Startseite » Gadgets » Maidesite TH2 Pro Plus – elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch im Test

Maidesite TH2 Pro Plus – elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch im Test

Getestet von Jonas Schlag am
Vorteile
  • einfache Inbetriebnahme
  • schneller und leiser Betrieb
  • intuitive Bedieneinheit
  • weiter Hubbereich
  • hohe Belastbarkeit
Nachteile
  • etwas instabil
  • kein gutes Kabelmanagement
Springe zu:

Seit Corona ist bei vielen von uns das Home-Office eingezogen, so auch bei mir. Als Schreibtisch hat mir über die letzten zwei Jahre ein Ikea Esstisch gedient, den ich offen gesagt von meinen Vormietern erst als Notlösung übernommen und dann liebgewonnen habe. Allerdings ist mir der Tisch eigentlich zu groß und ich hätte gerne eine Lösung, bei der meine vielen 3D-Drucker (die Testgeräte eben) auf einem separaten Tisch werkeln, um meinen Arbeitsbereich von deren Schwingungen zu entkoppeln.

Jonas Schlag altes Setup e1700494841832

Altes Setup …

Die perfekte Lösung dafür hat sich nun aufgetan. Denn die letzten Tage hatte ich den Maidesite TH2 Pro Plus im Test. Dieser elektrisch höhenverstellbare Schreibtisch könnte genau die ergonomische Lösung sein, nach der mein Home-Office verlangt.

Der Maidesite TH2 Pro Plus in der Übersicht

IMG20231120154544

… neues Setup!

Wir haben euch vor ein paar Wochen bereits das gesamte Sortiment von Maidesite vorgestellt. Zu Beginn dieses Artikels wollen auf den TH2 Pro Plus noch einmal im Einzelnen eingehen. Der Maidesite TH2 Pro Plus ist ein elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch mit einem Hub von 62 bis 127 Zentimetern. Der TH2 Pro Plus setzt dafür auf dreigeteilte Säulen und zwei Motoren. Die maximale Traglast der TH2 Pro Plus beträgt 125  Kilogramm und er bewegt bis mit bis zu 40mm/s. In der Basisversion ist der TH2 Pro Plus nur das höhenverstellbare Gestell. Wer will, kann dazu eine Tischplatte bestellen. Diese sind in den Abmessungen 120 x 60, 140 x 70 und 160 x 80 Zentimeter verfügbar. Als Farben für die Tischplatte könnt ihr zwischen Weiß, Schwarz, Braun und Eichenoptik wählen. Das Gestell selbst ist in Schwarz, Weiß und Grau verfügbar. Wir haben das weiße Gestell mit 160 x 180 cm Tischplatte in Eichenoptik im Test.

Aufbau und Inbetriebnahme

Der Maidesite TH2 Pro Plus ist ziemlich schnell aufgebaut. Für den Aufbau an sich habe ich eine Stunde gebraucht, für das Kabelmanagement dann noch mal eine Stunde. Alles für den Aufbau benötigte Werkzeug liegt bei. Ich habe mich zusätzlich eines Akkubohrschraubers bedient, was den Aufbau noch mal etwas verkürzt.

Angekommen ist der Tisch in zwei Paketen. Ein Paket nur für die Tischplatte, eins mit dem Gestell. Beide Pakete sind ordentlich schwer, lieber zu zweit tragen. Zur Not schafft man das Ganze aber auch allein. Verpackt ist alles in eine Mischung aus Pappe, Styropor und Schaumstoff. Kein Teil hat auch nur Spuren einer Beschädigung gezeigt, alles ist im perfekten Zustand angekommen. Nur das Paket der Tischplatte war von außen mit feinen schwarzen Partikeln bedeckt. Etwas störend, aber letztendlich eine Kleinigkeit.

Für den Aufbau solltet ihr warten, bis auch wirklich beide Pakete da sind. Ihr könnt mit dem Gestell theoretisch zwar schon vorher beginnen, aber nach wenigen Schritten ist dann Ende und ihr müsst die sperrigen Säulen irgendwo hin quetschen, bis die Platte angekommen ist. Nach dem Öffnen des Gestellpakets begrüßt euch etwas Papierkram und die Anleitung. Wir empfehlen diese auch wirklich zu nutzen – geht einfach schneller und erspart Ärger. Denn sowohl die Bebilderung als auch die Texte der Anleitung sind einfach verständlich und gut umzusetzen.

Nachdem die Säulen mit dem Fußteil verschraubt sind, werden Schienen angeschraubt, auf denen liegt später die Tischplatte auf. Habt ihr das geschafft, werden die Säulenkonstruktionen mit der Tischplatte verschraubt. Habt ihr euch für eine Tischplatte von Maidesite entschieden, sind Hülsen in diese eingelassen, sodass ihr die Säulen ohne Zwischenschritt an die Platte anschrauben könnt. Nutzt ihr eine eigene Tischplatte, liegen dem Gestell Holzschrauben bei, mit dem ihr das Gestell an die Platte schrauben könnt.

Nun werden die Motoren des Maidesite TH2 Pro Plus noch mit dem Netzteil verbunden, dieses am Tisch verschraubt, dann die Bedieneinheit befestigt und die zwei Kabelblenden an den Tisch angebracht und fertig ist euer elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch! Wer will, kann den Maidesite TH2 Pro Plus mit den beiliegenden Rollen versehen, ich bin bei den Metallstandfüßen mit Gummiunterlegern geblieben.

Der Maidesite TH2 Pro Plus in der Praxis

Ich mag die Tischplatte des TH2 Pro Plus. Die Optik wirkt vergleichsweise natürlich und fällt nicht sofort als “nur” Kunststoffnachbildung auf. Und auch der Rest des Schreibtischs macht sich optisch wirklich gut. Der ganze Tisch sollte sich in unterschiedlichsten Stilrichtungen problemlos einfügen.

MaideSite TH2 Pro Plus Cable Mangagement

Joa, der Weisheit letzter Schluss ist das wohl nicht

Etwas weniger begeistert bin ich vom Kabelmanagement. Dafür sieht Maidesite zwei Verblendungen unter dem Tisch vor. Leider passt darunter keine Steckdosenleiste. Ohne die wird aber wohl kaum jemand sein Home-Office betreiben können. Man kann mit etwas Trickserei darum herumbauen und die Steckdosenleiste anderweitig am Tisch befestigen, aber optimal ist das nicht.

Maidesite TH2 Pro Plus Bedieneinheit e1700500098239

Im alltäglichen Gebrauch macht der Maidesite TH2 Pro Plus aber eine gute Figur. Ihr könnt in der Bedieneinheit bis zu vier Positionen einspeichern, die der Tisch dann auf Touch-Befehl hin automatisch anfährt. Das klappt wirklich millimetergenau. Um von meiner Sitzposition in meine Stehposition zu switchen, braucht der Tisch rund 10 Sekunden. Dazu gibts eine automatische Steh-Erinnerung, dabei fängt die Bedieneinheit alle Stunde/halbe Stunde/2 Stunden an zu vibrieren, bis man den Tisch auf eine Höhe von mehr als 100cm eingestellt hat. Natürlich kann der Tisch auch manuell per Touch auf eine beliebige Höhe zwischen 62cm und 127cm eingestellt werden. Die Lautstärke beim Verstellen der Höhe ist absolut im Rahmen und selbst im stillen Home-Office überhaupt nicht störend. Um die Belastung müsst ihr euch dank der maximalen 120kg Beladung auch keine Sorgen machen. So viel hat wohl niemand auf dem Schreibtisch stehen.

Jonas Schlag neues Setup 1

Mein einziger wirklicher Kritikpunkt am Maidesite TH2 Pro ist, dass die Stabilität dann doch etwas höher seien dürfe. Wenn ich normal tippe, sehe ich meinen Monitor an seinem Monitorarm leicht im Takt dazu wackeln. Nichts Weltbewegendes, zeigt aber dann doch, was einen 500€ Stehtisch von einem doppelt so teurem Modell unterscheidet. Das Wackeln ist nur auffällig, wenn der Schreibtisch hochgefahren ist.

Testergebnis

Getestet von
Jonas Schlag

Bezüglich Aufbau und Funktionsumfang ist der Maidesite TH2 Pro ein toller elektrisch verstellbarer Schreibtisch geworden. Uns gefällt das Design, die gut verständliche Anleitung und die damit wirklich sehr einfache Inbetriebnahme des Tisches. Die Bedieneinheit weiß ebenfalls mit allen nötigen Funktionen, und Funktionen darüber hinaus, zu überzeugen. Das Gleiche gilt für die immense maximale Last, mit der der TH2 Pro klarkommt und die Lautstärke, mit der er seine Aufgaben bewältigt.

Dennoch haben wir zwei Kritikpunkte. Der Tisch könnte gerne etwas stabiler sein. Vibrationen übertragen sich immer wieder spürbar in den ganzen Tisch hinein. Außerdem würden wir uns ein etwas umfangreicheres Kabelmanagement wünschen. Die momentanen Lösungsansätze dafür wirken dann doch eher halbherzig. Betrachten wir die Preise von 310 bis rund 490€, die Maidesite aktuell für den TH2 Pro Plus aufruft (je nach Ausführung), erscheinen die Kritikpunkte schnell als verzeihbar und so können wir eine Empfehlung für den Tisch aussprechen!

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
310 €*

2-5 Tage - aus DE
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 310 €* Zum Shop
2-5 Tage - aus DE
490 €*
2-5 Tage - aus DE
Zum Shop
490 €* Zum Shop
2-5 Tage - aus DE

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App