Startseite » News » Google Tensor Chips zukünftig bei TSMC in Fertigung
Zum Anfang

Google Tensor Chips zukünftig bei TSMC in Fertigung

Die Kollegen von Android Authority haben interessante Neuigkeiten rund um Googles Pixel Smartphones herausgefunden. So geht aus Import- und Export-Bescheinigungen hervor, dass Googles Tensor Chips in Zukunft von TSMC gefertigt werden sollen. Was das für uns und die Google Smartphones im nächsten Jahr bedeutet, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Technischer Hintergrund

Mikrochips sind wohl die wichtigsten Bestandteile unserer modernen, hoch technisierten Welt. Sie steuern unsere elektronischen Geräte und machen unseren Alltag erst möglich. Von der Ampel über das Auto bis zum PC – ohne Mikrochips wären wir aufgeschmissen. Das gilt natürlich auch für unsere Smartphones – und dort sogar in ganz besonderem Maße. Der physische Raum eines Smartphones ist sehr begrenzt, gleichzeitig erwarten wir von unseren Handys extreme Leistungen. Dafür sind hochpotente Mikrochips notwendig. 

Google Tensor Prozessor

Wer etwas in der Welt der Unterhaltungselektronik bewandert ist, verbindet mit Smartphone Chips wahrscheinlich die Namen “Qualcomm” und “MediaTek”. Zu Recht, denn das sind die Firmen, die diese Chips designen. Allerdings stellen sie die Chips nicht selbst her, da es sogenannte “Fabless” Unternehmen sind (ohne Herstellung – Fabriklos). Hier kommen sogenannte Foundries ins Spiel. Die Herstellung modernerer Mikrochips erfordert immense Menge modernster, teurer Technologie und noch mehr Know-how. Das macht die Herstellung dieser Chips zur Herkulesaufgabe, der nur wenige Firmen auf diesem Planeten gewachsen sind. Um genau zu sein, eigentlich nur zwei. Samsung und TSMC kommen hier in Spiel. Samsung selbst kennen wir natürlich alle, Samsung Foundry ist nur ein Teil des Gesamtkonzerns. Bei TSMC ist das anders, sie sind nur Zulieferer für andere Firmen, deshalb ist der Name viel weniger bekannt. Dabei sind die Chips von TSMC von immenser Bedeutung für die gesamte Welt. Denn das taiwanesische Unternehmen TSMC hat seinen technischen Vorsprung in den letzten Jahren noch mal deutlich ausgebaut. Die leistungsfähigsten Chips in unseren mobilen Endgeräten kommen fast ausschließlich von TSMC. Das gilt für Qualcomm und MediaTek, aber auch für Apple und in Zukunft wohl auch für Google. 

Google jetzt auch bei TSMC

Google nutzt seit dem Pixel 6 eigens designete Prozessoren für seine Smartphones. Sie hören auf den Namen “Tensor” und wurden bis jetzt bei Samsung gefertigt. Das lag wahrscheinlich daran, dass Samsung bereit war, eigene Designs als Basis für Googles Prozessoren bereitzustellen. Samsungs Exynos Prozessoren als Basis für die eigenen Mikrochips verwenden zu können, war für Google natürlich von großer Bedeutung. Immerhin hatte man keinerlei Erfahrung im Designen solcher Bauteile. Gleichzeitig haben die Samsung Prozessoren Google an Samsungs Foundry gebunden. Und die ist technisch einfach nicht auf dem gleichen Level wie TSMC. Es hat einen Grund, warum Samsung selbst für seine Topmodelle von TSMC angefertigte Qualcomm Chips nutzt. 

Google Tensor TSMC

 

Diesen Restriktionen scheint Google nun entgehen zu wollen. Android Authority kann mit Auszügen aus Import und Export Bescheinigungen ziemlich eindeutig aufzeigen, dass Google Tensor Prozessoren in Zukunft von TSMC gefertigt werden sollen. Wahrscheinlich konnte Google in den Jahren der Zusammenarbeit mit Samsung einfach genügend technisches Know-How ansammeln, um jetzt in der Lage zu sein, Mikrochips vollständig eigenständig designen zu können. Angesicht dessen greift man jetzt auf die potenteren Prozesse von TSMC zurück, um das Potenzial der eigenen Chips ausreizen zu können. Googles Tensor Chips sind den High-End Prozessoren von Qualcomm und Mediatek bislang deutlich unterlegen.

Auswirkung des Wechsels zu TSMC

Antutu (v9)

Wir gehen davon aus, dass dieser Schritt mit signifikanten Verbesserungen der Google Tensor Prozessoren verbunden sein wird. Das Pixel 8 Pro (zum Test) wurde von allen anderen Flaggschiffen deutlich abgehängt und wird teilweise selbst von deutlich älteren oder deutlich günstigeren Geräten hinter sich gelassen. Das gilt für die reine Leistung und auch die Leistung unter Dauerlast. Wenn Google es schafft, seine Chips clever zu designen, könnten die Prozessoren in Zukunft in einer Liga mit der Qualcomms Snapdragon 8 Serie spielen. Immerhin können beide Firmen dann auf die gleiche Technik zurückgreifen. Bis Google das schafft, kann es aber durchaus noch einige Jahre dauern, die Konkurrenz hat einfach deutlich mehr Erfahrung als Google. Der erste Tensor Chip auf Grundlage von TSMC Technologie wird dann wohl der Google Tensor G5 im Google Pixel 10. Das Pixel 9 wird aller Voraussicht nach noch von einem Tensor Chip auf Exynos Basis angetrieben.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Der_Baliner
Mitglied
Mitglied
Der_Baliner(@der_baliner)
13 Tage her

Google mit Rückschritten???

Wie bereit geschrieben, basiert der Tensor G4 auf dem Exynos 2400 SoC, aber im neueren Herstellungsverfahren, was aber anscheinend nicht viel bringt.

https://www.nextpit.de/google-pixel-9-bessere-akkulaufzeit-mit-tensor-g4

Wie es aussieht, könnte der G4 nicht nur in Pixel 9 Geräten verbaut sein, sondern evtl. auch im Pixel Fold 2.

Laut Geekbench 5, soll der G4 19% weniger performance bringen, als der G3.

Google wird aber den Durchbruch erst mit den TSMC geferigten G5 SoC’s gelingen, denke ich.

https://browser.geekbench.com/v5/cpu/compare/22208319?baseline=22211181

https://browser.geekbench.com/v5/cpu/2221111

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App