Startseite » News » Huawei Pura 70 Reihe kommt nach Deutschland
Zum Anfang

Huawei Pura 70 Reihe kommt nach Deutschland

Vor ein paar Tagen haben wir uns noch gefragt, ob es die Huawei Pura 70 Reihe überhaupt nach Deutschland schafft, jetzt haben wir Gewissheit. Tatsächlich werden die Nachfolger der Huawei P Serie auch in Deutschland angeboten werden. Wir geben euch hier einen schnellen Überblick über die Geräte und klären auf, welche der Smartphones nun nach Deutschland kommen.

Huawei Pura 70 Line-up in Deutschland

Huawei Pura 70 Ultra gruen
Huawei Pura 70 Ultra
Huawei Pura 70 Pro schwarz
Huawei Pura 70 Pro
Huawei Pura 70 Rosa
Huawei Pura 70
Größe 162,6 x 75,1 x 8,4mm 162,6 x 75,1 x 8,4mm 157,6 x 74,3 x 8mm
Gewicht 226g 220g 207g
CPU Kirin 9010 - 2 x 2,3 GHz + 6 x 2,18 GHz + 4 x 1,55 GHz
RAM 16 GB RAM 12 GB RAM 12 GB RAM
Speicher erweiterbar Nein Nein Nein
Display 2844 x 1260, 6,8 Zoll 120Hz (AMOLED) 2844 x 1260, 6,8 Zoll 120Hz (AMOLED) 2760 x 1256, 6,6 Zoll 120Hz (AMOLED)
Betriebssystem EMUI EMUI EMUI
Akku 5200 mAh (100 Watt)
kabelloses Laden
5050 mAh (100 Watt)
kabelloses Laden
4900 mAh (66 Watt)
kabelloses Laden
Kameras 50 MP + 40MP (dual) + 50MP (triple) 50 MP + 12,5MP (dual) + 48MP (triple) 50 MP + 13MP (dual) + 12MP (triple)
Frontkamera 13 MP 13 MP 13 MP
Anschlüsse USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID
Empfang
Zur Ankündigung

Huawei ist in Deutschland gar nicht so unbedeutend, wie man vielleicht meinen mag. Natürlich ist der chinesische Hersteller nach den Sanktionen durch die USA nur noch ein Schatten seiner selbst, völlig irrelevant ist man aber auch 2024 nicht. So kommt man immer noch auf knapp 5 Prozent Marktanteil bei neu verkauften Geräten und gehört damit weiterhin zu den 5 absatzstärksten Smartphoneherstellern in Deutschland.

Huawei Pura 70 Familie

Huawei Pura 70, Pura 70 Pro und Pura 70 Ultra

Huawei Pura 70, Pura 70 Pro und Pura 70 Ultra – Zur Ankündigung

Dennoch erscheint der jetzt angekündigte Schritt von Huawei durchaus ambitioniert. Man bringt nämlich direkt drei neue Pura Smartphones nach Deutschland. Beim Vorgänger, der Huawei P60 Serie, hatte man sich noch auf das Pro Modell beschränkt. Jetzt kommen Huawei Pura 70, Pura 70 Pro und Pura 70 Ultra auf den deutschen Markt. Außen vor bleibt das Huawei Pura 70 Pro+, das allerdings ohnehin kaum Vorteile gegenüber dem Pro Modell bietet. Wer unsere detaillierte Vorstellung aller vier Huawei Pura 70 Smartphones lesen möchte, kommt über den Button zur Ankündigung dazu.

News zur Leistung des Huawei Pura 70

Kirin ProzessorenBevor wir einen genaueren Blick auf die deutschen Pura 70 Geräte werfen, noch mal ein kurzer Einschub. Inzwischen gibt es nämlich News zur Leistung der Prozessoren in Pura 70, Pro und Ultra. Für den globalen Markt gibt Huawei die bereits vermuteten Prozessoren offiziell an. Im Pura 70 arbeitet der Kirin 9000S1, in Pro und Ultra Modell der Kirin 9010. Inzwischen haben wir aus China auch Benchmarkergebnisse zu den Prozessoren. Diese sehen leider alles andere als rosig aus. Beide Chips liefern eine sehr ähnliche Leistung und die ist bedauerlicherweise nicht gut. Bei der Rechenleistung kommt man in ungefähr auf das Level des Snapdragon 8+ Gen 1, bei der Grafikleistung eher auf die eines Snapdragon 888. Im Benchmark seht ihr das Huawei Mate 50 Pro mit SD 8+ Gen 1 und das Honor X5 mit SD 888 als Vergleichswerte.

Antutu (v9)
Geekbench Single (v5)
Geekbench Multi (v5)
3D Mark (Wildlife Extreme)

Das sind Leistungen, die andere Flaggschiffe vor einem bis zwei Jahren geliefert haben. Im Benchmarkvergleich seht ihr, wie viel mehr Leistung aktuelle Geräte bieten. Klar, für die allermeisten Aufgaben wird die Leistung des Kirin 9000S1 und 9010 ausreichen, ein Google Pixel 8 Pro (zum Test) bietet auch nicht mehr Leistung. Optimal und zukunftssicher ist das aber trotzdem nicht.

Huawei Pura 70, Veränderungen für Deutschland

Die Huawei Pura 70 Smartphones werden in Deutschland den chinesischen Äquivalenten entsprechen – Unterschiede gibt es nur im Detail. Um genau zu sein, wird in Deutschland ein anderes System installiert sein, es gibt weniger Speicher- und Farbkonfigurationen und angepasste LTE Frequenzbänder für uns. Gehen wir das mal der Reihe nach durch:

Betriebssystem

Huawei Pura 70 Pro Style

In China setzt Huawei auf HarmonyOS, ein eigenes Betriebssystem mit angeschlossenem eigenem Ökosystem. In Deutschland ist man da defensiver und liefert die Pura 70 Smartphones mit EMUI aus. Aktuell ist die Version 14.2 installiert. EMUI ist im Kern die gleiche Benutzeroberfläche, die auch vor den US-Sanktionen genutzt wurde. Allerdings verzichtet EMUI komplett auf Google Anwendungen und damit auch auf den Google Play Store. Wir hatten das System auf dem Huawei P60 Pro im Test (direkt zum Abschnitt System), schaut da gerne für mehr Infos rein. In China läutet Huawei zeitnah das Ende der Android Apps ein, auch Nachinstallieren wird dann nicht mehr möglich sein.

Konfigurationen

Bei den Speicherversionen verzichtet Huawei auf einiges und bietet in Deutschland zu jedem der drei Smartphones nur eine Konfiguration an. Zumindest aktuell. Das Pura 70 wird mit 12/256GB auf den Markt kommen, das Pro Modell mit 12/512GB und für das Pura 70 Ultra gibts 16/512GB. Für meinen Geschmack hätte eine 1TB Version des Huawei Pura 70 Ultra nicht geschadet, aber gut, darauf müssen wir verzichten. Farblich streicht Huawei einige der mutigeren Ansätze und bietet das Pura 70 und das Pura 70 Pro nur in Schwarz und Weiß an. Das Ultra kommt in Grün, Braun oder Schwarz.

Konnektivität

Huawei Pura 70 Ultra Style

Damit weiter zu Konnektivität. Huawei passt die verfügbaren LTE Bänder an Deutschland an und liefert die Pura 70 Smartphones mit Unterstützung folgender Frequenzen aus:

  • LTE: 1/2/3/4/5/6/7/8/9/12/13/17/18/19/20/26/28/66/34/38/39/40/41/42

Interessanterweise verzichtet das Vanilla und auch das Ultra Modell auf Band 66 und Band 13. Für Deutschland hat das allerdings keine Relevanz. Die Bänder werden hier kaum genutzt. Auf 5G müsst ihr mit den Huawei Smartphones weiterhin verzichten – in Deutschland ein verkraftbarer Nachteil. In China können die Prozessoren allerdings laut einiger chinesischer Berichte durchaus 5G. Ansonsten wären die aktuellen Verkaufszahlen des Herstellers im Reich der Mitte kaum zu erklären.

Preis und Einschätzung

In China sind die Pura Smartphones bereits teuer, in Deutschland kommt das gewohnte Preis-Plus gegenüber der chinesischen Variante hinzu. Mit 200-300€ Mehrkosten ist das Plus sogar noch im Rahmen. Insgesamt kosten die Geräte Folgendes:

Huawei Pura 70 (12/256GB) Huawei Pura 70 Pro (12/512GB) Huawei Pura 70 Ultra (16/512GB)
999€ 1199€ 1499€

Damit bewegt sich Huawei erneut im obersten Preissegment. Irgendwo ja auch verständlich, die Smartphones haben ja auch den Anspruch echte Flaggschiffe zu sein. Die Probleme mit Huawei Smartphones bleiben aber bestehen. Wer eines der Smartphones kauft, muss sich davor bewusst sein, dass auf die integrierten Google Dienste verzichtet werden muss. Dazu kommt das angesprochene Leistungsdefizit und die weiter bestehende Unsicherheit ob der Updatesituation in den kommenden Jahren. Wir sind gespannt, wie sich die neuen Huawei Pura 70 Smartphones schlagen werden und ob sich eine Chance gegen die aktuellen Flaggschiffe von Samsung, Xiaomi und Honor haben. Wir werden ziemlich sicher einer der Modelle genauer unter die Lupe nehmen! 

Quellen

Preisvergleich

1499 €*
1-2 Werktage - offizieller Huawei Shop
Zum Shop
1499 €* Zum Shop
1-2 Werktage - offizieller Huawei Shop
1199 €*
1-2 Werktage - offizieller Huawei Shop
Zum Shop
1199 €* Zum Shop
1-2 Werktage - offizieller Huawei Shop
999 €*
1-2 Werktage - offizieller Huawei Shop
Zum Shop
999 €* Zum Shop
1-2 Werktage - offizieller Huawei Shop

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
14 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
fabian
Gast
fabian (@guest_107908)
2 Monate her

Heisst das, wenn ich mir ein Pura oder z.B ein Pocke2 von Huawei aus china kaufe kann ich mit denen trotzdem auf 5G in der Schweiz und Deutschland?

Beim Pocket 2 konnte ich lesen es sei 5G-Fähig!

Gibt es dazu mehr infos?

Joschbo
Autor
Team
Joscha(@joschbo)
2 Monate her
Antwort an  fabian

So heißt es zumindest! Wir würden das selbst gerne mal ausprobieren. Überprüfen sollte man vor dem Kauf gegebenenfalls noch die 5G-Bänder. Huawei gibt diese aber leider nicht an.

Sandra Hildebrand
Gast
Sandra Hildebrand (@guest_107821)
2 Monate her

Mit MicroG laufen die meisten Anwendungen von Google nativ, dies schließt auch Zentrale Banking Apps mit ein. Gute Anleitung auf Hua way Blog. Wobei hatte allerdings bereits vor zwei Jahren versprochen, das eigene Betriebssystem so zu gestalten, dass eine sichere Umgebung für online BankingApps und andere sensitive Anwendungen geschaffen wird, wie sie die Google API und Dienste eben auch sicherstellen. Auf Google Play kann man sicherlich verzichten, die behalten sich ja in den AGBs vor, anfallende Informationen an die Tochter Firmen weiterzuleiten ohne Sperre Richtung interessierter Finanzdienstleister, Auf das Framework mit folgenden Updates, aber nicht. Nach unserer Kenntnis sind die… Weiterlesen »

Huaweifan1970
Gast
Huaweifan1970 (@guest_107744)
2 Monate her

Leider hat die USA die Sanktionen gegen Huawei extrem verschärft und die Export Lizenzen für Intel und Qualcomm mit sofortiger Wirkung widerrufen! Jetzt wird es hart für Huawei!

Mac
Gast
Mac (@guest_107907)
2 Monate her
Antwort an  Huaweifan1970
Paxi
Gast
Paxi (@guest_107726)
2 Monate her

alse ne Mille mal tausend sollte es in nem Antutu schon sein.

Huaweifan1970
Gast
Huaweifan1970 (@guest_107723)
2 Monate her

Also eure Werbung ist sehr störend und behindert das scrollen, vor allem Adidas ist extrem, vor allem weil beide swipen nutzen und man ständig ungewollt auf deren Seiten landet.

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
2 Monate her
Antwort an  Huaweifan1970

Servus, danke für die erneute Rückmeldung – ich habe dir auch schon beim letzten Mal geantwortet. So ein Feedback ist uns immer sehr wichtig. Die Werbung sollte den Lesefluss nicht behindern oder unterbrechen. Wir haben auch in letzter Zeit nichts verändert. Wenn du einen Screenshot hast, wäre das super, dann können wir der Sache auf den Grund gehen. Gerne per Mail an team@CHINAHANDYS.net. Treten die Probleme mobil oder am Desktop auf? Schick auch gerne noch den Link mit, auf welcher URL genau das Problem auftritt.

Beste Grüße

Jonas

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App