Startseite » Gadgets » Handstaubsauger » Roidmi S2 Akkustaubsauger im Test

Roidmi S2 Akkustaubsauger im Test

Getestet von Philip Hauck am
Vorteile
  • hohe Saugleistung
  • edles Design
  • gut verarbeitet
  • einfaches Laden
  • einfache Bedienung
  • LED-Beleuchtung an Saugbürste
Nachteile
  • sinnlose App
  • Produktfoto suggeriert weitere Extras
  • keine Standfunktion
Springe zu:

Es ist längst kein Geheimtipp mehr, dass Roidmi starke Akkusauger produziert. Allerdings ist es die letzten Monate etwas ruhiger geworden beim Akkustaubsauger Spezialisten. Mit dem neuesten Modell, dem Roidmi S2, bringt die Sauger-Schmiede wieder einen interessanten Kandidaten auf den Markt. Wir haben den S2 genauer unter die Lupe genommen und getestet, ob er seinen Preis wert ist.

Beim Roidmi S2 handelt es sich um einen eher kompakten Akkustaubsauger, der im Handumdrehen auch zu einem Handstaubsauger umfunktioniert werden kann. Das heißt aber nicht, dass er der “größeren” Konkurrenz nicht das Wasser reichen kann. So viel sei vorab verraten: In Sachen Saugleistung muss sich der S2 nicht verstecken.

Lieferumfang des Roidmi S2

Im stattlichen Lieferumfang des Akkustaubsaugers aus China ist alles für den täglichen Einsatz enthalten. Allerdings gibt es eine Abweichung zu dem offiziellen Produktfoto, auf dem weiteres Zubehör abgebildet ist. Die Lösung des Rätsels ist in der Fußnote versteckt: “* muss separat erworben werden”.

RoidmiS2 4 von 17

Dabei sind:

  • Ladekabel mit Netzstecker
  • Verlängerungsrohr
  • Matratzenbürste (Milbenbürste)
  • Rotationsbürste (mit Soft- oder Teppichwalze)
  • starrer Aufsatz für z.B. glatte Oberflächen
  • Selbstklebende, magnetische Wandhalterung
  • Bedingungsanleitung
  • Ersatz-Hepa-Filter

Design und Verarbeitung

Der Xiaomi Roidmi S2 Akkustaubsauger punktet durch schlichte Eleganz. In der Farbe Weiß und durch seine geschmeidigen Rundungen wirkt er sehr geradlinig designt. Wie so viele Produkte hat auch der Roidmi S2 unter anderem den Red Dot Design Award gewonnen.

RoidmiS2 5 von 17Der erste optische Eindruck täuscht nicht: Das gesamte Gerät fühlt sich hochwertig an, es kommen überwiegend stabiler Kunststoff und stellenweise auch Aluminium (Saugrohr) zum Einsatz. Kein Grund also, den Sauger in der Abstellkammer zu verstecken, er macht sich auch relativ gut mitten im Wohnzimmer.

RoidmiS2 7 von 17Einen großen Teil dazu trägt die unaufdringliche “Wandhalterung” bzw. Ladestation bei. Anders als bei der größeren Konkurrenz lässt sich diese einfach auf die passende Höhe an die Wand kleben – und der Roidmi S2 wird einfach angelehnt. Der starke Magnet hält den Sauger an Ort und Stelle und pumpt den Akku wieder voll. Zweieinhalb Stunden dauert ein Ladezyklus.

Der Hauptteil des Roidmi S2 bringt mit 0,4ml Schmutztank 1,5 Kilo auf die Waage. Mit der großen Bürste und dem Verlängerungsrohr sind es rund 2,6 Kilo. Das macht den Akkusauger sehr handlich und er lässt sich problemlos mit einer Hand durch die Räume manövrieren. Auch, wenn er als Handstaubsauger zum Einsatz kommt, bricht nicht gleich die Hand ab. Hervorragend eignet sich der Roidmi S2 zum Saugen des Auto-Innenraumes. Empfehlenswert wäre hierfür aber die – optional erhältliche – flexible Verlängerung.

RoidmiS2 14 von 17Die rotierende Hauptbürste schaufelt Staub und anderen Schmutz mühelos in das Saugrohr. Fast wie von selbst braust der S2 über Fliesen-, Parkett- oder Teppichboden. Einziges Manko: Große Menschen (über 1,85 cm) müssen sich etwas Bücken beim Saugen. Für eine Person mit 1,65 cm Größe ist er perfekt.

Die Bedienung ist dem Design angepasst: geradlinig und einfach. Der Roidmi hat zwei in Gummi gefasste Tasten: einen Power-Button und einen zum Regeln der Saugstärke. Langes Drücken auf den Power-Knopf aktiviert den Sauger in der niedrigsten Stufe. Jeweils ein weiterer Knopfdruck auf die Saugstärke jagt die Saugkraft auf Mittel und Turbo hoch. Eine Ladestandsanzeige mit vier LEDs verrät, wann dem Roidmi die Luft ausgeht. Eine weitere LED zeigt an, ob die Staubkammer voll ist. Ein eigentlich überflüssiges Feature, weil der Schmutzbehälter durchsichtig ist.

Der Roidmi offenbart bis hierhin keine Schwachstellen: Nichts knarzt, nichts knackt, nichts wackelt. Geschmeidig gleitet der Sauger durch die Wohnung und macht brav seinen Job. Die jeweiligen Bürstenaufsätze sowie die Verlängerung lassen sich mittels eines Knopfdrucks mühelos abstecken und tauschen. Gleiches gilt auch für den Staubbehälter. Jener könnte zwar ein wenig größer sein, aber in Anbetracht der Gesamtmaße des Roidmi S2 ist er schon richtig dimensioniert.

Der Roidmi S2 im Einsatz

RoidmiS2 16 von 17Laut Roidmi handelt es sich um eine neue Generation des bürstenlosen Motors mit einer Leistungsaufnahme von 435 W und einer Drehzahl von 110.000 U/Min. Die maximal erreichbarer Druckdifferenz beträgt 23.500 Pa bei einer Saugleistung von 130W.

RoidmiS2 17 von 17Das ist eine mächtige Ansage. Vor allem in Anbetracht der kompakten Größe des Akkustaubsaugers. Dieser Ansage lässt der Roidmi S2 Taten folgen: Selbst auf niedrigsten und mittlerer Stufe landet jeder haushaltsübliche Dreck im Auffangbehälter.

Wer nicht gerade Kieselsteine saugen will, wird vom S2 nicht enttäuscht. Wobei er auch das wohl schaffen könnte: Wenn man im Turbo-Modus der “Turbine” zu nahe kommt, wehen die Haare wie im Cabriolet bei Tempo 200.

Ein saupraktisches Extra: Sobald sich der Fuß des Saugers im Dunkeln befindet, z.B. unter einer Kommode, geht automatisch und zuverlässig eine LED an, die den Schmutz beleuchtet. Weil Staub dadurch gut sichtbar gemacht wird, wäre eine permanente Beleuchtung sinnvoll.

Der Akku verfügt über 2500 mAh, das entspricht der Kapazität der meisten Mittelklassehandys. In der Praxis hält das Gerät im Turbomodus knapp 8 Minuten durch. Im Mix, also dosiertem Einsatz des Turbomodus, kommt man gut und gerne 30 Minuten aus, ehe dem Roidmi S2 die Puste ausgeht.

16 e1632083695909

Das reicht in den allermeisten Fällen, außer man muss die Perserteppiche in einem herrschaftlichen Anwesen reinigen. Perfekt dient der S2 als Ergänzung zu einem Saugroboter oder um “mal kurz” unter dem Esstisch für Ordnung zu sorgen.

RoidmiS2 6 von 17Mit der auswechselbaren rotierenden Softwalze aus Samt verrichtet der Roidmi S2 seine Arbeit ebenfalls tadellos. Sie ist gut geeignet für glatte Böden und Teppiche. Die Walze mit Gummilippe ist mehr für gröbere Arbeit geeignet, zum Beispiel unter dem Esstisch.

Freilich kommt der Roidmi S2 nicht an die Saugleistung einer 1000 Watt-Siemens-Maschine ran, aber für den alltäglichen Einsatz bleibt er nichts schuldig. Die mitgelieferten Aufsätze machen den Roidmi S2 zu einer echten Allzweckwaffe.

Es sind die Details, die den Roidmi S2 auszeichnen. So lässt sich der drehbare Bürstenaufsatz abziehen und zu einer Fugendüse umfunktionieren.

Smarte Funktionen

17Es gibt Dinge, die braucht es einfach nicht. Dazu zählen alkoholfreies Bier und eine App für einen Handstaubsauger. Ja, die App ist pfiffig und bietet lustige Extras wie z.B. die Anzeige der bisher gereinigten Fläche (in Kilometern). Und nein, brauchen tut das niemand. Einzig die Möglichkeit, ein Firmwareupdate aufzuspielen, erscheint sinnvoll.

Testergebnis

Getestet von
Philip Hauck

Aktuell kostet der Roidmi S2 gut 300 Euro. Das ist eine ganze Stange Geld, allerdings immer noch deutlich weniger als ein Topmodell von Dyson. Leistungstechnisch steht der Chinasauger einem Dyson V8 oder V10 aber in nichts nach.

In Sachen Design hat der Roidmi (ganz subjektiv) sogar die Nase vorn, die Verarbeitung ist mindestens gleichwertig. Der Lieferumfang ist üppig, die Bedienung kinderleicht und das (auch optisch ansprechende) Laden fast schon ein Vergnügen.

Zusammengefasst ergibt das eine klare Kaufempfehlung für den Roidmi S2. Sollte der Preis in Richtung 250 Euro oder weniger fallen, darf man bedenkenlos zugreifen.

Preisvergleich

289 €*
aus Deutschland - ggf. Gutscheincode nutzen
Zum Shop
Unsere Empfehlung

Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
321 €*
1-3 Tage - aus DE
Zum Shop
349 €*
1-3 Tage - aus DE
Zum Shop
289 €* Zum Shop
aus Deutschland - ggf. Gutscheincode nutzen
Unsere Empfehlung
Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
321 €* Zum Shop
1-3 Tage - aus DE
349 €* Zum Shop
1-3 Tage - aus DE

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
claudio1706
Mitglied
Mitglied
claudio1706 (@claudio1706)
8 Monate her

Wo würdet Ihr den Roidmi S2 in der Bestenliste der Handstaubsauger sehen?

Fredy-1964
Mitglied
Mitglied
Fredy-1964 (@fredy-1964)
9 Monate her

Habe den alten F8 seit gut einem Jahr im nahezu täglichen Einsatz. Ich mehr noch meine Frau möchte diesen nicht mehr missen. Top Design und ausreichende Saugkraft. Die Universalwalze muss langsam ersätzt werden. Das ist aber kein Problem, gibt es bei Ali…. oder ebay für kleines Geld. Was ich nicht gut finde ist die Ausführung der hinteren Bürstenrolle. Oder mehr Röllchen. Auf Parkett oder Fliesen habe ich fas Gefühl gehabt die rollt nicht sondern zerkratzt den Bodenbelag. Das Thema hat sich nun aber erledigt den die Haltepatte ist nun abgebrochen. Eine Ersatzbürste kostet ca.90 Euro. Warum macht Rodmi da nicht… Weiterlesen »

Lade jetzt deine Chinahandys.net App