Startseite » Gadgets » Solarpanel » Allpowers SP033 200W Solarpanel im Test

Allpowers SP033 200W Solarpanel im Test

Getestet von Michael am Preis-Leistungs-Tipp!
Vorteile
  • IP66 Schutz vor Staub und Wasser
  • günstiger Preis
  • leicht und kompakt
  • sehr gute Verarbeitung
Nachteile
  • Zubehörpaket wenig Sinnvoll
  • Leistung wird nicht erreicht (180 W)
  • PET Oberflächenbeschichtung weniger robust
Springe zu:

Der Hersteller Allpowers entwickelt sich zunehmen zu einem global Player im Bereich Powerstations und mobiler Energieerzeugung. Das Unternehmen überzeugt seine Kundschaft durch hochwertige Produkte und ein gutes Preisleistungsverhältnis. Wir hatten vor einiger Zeit bereits das Allpowers SP027 100W (zum Test) Solarpanel im Test, welches durchaus überzeugen konnte. Heute schauen wir uns mit dem Allpowers SP033 200 W den großen Bruder an.

Allpowers SP033 Einleitung

Während andere Markenhersteller durchaus 400–600 Euro für ein faltbares Solarpanel in der 200 W Klasse aufrufen, kann man bei Allpowers bereits für 300 – 350 Euro seine Powerstation mit der entsprechenden Leistung füttern. Wir haben das Allpowers SP033 für euch ganz genau angeschaut und überprüfen, wie viel Solarpanel ihr für euer Geld wirklich bekommt.

Lieferumfang des Allpowers SP033 200W Solarpanels

Neben dem Solarpanel selbst finden wir auf der Rückseite des Moduls eine integrierte Aufbewahrungstasche. Diese enthält die fest verbauten MC4 Anschlusskabel und einiges an Adapterkabeln, um eure entsprechenden Geräte direkt zu versorgen.

Alle Adapterkabel haben eine Länge von 150 Zentimeter und sind damit recht kurz gehalten. Ihr müsst eure Geräte also entsprechend nah positionieren. Hier mal eine kurze Zusammenfassung des Zubehörs:

  • MC4 auf Krokodilklemme
  • MC4 auf Anderson Stecker
  • MC4 auf DC5521
  • 5 Adapter von DC5521
  • Bedienungsanleitung

Es ist etwas schade, dass Allpowers keinen Adapter auf XT60 mitliefert. Gerade dieser hat sich in der Welt der Powerstations bei vielen Herstellern als Ladeanschluss etabliert. Der Adapter mit den Krokodilklemmen ist für die Ladung einer KFZ Autobatterie gedacht und sollte besser nicht verwendet werden. Das Solarpanel liefert mit 20 V eine viel zu hohe Spannung für Autobatterien. Somit sind Schäden durch Überladung vorprogrammiert. Das Adapterkabel auf DC5521 bietet in Verbindung mit den 5 Adaptern laut Allpowers die Möglichkeit verschiedene Laptops direkt zu versorgen. Auch darauf würden wir aufgrund der schwankenden Spannung (je nach Sonneneinstrahlung) verzichten. Zusammenfassend ist das Adapterpaket somit nicht besonders stimmig. Sinnvoller wäre ein längeres Adapterkabel auf XT60 und Anderson. Dafür könnte auf das restliche Zubehör gerne verzichtet werden.

Design und Verarbeitung

Das Allpowers SP033 200 W Solarpanel präsentiert sich in einem schlichen schwarzgrauen Design. Die Front wird durch einen grünen Designstreifen und den Allpowers Schriftzug geziert. Es besteht aus einer schmutz- und wasserabweisenden Kunstfaser. Das bedeutet, Wasser perlt einfach ab und Flecken lassen sich sehr leicht entfernen. Das Solarpanel wiegt leichte 6,3 Kilogramm, misst zusammengefaltet lediglich 65 x 51,5 Zentimeter und 65 x 223 Zentimeter im komplett entfalteten Zustand. Der Transport gelingt dank der oben befindlichen Trageschlaufe kinderleicht. Die eigentlichen Solarzellen des Solarpanels sind durch eine PET-Beschichtung vor Umwelteinflüssen geschützt. Diese ist gegenüber der ETFE Beschichtung, welche einige Premiumhersteller verwenden, etwas weniger resistent gegen Umwelteinflüsse.

Das SP033 bietet an den Seiten 6 Befestigungsschlaufen, mit deren Hilfe ihr das Solarpanel auf einem Gestell befestigen oder an einer Wand aufhängen könnt. Die 4 Klappständer sind sehr stabil ausgeführt und bieten eine Verstellung des Neigungswinkels im Bereich 30-60 Grad. Das Solarpanel ist IP66 zertifiziert und kann somit theoretisch sogar dauerhaft im Freien verbleiben. Wie immer haben wir noch ein kleines Video erstellt, welches euch den Aufbau und die Abmessungen aufzeigen soll.

Wie man sehen kann, geht der Aufbau schnell von der Hand. Die Klettverschlüsse sind am Anfang etwas widerspenstig. Nach ein paarmal Aufbauen sind diese aber entsprechend geschmeidig.

Ladeleistung des Allpowers SP033 200 W Solarpanels

Bevor wir das Solarpanel an die Powerstation anschließen, werfen wir einen Blick auf die technischen Daten. Das Solarpanel arbeitet mit einer Nennspannung von 18-19 V. Ohne Last beträgt die Spannung 22,5 V. Um die 200 W erreichen zu können, liefert das Modul einen Strom von maximal 11 Ampere. Das Allpowers SP033 ist mit polykristallinen Solarzellen ausgestattet. Diese sind günstig in der Herstellung und bieten ein gutes Leistungsverhalten bei hohen Temperaturen. Im Gegenzug sind sie bei diffusem Licht weniger effektiv und haben generell einen schlechteren Wirkungsgrad als monokristalline Zellen.

Für die Ermittlung der tatsächlichen Leistung haben wir eine Allpowers S2000 (zum Test) und eine Ecoflow River 2 Pro (zum Test) verwendet und das Solarpanel bei verschiedenen Wetterbedingungen getestet.

Bei perfektem Sonnenschein und 20 °C Außentemperatur starten wir unseren Test. Die Powerstationen zeigen eine Ladeleistung von 150 W an. Nach der Feinausrichtung bei perfektem Winkel ohne Wolken konnten wir eine Ladeleistung von 160 W ermitteln. Wir hätten etwas bessere Werte erwartet, weshalb wir zum Vergleich ein Anker 625 100 W Solarpanel parallel dazu aufgebaut haben. Dieses liefert bei gleicher Ausrichtung 90 von 100 möglichen Watt. Entsprechend müsste das Allpowers SP033 bei rund 180 W liegen.

Allpowers SP033 Leistung 5

Weitere Tests bei bewölktem Wetter bestätigen das Leistungsbild. Bei vollständig bedecktem Himmel liegt die Ladeleistung bei 30-50 W während bei Regen etwa 10W möglich sind. Dabei liegt die Leistung im Durchschnitt immer 10 % unterhalb unseres Anker-Referenzmoduls. Daraus resultiert, dass man dem Allpowers SP033 keine 200 W Leistung bescheinigen kann. Das Modul entspricht vom Leistungsbild eher einem 180 W Solarpanel.

Abschließend betrachten wir noch das Verhalten bei Verschattung einzelner Teilbereiche.

Wir starten den Test bei einer Ausgangsleistung von 140 W. Wird das erste Segment des Solarpanels verdeckt, sinkt die Leistung auf 107 W. Damit führen 25 % Verschattung zu einer Reduzierung der Leistung um 24 %. Werden 50 % des Moduls verdeckt, halbiert sich die Leistung nahezu auf 77 W. Somit wird klar, dass jedes der 4 Segmente ein eigenes Solarpanel für sich darstellt. Diese sind intern parallel geschaltet. Doch wie sieht es aus, wenn man alle Segmente gleichzeitig abdeckt?

Bei einer horizontalen Verschattung von nur 25 % sinkt die Leistung auf 14 W. Ab 30 % Verschattung ist gar kein Ladevorgang mehr möglich. Wir haben euch die Ergebnisse hier noch mal zusammen gefasst:

0 % 25 % 50 % 75 %
vertikale Verschattung 140 W 107 W 77 W 40 W
horizontale Verschattung 140 W 14 W 0 W 0 W

Insgesamt schlägt sich das Modul bei Verschattung sehr gut, solange nicht zu viele Segmente im Schatten liegen.

Abschließend betrachten wir das Preisleistungsverhältnis des Allpowers SP033.

Solarpanel Leistung Hersteller Leistung real Preis Kosten pro Watt
Allpowers SP027 100 W 100 W 110 – 140 € 1,10 – 1,40 €
iMars SP-B100 100 W 60 90 – 100 € 1,50 – 1,66 €
Allpowers SP033 200 W 180 W 300 – 379 € 1,66 € – 2,10 €
EcoFlow 160 W 160 W 160 W 280 – 300 € 1,75 – 1,87 €
Xmund XD-SP2 100 W 50 W 90 – 120 € 1,80 – 2,40 €
EcoFlow 220 W 220 W 220 W 400 – 599 € 1,80 – 2,70 €
AlphaESS SP200 200 W 200 W 400 – 499 € 2,00 – 2,50 €
Bluetti PV 420 420 W 420 W 850 – 1000 € 2,02 – 2,38 €
Anker 625 100 W 100 W 250 -369 € 2,50 – 3,69 €
Jackery SolarSaga 200 200 W 200 W 520 -699 € 2,60 – 3,50 €
BougeRV Yuma 200W 200 W 200 W 550 – 650 € 2,75 – 3,50€

Trotz der geringeren Leistung von nur 180 W, überzeugt das Modul mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Testergebnis

Getestet von
Michael

Allpowers liefert mit dem SP033 ein gutes, wenn auch nicht perfektes Solarpanel ab. Hauptkritikpunkt ist hier natürlich die Leistung, die lediglich einem 180 W Modul entspricht. Dafür kann das Solarpanel bei der Verarbeitung, dem Schutz gegen Wind und Wetter und einem guten Preis Leistungsverhältnis überzeugen. Wer ein wenig die Augen offen hält, kann das Solarpanel durchaus schon für deutlich unter 300 Euro im Angebot erwerben. In dieser Preisregion kann man das Allpowers SP033 durchweg empfehlen.

Momentan erhaltet ihr das Solarpanel im Allpowers Shop für 300 Euro inkl. Versand, wenn ihr im Check-out den Gutschein chinahandy20% nutzt. Der Preis bei Amazon ist aber meist noch etwas günstiger. Ein Vergleich lohnt sich in jedem Fall.

 

Preisvergleich

240 €*
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
375 €*
3 bis 7 Tage, Versand aus EU
Zum Shop
240 €* Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
375 €* Zum Shop
3 bis 7 Tage, Versand aus EU

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 30.05.2024

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App