Startseite » News » ZTE Axon 30 kommt am 27. Juli mit Unter-Display Kamera

ZTE Axon 30 kommt am 27. Juli mit Unter-Display Kamera

Nachdem ZTE mit dem Axon 30 Ultra und dem Axon 30 Pro bereits die Speerspitzen des aktuellen Lineups vorgestellt hat, folgt nun das “normale” ZTE Axon 30. Inzwischen hat ZTE bekannt gegeben, dass das Gerät am  27. Juli offiziell vorgestellt wird, aber natürlich häufen sich schon jetzt die Leaks. Außerdem hat der Weibo Account von ZTE bereits Bilder des neuen Smartphones hochgeladen. Zunächst wird die China Version vorgestellt und kurz danach folgt laut Hersteller auch die Global Version für den Rest der Welt.

ZTE Axon 30 1

Design und Leistung

Das Design des Handys erinnert etwas an das Honor 50. Das Huawei P50 wird wohl ebenfalls ähnlich aussehen. Für das Axon 30 hat ZTE einen ganz besonderen Trick auf Lager. Die Frontkamera des Axon 30 wird nämlich unter dem Display verborgen sein. Wir kennen diesen Trick bereits vom ZTE Axon 20, dort haben die Aufnahmen spürbar unter dem Effekt gelitten. ZTE verspricht die Technik für das Axon 30  überarbeitet zu haben und eine bessere Foto-Performance abliefern zu können. Bei der Rückkamera soll unter anderem ein 64 Megapixel Sensor für ordentliche Aufnahmen sorgen.

ZTE Axon 30 2

Insgesamt erwarten uns vier Kameras. Hier ist wohl von der Kombination aus Hauptkamera + Ultraweitwinkel, Makro und Tiefensensor auszugehen. Nach den aktuellen Gerüchten kommt das Axon 30 wohl mit einem Snapdragon 870. Der wird ähnlich wie im Poco F3 für viel Leistung sorgen und den Preis niedrig halten. Ein Mediatek Chipsatz hätte uns aber noch besser gefallen. Dazu gibt es wohl bis zu 12GB RAM und bis zu 512GB Festspeicher.

Display des ZTE Axon 30

ZTE Axon 30Auf der Vorderseite setzt das Axon 30 auf ein riesiges 6,92 Zoll Display mit einer Bildwiederholungsrate von 120 Hz. Die Auflösung dürfte bei Full HD liegen. Durch die Frontkamera unter dem Display wird das ZTE Axon 30 ein astreines Fullscreen-Erlebnis liefern.

Einschätzung und Preis

Das ZTE Axon 30 wird ein Smartphone der gehobenen Mittelklasse mit einem Display ohne Unterbrechung. Da es mittlerweile kaum noch Smartphones mit Pop-Up Kameras auf dem Markt gibt, liefert das Axon 30 mit dem Notchfreien Display ein Alleinstellungsmerkmal. Beim Preis würden wir bei der bisher bekannten Ausstattung auf einen Preis von 399€ für die kleinste Speicherversion tippen. Am 27. Juli wissen wir dann mehr und melden uns dann mit einer ausführlichen Ankündigung zum Gerät zurück. In den nächsten Monaten ist auch ein Test in Planung. 

 

 

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
3 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Wackelohr
Mitglied
Mitglied
Wackelohr (@wackelohr)
1 Tag her

Hallo!

Ich werde es nie begreifen, warum die Hersteller so viel Aufwand in nach meiner Meinung so viel unnötige und teuren Schnickschnack stecken. Mich persönlich würde eine Stirn am Gerät von 6mm mit Kamera, Hörmuschel und Sensoren überhaupt nicht stören. Das gesparte Geld könnte man in einen besseren Kamerasensor stecken.

Gruß Georg

Rahmaron
Mitglied
Mitglied
Rahmaron (@rahmaron)
1 Tag her
Antwort an  Wackelohr

Glaube das lässt sich ganz leicht erklären. Es gibt für alles eine Zielgruppe. Punkt. Ich nutze die Kamera an meinem privaten Smartphone weder beruflich noch als Möchtegern-Semi-Pro-Fotograf. Ich mache mal einen Schnappschuss, oder ein Bild um irgendwas zu zeigen oder zu verdeutlichen. Das war es. Mir ist am Smartphone also nichts so unwichtig wie die Kamera. Aber ein großes Display ohne Unterbrechungen, mit guter Ausleuchtung und Farbdarstellung; noch dazu mit einem soliden Prozessor: da legt Pappa sein Sohn doch gerne Geld an. Und weil die Geschmäcker und Anwendungsbereiche so vielfältig sind…. versuchen viele Hersteller mit einem großen Sortiment für jeden… Weiterlesen »

Matthias
Gast
Matthias (@guest_79582)
1 Tag her

Na hoffentlich kommt das so….endlich mal ein größeres Display zu einen abnehmbaren Preis 😀
Ist schon was über das Verhältnis, also 21:9 oder 18:9 bekannt?