Xiaomi Mijia elektrische Luftpumpe im Test

5

Die elektrische Luftpumpe ist zwar keine Marktneuheit, aber bei Xiaomi bzw. MIJIA ist das etwas schöner umgesetzt. Der China Preis für die Xiaomi Elektro-Pumpe (MJCQ01QJ) liegt bei 26€, wobei der Importpreis mit fast 50€ zurzeit noch deutlich darüber liegt. Die Mijia Luftpumpe pumpt vollkommen ohne Muskelkraft Reifen aller Art auf und bei Bedarf auch mal einen Fußball. Bälle werden mit der mitgelieferten Pump-Nadel betankt, das Schrader- (Auto-) Ventil ist der Standardanschluss und für ein Blitz- (Dunlop-) Ventil liegt ein Adapter bei. Auch französische Ventile lassen dich mit der Luftpumpe problemlos verbinden.

IMG 20190605 142115

Ausstattung und Verarbeitung

Die kleine schwarze Box misst 124 x 71 x 35,3mm und bringt 433g auf die Waage. Die Luftpumpe besteht letztendlich aus einer Powerbank und einem Kompressor. Anstatt nun getrennt Powerbank und Kompressor zu transportieren, kombiniert die Xiaomi Elektro-Pumpe beides in einem Gerät. Dadurch kann man allerdings auch die Powerbank-Funktion nicht mehr nutzen. Bei spärlichen 2000 mAh Akku ist das auch zu verkraften.

Auf der Vorderseite erzeugte die Pumpe bei mir zunächst ein breites Grinsen, denn die Einheit sieht aus wie beim ersten Ipod. Wobei die Pumpe natürlich nochmals etwas dicker ist als der Ipod damals. Den Button in der Mitte und den Kreis außen hat man jedenfalls auch, allerdings verfügt der Kreis nur über 4 Tasten mit Druckpunkt. Der Start-Knopf befindet sich in der Mitte, schaltet die Pumpe aber nicht ein. Das Display leuchtet letztendlich erst auf, wenn der Pumpenschlauch oben aus dem Gehäuse entfernt wird.

Xiaomi elektrische Luftpumpe Mijia im Test 1 Xiaomi elektrische Luftpumpe Mijia im Test 8

Indem man ihn wieder einsteckt, schaltet sich die Xiaomi Luftpumpe auch erst wieder aus. Sobald die Pumpe eingeschaltet ist, kann man mit der rechten Taste das jeweilige Programm wählen, also „Fahrrad-, Mottorrad-, Auto- Reifen oder Ball“ und mit der linken Taste bei Bedarf eine kleine Taschenlampe hinzuschalten. Um den Druck einzustellen einfach mit + und – Tasten arbeiten.

Xiaomi elektrische Luftpumpe Mijia im Test 3

An der Unterseite befindet sich ein Micro-USB Anschluss zum Laden und eine Status LED. Wenn die LED dauerhaft leuchtet, ist der Akku befüllt und die Pumpe voll einsatzbereit. Das dauert im Test knapp eine Stunde und 30 Minuten. Im Netzbetrieb kann man die Pumpe leider nicht verwenden! Wobei man nach spätestens 30 Minuten laden wieder problemlos einen Fahrradreifen im Notfall aufpumpen kann.

Xiaomi elektrische Luftpumpe Mijia im Test 2 Xiaomi elektrische Luftpumpe Mijia im Test 6 Xiaomi elektrische Luftpumpe Mijia im Test 5 Xiaomi elektrische Luftpumpe Mijia im Test 4

Im Lieferumfang legt Xiaomi noch ein micro-USB Kabel, eine Transporttasche und die beiden Adapter für Dunlop, französische Ventile und eine Pump Nadel für Bälle.

Lierfumfang Xiaomi Elektrische Luftpumpe Adapter für Ventile Xiaomi Luftpumpe

Xiaomis elektrische Luftpumpe im Praxiseinsatz

Die Xiaomi Luftpumpe schafft einen maximalen Druck von 150 Psi (10,3 BAR). Damit deckt die Luftpumpe den Reifendruck bei Fahrrädern von 2-8 Bar (Von Rennrad bis Mountainbike) problemlos ab. Auch für Autoreifen ist die Pumpe natürlich zu gebrauchen, allerdings höchstens im Notfall. Deutlich praktischer sehe ich für das Auto nach wie vor einen Kompressor für den Zigarettenanzünder. Dieser ist günstiger und immer einsatzbereit im Auto. Beim Fahrradfahren kann man hingegen seine gewöhnliche Luftpumpe durch die Xiaomi Elektro-Pumpe ersetzen. Aber auch hier sollte man vor der Tour darauf achten, dass die Pumpe aufgeladen ist.

Mit einer vollen Akkuladung schafft die Pumpe im Test 6 Fahrradreifen. Beim siebten Reifen schafft der Kompressor dann nur noch einen Druck von 1,2 Bar, mehr geht nicht mehr rein. Bei einem Autoreifen kann man nachjustieren, aber mehr als eine vollständige Füllung ist nicht drin. Also etwas Nachjustieren klappt noch problemlos, aber wenn ein Reifen komplett platt ist, hat das meist auch einen Grund.

Reifendruck prüfen beim Auto

Reifendruck Autoreifen prüfen

Nach dem Sommer- oder Wintereifenwechsel kann man die Xiaomi Pumpe am Autoreifen anschließen und sich vergewissern, dass der Reifendruck den Angaben zum Auto entspricht. Auch vor der Urlaubsfahrt ist es äußerst praktisch nicht zur Tankstelle zu fahren, sondern direkt vor der eigenen Haustür den Druck der Hinterreifen anzuheben, da man nun voll beladen unterwegs ist.

Fazit und Alternative

jonas-andre
Jonas Andre:

Xiaomi präsentiert mal wieder eine eigene Interpretation eines interessanten Gadgets. Es gibt zwar schon elektrische Pumpen, aber beim Design, Verarbeitung und Funktion kann Xiaomi absolut überzeugen. Die elektrische Luftpumpe tut genau das, was man erwartet. Reifen und Bälle aller Art können ohne Muskelkraft aufgepumpt werden. Wer daran denkt, die Pumpe ab und an mal nachzuladen, wird im Notfall immer viel Spaß mit dem Gerät haben. Sobald Xiaomis Luftpumpe unter die 40€ Marke fällt, kann man sich den kleinen Helfer nach Hause holen. Wer öfter mit dem Rad unterwegs ist, wird nach dem Schlauchwechsel das Gerät zu schätzen wissen.

Preisvergleich

Nur 54 EUR*
10-15 Tage - Germany Priority line - zollfrei
Zum Shop
58 EUR*
10-15 Tage - EU Priority Line - zollfrei
Zum Shop
59 EUR*
15-25 Tage – EU-Priority Line wählen – zollfrei
Zum Shop
86 EUR*
10-15 Tage – Priority Direct Mail wählen - zollfrei
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 18.08.2019

 
2 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
Erik-ZuerrleinRichardRobjonas-andre Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Richard
Gast
Richard

Könnte man damit ein Stand-Up-Paddleboard aufpumpen?

Erik-Zuerrlein
Editor
TeamMitglied
Erik Zürrlein

Hi, an sich spricht da nichts gegen.
Kommt aber darauf an wie viel Bar Druck das Paddle Board braucht (die Modelle die ich gefunden habe brauchen 1 Bar, das sollte kein Problem sein)?. Die Menge an Luft, die das Board braucht (vielleicht einfach so etwas aufblasen und den Rest mit der Akku Luftpumpe)? Und welches Ventil das Paddle Board braucht (je nach Anschluss gibt es vielleicht einen Adapter)?
Beste Grüße

Rob
Gast
Rob

Mich würde interessieren, wie der Klang und die Lautstärke so im Vergleich mit anderen Pumpen ist.

Lässt sie sich nicht auf geringeren Druck einstellen? Ich bräuchte auch 0,9 bar.