Startseite » Gadgets » NO.1 DT08 Smartwatch im Test

NO.1 DT08 Smartwatch im Test

Getestet von Jens M. am
Vorteile
  • Blutdruckmessung
  • HRV-Messung
  • sehr günstig
Nachteile
  • recht klobig
  • unbequem zu tragen
  • Sporttracking sehr ungenau

Wir haben bereits einige Uhren aus dem Hause DT NO.1 getestet und waren mal mehr und leider auch öfter weniger begeistert von den Geräten. Mit der DT NO. 1 DT08 hat nun eine “Outdoor Watch” den Weg in unser Testlabor gefunden und wir haben sie ausführlich für Euch getestet.

Spezifikationen und Design

Die DT NO.1 DT08 hat eine klassische, runde Uhrenform und macht auf den ersten Blick einen sehr sportlichen Eindruck. Die Uhr kommt recht wuchtig und maskulin daher und gehört mit Abmessungen von 53 mm x 17 mm tatsächlich zu den größten, jemals von mir getesteten Uhren. Durch ihre Größe wirkt sie recht klobig am Arm und ist leider auch alles andere als bequem. Die Gehäuseoberseite ist schwarz und besteht aus Metall. Die Lünette ist mit einer Kompassskala beschriftet. Direkt unterhalb der Lünette setzt der eigentliche Gehäusekörper an, der angeblich aus Carbon gefertigt ist. Die Unterseite sowie die Knöpfe der Uhr bestehen aus Metall. Auf der Unterseite findet man einen optischen Pulssensor sowie zwei Ladepins. Das TPU-Armband ist mit 25 mm recht breit und auf beiden Seiten der Uhr durchgängig gelocht, was vor allem beim Sport gegen zu starkes Schwitzen hilft. Die Gesamtlänge des Armbands inklusive der Dornschließe aus Edelstahl beträgt ca. 23 cm. Mit exakt 69 Gramm ist die DT08 alles andere als ein Leichtgewicht. Sie ist nach IP 67 zertifiziert und somit nicht für den Einsatz im Wasser gedacht.

No1 DT08 smartwatch Handgelenk (2)

Mit dem Nordic nrf52832 ist eigentlich ein recht guter Chipsatz verbaut. Dieser unterstützt sogar NFC und Bluetooth 5 aber leider kommt beides nicht in der DT08 zum Einsatz. Dafür kann die Performance durchaus überzeugen – das proprietäre Betriebssystem läuft jederzeit flüssig.

No1 DT08 Design Verarbeitung (1)No1 DT08 Design Verarbeitung (3)

Beim verbauten Display handelt es sich um ein quadratisches Touchdisplay mit 1.3 Zoll Größe. Die Auflösung beträgt 240 x 240 Pixel. Neben den klassischen Funktionen wie Schrittzähler, Schlaftracking, Sportracking, Anruf-, SMS- und App-Benachrichtigungen und optischer Pulsmessung kann man mit der DT08 auch den Blutdruck und die Herzfrequenzvariabilität (HRV) bestimmen. Als Sensoren sind u.a. ein Beschleunigungssensor sowie ein Barometer verbaut.

Der Akku der DT08 hat eine Kapazität von 350 mAh und soll laut Hersteller für Laufzeiten von bis zu 20 Tagen sorgen.

No1 DT08 Lieferumfang

Geliefert wird die DT08 samt Wechselarmband, magnetischem Ladekabel und mehrsprachiger Bedienungsanleitung.

Display

Bei dem verbauten Display handelt es sich um einen 1,3 Zoll großen LCD Touchscreen. Die Auflösung beträgt 240 x 240 Pixel und bezieht sich tatsächlich nur auf einen quadratischen Bereich innerhalb der runden Gehäuseform. Die Farbdarstellung sowie die Auflösung sehen bei den Symbolen des Betriebssystems eigentlich ganz ansprechend aus.

Auch die Helligkeit ist für trübe Tage und den Innenbereich absolut ausreichend. Die Helligkeit kann über den “Kontrast” zwar in drei Stufen angepasst werden aber bei direkter Sonneneinstrahlung lässt sich das Display nur noch sehr begrenzt ablesen. Der Digitizer setzt Eingaben korrekt um, aber insgesamt lässt sich die Uhr mit den Knöpfen deutlich besser bedienen.

Funktionsumfang, OS und App

Die DT NO.1 DT08 ist auf der Homepage des Hersteller als “Outdoor Watch” geführt. Sie setzt auf ein hauseigenes Betriebssystem, das wir in dieser Art bereits z.B. von der DT NO.1 S10 kennen. Auch bei der DT08 läuft es sehr flüssig und ist mit anschaulichen Symbolen aufgebaut. Direkt vom Watchface gelangt man über einen horizontalen Swipe in das Hauptmenü. Hier stehen die Menüpunkte Steps, Health, HRV, Message, Compass, Monitoring, Barometer, Altitude, Exercise, Watchface und Settings zur Auswahl. An den Menüpunkten sieht man, dass als Systemsprache nur Englisch verfügbar ist. Funktionen wie die Blutdruckmessung (unter “Health”) oder die Messung der Herzfrequenzvariabilität (unter “HRV”) lassen sich nur direkt über die Uhr starten, während beispielsweise die kontinuierliche 24 h Herzfrequenzmessung nur in Verbindung mit dem Smartphone konfiguriert werden kann.

DT NO 1 DT08 APP 4DT NO 1 DT08 APP 2DT NO 1 DT08 APP 3

Bei der Smartphone-App setzt DT NO.1 auf ein Universalprodukt und so kommt für die DT08 die App HPlus zum Einsatz. Diese kann kostenfrei aus dem Playstore geladen werden und die initiale Verbindung über Bluetooth 4.2 funktionierte bei mir problemlos. In der App lassen sich neben der bereits erwähnten 24 h HF-Messung auch Funktionen wie der Wecker oder Anruf-, SMS- oder App-Benachrichtigungen konfigurieren. Leider ist es bei den App-Benachrichtigungen nicht möglich, einzelne Apps auszuwählen und so bekommt man entweder Benachrichtigungen aus allen Apps vom Smartphone oder aber aus keiner – das können die meisten Konkurrenzprodukte deutlich besser. Die App ist insgesamt recht einfach aufgebaut und mag mir mit ihrem schwarz-grünen Design nicht wirklich gefallen. Generell halten sich Einstellungsmöglichkeiten in der App in Grenzen und die Darstellung z.B. von Schritten, Schlaf, Blutdruck oder HRV sind nur für den aktuellen Tag übersichtlich. Möchte man hier ältere Werte sehen, muss man sich erst durch einige Seiten klicken, um dann festzustellen, dass es neben der Tagesansicht nur noch eine Wochenansicht und eine Monatsansicht gibt – ein echter Minuspunkt.

Als passionierter Läufer habe ich die DT08 natürlich auch beim Sport getestet. Neben dem Laufen stehen als Sportarten noch Walking, Climbing, Cycling, Treadmill (Laufband), Basketball, Badminton sowie Football zur Auswahl. Beim sportlichen Einsatz fiel mir als erstes erneut auf, wie groß diese Uhr ist und das sie für mich einfach sehr unbequem zu tragen ist. Vor allem die Knöpfe spürte ich immer wieder unangenehm am Handgelenk. Da die DT NO.1 DT08 kein eigenes GPS besitzt, ging ich davon aus, dass man einfach das Smartphone mit eingeschaltetem GPS und aktiver App mitführen muss, um neben den Pulswerten auch die korrekte Strecke aufzeichnen zu können. Leider musste ich schon nach kurzer Zeit feststellen, dass die Aufzeichnung der Uhr völlig losgelöst vom Smartphone arbeitet und die Streckenlänge lediglich berechnet wird. So wich die mit der DT08 gemessene Strecke bei einem Testlauf von 18,16 km (gemessen mit einer Garmin FR 645 Music) um circa 1,5 km ab und auch die durchschnittliche Herzfrequenz wich um 30 Schläge pro Minute von den Referenzmessungen mit der Garmin ab. Hier bleibt mir also eigentlich nur festzustellen, dass die DT NO.1 DT08 beim Sportracking maximal als Schätzeisen taugt – halbwegs genaue Werte kann man mit diesem Gerät nicht erzielen.

DT NO 1 DT08 APP 1DT NO 1 DT08 APP 5DT NO 1 DT08 APP 6

Während der gesamte Funktionumfang der DT08 doch recht übersichtlich ist, stechen vor allem die Messung des Blutdrucks und die der Herzfrequenzvariabilität (HRV) etwas heraus. Ich habe diese Funktionen natürlich auch getestet und zumindest die Messung des Blutdruck macht von den Ergebnissen her einen halbwegs brauchbaren Eindruck. Ob die HRV mit der DT08 jedoch ordentlich ermittelt werden kann, bleibt offen, da ich mangels medizinischem Equipment keinerlei Vergleichsmessungen dazu anstellen konnte.

Akku

Der Akku der DT08 ist mit einer Kapazität von 350 mAh eigentlich ganz ordentlich dimensioniert und soll laut Hersteller für Akkulaufzeiten von bis zu 20 Tagen sorgen. In meinem Test mit aktiver 24 h HF-Messung, maximalem Kontrast/Helligkeit sowie aktiven Anruf-, SMS- und App-Benachrichtigungen hielt der Akku ziemlich genau 7 Tage durch. Sicher kann man mit der Deaktivierung der 24 h HF-Messung die Laufzeit um einige Tage verlängern aber auf die beworbenen 20 Tage wird man auch dann kaum kommen. Trotzdem sind die erreichten 7 Tage ein ganz ordentlicher Wert.

No1 DT08 Rueckseite

Geladen wird die Uhr mit dem mitgelieferten USB-Magnetkabel. Dies sitzt leider nicht sehr fest an der Uhr. Ein vollständiger Ladevorgang dauert ca. 1,5 Stunden.

Testergebnis

Getestet von
Jens M.

Die DT NO.1 DT08 ist eine sehr männliche, sportliche Smartwatch die auf den ersten Blick zwar ganz passabel aussieht aber leider doch einige Schwächen im Detail zeigt. Für mich hat sie sich auch nach einigen Tagen einfach unbequem am Arm angefühlt und vor allem das sehr ungenaue Sporttracking trüben das Bild dieser Uhr doch recht deutlich. Ich kann leider keine Kaufempfehlung für die DT08 aussprechen, selbst wenn sie mit Verkaufspreisen um die 30 EUR doch recht günstig ist. Die deutlich bessere Alternative in einem ähnlichen Preissegment bei gleichzeitig größerem Funktionsumfang ist sicherlich z.B. die Amazfit Bip.

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
Nur 24 €*

10-15 Tage - EU Priority Line - zollfrei
Zum Shop
27 €*
10-15 Tage – Priority Direct Mail wählen - zollfrei
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am

Kommentare

avatar
 
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei