Startseite » News » OnePlus 9R vorgestellt – ein aufgewärmtes 8T für Indien

OnePlus 9R vorgestellt – ein aufgewärmtes 8T für Indien

In Indien wurde zusätzlich noch das OnePlus 9R vorgestellt für die 9er Serie: Ein günstigeres Modell, das bei Prozessor sowie Kamera weniger bietet und so etwa 120€ günstiger ist. Oder sollten wir es lieber OnePlus 8TT nennen? 😉 Neu ist das Design im Stile der OnePlus 9 Reihe und der Snapdragon 870 statt des Snapdragon 865. Später soll noch eine Hülle für Gamer mit integrierten Schulterbuttons folgen.

OnePlus 9R vorgestellt 2

In Indien startet das OnePlus 9R bei 40.000 indischen Rupien, was umgerechnet 465€ sind. Das OnePlus 8T ist in Indien ebenfalls noch erhältlich für 41.000 Rupien. Die Preise der OnePlus 9 Serie in Indien und bei uns im Vergleich:

  • OnePlus 9R:
    • Indien: 8/128GB – 39.999 Rupien / ca. 465€ & 12/256GB – 43.999 Rupien / ca. 512€
  • OnePlus 9 – kommt in Indien ohne 15 Watt Wireless Charging:
    • Indien: 8/128GB – 49.999 Rupien / ca. 582€ & 12/256GB – 54.999 Rupien / ca. 640€
    • EU: 8/128GB – 699€ & 12/256GB – 799€
  • OnePlus 9 Pro:
    • Indien: 8/128GB – 64.999 Rupien / ca. 756€ & 12/256GB – 69.999 Rupien / ca. 815€
    • EU: 8/128GB – 899€ & 12/256GB – 999€

Spezifikationen & Ausstattung des OnePlus 9R

Das OnePlus 9R misst 161 x 74,1 x 8,4 Millimeter und bringt 189 Gramm auf die Waage. In zwei Farbvarianten mit mattem Glas hinten kommt das günstigere Modell: „Lake Blue“ in hellem Blau mit diffusen Reflexionen sowie „Carbon Black“ in Schwarz mit noch matterem Schwarz. Am Rahmen haben rechts der Powerbutton und Schieber für die Lautstärkeprofile ihren Platz, während unten USB-C (3.1) und Lautsprecher angebracht sind.

Beim Display ändert sich nichts: Das OnePlus 9R kommt mit einem 6,55 Zoll großen AMOLED Panel, mit einer Auflösung von 2400 x 1080 Pixel und einer Bildwiederholungsfrequenz von 120 Hertz.

OnePlus 9R vorgestellt 1Den „Hasselblad“ Schriftzug findet man nicht am OnePlus 9R, denn es kommt das Kamerasetup des OnePlus 8T zum Einsatz. Angepasst ist nur das Design mit den zwei großen optisch-abgesetzten Kamerasensoren. Der bekannte Sony IMX586 mit 48MP fungiert als Hauptsensor, 16MP Ultraweitwinkel-, 5MP Makro und 2MP Monochrom-Sensor. Vorne in der Punch-Hole-Notch ist es wieder der Sony IMX471 mit 16MP.

Der Akku misst weiterhin 4500mAh und lässt sich über Warp Charge 65 mit 65 Watt aufladen.

Neuerungen: Snapdragon 870 als Prozessor

Qualcomm hat mit dem Snapdragon 870 und dem Snapdragon 860 gleich zwei leistungsstarke Chips im Sortiment.

OnePlus 9R vorgestellt 4

Der neue Snapdragon 870 basiert auf dem Snapdragon 865. Der einzige Unterschied: Er taktet mit dem Prime-Core mit 3,2 statt 3,1 GHz. Ansonsten ist er ebenfalls im 7nm Verfahren gefertigt, hat ein Leistungscluster aus drei Kernen und vier Cortex-A55 Kerne mit 1,8 GHz. Auch ermöglicht der Snpadragon 870 mit dem X55 Modem 5G Konnektivität. Im AnTuTu Benchmark sollte das OnePlus 9R ungefähr 660.000 Punkte erreichen und ist so nicht weit vom Top-Prozessor, dem Snapdragon 888, entfernt. Den Geschwindigkeitsboost zum OnePlus 8T mit Snapdragon 865 wird man in der Praxis aber nicht ausmachen können.

Beim Speicher handelt es sich um 128 oder 256GB UFS 3.1 Speicherplatz und 8 oder 12GB (vermutlich) LPDDR4x Arbeitsspeicher. In Indien kommt das OnePlus 9R mit Oxygen OS basierend auf Android 11.

Sonst gibt es kaum Änderungen: Mit dem Snapdragon 870 ist lediglich Bluetooth 5.1 an Bord, statt 5.2 bei den anderen beiden OnePlus 9 Modellen. Ansonsten gibt es natürlich WiFi 6 und NFC. Die unterstützten Netzfrequenzen ließen übrigens auch einen Einsatz in Europa ohne Einschränkung zu. Allerdings ist es fast unmöglich, Smartphones aus Indien nach Europa zu bestellen.

Unsere Einschätzung zum OnePlus 9R

OnePlus 9R vorgestellt 3Für den indischen Markt macht so ein „Budget-Flagship“ Sinn. OnePlus ist dort eine der Top-Marken für den Premium-Bereich: Das OnePlus 8 hatte mit 19% den höchsten Marktanteil aller Smartphones im gehobenen Preisbereich. Bei uns hingegen sind die Marktanteile von OnePlus deutlich geringer und die Kaufkraft höher.

Das OnePlus 8T wurde einfach lieblos aufgewärmt. Ein neues Design und der Snapdragon 870, das war’s. Dass wir für Europa das OnePlus 9R nicht bekommen, wird wohl kaum jemanden stören. Und hat jemand kurz zu Xiaomi bzw. Poco rübergeschaut? Das neue Poco F3 bietet für 300€ fast die gleiche Hardware.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Drachenlord
Gast
Drachenlord (@guest_76200)
11 Tage her

Dann hoffen wir mal, dass das F3 wirklich ein guter Nachfolger sein wird, denn das ist nicht wirklich in Stein gemeißelt. Den Test kann ich jedenfalls kaum erwarten – gerade auch deswegen, da das X3 Pro und das F3 die selbe Hauptkamera bekommen. Falls beide gleichwertig ausfallen, würde ich da eher zum X3 greifen. Spannend, spannend!