Die neuen Soundcore Life Q20 von Anker sind da und bieten für knapp 60€ starken Sound mit viel Bass und Active Noice Cancelling. In der Kategorie hatten wir bereits Modelle von TaoTronics und Tribit im Test.

Auch hier bekommt man schon vernünftige Kopfhörer zum günstigen Tarif und den Sound normaler InEars und TWS Kopfhörer übertrifft man aufgrund der Bauform mit Leichtigkeit.

Wir hatten die Soundcore Live Q20 nun fast drei Wochen im Praxistest: guter räumlicher Sound, starker druckvoller Bass sowie eine schier endlose Akkulaufzeit. Aber können auch die Verarbeitung und das Active Noice Cancelling überzeugen?

Anker Soundcore Life Q20 Testbericht Produktfotos 1

Design und Verarbeitung

Anker Soundcore Life Q20 Testbericht Produktfotos 2 Anker Soundcore Life Q20 Testbericht Produktfotos 5

Für den Sommer sind große, ohrumschließende OverEar Kopfhörer nicht gerade förderlich, denn unter dem weichen Polster schwitzt man bei 25° und darüber recht schnell. Dafür ist der Tragekomfort aber sehr hoch. Unter dem Kunststleder ist weicher Memoryschaum, der die Ohren komplett umschließt und nirgends drückt. Die einzelnen Ohrmuscheln lassen sich klappen und drehen sowie der Auszug pro Seite um 3,5cm in 12 Stufen vergrößern.

Anker Soundcore Life Q20 Testbericht 6Der Soundcore Life Q20 hat eine recht weite Bauform und passt so auch auf große Köpfe, der Tragekomfort war für mich, auch auf längere Zeit, sehr gut. Hingegen neigt der Life Q20 auf kleinen Köpfen dazu, nicht ganz so gut zu halten.

Gewichtstechnisch liegt der Soundcore Life Q20 bei gerade mal 259g auf der Waage, was vor allem am vielen Kunststoff liegt. Auch sehr gute Kopfhörer, die Sony WH-1000XM3, setzen auf Kunststoff. Die Life Q20 können da aber nicht ganz mithalten und wirken nicht ganz so hochwertig. Auch darf man das Klappern an den Auszügen des Kopfbandes schon bemängeln.

Lieferumfang der Soundcore Life Q20

Im Lieferumfang befindet sich das klassische Zubehör, das für den Betrieb voll ausreicht. Ein Micro-USB Kabel zum Aufladen – USB-C wäre nett gewesen -, ein 3,5mm Klinkenkabel mit 120cm Länge für den Kabelbetrieb und eine „lose“ Tasche (kein Case) aus Kunstleder.

Nachfolger der Soundcore Life 2

Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Life Q20 nicht sonderlich von den Souncore Life 2, bei Amazon werden sie auch als Nachfolger gelistet. Die technischen Daten sind ebenfalls soweit identisch und die Q20 kosten 10€ mehr. Alternativ gibt es die Life 2 auch noch im Geschenkset mit Powerbank, Flugzeugadapter, und besseren Power Line+ Kabeln. Als größtes Upgrade wurde das Active Noice Cancelling verbessert, das nun angeblich Geräusche besser filtert und den Sound nicht verschlechtert.

Anker Soundcore Life 2 Lieferumfang Anker Soundcore Life 2 8

Bedienung

Zur Bedienung der Bluetooth-Kopfhörer befinden sich am Soundcore Q20 gleich 5 Buttons. Diese sitzen etwas locker in der Fassung, lassen sich aber gut ertasten und drücken:

  • Links: Power: An- und Ausschalten, länger für den Pairingmodus
  • ANC: schaltet Active Noice Cancelling an und aus, inklusive einer LED
  • Rechts: Play / Pause: Musik stoppen und wiedergeben, Anrufe annehmen und auflegen, lange gedrückt halten für Sprachassistenten, Doppelklick für Bass UP an und aus
  • Leiser Taste: Lautstärke runter, gedrückt halten für Titel zurück – Lauter Taste: Lautstärke hoch, Gedrückt halten für Titel vor

Anker Soundcore Life Q20 Testbericht Produktfotos 4 Anker Soundcore Life Q20 Testbericht Produktfotos 3

An LEDs befinden sich nur zwei auf der linken Seite: eine für den Betrieb und die andere für ANC. Die eine LED blinkt nur blau während des Koppelns oder rot beim Aufladen. Die grüne LED des Active Noice Cancellings leuchtet leider dauerhaft.

Bluetooth ist leider nur in der Version 4.1 an Board und hat ungefähr eine Reichweite von 12 Meter. Auch unterstützt der Soundcore Life Q20 kein aptX, den hochauflösenden Bluetooth-Standard.Anker Soundcore Life Q20 Testbericht Produktfotos 6

Die Soundcore Life Q20 lassen sich auf ganz normal als Headset gebrauchen und zum Telefonieren benutzen. Die Sprachqualität ist dabei für ein Telefonat zwischendurch nutzbar, aber für die dauerhafte Nutzung als Headset sind die Mikrofone ein wenig zu dumpf und übermitteln dem Gegenüber auch ein Grundrauschen. Die Position ist dafür bauartbedingt nicht ideal.

Klang

Anker Soundcore Life Q20 Testbericht 1Um den Sound kümmern sich im Soundcore Life Q20 pro Seite ein großer 40mm Treiber. Der Klang der Soundcore Live Q20 überrascht im Praxistest: zum einen, weil er recht gut ist und zum anderen aufgrund der Bass-Intensivität. Was dabei fehlt ist aptX oder aptX HD, wobei der Klangunterschied sich doch in Grenzen hält bzw. nicht ausschlaggebend ist meiner Meinung nach.

Die Bauform der Life Q20 trägt dabei deutlich zum Klang bei: die Polster umschließen komplett die Ohren und dichten auch schon ab, sodass wenig Störgeräusche hinauskommen und ordentlich Druck für tiefe Töne aufgebaut werden kann. So entsteht eine schöne Räumlichkeit des Klanges und hörbare Differenzierung. Angeblich sollen sie auch „HiRes“ sein, aber das verbinde ich eher mit dem kristallklaren Sound der Xiaomi Kopfhörer.

Die Soundcore Life Q20 sind da eher ein Falls „fürs Grobe“: der Bass bringt den Beat wunderbar rüber und tiefer Bass äußert sich mit viel Druck. So überlagert er auch ein bisschen die Höhen. Diese sind zwar noch präsent, aber sehr hohe Höhen äußern sich teils auch mit Zischlauten.

Der Klang ist für die Preisklasse schon gut, wenn auch kein Geheimtipp – es braucht schon die richtige Musikrichtung, um mehr an Klang rauszuholen.

Bass Up Modus

Anker Soundcore Life Q20 Testbericht 4Darüber kommt noch der Bass Up Modus, der regelrecht einen Woofer aktiviert. Dieses aktiviert man durch einen schnellen Doppelklick auf die Play / Pause Taste.

Der Modus boostet die Bässe nochmal und verleiht ihnen noch mehr Druck, eben wie eine überdimensionierte Bassbox im Auto.

Mit gutem Klang hat das nicht viel zu tun, denn Höhen und Mitten werden deutlich überlagert. Aber mal zwischendurch ist es richtig derbe und passt vielleicht zu mancher Musik.

Active Noice Cancelling

Als Besonderheit werden die Soundcore Life Q20 mit Active Noice Cancelling beworben, also zusätzlich zur ohrumschließenden abdichtenden Bauform noch die aktive Geräuschunterdrückung. Hier werden Störgeräusche aus der Umgebung von 4 Mikrofonen aufgenommen und über Gegenwellen neutralisiert. Dies funktioniert am besten mit gleichbleibenden Tönen, z.B.: dem allgemeinen Lärm auf der Straße, Motorengeräuschen oder Flugzeugturbinen. Anders als bei teuren OverEars, wie den Sony WH-1000XM3, dringen plötzliche und lautere Geräusche deutlich zum Ohr vor. Dazu zählen Durchsagen in der Bahn / Bus, wenn man angesprochen wird oder auch Autohupen – hat seine Vor- und Nachteile.

Anker Soundcore Life Q20 Testbericht 3 Anker Soundcore Life Q20 Testbericht 5

Das ANC der Life Q20 ist ok und sorgt dafür, den Lärm-Grundpegel etwas zu senken, alles wird man damit nicht ausblenden können bei vernünftiger Musiklautstärke. Es hat aber auch seine Nebeneffekte. So entsteht durch das ANC ein gewisses Grundrauschen, sodass ich die aktive Geräuschsunterdrückung nur in Kombination von Musik zugeschalten habe. Auch verschlechtert sich hierdurch der Sound: die Höhen sind weniger differenziert und die Räumlichkeit des Klanges geht runter. So hat sich das Active Noice Cancelling im Vergleich zum Soundcore Life 2 nur ein wenig verbessert – Oberklasse ist das noch immer nicht, aber ok für den Preis.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit gehört definitiv zu den Stärken des Anker Soundcore Life Q20 und es braucht schon einige Zeit, den Akku zu leeren. Das war aber auch schon das Positive am Soundcore Life 2. Mit eingeschaltetem Active Noice Cancelling und einer moderaten Lautstärke kommt man auf 26 Stunden, je nachdem wie laut man Musik hört. Braucht man die aktive Geräuschunterdrückung nicht, dann bringen es die Life Q20 auf die doppelte Laufzeit mit ungefähr 55 Stunden Betriebszeit. Beides top Werte!

Vollgeladen ist der Akku über Micro-USB in nur zwei Stunden, aber die Kopfhörer lassen sich währenddessen nicht nutzen.

Fazit und Alternative

Erik-Zuerrlein
Erik Zürrlein:

Die Anker SoundCore Life Q20 sind auf jeden Fall brauchbare Kopfhörer, die zusätzlich durch Active Noice Cancelling auftrumpfen. Auch gefällt mir der Sound sehr: starker Bass mit Druck, gute Mitten und ein entsprechend räumliches Klangerlebnis. Das ANC ist der Preisklasse entsprechend nur bedingt eine Hilfe: etwas Ruhe kehrt ein, z.B. genug für eine Bahnfahrt, aber da ist schon noch Platz nach oben.

Klar hat Qualität seinen Preis und Mängel bzw. billigeres Material kann man da schon in Kauf nehmen. Trotzdem schwingt bei mir immer der etwas trockene Beigeschmack von 60€ mit, wenn ich sie aufsetze. Die Xiaomi Bluetooth Headphones, die ich zum Vergleich da habe, sind trotz Kunststoff wertiger – wenn auch klanglich schlechter.

Die Soundcore Life Q20 sind durchaus eine Kaufempfehlung, wenn man in der Preisklasse nach OverEars sucht, aber kein Geheimtipp mit starker Preis-Leistung.

75%
  • DESIGN UND VERARBEITUNG 80 %
  • TRAGEKOMFORT 95 %
  • KLANGQUALITÄT 75 %
  • NOISE CANCELLING 50 %

Preisvergleich

Nur 60 EUR*
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am

Newsletter bestellen
Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!
 
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei