Immer mehr High-End Drohnen überschwemmen den Markt und man weiß als Einsteiger überhaupt nicht, welcher Quadrokopter denn der Passende für einen ist. Wir haben deshalb eine kleine Einsteiger Drohne getestet, mit der man ausprobieren kann, ob einem das Hobby gefällt und in welche Richtung man hier gehen möchte. Die MJX Bugs 3 Mini ist der kleine Bruder der bereits getesteten MJX Bugs 2. So wurde nicht nur die Größe deutlich reduziert, sondern auch die GPS Funktion und die Kamera fehlen. Was die Drohne sonst so leistet, das erfahrt ihr hier.

Verarbeitung

Bereits bei der MJX Bugs 2 konnten wir einen guten ersten Eindruck bekommen und so geht es auch beim Nachfolger, der MJX Bugs 3 Mini weiter. Die Drohne selbst sieht stabil aus und ist sauber verarbeitet. Die Gehäuseteile wurden sauber aneinandergefügt und hier ist alles stimmig. Die Motoren sind perfekt passend in die Arme eingefasst und sitzen sicher in ihrer Halterung. Auch deren Wicklungen und Verarbeitung stimmt und lässt äußerlich keine Beschwerde zu. Mit 830 Gramm liegt der Kopter unterhalb der gesetzlichen Markierungsgrenze und kann somit von jedem Piloten ohne Einschränkungen geflogen werden.

hhj hhfu

 

Auf der Unterseite der Arme befinden sich LEDs, welche jeweils in rot, beziehungsweise grün leuchten und somit die Flugrichtung und den Status der Drohne anzeigen. An der Vorderseite befindet sich anstatt einer Kamera eine helle weiße Diode, deren Sinn sich uns allerdings nicht erschließt. Für einen Flug bei Dunkelheit ist die Birne zu schwach und am Tag sieht man sie kaum. Jedoch wäre hier die Möglichkeit für einen Umbau auf eine FPV Kamera denkbar. Dies sollten jedoch nur erfahrenere Tüftler machen, da man beim Löten auf der Platine sehr schnell etwas zerstören kann.

mjxbugs9mjxbugs6

 

mjxbugs5mjxbugs4

 

Vor dem ersten Flug müssen erst die Propeller angebracht werden und je nach Belieben auch der Propellerschutz. Die Fernbedienung erstaunte uns beim MJX Bugs 3 Mini definitiv! Hier hat man eher das Gefühl eine hochwertige DJI Fernsteuerung in der Hand zu halten, als eine aus dem low-Budget Bereich. Die Knöpfe und Sticks sitzen sehr gut und haben alle einen angenehmen Druckpunkt. Lediglich die Knöpfe für die Aufnahme sind bei unserem Modell überflüssig und enttäusche,  wenn man dann herausfindet, dass diese ohne Funktion sind.

Lieferumfang der MJX Bugs 3 Mini

mjxbugs2mjxbugs1

 

In der Verpackung befindet sich: MJX Bugs 3 Mini Quadrocopter, Fernbedienung, 2000mAh Akku, Ladegerät, 4 Paar Propeller, 4 Propeller Schutzrahmen, Anleitung, Schraubenzieher.

Flugverhalten und Steuerung

Die gute Verarbeitung beim Äußeren lässt leider oftmals nicht so ganz auf das Innere schließen. Doch MJX konnte uns mit dem Flugverhalten der Bugs 3 Mini überzeugen. Entsprechend der geringen Größe und dem niedrigen Gewicht fliegt die Drohne ohne große Probleme im Indoor und im Outdoor Bereich einwandfrei. Natürlich sollte man starken Wind oder Regen vermeiden, aber leichte Böen gleicht die Gyroskop Technik im Inneren sofort aus. Die Reichweite wird mit 250 Metern beworben, doch das ist eher nur auf einem freien Feld fern ab von jeglichen Störsendern zu erreichen. Wir empfehlen nicht weiter als 100 Meter zu fliegen. Die Kommandos von der Fernsteuerung werden relativ präzise umgesetzt und so lässt sich die Drohne auch für Anfänger gut und angenehm steuern. Das einzige Sonderprogramm bei der MJX Bugs 3 Mini ist der Salto, welcher zwar einwandfrei funktioniert, jedoch in unseren Augen eher nebensächlich ist. Die angegebene Flugdauer von neun Minuten ist realistisch. Wer mehr Flugspaß haben möchte, der sollte sich gleich noch ein paar Ersatzakkus mitbestellen.

Fernsteuerung:              2,4 GHz, 4 Kanal, Mode 2
Funktionen:                    Salto
Reichweite:                    250m
Gyrosystem:                  Ja, 6 Achsen
Kamera / Live View:     Nein / Nein
GPS:                                Nein
Zubehör:                         Ersatz-Propeller, Werkzeug, Anleitung, Ladegerät, Akku

Fazit und Alternative

c27e8682b9ccdd22740810b5129f0625 s131
Kilian B.:

Die MJX Bus 3 Mini ist ganz klar eine Einsteiger Drohne. Wer mit dem Hobby anfangen möchte und sehen will, ob eher der Racing Sport oder das ruhige Fliegen einem zusagt, der kann ohne Bedenken hier zugreifen. Saubere Verarbeitung und ein ruhiges Flugverhalten machen kleinere Minuspunkte wie den Flugradius von 100m verzeihbar. Es macht Spaß, die Drohne zu fliegen, jedoch fehlt uns eindeutig die Kamera. Wen das aber nicht stört, dem können wir die MJX Bugs 3 Mini uneingeschränkt empfehlen.

Preisvergleich

"Ni hao! Wenn dir unser Testbericht geholfen hat, würden wir uns über deine Unterstützung freuen. Klickst du auf unseren Preisvergleich, unterstützt du uns mit deinem Kauf. So hilfst du uns, Chinahandys.net weiterhin unabhängig und werbefrei zu betreiben. Vielen Dank!"
55 EUR*
10-15 Tage - EU Priority Line / Germany Express - zollfrei
Zum Shop
87 EUR*
15-25 Tage – EU-Priority Line wählen – zollfrei
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 16.10.2018

Newsletter bestellen
Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!
 
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Frank Reinoss Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Frank Reinoss
Gast
Frank Reinoss

Tatsächlich ist der Mini Bugs einfach nur genial. Man braucht fast nichts anders mehr und weil das Gewicht unter 250gr liegt, darf er bis 30m sogar über Privatgelände geflogen werden. Akkus gibt es erst im Mai und ich empfehle die Ergänzung mit den ausgezeichneten 1000mah Graphene Akkus von Gearbest. Umrüstung dauert 5 Minuten.
Wie auf der MJX Homepage zu sehen wird es auch eine Frontkamera geben. Zuletzt bleiben die genialen Flugeigenschaften und die Höhe Geschwindigkeit und die Möglichkeit, Akro zu fliegen. Und wie immer Haftpflichtversicherung nicht vergessen. Plaketten Pflicht besteht hier nicht.