verbaut im Red Magic 5G ein 6,65 Zoll großes AMOLED Panel im 20:9 Format mit 2400 x 1080 Pixel Auflösung. Highlight ist aber klar die sehr hohe Frequenz von 144Hz, was für ein noch flüssigeres Bild sorgt. Die Abtastrate des Touchscreens liegt bei 240Hz, was Eingaben direkt umsetzt. Entsperrt wird außerdem noch über den In-Display-Fingerabdrucksensor oder auch Face Unlock mit der Frontkamera.

Leistung & System

Klar brüstet sich auch das neue Red Magic 5G mit dem neuen Snapdragon 865. Der Octa Core dürfte im AnTuTu Benchmark ordentlich performen, erste Tests nennen 640.000 Punkte. Natürlich in Kombination mit 16GB LPDDR5 Arbeitsspeicher, dazu kommt bis zu 256GB UFS 3.0 Speicher. Wobei man die 16GB in der Praxis nie ausreizen wird – aber so setzt man sich gegenüber dem Black Shark 3 Pro ab 😉. Dazu kommt das aufwändige und „auffällige“ Kühlungskonzept aus Flüssigkühlung-Heatpipe und aktivem Lüfter. Dieser dreht mit bis  zu 15.000 RPM, was aber meistens gar nicht muss – schaut einfach im Test des Red Magic 3S vorbei, Gaming kann Red Magic richtig gut.

Falls wir wieder eine Global Version bekommen, könnte Nubia hier wieder auf Stock Android statt des eigenen Red Magic OS setzen. Als Basis nennt man hier Android 10.

Ausstattung

Auch bei der Kamera stockt man auf, was im Gaming-Smartphone wohl nicht selbstverständlich gewesen wäre. So kommt der neue 64MP Sony IMX686 Sensor zum Einsatz, den wir so auch vom Redmi K30 kennen. Im Vorgänger gab es noch den 48MP Sony IMX586, der hinter den Erwartungen blieb – der 64MP Sensor sollte hier eine Steigerung bringen, was der Kameravergleich zwischen dem Mi 9 und Redmi K30 gezeigt hat. Nubia Red Magic 5G offiziell 7Dazu gesellen sich im Red Magic 5G eine 8MP Ultraweitwinkelkamera sowie eine 2MP Makrokamera. Die Frontkamera löst mit 8MP auf.

Das neue Nubia Red Magic trägt es bereits im Titel: mit dem Red Magic 5G kann man den neuen Funkstandard nutzen – folgende Frequenzen werden unterstützt:

  • FDD-LTE B1 / B2 / B3 / B4 / B5 / B7 / B8 / B20 / B12 / B17 / B18 / B19 / B26
  • TD-LTE B34 / B38 / 39/40/41
  • 5G: NR n41 / n78 / n79 – Dual Mode

Dazu kommen Annehmlichkeiten wie Dual-SIM, WiFi 6 und Dual GPS.

Der Akku hingegen schrumpft ein bisschen von 5000mAh auf 4500mAh. Im Hinblick auf 5G und die 144Hz eher schlecht. Schon das Red Magic 3S kam auf „nur“ 10,5 Stunden im PC Mark Akku Benchmark.

Nubia Red Magic 5G offiziell 9Geladen wird nun mit 55 Watt über das Schnellladegerät. Unter den Herstellern ist gerade ein regelrechter Wettstreit über Fast Charging entbrannt. Nubia wirbt, dass die 55 Watt länger aufrechterhalten werden können, da sich der aktive Lüfter zuschaltet, sobald das Smartphone warm wird. Nach 15 Minuten sollen 56% im Akku sein, nach 30 Minuten zu 90% und nach 40 Minuten ist das Red Magic 5G angeblich wieder voll.

Unsere Einschätzung

Das Vivo IQOO 3 ist dieses Jahr raus aus dem Spiel. Man verzichtet auf ein flüssigeres Display und ist dabei nicht mal günstiger. Deutlich interessanter wird es mit dem Nubia Red Magic 5G. Denn das Black Shark 3 und Black Shark 3 Pro haben schon mal ordentlich vorgelegt. Preislich liegt man sogar in etwa auf einem Niveau.

Ein noch größeres Display, wie im Black Shark 3 Pro, wäre sicher super für Games, auf QHD+ Auflösung kann man aber auch verzichten. Die 144Hz hingegen sind neuer Klassenprimus und das Asus ROG 2 durfte schon zeigen, was 120Hz bringen. Den aktiven Lüfter darf man als Außenstehender gerne belächeln, für ein Gaming-Smartphone und deren Nutzer aber ein geiles Feature!
%name

Quellen

Preisvergleich

712 €*
7-10 Tage - DHL-Express wählen - Preis inkl. Zollgebühren
Zum Shop
712€* Zum Shop
7-10 Tage - DHL-Express wählen - Preis inkl. Zollgebühren

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

avatar
 
  Subscribe  
Kommentar Updates

Du bist gerade offline!