Startseite » News » Smartphone-Verkaufszahlen Q4 2022: deutlicher Rückgang

Smartphone-Verkaufszahlen Q4 2022: deutlicher Rückgang

Das Analyseunternehmen Canalys hat neue Smartphone-Verkaufszahlen zum 4. Quartal 2022 veröffentlicht. Auffällig ist insbesondere der deutliche Rückgang im Vergleich zum 4. Quartal 2021 – trotz des umsatzstarken Weihnachtsgeschäfts ist der Absatz weltweit um ganze 17 % zurückgegangen. Grund dafür sind Canalys nach hauptsächlich die aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und Störungen in den Produktionsketten der jeweiligen Hersteller. Ein Rückgang hatte sich bereits in den vergangenen Quartalen im Jahr 2022 angedeutet, wobei noch im 4. Quartal 2021 ein Wachstum zu verzeichnen war. Im 4. Quartal 2022 fiel der Rückgang jetzt aber vergleichsweise am stärksten aus und somit ist es, an Smartphone-Verkaufszahlen gemessen, das schlechteste 4. Quartal seit 10 Jahren.

Marktanteile im 4. Quartal 2022

 

Auch im Jahr 2022 sind die fünf größten Smartphone-Hersteller Samsung, Apple, Xiaomi, Oppo und Vivo gewesen. Apple sichert sich im 4. Quartal 2022 mit einem Marktanteil von 25 % (+2 % im Vergleich zu 2021) den ersten Platz und verzeichnet damit den besten Anteil in einem 4. Quartal. Samsung steigert im Vergleich zum 4. Quartal 2021 seinen Marktanteil von 19 % auf 20 % und belegt somit den 2. Platz.

canalys q4 2022 2

Xiaomi hingegen bleibt zwar weiterhin auf dem 3. Platz, muss aber einen Rückgang von 2 % verzeichnen, der in einem Marktanteil von 11 % resultiert. Grund dafür sind laut Canalys, insbesondere Herausforderungen auf dem indischen Markt. Oppo wiederum kann seinen Marktanteil um 1 % steigern und belegt somit den 4. Platz mit 10 %. Vivo besitzt unverändert einen Marktanteil von 8 %. Auffällig ist laut Canalys, dass im letzten Quartal von 2022 auch die Verkaufszahlen von High-End Smartphones abgenommen haben. Bisher war der starke Rückgang primär im Low-Budget-Segment und der Mittelklasse zu beobachten.

Marktanteile im gesamten Jahr 2022

canalys q4 2022 1

Mit den Verkaufszahlen zum 4. Quartal 2022 lassen sich jetzt auch Schlüsse zum gesamten Jahr 2022 ziehen. Die Smartphone-Verkäufe sind dabei in Summe im Vergleich zu 2021 um satte 11 % zurückgegangen und lagen in Summe unter 1,2 Milliarden Einheiten. Samsung und Apple konnten dabei ihren Anteil um jeweils 2 % ausbauen und führen auf dem Markt mit respektive 22 % und 19 % Marktanteil. Dahinter folgt Xiaomi mit 13 % (-1 % im Vergleich zu 2021). Auch Oppo und Vivo müssen ein Rückgang verzeichnen und liegen jetzt auf demselben Niveau. Der Anteil von Oppo ist von 11 % auf 9 % gefallen, während Vivos Marktanteil sich von 10 % auf 9 % reduziert hat. Auf weitere Hersteller entfallen wie bereits im vergangenen Jahr die restlichen 28 %.

Ausblick für 2023

Laut Canalys sind 2023 für den Smartphonemarkt keine wesentlichen Besserungen zu erwarten. Das Analyseunternehmen geht auch in diesem Jahr in Anbetracht der aktuellen Herausforderungen von stagnierenden oder nur leicht steigenden Verkaufszahlen aus. Wir werden die Entwicklung im Blick behalten und euch über Neuigkeiten hier auf chinahandys.net informieren.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
9 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Devonoki
Gast
Devonoki (@guest_94298)
12 Tage her

Xiaomi: Ich bin seit Jahren dabei, v. a. bei den Flagships werden sie seit Jahren teurer, bieten aber fürs Geld kaum mehr… Bei den SoC und Kameras sogar Downgrades oder im neuen Jahrgang die gleichen aufgewärmten Komponenten.
Zack sind es 2% weniger Marktanteil. Die Kunden sind ja nicht blöd…

Gerza
Gast
Gerza (@guest_94249)
13 Tage her

Wundert mich überhaupt nicht, Xiaomi ist so was von schlecht geworden, nix neues nur Rebranding ohne Ende…. wohl verdient verloren.

pavlov
Gast
pavlov (@guest_94292)
12 Tage her
Antwort an  Gerza

Klingt nach einem Samsung oder Apple fanboy.

jyuitty
Gast
Simon S. (@guest_94295)
12 Tage her
Antwort an  pavlov

Klingt nach jemanden der das alte Xiaomi nicht kannte und jetzt den ganzen überteuerten Müll schluckt, der im Prinzip nix anderes mehr ist als ein chinesisches Samsung.

pavlov
Gast
pavlov (@guest_94328)
10 Tage her
Antwort an  Simon S.

Wer kann es sich schon leisten für immer der billige Jakob zu sein?

Rahmaron
Mitglied
Mitglied
Rahmaron(@rahmaron)
14 Tage her

Ich habe mir kurz nach erscheinen ein Poco X3 gekauft, mit einem Snapdragon 732. Das war im Januar 2020. Habe wenig Geld bezahlt, gehofft das es ein Jahr hält bis evtl. ein Nachfolger kommt. Es erschien das Poco x4 Pro, mit einem Snapdragon 695…!? Äh…. jaaahhh… ne? Dachte mir: gut, am X3 ist nix kaputt, bleibt es halt noch ein Jahr dabei, warte auf das X5. Gestern zum X5 gelesen: es kommt, mit Snapdrago 695…? Äh… saufen die Lack? So wird das wohl nix. Mein X3 läuft noch ganz gut, ich schaue mir dann mal das Pro-Modell an. Aber jedes… Weiterlesen »

Mike
Gast
Mike (@guest_94225)
15 Tage her

Also ganz ehrlich. Wenn Hersteller das Gefühl haben, sie können alte Hardware in neuem Gehäuse zu einem deutlich höheren Preis verkaufen, dann haben sie sich halt auch getäuscht. Nimmt man halt das Flaggschiff vom Vorjahr oder Vorvorjahr und ist glücklich. Wählt man dabei noch den richtigen Prozessor (Snapdragon statt MediaTek), so sind Updates via Custom ROM auch lange nach Garantie und Gewährleistung noch an der Tagesordnung.

Schorrpitt
Gast
Peter (@guest_94223)
15 Tage her

Wenn ich mir die Neuheiten so anschaue, kein Wunder.
In der Bestenliste “meiner” üblichen Preisregion bei Smartphones befindet sich hier immer noch das realme 8 auf Platz eins, was ich schon fast 1,5 Jahre im Gebrauch habe und was zum Laufzeitpunkt schon nicht mehr brandneu war.

Shorty
Gast
Shorty (@guest_94227)
15 Tage her
Antwort an  Peter

ja, ich hab auch so zehn (ich weiß es nicht mehr genau wie viele, waren einfach zu viele) Realme 8 4G (6/128) gekauft und in der Familie verteilt, alle so um die 130€ bis 150€ und da kommt bei den Preis bis heute nix ran. Ein Realme 8 4G 6/128 liegt noch originalverpackt unangestastet als Ersatzgerät in der Schublade und das beruhigt ungemein 🙂

Lade jetzt deine Chinahandys.net App