Startseite » Ankündigung » Motorola Edge 50 Pro vorgestellt

Motorola Edge 50 Pro vorgestellt

Motorola hat in Indien mit dem Edge 50 Pro einen ziemlich interessanten Kompromiss zwischen High-End-Smartphone und durchdachten Sparmaßnahmen vorgestellt. Das Fast-Flaggschiff geht in Indien zum Kampfpreis in den Verkauf und wird es aller Voraussicht nach auch nach Europa schaffen. Ob sich die Vorfreude auf das Motorola Edge 50 Pro wirklich lohnt, erfahrt ihr jetzt!

Motorola Edge 50 pro Design 1 1
Motorola Edge 50 Pro
Honor 100 vorgestellt Farben 1
Honor 100
OnePlus Nord CE4 vorgestellt Farben 1
OnePlus Nord CE4
Größe 161,2 x 72,4 x 8,2mm 161,9 x 74,1 x 7,8mm 162,5 x 75,3 x 8,4mm
Gewicht 184g 183g 186g
CPU Snapdragon 7 Gen 3 - 1 x 2,63 GHz + 3 x 2,4GHz + 4 x 1,8GHz Snapdragon 7 Gen 3 - 1 x 2,63 GHz + 3 x 2,4GHz + 4 x 1,8GHz Snapdragon 7 Gen 3 - 1 x 2,63 GHz + 3 x 2,4GHz + 4 x 1,8GHz
RAM 8 GB RAM, 12 GB RAM 12 GB RAM, 16 GB RAM 8 GB RAM
Speicher erweiterbar Nein Nein Hybrid
hybrid web
Hybrid
Display 2712 x 1220, 6,8 Zoll 144Hz (AMOLED) 2664 x 1200, 6,7 Zoll 120Hz (AMOLED) 2412 x 1080, 6,7 Zoll 120Hz (AMOLED)
Betriebssystem Android 14 Android 13, Magic UI Android 14, OxygenOS
Akku 4600 mAh (125 Watt)
kabelloses Laden
5000 mAh (100 Watt) 5500 mAh (1000 Watt)
Kameras 50 MP + 13MP (dual) + 10MP (triple) 50 MP + 12MP (dual) 50 MP + 8MP (dual)
Frontkamera 50 MP 50 MP 16 MP
Anschlüsse USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID
Empfang 5G: n1, n2, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n40, n41, n66, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 26, 28, 32, 66, 38, 39, 40, 41
5G: n1, n3, n5, n8, n28, n77, n78
4G: 1, 3, 5, 8, 28, 40, 41
Zur Ankündigung Zur Ankündigung

Design und Display

Das Motorola Edge 50 Pro misst 161,2 x 72,4 x 8,2 Millimeter und wiegt 186 Gramm. Man setzt auf eine Kunststoffrückseite, wahlweise in Lila oder Schwarz mit texturiertem Finish oder eine weiße TPU Rückseite mit grauen Akzenten. Der Kamerahügel erhebt sich sanft geschwungen oben links auf der Rückseite des Geräts, ähnlich wie Oppo vor einigen Jahren seine Flaggschiffe gestaltet hat. Gefällt mir persönlich sehr gut! Der Rahmen des Edge 50 Pro besteht aus Aluminium und das Gerät ist nach IP68 vor Wasser und Staub geschützt. Klingt doch insgesamt schon mal nach einem vielversprechenden Paket für die obere Mittelklasse!

Motorola Edge 50 Pro Display

Für das Display setzt Motorola auf ein 6,8 Zoll großes Curved AMOLED Panel mit einer hohen Auflösung von 2712 x 1220 Pixel (446 Pixel pro Zoll) und einer extra hohen Bildwiederholungsrate von 144Hz. 2000 Lux gibt Motorola als maximale Helligkeit an, außerdem wirbt man dezidiert mit HD Streaming bei Amazon und Netflix und einer von Pantone durchgeführten Farbkalibrierung der Displays.

Leistung und System des Motorola Edge 50 Pro

Motorola Edge 50 Pro LeistungEntgegen erster Annahmen setzt das Motorola Edge 50 Pro nicht auf den Snapdragon 8 Gen 3, sondern dessen kleinen Bruder, den Snapdragon 7 Gen 3. Der ist weit weniger potent als die 8er-Flaggschiff-Prozessoren von Qualcomm. Leistungstechnisch bewegt man sich hier in der Mittelklasse. Momentan erfreut sich der Snapdragon 7 Gen 3 großer Beliebtheit in der oberen Mittelklasse und kommt etwa im Honor 100 (zur Ankündigung) oder im OnePlus Nord CE4 (zur Ankündigung) zum Einsatz. Wir rechnen im Antutu Benchmark mit rund 800.000 Punkten oder etwas mehr. Genau diese 800.000 Punkte haben wir euch als Maßstab auch unten im Benchmarkvergleich eingebunden.

Antutu (v10)
Antutu (v9)

Zur Seite stehen dem Chip 8 oder 12 Gigabyte LPDDR4X RAM und 256 Gigabyte UFS2.2 Festspeicher. Für Europa könnte eine 512GB Variante hinzukommen, was wir begrüßen würden. Systemseitig setzt Motorola auf die eigene, nah an Stock Android rangierende, Benutzeroberfläche Hello UI auf Basis von Android 14. 3 Jahre Android Updates verspricht der Hersteller, dazu kommen 4 Jahre Sicherheitsupdates. Klingt insgesamt nach einem runden Paket, auch wenn der Snapdragon 7 Gen 3 auf dem Papier große Leistungseinbußen im Vergleich zum Vorgänger bedeutet. Im Edge 40 Pro (zum Test) kam noch ein Chip der 8er-Reihe zum Einsatz.

Kamera, Konnektivität und Akku

Für Aufnahmen sorgt im Motorola Edge 50 Pro eine 50MP Hauptkamera mit 1/1,3″ großem Sensor, OIS und einer f/1.4 Blende. Flankiert wird die Kamera von einer 13MP (f/2.2) Ultraweitwinkelkamera und einem Zoomobjektiv mit 10MP Auflösung, 3x optischem Zoom, OIS und f/2.0 Blende. Die Frontkamera kommt auf eine Auflösung von 50MP.

Motorola Edge 50 Pro Kamera

In Indien unterstützt das Motorola Edge 50 Pro, das mit zwei Nano-SIM-Karten kompatibel ist, die folgenden Frequenzbänder:

  • 5G: n1/2/3/5/7/8/20/26/28/38/40/41/66/77/78
  • 4G: B1/2/3/4/5/7/8/12/13/17/18/19/20/26/28/32/38/39/40/41/42/43/48/66

Dazu liefert das Smartphone WiFi 6, Bluetooth 5.4 und Ortung per GPS, Glonass, Galileo und Navic. NFC ist natürlich auch mit an Bord. Musik gibt das Smartphone über Stereo Lautsprecher wieder. An Sensoren könnt ihr auf Näherung, Helligkeit, Beschleunigung, Gyroskop und Kompass setzten. Entsperrt werden kann das Gerät über Face-Unlock mittels Frontkamera oder über den im Display integrierten Fingerabdrucksensor.

Der Akku des Edge 50 Pro ist mit einer Kapazität von 4500mAh eher auf der kleinen Seite, dafür wird das Gerät mit brachialen 125 Watt per Kabel geladen. Kabellos kommen ganze 50 Watt im Motorola Edge 50 Pro an. Der USB-C Port des Smartphones unterstützt USB 3.1 inklusive Unterstützung für DisplayPort 1.4. Das Ladegerät ist im Lieferumfang enthalten und setzt auf einen USB-C Port.

Einschätzung und Preis zum Edge 50 Pro

Ein interessantes Gesamtpaket bietet das Motorola Edge 50 Pro allemal! Bleibt die Frage, was das Gerät kosten wird. Das Edge 40 Pro ging seiner Zeit mit einer UVP von 900€ in den Verkauf. Das Gerät war allerdings auch noch mehr Flaggschiff als das Edge 50 Pro, das wir mit seinem Snapdragon 7 Gen 3 eher in der oberen Mittelklasse einsortieren würden. Zudem bietet man mit der IP68 Zertifizierung und schnellen kabellosen Laden und USB 3.1 echte Flaggschiff-Features.

In Indien ist das Motorola Edge 50 Pro mit 12/256GB für umgerechnet gerade mal 400€ zu haben, ein echter Kampfpreis! In Deutschland wird das Edge 50 Pro mit Sicherheit teurer. Laut neusten Gerüchten soll das Gerät für 700€ in den Verkauf gehen, was die Euphorie dann durchaus ausbremst. Zu diesem Preis ist etwa ein OnePlus 12 (zum Test) im Import oder das Xiaomi 13T Pro (zum Test) direkt aus DE die potentere Wahl. Für eine Empfehlung müsst das Motorola Edge 50 Pro sich zwischen der 400 und 500€ Marke einpendeln oder bei der Kamera eine richtige Überraschung abliefern! Interessant wird der Vergleich zwischen OnePlus Nord CE4 (zur Ankündigung), Honor 100 (zur Ankündigung) und Motorola Edge 50 Pro. Alle Geräte sind bisher nicht in Deutschland bzw. Europa verfügbar, haben aber realistische Chancen auf einen offiziellen Launch hierzulande.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
12 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Huaweifan1970
Gast
Huaweifan1970 (@guest_107341)
1 Monat her

Hi. Das Motorola Edge 50 ultra kommt nur in einer Version mit 16 GB RAM und 1 TB Speicher. 899€ klingen fair

Steve131313
Gast
Stefan (@guest_107287)
1 Monat her

Nur leider bei dem Preis kein Always on Display!!! Schade da es sonst richtig gut wäre…

Nomad
Gast
Nomad (@guest_107238)
1 Monat her

Was ist denn mit dem Edge 50 Fusion das könnte die Mittelklasse aufmischen. Werdet ihr das testen ?

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
1 Monat her
Antwort an  Nomad

Servus, wir werden ggf. mehrere der neuen Modelle testen, welche steht aber bislang nicht fest.

Beste Grüße

Jonas

Huaweifan1970
Gast
Huaweifan1970 (@guest_107342)
1 Monat her
Antwort an  Jonas Andre

Hi Jonas. Motorola Edge 50 ultra kommt nur in einer Version von 16 GB RAM und 1 TB Speicher.. 899€ klingen fair. Vg Stefan

Huaweifan1970
Gast
Huaweifan1970 (@guest_107169)
1 Monat her

Also es gibt erste Benchmarks und das Motorola Edge 50 pro bringt es auf lächerliche 650.000 Punkte. Das ist doch voll der Witz

Huaweifan1970
Gast
Huaweifan1970 (@guest_107343)
1 Monat her
Antwort an  Huaweifan1970

Sind wohl eher knapp 900.000

Raay
Gast
Raay (@guest_107167)
1 Monat her

1. Wer mag Edge Dispkay?? Ist eine der unnötigsten Entwicklungen die es gibt
2. LPDDR4X RAM UFS2.2…. 200€ Smartphones haben das

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App